Profil für Cameron > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cameron
Top-Rezensenten Rang: 46.222
Hilfreiche Bewertungen: 516

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cameron

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11
pixel
Die Blaue Reise: und andere Geschichten aus meiner deutsch-türkischen Familie
Die Blaue Reise: und andere Geschichten aus meiner deutsch-türkischen Familie
von Iris Alanyali
  Gebundene Ausgabe

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sympathisch, lustig, heimelig, 10. November 2006
Die Familiengeschichten von Iris Alanyali sind super sympathisch. Iris erzählt mit viel Humor, aber auch mit viel Liebe von den Menschen um sie herum und auch von ihren kleinen Macken. Diese positive Einstellung scheint durch und das macht das Buch so sympathisch. Das tut richtig gut, im Gegensatz zu Rechthaberei und Urteilen, die doch so manche Schriftsteller gerne fällen. Bei Irises Geschichten kann man sich vor Lachen kringeln und die Charaktere schätzen lernen. Iris zeigt Humor, Verständnis und Zuneigung. Empfehlenswert!


The Tracy Chapman Collection
The Tracy Chapman Collection
Preis: EUR 5,55

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glanzvoll, 26. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: The Tracy Chapman Collection (Audio CD)
Tracy Chapmans Best of Album ist eine Übersicht ihrer größten Erfolge. Als Einstieg ist dieses Album sehr geeignet. Das legendäre, melancholisch-positive "Fast Car", das kritisch-positive "Talkin' about a revolution" und auch die späteren, meist persönlicheren Lieder von Tracy sind vertreten. Tracy ist eine Sängerin, doch auch eine Erzählerin. Sie erzählt Geschichten, die viele von uns kennen oder sehen. Das erleichtert und entspannt. Ihre Stimme ist ohnehin entspannend und warm. Also kann nur sagen: reinhören!


Am Tag Als der Regen Kam
Am Tag Als der Regen Kam
Wird angeboten von Orangtruthahn2011
Preis: EUR 24,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Frau ist eine Legende, 24. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Am Tag Als der Regen Kam (Audio CD)
Dalida, was für ein schöner arabischer Name. Und er hält was er verspricht. Dalida hat eine warme doch selbstbewusste Stimme. Ihre Lieder sind meist Chanson-artig, wohl da sie auch oft auf französisch sang. Dalida hat wirklich Repertoire und kann verschiedene Stimmlagen sehr gut meistern. Mein Favorit ist das legendäre "Am Tag als der Regen kam"... lang ersehnt ;-)


Tracy Chapman
Tracy Chapman
Preis: EUR 7,97

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seelenbalsam, 22. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Tracy Chapman (Audio CD)
Tracys Stimme ist warm, tief und einfühlsam. Eine Melancholie schwingt durch ihren Ton und ihre Zeilen. "Fast Car" ist eines meiner Lieblingslieder. Es handelt von einem bitter-süssen Leben mit vielen sozialen Schwierigkeiten. Trotzdem ist es hoffnungsvoll. Tracy ist träumerisch, doch sie hat die Realität erkannt und ist nicht scheu sie auch zu benennen, all das aber ohne Fingerzeigen. Trotz alledem ist das Album positiv, stark, aktiv, und voller Hoffnung. Wunderbarer Seelenbalsam... danke Tracy.


Russlanddeutsche heute: Identität und Integration
Russlanddeutsche heute: Identität und Integration

