Profil für Wadim > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wadim
Top-Rezensenten Rang: 219.785
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wadim

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Grundkurs des Glaubens: Einführung in den Begriff des Christentums
Grundkurs des Glaubens: Einführung in den Begriff des Christentums
von Karl Rahner
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein sehr lesenswertes Buch, 10. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was mich in Karl Rahners Denken besonders angesprochen hat, ist sein holistischer Ansatz. Seine Theologie fußt auf zwei Grundpfeilern. Einerseits muss Gott als Bedingung der Möglichkeit des Seins und der Erkenntnis schlechthin gedacht werden. Andererseits referiert "Gott" auf eine Erfahrung für die es keine adäquate Beschreibung gibt. Rahners denken ist wie das Denken aller großen spirituellen Lehrer integrativ. Er unternimmt einen Versuch den Verstand und die existenzielle Erfahrung zu einer Synthese zu bringen in welcher jeder dieser Standpunkte den Anderen kompletiert - ein Denken, welches einerseits stark an Hegel erinnert andererseits aber auch der mystische Züge beinhaltet. Um etwas konkreter auf den Inhalt des Buches einzugehen, fand ich Rahners Diskussion der Figur Jesu äußerst interessant. Insbesondere erläutert er die Bedeutung Jesu für das Christentum, was sicherlich eine spannende Frage ist, denn im Sinne einer rein moralischen Sicht könnte ja auch Sokrates oder Andere eine solche Rolle einnehmen. Eine weitere von vielen Pointen, die den Grunkurs besonders lesenswert machen sind Rahners Überlegungen zum Thema "Zeit und Ewigkeit".

Weiterhin möchte ich noch einige Worte über Rahners komplizierte Sprache verlieren. Am Anfang war die Lektüre tatsächlich sehr anstrengend, doch mittlerweile denke ich, dass die Verwendung nichtordinärer Ausdrücke durchaus einen Sinn hat. Denn es ist doch offenbar so, dass existenzielle Begriffe, wie z.B. "Gott", so stark mit, im Laufe der Begriffshistorie angehäuften, Assoziationen behaftet sind, dass sie unmöglich für ein frisches Denken verwendet werden können. Dieses Phänomen finden wir allerdings auch bei einigen anderen Philosophen. Man denke da z.B. an Hegels "Geist" oder an die ungewöhnliche Sprache Heideggers.


Hegel (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
Hegel (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
von Charles Taylor
  Taschenbuch
Preis: EUR 26,00

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellente Darstellung, 29. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein gelungenes Werk, in dem der Autor es schafft die Grundstrukturen von Hegels Philosophie klar und verständlich herauszuarbeiten - sehr empfehlenswert. Es ist weiterhin zu bemerken, dass diese Ausgabe in einer kleinen Schrift verfasst ist - gut lesbar aber doch gewöhnungsbedürftig (zur Orientierung - die Standardschrift füllt 38 Zeilen pro Seite in diesem Format, hier haben wir 44).


Hegel-Handbuch: Leben - Werk - Schule Sonderausgabe
Hegel-Handbuch: Leben - Werk - Schule Sonderausgabe
von Walter Jaeschke
  Broschiert
Preis: EUR 19,95

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen es fehlt die nötige Klarheit, 29. Dezember 2011
Man erwartet von einem guten Buch über einen Philosophen und besonders einen so komplizierten wie Hegel, dass es die Gedanken klarer Vermittelt als es der Autor selbst tut. Das bedeutet u.a., dass eine Interpretation einer komplizierten Begrifflichkeit geleistet werden soll und weiterhin, dass die wesentlichen Gedanken herausgearbeitet werden und die Details vernachlässigt oder zumindest verkürzt dargestellt werden. Dies ist dem Autor in diesem Fall mit mäßigem Erfolg gelungen. Der Stil ist teilweise nacherzählend und weicht nicht von den Hegelschen Termini ab, was keinen wirklichen Beitrag zum Verständnis liefert. Drei Sterne verdient sich der Autor dadurch, dass ihm in einigen Kapitel, darunter das über die Religionsphilosophie, eine verständlichere Darstellung gelungen ist.
Wer nach einem besseren Überblick über Hegels Philosophie sucht ist mit Charles Taylor's "Hegel" sehr gut beraten.


Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Eine Propädeutik
Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Eine Propädeutik
von Thomas S Hoffmann
  Gebundene Ausgabe

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gute Nacherzählung - schlechte Darstellung, 11. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch trägt mehr zur Verwirrung, als zum Verständnis von Hegels Philosophie bei. Der Autor hat mit diesem Buch eine kompakte Nacherzählung der Hauptwerke Hegels geleistet, bei der er in der Hegelschen Terminologie bleibt, anstatt eine klare, systematische Darstellung von Hegels Philosophie zu liefern. Deutlich gelungener ist das "Hegel-Handbuch" von Walter Jaeschke.


Der Schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse
Der Schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse
von Nassim Nicholas Taleb
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine starke Idee, 14. September 2011
Ich finde die Unvorhersagbarkeit von Ereignissen eines bestimmten Typs, die zentrale Idee dieses Buches, ist eine realistischere Vorstellung der Welt, als die entgegengestzte Überzeugung. Ich denke auch, dass dieses Konzept in der Lage ist unser Denken zu revolutionieren und uns somit auf eine höhere Stufe zu befördern. Desweiteren möchte ich zu zwei Einwänden Stellung nehmen, die in einigen Kommentaren zu diesem Buch hervorgebracht werden.

