Profil für "MB" > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von "MB"
Top-Rezensenten Rang: 3.568.294
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"MB"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Final Frontier
The Final Frontier
Preis: EUR 12,99

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach SUPER !, 21. August 2010
Rezension bezieht sich auf: The Final Frontier (Audio CD)
So, nachdem "The Final Frontier" bei mir nun 1 Woche rauf und runter läuft, wage ich mich nun auch mal hier meine Bewertung abzugeben. Für mich ist das die konsequnte Weiterentwicklung nach dem klasse Album "A Matter of Life and Death". Wie schon öfter hier erwähnt, sollte man sich wirklich Zeit und Ruhe für diese Scheibe nehmen. Dann wird man reichlich belohnt mit tollen Melodien,super Gitarren,typischen und ungewöhnlichen Maiden Sachen. Leider scheint das, für viele, der größte Haken an "TFF" zu sein. In Zeiten von Viva,Fast Foot,Coffee to go und "schnellscnellschnell" haben scheinbar viele keine Zeit mehr zuzuhören oder den Willen sich Zeit für Musik zu nehmen. Da ist nen schöner kurzer Song mit nem Mitsingrefrain natürlich leichter zu handhaben. Also wer nen guten Song nur über einen eingängigen Refrain definiert der sollte hier besser die Finger von lassen.
Obwohl es diese Refrains auch auf dieser Scheibe gibt (The Talisman,Starblind,Mother of Mercy,Coming Home). Man muß sie nur hören wollen. Ansonsten will ich garnicht groß auf die einzelnen Stücke hier eingehen. An dem ersten Track stört mich weniger das Intro(satellite15)als der Opener The Final Frontier der zusammen mit El Dorado etwas arg gezwungen wirkt. Diese beiden Songs sind für mich dann auch die schwächsten weil sie über "nett" einfach nicht herauskommen. Danach steigert sich das Album aber stetig.
Maiden gehen mit "TFF" einfach konseqent ihren Weg weiter, wagen sogar mit Satellite15 ein wenig herum zu experimentieren und verzichten gänzlich auf den Versuch auf "teufelkommraus" nen Hit zu schreiben oder so zu klingen wie zu Piece of Mind zeiten. Sie entwickeln sich lieber weiter als zurück. Und das nach über 30 Jahren.Respekt!! Denn eins ist klar, wären Maiden 1983 in ihrer Entwicklung stehen geblieben würd es sie wohl kaum noch geben. Gott sei dank ist es anders gekommen.
Einfach ein klasse Album, daß man wahrscheinlich erst in ein paar Monaten endgültig bewerten kann wenn man den ein oder anderen Track mal auch live erlebt hat.


Seite: 1