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen OK, aber nicht ausreichend, 21. Oktober 2006
Das Buch ist in Form einer Diskussionsrunde aufgebaut. Eingeladen sind etwa 5 Teilnehmer, davon 1 Teilnehmerin, deren Vater Russlanddeutscher ist. Streckenweise ist es ganz interessant, aber essentiell handelt es sich um simple Meinungsäusserungen, manchmal gar Aeusserungen von Vorurteilen oder stupide Verallgemeinerungen. Man erfährt nicht viel genaues über die Vielzahl russlanddeutscher Identitäten und die Geschichten der verschiedenen menschlichen Individuen, schon gar nicht von ihrem Umfeld und ihren Erfahrungen. Teilweise werden auch persönliche Beurteilungen dargestellt, bei welchen der Leser nicht immer folgen kann, in wie weit sie persönliche Verallgemeinerungen sind. Desweiteren wird der Kontext, das heisst die ländliche russische Kultur in welcher die Russlanddeutschen lebten, oft ausgeblendet. Wie ist das Verhältnis von manchen "russischen Kasachen" zu "kasachischen Kasachen"? Wie hat sich das geändert in den letzten Jahren? Wie entwickelte sich in den 90ern die Einführung der kasachischen Sprache nach dem Fall der Sowjetunion für die Teile der Bevölkerung, die meist nur russisch sprachen? Viele Russlanddeutsche heirateten Russen, Kasachen und andere Minderheiten was ebenso nicht erwähnt wird (das ist ähnlich zu manchen anderen Bevölkerungsgruppen). Das Thema der Massendeportationen der Russlanddeutschen (und anderer Minderheiten) unter Stalin wird nur gestreift oder indirekt ausgedrückt. Auch die Arbeitslager sind kaum erwähnt, was man aber nicht vergisst zu erwähnen ist, dass eine Minderheit der Russlanddeutschen unter falschen Vorwänden von Hitler in besetztes Land gelockt wurde um dort zu "siedeln". Wie sie dort landeten und dass es bei weitem nicht die Mehrheit war wird vernachlässigt. Zudem werden Themen wie z.B. die Zwangskollektivierungen in den frühen 30ern unter Stalin oder die Zwangsumsiedlung der Wolhynier nach dem 1. WK nicht erwähnt, was den Kontext weiter schmälert. Spätere Geschehnisse wie die Jahrzehnte später statt findenden sowjetischen Atomtests auf kasachischem Boden, wo viele Minderheiten leben nicht nur Russlanddeutsche und auch deportierte Russen, werden auch vergessen. Darüber hinaus wäre interessanter Kontext gewesen: Welche Denkweisen haben die Russlanddeutschen von ihrer russisch-sowjetischen Umgebung übernommen? Wie leben andere Minderheiten in der ehemaligen Sowjetunion, und wie denken bwz. leben sie in ihren kleinen Gemeinschaften? Wie ist das mit Russlandgriechen, Russlandpolen, Jakuten, Tschetschenen oder Kalmuecken? Wie haben sich die mittelasiatischen Länder seit 1989 entwickelt? Was war die politische Situation der Länder? In wie weit haben sich die Dinge gewandelt? All diese Dinge werden angekrazt, aber eben nur auf der Oberfläche und teilweise etwas einseitig und nicht so konstruktiv wie es möglich gewesen wäre. Die gewöhnlichen Schubladen wurden leider auch bedient. Bei alledem wurde nicht in Betracht gezogen, dass Russlanddeutsche als Minderheit lebten und somit auch, meiner Meinung nach, einige Dinge leben, die auf dem Minderheit-Sein beruhen, welches teilweise auf Schutz und Erhalten der Kultur ausgerichtet ist. Ich möchte diesen Dingen keine Wertung geben. Das einzig wirklich Nachhaltige was ich aus der Diskussionsrunde entnommen habe ist, dass man mehr über die Russlanddeutschen wissen sollte. Und zwar Dinge, die über die Stereotyp-Urteile hinaus reichen. Meine eigene Erfahrung, als nicht-Russlanddeutscher, waren das Hören und Nachplappern von vielen verallgemeinernden und sehr rassistischen Kommentaren gegenüber Russlanddeutschen. Ich war einige Jahre im Ausland und habe zuvor selbst Vorurteile gegenüber Aussiedlern gehabt, warum und weshalb kann ich heute nicht einmal feststellen, es war einfach "normal", obwohl ich ironischerweise auch eine gute russlanddeutsche Bekannte hatte. Heute empfinde ich diese abwertende Kommentare als unfair und schlicht als Doppelmoral. Natürlich gibt es auch Probleme, aber die kann man konstruktiv lösen, ohne Menschen über einen Kamm zu scheren.


I Touch Roses:Best of
I Touch Roses:Best of
Preis: EUR 17,91

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider Syth-Pop, 15. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: I Touch Roses:Best of (Audio CD)
Book of Love sind wie eine flauschige Synth-Wolke, auf der man gerne tanzt. Am liebsten mit einem Drink in der Hand und flotten Klamotten. Meine Favoriten auf dieser CD sind das legendäre "Boy", das sentimentale "Modigliani" (nach dem Maler desselben Namens), das house-getriebene "Getting faster", der Anti-Aids Song "Pretty Boys and pretty girls", das nachdenkliche "Try" und "It's in your eyes". Wirklich hörens- und kaufenswert für alle Fans des relativ anspruchsvollen Synth-Pops.


