Profil für J. Seibold > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J. Seibold
Top-Rezensenten Rang: 1.568
Hilfreiche Bewertungen: 2104

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J. Seibold "hysterika" (Neufahrn)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Deutschland WM Fan Set 4 Fans - Exklusiv Paperlabel
Deutschland WM Fan Set 4 Fans - Exklusiv Paperlabel
Preis: EUR 34,99

4.0 von 5 Sternen Bis auf die Klapphände relativ gute Fanausstattung, 1. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Pünktlich zur WM gibt es natürlich sehr viele unterschiedliche WM-Sets aller möglichen Nationalitäten, um gebührend für den gemeinsamen Abend ausgestattet zu sein.
Im vorliegenden Set befindet sich eine Vielzahl verschiedener Artikel, die natürlich durchgehend auf die deutschen Nationalfarben ausgerichtet sind.
Nachfolgend, eine Auflistung, was enthalten ist und gleichzeitig, wie sich das Produkt im harten Faneinsatz bewährte:

4x Hawaii-Ketten
Die Hawaiiketten kann man sehr gut um den Hals hängen oder aber auch einfach um das Handgelenk wickeln.
Hier lässt sich auch nichts bemängeln, da das Material durch einfaches Umhängen oder Umwickeln nicht besonders stark beansprucht wird und somit nach nun drei Spielen immer noch einsatzbereit sind.

4x Fan-Schminke
Die Schminke ist ebenfalls mangelfrei und man schafft mit diesen vier Stück auch problemlos eine ganze Kompanie an Kindern und Erwachsenen die Backen zu bemalen :-)

1x Schiedsrichter-Set
Dieses Gimmick wird bei uns im Verein nun wohl weitere Verwendung finden. Die Pfeife ist zwar entgegen einer richtigen Schiedsrichterpfeiffe aus Plastik, aber für die Kinderabteilung reicht es und wird sicher auch einige Zeit halten.

1x Spielführerbinde
Weiterhin ein "Design"-Gimmick für den Fußballabend - man kann damit den "Bierholer" markieren....

2x Klapperhände
Die Klapphände aus Kunststoff machen zwar einen schönen Lärm, haben aber nicht einmal das Spiel Deutschland gegen Ghana ausgehalten - und das, obwohl dieses Spiel nicht gerade euphorisch wirkte und dementsprechend wenig "geklappert" worden ist. Hier ist leider bei beiden Händen innerhalb kürzester Zeit eine "Scheibe" abgebrochen. Die müssten schon erheblich mehr an ihrem Gelenk aushalten, damit man damit durch die WM kommt.

4x Klopfschlauchsticks Set

1x Deutschland-Flagge
Die Fahne ist sehr groß und hat den Kindern am Meisten Freude bereitet, da diese sich damit "einkleiden" konnten (Mal als Cape, mal um den Bauch)

1x Bodyflagge
Gleiche Verwendung wie Flagge :-)

1x Hut
Von dem Hut könnte mehr als nur einer drin sein. Das ist ein wenig schade, da dieser dadurch zum Einzigen Streitpunkt dieses Sets geworden ist.

4x Trillerpfeife
Tja, Plastiktrillerpfeifen, die reichlich Lärm machen und auch einiges aushalten (im Gegensatz zu den Ohren, der danebenstehenden)

4x Lanyard
Übliche Qualität für Lanyards

Alles in allem ein recht umfangreiches, aber auch etwas hochpreisiges Set. Für eine WM-Party-Ausstattung sicher sehr gut ausreichend - lediglich die Klapphände müssten etwas mehr aushalten.
Einige Sachen kann man nach der WM zweckentfremden oder aber man verstaut es bis zur nächsten Gelegenheit: Nach der WM ist vor der EM.


