wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More vday Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Johann Holtz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Johann Holtz
Top-Rezensenten Rang: 2.984.039
Hilfreiche Bewertungen: 28

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Johann Holtz "warrior71"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das große Buch des HSV
Das große Buch des HSV
von Christoph Bausenwein
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So gut, dass es sogar lesefaule Jungs begeistert!, 31. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch des HSV (Gebundene Ausgabe)
Ich hatte aus dieser Reihe schon das Bayern-Buch verschenkt, um so lieber tat ich es jetzt mit dem HSV-Buch, denn der Verein kann im Moment Nachwuchsarbeit im Fanbereich gut gebrauchen. Vermutlich war ich ein bisschen früh dran, der Kerl ist erst sieben, aber er hat begeistert geblättert und gelesen, so weit ihn seine ABC-Kenntnisse trugen. Ich denke, ab neun oder zehn ist das richtige Alter, und der eine oder andere Erwachsene hat nach meinem Eindruck auch heimlich darin gelesen, als ihm die Familienfeier zu langweilig wurde. Jedenfalls: Für junge Fans uneingeschränkt zu empfehlen, selbst was sonst leseunwillige Jungs angeht.


Das große Bayern-Buch
Das große Bayern-Buch
von Christoph Bausenwein
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,90

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut für junge Bayern-Fans, 12. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Das große Bayern-Buch (Gebundene Ausgabe)
Das Buch habe ich meinem lesefaulen zehnjährigen Cousin geschenkt, der
ein verrückter Bayern-Fan ist, und ich kann vermelden, dass er das
Ding ein paar Stunden nicht mehr aus der Hand gelegt hat. Scheint mir
für die Altersgruppe super gemacht, tolle Abbildungen, witzige Infos.
Dabei geht es aber nicht nur um die Stars von heute, sondern um die
ganze Bayern-Geschichte von den Anfängen über die
"Kaiserzeit" (Beckenbauer und Co) bis zum Bayern-Jugendinternat und
den Helden von morgen. Also nicht nur unterhaltsam, sondern auch ein
bisschen lehrreich.


Hier ist Hoeneß!
Hier ist Hoeneß!
von Patrick Strasser
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Oberflächlich, 7. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Hier ist Hoeneß! (Gebundene Ausgabe)
Das Buch bringt viele Geschichten über Hoeneß. Das meiste kennt man, ein paar Anekdoten waren mir neu. Aber was mich stört: Der Autor bleibt so ziemlich dabei stehen. Das Buch entschlüsselt den Menschen Uli Hoeneß kaum und bleibt über weite Strecken sehr oberflächlich. Schade.


Das Prinzip Uli Hoeneß - Ein Leben für den FC Bayern
Das Prinzip Uli Hoeneß - Ein Leben für den FC Bayern
von Christoph Bausenwein
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 7,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste über Hoeneß, 26. November 2009
Bis Uli Hoeneß seine eigene Biografie schreibt, dürfte das die beste Schilderung über sein Leben sein. Erstaunlich, an wieviele Anekdoten man erinnert wird: beispielsweise dass er mal den Spitznamen "Foeneß" hatte. Oder seine Rolle in der Daum-Affäre. Gut finde ich an dem Buch vor allem, dass es die Rolle von Hoeneß ausgewogen und fair darstellt. Sein Ziel, den FCB zum "deutschen Real" zu machen, hat er nicht erreicht. Polarisiert hat er dafür reichlich. Aber der deutsche Fußball wäre ohne den Dicken ein dickes Stück ärmer. Das Buch macht klar, was wir mal an ihm verlieren werden.


Der Mann, der den Fußball nach Deutschland brachte. Das Leben des Walther Bensemann. Ein biografischer Roman
Der Mann, der den Fußball nach Deutschland brachte. Das Leben des Walther Bensemann. Ein biografischer Roman
von Bernd M Beyer
  Gebundene Ausgabe

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden Fussball-Begeisterten, 27. April 2003
Endlich erfährt man mal mehr über einen der wichtigsten deutschen Fussball-Pioniere, der nicht so borniert nationalistisch dachte wie andere im DfB.
Und das ganze auch noch spannend und authentisch geschrieben.
Ich habe es in einem Zug durchgelesen und war restlos begeistert.


Seite: 1