Ich schreibe, aber lesen müssen Sie selbst
Ich schreibe, aber lesen müssen Sie selbst
von Cordula Stratmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zum Grinsen, 15. Oktober 2006
Cordulas Buch ist kein Meisterwerk. Muss es das denn sein? Ich fand es unterhaltsam, lustig, "spacey". Cordulas Buch ist schrill; jedoch kommt es bei jeder ihrer Geschichten zu einer Pointe, die durchaus zum Grinsen und manchmal auch zu lautem Lachen bringt.


Anna Christie
Anna Christie
DVD ~ Greta Garbo

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer meiner liebsten Filme, 12. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Anna Christie (DVD)
Greta Garbo mochte diesen Film, sie mochte ihn so sehr, dass sie ihn als ihren besten bezeichnete (in manchen Quellen heisst es, ihr persönlich liebster ihrer Filme wäre Kameliendame gewesen, in anderen die deutsch sprachige Version von Anna Christie). Er zeigt eine Frau, deren Leben von Anfang an schwierig war, sie rutschte tiefer. Sie wurde eine Prostituierte. Greta spielt Anna in grandioser Weise, sehr bitter und rauh, zugleich zerbrechlich und doch voller Hoffnung. Ihren Geliebten spielt Theo Shall, der einen perfekten stürmischen Burschen hermacht. Der alte Schwabe Hans Junkermann spielt ihren Vater, ebenso fantastisch. Hans spielt einen alten Schweden, der trinkt, rauh aber doch so liebend ist. Seine Komik ist einzigartig. Genauso verhält es sich mit der koketten Salka Viertel aka Salka Steuermann. Salka spielt die erfahrene Hure mit Witz und Tiefe zugleich. Mit ihr hätt ich auch gerne ein Schnäpsle getrunken hätt. Sehr empfehlenswert!


Ankunft einer Generation: Integrationsgeschichten von Spätaussiedlern
Ankunft einer Generation: Integrationsgeschichten von Spätaussiedlern

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empathie für alle Menschen ist wichtig, 12. Oktober 2006
Ich selbst bin kein Aussiedler. Aber auch ich habe Vorurteile gegen Aussiedler gehabt. Das war "normal" so. Dann lebte ich lange Zeit im Ausland. Ich kam mit offeneren, toleranteren Augen zurück. Was ich sah waren oft immense Vorurteile gegenüber dieser Bevölkerungsgruppe. Wobei man einer Person ja ohnehin nicht immer "ansehen" kann, ob sie Aussiedler ist oder nicht. Aber wenn's was negatives war, wars bestimmt ein "Aussiedler". Sowohl aus der rechten als auch der linken Ecke unserer Gesellschaft sind die Vorurteile vorhanden; gerne wird verurteilt und verallgemeinert. Was jedoch wichtig ist wenn es um Menschen geht, dann ist dies Empathie. Jeder Mensch, auch Aussiedler, haben Empathie verdient. Heute finde ich ihre Mix-Kultur aus deutschen und osteuropäischen (in manchen Fällen auch asiatischen) Elementen sehr sympathisch. Es gibt auch Integrationsprobleme, jedoch wird hier fast immer über einen Kamm geschoren. "Die" Aussiedler werden genau das was "die" Ausländer früher "waren", nämlich kollektiv "Kriminelle". Diese undifferenzierte Sichtweise grenzt an Rassismus. Ja, so etwas gibt es auch gegen Aussiedler. Und ohnehin... muss Integration immer in Selbstverleugnung münden? Wieso muss man immer verurteilen? Sehr wichtig ist die Chance eine Arbeit zu finden und Offenheit zu lernen. Nur, man braucht dazu eine Chance, und da sind auch wir gefragt, unsere Vorurteile zu hinterfragen. Ich finde dieses Buch einen guten Beitrag, damit sich alle Menschen in diesem Land und weltweit näher kommen können und respektiert werden für das was sie sind. Damit meine ich alle Menschen, egal welcher Religion, Herkunft, Hautfarbe oder Lebensführung .... auch Aussiedler.


Durch Den Monsun
Durch Den Monsun
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 26,92

9 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Popsong, 13. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Durch Den Monsun (Audio CD)
Ich bin ja eigentlich nicht der grosse Fan von kommerzieller Popmusik. Aber dieser Song ist wirklich sehr schön! Auch das Video dazu ist Klasse A, und die Ausdruckskraft der Jungs beeindruckt mich ebenfalls. Das ist seit langem mal wieder ein richtig guter Song einer so jungen Pop&Rockband. Super, und weiter so!!!


Seite: 1-10 | 11