MEGA: Roman
MEGA: Roman
Preis: EUR 4,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen B-Movie in Buchform, 27. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: MEGA: Roman (Kindle Edition)
Beim dezenten Recherchieren, was andere über dieses Buch denken, bin ich oft auf Hinweise gestossen, die den Tenor hatten, dass dieses Buch absolut keinen Tiefgang besitzt und die Geschichte einfach nur Blödsinn ist und außerdem das Mega-Hai-Monster auch nicht plausibel dargelegt wird.
Dies hat mich aber nicht davon abgehalten, dieses Buch zu lesen.
Durch das sehr plakative Cover war mir auch schon vorab relativ bewusst, dass hier kein sehr anspruchsvoller Roman mit enorm viel Tiefgang zwischen den Buchdeckeln stecken kann. Aus diesem Grund bereitete ich mich geistig auf einen reinen Unterhaltungsroman vor, der mit Sicherheit nicht mehr für sich beansprucht, als seinem Leser ein paar nette Stunden zu liefern.
Und genau dies ist eingetroffen! MEGA ist weder ein Abklatsch Peter Benchleys Megaseller DER WEISSE HAI, noch eine tiefgehende Psychostudie über eine Seals-Team und deren Lebensprobleme.
MEGA ist vielmehr eine Art B-Film zwischen zwei Buchdeckeln mit einem sehr schnellen Schnitt und einem sympathischen Navy-Seals-Team, deren Mitglieder einfach nur vor Tatendrang und witzigen Sprüchen strotzen.
Jake Bible hat sich sicher sehr stark bei Filmen unterschiedlichster Art seine Inspiration zu diesem Buch geholt und insbesondere beim Team hatte ich irgendwie Gedanken an die Marines beim Blockbuster ALIEN, die ziemlich unbedarft auf dem Alienplaneten landen, blöde Sprüche reissen und alles wegzuballern versuchen, was nicht bei drei auf dem Baum ist.
Der im Buch auftretende MEGA-Wal als auch der MEGA-Hai spielen prinzipiell eher eine untergeordnete Rolle und dienen eher als Mittel zum Zweck.
Wenn man sich auf den Gedanken “B-Movie” vorbehaltlos einlässt, kann man problemlos in MEGA eintauchen und viel Freude an diesem Buch haben.
Das Team wird erfreulicherweise im Laufe des Buches nicht weggepustet und somit kann der Autor geflissentlich weitere Erlebnisse dieser irren Truppe in hoffentlich naher Zukunft erzählen. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, da man ab und an auch nichts weiter als simple Unterhaltung braucht.
Wer also nicht immer nur witzige Actionfilme im Flimmerkasten ansehen möchte, kann hier beruhigt zugreifen und sich auf eine zwar krude aber dennoch interessante, rasante und einigermaßen spannende Geschichte freuen.


In Dir (Amrûn Horror) (Amrun Horror 4)
In Dir (Amrûn Horror) (Amrun Horror 4)
Preis: EUR 1,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen etwasvorhersagbar, aber ein gelungenes und Freude bereitendes Debut, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Carmen Weinand betreibt einen sehr gelungenen und erfolgreichen Blog, in dem sie Rezensionen zu Büchern veröffentlicht. Ihre Rezensionen sind dabei sehr schön frei heraus geschrieben und wie ich erfreulicherweise feststellen konnte, passt ihre Meinung relativ oft auf meine eigene, womit ich mich auch ab und an von ihren Tipps beeinflussen lasse.
Nun ist sie auch unter die Kurzgeschichtenschreiber gegangen und konnte im Amrun-Verlag diesen kleinen Band mit drei ihrer Geschichten veröffentlichen.
Die drei Stories sind durchweg unterhaltsam geschrieben und lassen schon einmal das Potenzial der Autorin durchblitzen. Sicher, ein wenig klischeebeladen sind sie, aber nichts desto trotz konnten alle drei recht gut unterhalten, was mir persönlich immer am wichtigsten ist.
Insbesondere Freakbook hat es mir dabei sehr angetan, da diese Geschichte richtig fies ist und einem schnellen, brutalen Plot entspricht, der zwar ein wenig vorhersehbar ist, aber enorm viel Spaß gemacht hat.
Die anderen beiden Stories handeln von Mike und sind ein wenig tiefgehender und inklusive einer psychologischen Note aufgeführt.
Somit ein günstiges und recht gut gelungenes Debüt, dass mir zumindest sehr viel Spaß beim Lesen bereitet hat.