Einige Leser beschweren sich über den polemischen Stil des Autors. Damit bezeugen sie jedoch nur ihre eigene Dünnhäutigkeit. Ich denke es ist unwichtig, ob ein Autor polemisch schreibt oder nicht. Was zählt ist, ob es dem Autor gelingt sein Konzept plausibel zu vermitteln.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass die Idee seit langem bekannt ist. Nun - das mag sein, aber das ist nicht der entscheidende Punkt. Die zahlreichen Geschichten dieses Buchs verdeutlichen, dass sie in unserer Welt nicht angekommen ist.


VAUDE Zelt Taurus I 2 Personen, green, 20
VAUDE Zelt Taurus I 2 Personen, green, 20

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Zelt, 1. September 2011
Klasse Zelt. Hochwertige Materialier, Super schnell aufzubauen. Zwei Gestänge einschieben und fertig. Es muss kein Außenzelt extra gespannt werden, da die Gestänge das Außenzelt fixieren und das Innenzelt eingehängt ist. Außerdem ist das Zelt wegen der Form der Zelttasche sehr einfach zu verpacken.


Ein General in der Bibliothek: und andere Erzählungen
Ein General in der Bibliothek: und andere Erzählungen
von Italo Calvino
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Ein wunderbar leichtes Lesevergnügen, 31. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Italo Calvino schreibt erheiternd und tief zugleich. Ich liebe seine Geschichten, da sie einerseits wirklich sind, sich aber andererseits an der Grenze zum Fantastischen abspielen. In seinen Erzählungen finden wir Winterliches, Frühlingshaftes,Sommerliches und Herbstliches.


Pure Präsenz: Sehen lernen wie die Mystiker
Pure Präsenz: Sehen lernen wie die Mystiker
von Richard Rohr
  Broschiert
Preis: EUR 14,80

22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein heilsames Buch, 26. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In diesem wunderbaren Buch erzählt Richard Rohr über die wesentliche Erfahrung der Mystiker aller
Zeiten und aller Religionen: Gott ist eine Quelle in uns! In dieser göttlichen Quelle finden wir
alles was wir für ein erfülltes Leben brauchen: die Liebe, den Weg, die Weisheit, die Güte, die
Barmherzigkeit.

Um zu der göttlichen Quelle in uns zu gelangen, müssen wir unser Ego transzendieren, welches von
unserer Vernunft konstruiert wird. Wir können dies tun, indem wir die Brille unserer Vernunft ablegen und unser Leben unmittelbar erfahren. Diese Art von Erfahrung wird seit Jahrtausenden in allen Religionen und spirituellen Kulturen praktiziert z.B. die Kontemplation und das Gebet im Christentum, die Meditation und das Leben im Augenblick im Buddhismus, das "Wu Wei" im Taoismus.

Wenn wir aus der göttlichen Quelle Leben, so eröffnet sich uns eine Dimension, die dem "gewöhnlichen" Bewusstsein verborgen ist - hier sprechen wir vom Sehen mit dem "dritten Auge". Wir
sind dann in der Lage durch pure Präsenz in jedem Augenblick Glück zu erfahren. Wir sind in der Lage uns selbst so wie wir sind zu akzeptieren und erfahren dadurch eine tiefe, beständige Harmonie. Wir können nun alles was uns widerfährt als göttliche Zeichen lesen und verwenden sie zur Transformation. Wir verstehen nun, dass wir nicht alles kontrollieren können und werden frei, indem wir loslassen. Nun haben wir keine Anst mehr. Stattdessen lassen wir das Leben mit einer Mischung aus Vorfreude und Neugier auf uns zukommen. Wir können nun das Prinzip der Nächstenliebe unmittelbar erfahren und sorgen uns um den anderen, da wir spüren, dass das tiefe und beständige Glück in dieser Sorge liegt und nicht in der Befriedigung unserer egoistischen Triebe. Wir sind nicht mehr zornig auf diese unvollkommene Welt, sondern Leben in ihr mit tiefer Einsicht in den Lauf der Dinge, mit Freude, mit Liebe und mit Licht.


Geschichte der Philosophie im Überblick: Bd.1: Antike / Bd.2: Christliche Antike und Mittelalter / Bd.3: Neuzeit
Geschichte der Philosophie im Überblick: Bd.1: Antike / Bd.2: Christliche Antike und Mittelalter / Bd.3: Neuzeit
von Franz Schupp
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hochspannende pointierte Darstellung eines breiten philosophischen Spektrums, 19. November 2010
Schupp gelingt es hervorragend die Säulen der Philosophiegeschichte sehr präzise darszustellen. Dabei schafft er es die wesentlichen Argumente der einzelnen Autoren und Strömungen vorzustellen, ohne den Leser durch eine langwierige Auflstung von Details zu ermüden. Besonders lehrreich ist Schupps komparativer Ansatz durch den er Brücken zwischen den einzelnen Philosophischen Strömungen und unterschiedlichen Autoren schlägt. Ein weiter Vorzug seiner Darstellung ist die Einbettung der Philosophie in den historischen Kontext, was zum Verständnis der Motivation bestimmter Denksysteme förderlich ist. Insgesamt eine sehr gelungene Darstellung, die es dem interessierten Leser ermöglicht ein sehr breites Themenspektrum in einer relativ kurzen Zeit kennenzulernen.


Seite: 1