STABILO SMARTball 2.0 rechts schwarz/cyan Schreibfarbe blau - Kugelschreiber & Stylus (für Tablet-PCs & Smartphones)
STABILO SMARTball 2.0 rechts schwarz/cyan Schreibfarbe blau - Kugelschreiber & Stylus (für Tablet-PCs & Smartphones)
Preis: EUR 7,69

4.0 von 5 Sternen Schreibt sehr gut..., 25. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Stabilo Smartball legt sich durch sein ergonomisches Design absolut einwandfrei in die Hand - aus diesem Grund ist auch darauf zu achten, dass man den richtigen Stift beschafft, da Stabilo sowohl einen für Rechts-, als auch Linkshänder auf den Markt gebracht hat.
Die Tinte trocknet außerordentlich schnell und das Schriftbild lässt nichts zu bemängeln übrig.
Beim Schreiben geht er sanft über das Blatt und somit ist der Smartball zu meinem neuen Alltags- und Bürokugelschreiber geworden.
Die Gegenseite wiederum ist als "Quasi"-Stylus für Tablets gedacht.
Dies funktioniert für normale Tätigkeiten (Öffnen von Programmen, Tippen auf Funktionen, etc.) auch sehr gut. Als echter Stylus-Ersatz für tiefergehenden Tätigkeiten offenbart er einige Schwächen, was somit einem professionellen Einsatz nicht gerecht werden kann. In dieser Preisklasse war dies aber zu erwarten, da Zeichenstifte für Tablets doch ganz woanders angesiedelt sind.
Alles in allem ein guter Kugelschreiber mit einer kleinen zusätzlichen Funktion als Tabletunterstützung.
Hauptvorteil ist definitiv das ergonomische Design, welches den Stift perfekt in die Hand legt.


Perry Rhodan 4: Der kosmische Lockvogel (Silberband): 4. Band des Zyklus "Die Dritte Macht" (Perry Rhodan-Silberband)
Perry Rhodan 4: Der kosmische Lockvogel (Silberband): 4. Band des Zyklus "Die Dritte Macht" (Perry Rhodan-Silberband)
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen So langsam kommt man rein und die Geschichte bekommt Fahrt, 24. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach einer gewissen Zeit wagte ich den Weg weiter hinaus in die Sternenwelt des Perry Rhodan und widmete mich Band 4 mit dem Titel “Der kosmische Lockvogel”.
In diesem Silberband sind natürlich die nächsten Heftromane der damaligen Zeit zu einem Roman zusammengefügt worden, was abermals zu kleinen Schwankungen innerhalb des Buches führt – dies ist aber dem Umstand zu schulden, dass Heftromane üblicherweise jeweils einen Cliffhanger beinhalten und dies sich im Zuge einer Neubearbeitung in Romanform nur schwerlich komplett ausschalten lässt.
Im Gegensatz zu den ersten drei Bänden fiel mir dieser Umstand im vorliegenden vierten Band nur noch sehr gering auf. Mag sein, dass dies meiner kleinen, dezent aufblühenden Perry-Rhodan-Erfahrung geschuldet ist oder aber die Bearbeitung wurde doch anders oder durch andere Personen durchgeführt.
“Der kosmische Lockvogel” hat mich innerhalb der nun bisher gelesenen 4 Bände am Meisten überzeugt – irgendwie ist hier die Geschichte am eingängigsten und die Spannung auch ein klein wenig geschickter integriert. Man kommt eher zur Sache und schwelgt nicht in irgendwelchen Erzählungen und Dialogen.
Sicher merkt man in diesem Band auch die bereits vergangenen Jahre deutlich – Spannung und Science Fiction wird in unserer jetzigen Zeit doch etwas anders definiert – nichts desto trotz kann man getrost in die etwas krude Welt des Perry Rhodan und seinen Mutanten eintauchen.
So nach und nach findet man Gefallen an den beteiligten Personen und freut sich schon auf die nächsten Erlebnisse und Abenteuer der “Dritten Macht”.
Absolut interessant halte ich jedoch zusätzlich noch etwas ganz anderes: Man erkennt in diesen Romanen sehr deutlich die Schwierigkeit, einen Science Fiction-Roman zu erstellen, ohne dabei weiterhin bekannte Sachen, Gegenstände und Ähnliches zu integrieren.
Das bedeutet: Einerseits hat jeder Autor genug Kreativität und Phantasie um einen Perry Rhodan in einem detailgetreu dargelegten Raumschiff durch die unendlichen Weiten des Alls fliegen zu lassen – anderseits kann der gleiche Autor nicht auf Ausdrucke auf Papier verzichten, um eine Flugroute zu planen oder gleichzeitig auf Tonbänder verzichten, die irgendwelche Daten speichern.
Dies soll kein Vorwurf sein – in meinen Augen ist es eher ein durchweg interessanter Aspekt und ich hatte selbst versucht, mir darüber Gedanken zu machen, wie ein heutzutage üblicher Gegenstand in 10, 20, 30 Jahren sein könnte (man denke nur an Langspielplatten, CDs, Cassetten… und nun alles in digital).
Alles in allem eine weiterhin sehr interessante Welt, die hoffentlich in späteren Bänden noch erheblich an der Spannungsschraube dreht. Momentan drücke ich hier noch die Augen zu, da diese Bände noch den Bonus bereits vergangener Jahre haben.


Dahle 95097-02505 Wischer magnetisch für Trockenreinigung, blau
Dahle 95097-02505 Wischer magnetisch für Trockenreinigung, blau
Wird angeboten von Bürohengst
Preis: EUR 3,88

5.0 von 5 Sternen Im harten Büroalltag getestes, 11. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Magnetwand in meinem Büro wird durch viel konzeptionelle Arbeit sehr strapaziert.
Was jeder dabei hasste war das Reinigen, da hierzu nur der übliche Wischer mit einer zu wechselnden Papierauflage vorhanden war.
Dahle versucht dies nun mit einem festen Reiniger ohne Wechselprodukte zu lösen.
Wie sich dabei herausstellte, liegt der Wischer gut in der Hand und schafft es auch ohne Nutzung von irgendwelchen Sprays - einfach nur trocken - die Wand nahezu perfekt zu reinigen.
Bis jetzt ist er etwa drei Wochen in Einsatz und lässt nichts bemängeln.
Auch der von ihm sozusagen aufgenommene "Dreck" scheint den Wischer nicht zu stören - hier dachte ich, dass dies im Dauergebrauch ein Problem werden könnte. Bis jetzt ist aber die Reinigung absolut mangelfrei. Wir hatten dabei auch bewusst auf diverse Befeuchtungstätigkeiten verzichtet.
Sehr oft befinden sich manche Brainstorm-Krizzeleien mehrere Tage auf der Wand, was zu einem erschwerten Reinigen führte - der Dahle Wischer macht aber auch hier bis dato eine sehr gute Figur.
Somit werden wir wohl bei ihm bleiben und durch die geringen Kosten lässt er sich im Schlimmsten Fall (falls er dann doch mal das Zeitliche segnen sollte) günstig ersetzen.


Garmin Laufuhr Forerunner 620 HR Inkl. Premium HF-Brustgurt Run, Schwarz/Blau, 010-01128-40
Garmin Laufuhr Forerunner 620 HR Inkl. Premium HF-Brustgurt Run, Schwarz/Blau, 010-01128-40
Preis: EUR 338,91

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Etwas hochpreisig, aber absolut funktional passendes Sporthilfsgerät, 11. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
In meinem bisherigen Einsatz befanden sich bereits mehrere – preislich teils recht unterschiedliche – Laufuhren unterschiedlichster Marken.
Meine Lieblingsuhr dabei war lange Zeit die Garmin Forerunner 305, die mich durchweg von seitens der Funktionalität überzeugt hatte, jedoch noch sehr klobig am Handgelenk festsaß.
Eine andere Uhr war designtechnisch sehr gut, benötigte aber etwas länger im Finden des GPS-Signals und war nicht durchweg intuitiv zu bedienen. Gleichzeitig zeigte mir diese nur meinen Puls an, wenn ich am Laufen war.
Nun also eine doch recht hochpreisige Forerunner 620 mit Brustgurt:
Das Design überzeugte mich vom ersten Augenblick an – die Größe entspricht fast exakt meiner normalen Armbanduhr, gleichzeitig wirkt sie modern genug, um sie eventuell auch einfach mal so zu tragen und dabei die nicht auf Wasser und rauhere Bedingungen ausgelegte normale Uhr zu schonen.
Die grundsätzliche Installation fand ich für sehr angemessen. Beim Online-Portal von Garmin war ich sowieso schon angemeldet und somit schnappte ich mir einfach die Uhr nach dem Laden und dem anfänglichen „Herumspielen“, um die Funktionsweise kennen zu lernen, und machte mich auf meinen ersten Testlauf.
Üblicherweise hatte ich mir vorm Laufen angewöhnt, erst einmal fünf Minuten zügig zu gehen – diese Angewöhnung ergab sich aber durch das bei meinen früheren Uhren notwendige „Warten-auf-GPS“ – wie sich jedoch zeigen sollte, war diese Garmin nahezu sofort bereit und machte sich mit einem Vibrieren und dem fordernden Wort „Lauf“ auf dem Display sogleich bemerkbar.
Ich drücke also auf den Startbutton rechts außen an der Uhr und los gings.
Nach meinem ersten Testlauf gleich die Uhr an den Rechner und schon kam eine Synchronisierungsmeldung. Im Online-Portal war ich dann überrascht, wieviele Werte diese Uhr doch mitschreibt. Sehr professionell und mit Sicherheit genug für den Profi oder anspruchsvollen Läufer. Ich selbst bin nur Hobbyläufer, finde aber nun nach mehrwöchiger Nutzung die Darstellung der Entwicklung in mir bisher nicht bekannten Aufzeichnungsbereichen sehr interessant und motivierend.
Klasse finde ich am Ende meines Laufes die automatische Meldung und Anzeige von eventuell neu erreichten Bestzeiten. Dadurch fühle ich mich nun immer mehr herausgefordert.
Die Bildschirmumschaltung in andere Darstellungsebenen erfolgt durch Antippen auf dem Bildschirm, was man auch gut während des Laufens machen kann.
Lediglich das selbst zusammenstellen von Informationen auf einem Bildschirm scheint sich nicht durch den Anwender einstellen zu lassen – ich persönlich hätte gerne auf dem Basisschirm die Dauer, die Strecke, Pace und auch den Herzschlag. Diesen bekomme ich da aber nicht drauf – ist aber in einem anderen „Fenster“ sehr schnell herzuschalten. Nichts desto trotz hätte mich das noch gefreut.
Dies schmälert aber den Eindruck nicht mehr und somit zeigt sich nach nun bereits locker 20 Läufen, dass diese Uhr genau meinem Wunsch entspricht. Sehr empfehlenswert!


Philips AJ53500D/12 Radiorekorder ( MP3 Wiedergabe )
Philips AJ53500D/12 Radiorekorder ( MP3 Wiedergabe )

4.0 von 5 Sternen Recht stylischer Wecker - dem Einsatzgebiet entsprechend gut, 11. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Philips Radiowecker sollte bei uns einen bereits in die Tage gegangenen Radiowecker ersetzen. Der bisherige Radiowecker hatte durch eine bei uns sehr ungünstige Platzierung das grundsätzliche Problem, keinen einzigen Sender ohne Rauschen zu empfangen. Hierdurch waren wir gezwungen, auf die üblichen Wecktöne auszuweichen, die aber täglich für ein genervtes Erwachen sorgten.
Dieser Umstand hat sich nun zu unserer Zufriedenheit erledigt, da der Radioempfang beim Philips-Gerät sehr gut ist und als kleines Bonmot auch noch leise beginnt, um dann langsam die Lautstärke bis zur Ziellautstärke zu erhöhen.
Zusätzlich kann man sich auch noch von seiner Lieblingsmusik wecken lassen, in dem wir den iPod oder das iPhone mit andocken.
Dies sorgt auch dafür, dass die Uhrzeit mit dem iPhone abgeglichen wird – was zusätzlich eine ganz gute Hilfe ist.
Klangtechnisch sollte man nicht allzuviel erwarten – aber es handelt sich ja auch um einen Wecker und nicht um ein Alternative zu einer Stereoanlage.
Die iPhone-App ist ziemlich intuitiv zu bedienen. Nichts desto trotz nutzen wir durchweg nur die Grundfunktionen, da dieses Gerät einfach als Wecker dient.
Die Optik ist recht ansprechend und wirkt ziemlich modern.
Als Wecker somit ganz gut geeignet – man sollte dabei aber auch beachten, dass alle zusätzlichen Funktionen nur durch die App bedienbar bzw. einstellbar sind. Hier wäre eine direkte Möglichkeit am Gerät doch noch ganz hilfreich gewesen, da wir uns üblicherweise vom Radio wecken lassen und das iPhone eher als zusätzliche Möglichkeit ab und an verwenden.


Das Ende der Menschheit (Anthologie)
Das Ende der Menschheit (Anthologie)
von Jürgen Eglseer
  Broschiert
Preis: EUR 12,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut gelungener, postapokalyptischer Kurzgeschichtenband, 8. Juni 2014
Als ich mich gerade über meinen Stapel ungelesener Bücher beugte und verzweifelt überlegte, welches Werk ich denn nun als nächstes lesen sollte, hörte ich den Postboten und nutzte diese Gelegenheit, auf dem kurzen Weg zum Briefkasten den Kopf diesbezüglich etwas frei zu bekommen. Dummerweise gab es kein Mitleid für mich, denn es lag ein Päckchen darin – und in dem befand sich erneuter Lesestoff. Am liebsten hätte ich diesen Lesestoff sogleich wieder irgendwo vergraben – aber die Inhaltsangaben ließen mich nicht mehr los und somit griff ich mir die Kurzgeschichtenanthologie DAS ENDE DER MENSCHHEIT, in dem sich sage und schreibe 20 Autoren dazu aufgemacht hatten, die Geschehnisse in einer postapokalyptischen Welt zu beschreiben.
Üblicherweise sind themenbezogene Anthologien mit Vorsicht zu genießen, da die Vorgabe eines Themas sehr oft für Wiederholungen innerhalb eines solchen Bandes sorgen kann. In diesem Fall trifft dies jedoch nicht ein einziges Mal zu – die Autoren haben es vielmehr geschafft, aus diesem Thema unabhängig voneinander 20 durchweg unterschiedliche Geschichten zu kreieren, deren Inhalt frei von jeglicher Enttäuschung ist.
Selbstverständlich kann man bereits vorm Lesen davon ausgehen, dass hier nicht mit romantischen Happy-Ends zu rechnen ist; ist doch die Welt förmlich aus den Fugen geraten und die Menschheit wie wir sie kennen am Abgrund. Jeder Autor hat sich dabei eine Episode ausgedacht, die mal von Geschehnissen kurz vor dem Supergau handeln, mal von Erlebnissen auf einem bereits am Boden liegenden Planeten. Die Geschichten sind dadurch zumeist sehr bedrückend, regen aber deutlich zum Nachdenken an, das sich die Autoren überwiegend darüber einig sind, das unsere Spezies selbst Schuld an dieser Misere ist.
Der Grund des Untergangs variiert dabei aber erfreulicherweise und somit werden wir mit Seuchen genauso konfrontiert, wie auch mit dem Klassiker, der atomaren Ausrottung. Manch Autor geht gar nicht besonders auf den Untergangsgrund ein, baut aber trotzdem eine bedrückende Umgebung auf, deren Sog manch sich nicht entziehen kann.
Sämtliche dieser 20 Geschichten in diesem Band lohnen sich gelesen zu werden – sicher, manch eine wird man mehr lieben als manch andere; nichts desto trotz gab es – zumindest meiner Meinung nach – keine Einzige, die mir nicht gefallen hätte. Dies allein spricht schon für diesen Band.
Alles in allem ein durchweg und absolut zu empfehlender Kurzgeschichtenband, den man nur ungern aus der Hand legt – auch wenn die Basis grundsätzlich deprimierend ist.
Perfekt!


Ins Dunkle. Eine Horrorgeschichte
Ins Dunkle. Eine Horrorgeschichte
Preis: EUR 0,00

3.0 von 5 Sternen Okay - als Häppchen geeignet; lest lieber DAS LABOR, 7. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich zufällig auf dieses “Buch” gestoßen bin, lud ich mir dieses sogleich auf mein elektronisches Lesegrät, da ich schon einmal von Dee Hunter überzeugt worden bin.
Ehrlich gesagt, war mir aber nicht bewusst, dass es sich bei INS DUNKLE lediglich um eine Kurzgeschichte handelt – dies stellte ich erst beim Lesen fest.
Nichts desto trotz handelt es sich bei INS DUNKLE um ein nettes Häppchen, um sich ein Bildchen über die Autorin machen zu können. Die Geschichte dabei ist relativ leicht vorhersagbar und wirft nicht gerade mit Überraschungen um sich – nichts desto trotz gefällt Hunters Schreibstil sehr gut und somit sollte man dieser Autorin auch definitiv eine Chance geben. INS DUNKLE ist gleichzeitig in einem Kurzgeschichtenband der Autorin mit aufgeführt – somit könnte man auf dieses kurze Häppchen verzichten und gleich diesen einverleiben.
Mir persönlich hat dieses Häppchen recht gut gefallen, verweise aber trotzdem viel lieber auf den Roman DAS LABOR der Autorin, da dieser erheblich mehr “Nachhaltigkeitspotenzial” beinhaltet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20