Profil für Cameron > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cameron
Top-Rezensenten Rang: 72.083
Hilfreiche Bewertungen: 524

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cameron

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
pixel
Atemschaukel: Roman
Atemschaukel: Roman
von Herta Müller
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beeindruckend - allerdings Kritik an der Kurzbeschreibung der Taschenbuchausgabe, 21. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Atemschaukel: Roman (Taschenbuch)
Die Atemschaukel ist bis dato wohl das herausragendste Meisterwerk Herta Müllers. Die Tonalität des Buches ist etwas nahezu Einzigartiges, da Müller das Szenario eines Arbeitslagers fühlbar macht, und sehr viele Wortspiele verwendet, die die Gedankenwelt von Menschen in Schwerstarbeit nachzuzeichnen versuchen. Sie gibt den Gegenständen, zu welchen die zum Arbeitslager-Dasein verdammten Menschen eine Art Beziehung aufbauen, eine Form von "Seele". An manchen Stellen erinnert die Atemschaukel in ihrer Dramatik an in gelblichen Grautönen gehaltene Stummfilme. In der Hauptfigur des 17-jährigen Leopold Auberg spiegeln sich mehrere Dramen wider: Homosexualität im 20. Jahrhundert in Südosteuropa, Deportation und Arbeitslager (persönlich schuldlos) aufgrund seiner deutschen Herkunft (als "Reparationszahlungen" für die durch Deutschland ausgelösten Kriegs-Zerstörungen). Aus einem Land (Rumänien), das bis dahin mit Nazi-Deutschland kollaboriert hatte. Ein verworrenes, tragisches Schicksal eines Menschen sprichwörtlich in Fesseln. Müller kann dies sehr geschickt in Worte fassen, kann das Krasse wie den überall lauernden Hunger in Worte fassen. Etwas schier unmögliches, und für Menschen wie die meisten von uns, die keinen wahren Hunger empfanden, wohl kaum fassbar. Auch schwer nachvollziehbar, aber durch Müllers Meisterwerk erahnbar, ist die seelische Belastung seine individuelle Würde verloren zu sehen, und als "Gut", das der Willkühr von Aufsehern ausgesetzt ist, behandelt zu werden. Müllers Roman ist einzigartig und atemberaubend, ein Erlebnis. Allerdings ist in der Kurzbeschreibung der Taschenbuchausgabe ein Fehler unterlaufen, der eigentlich nicht sein müsste: Es wird geschrieben, dass 60.000 Rumäniendeutsche in die SU zur Zwangsarbeit deportiert wurden. Die Forschung geht von 70.000 bis 80.000 betroffenen Rumäniendeutschen aus, ca.60.000 ist wohl eher die Zahl der traumatisierten Überlebenden.


Point de Suture
Point de Suture
Preis: EUR 21,99

4.0 von 5 Sternen Die fantastische Pop-Sängerin Mylène, 5. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Point de Suture (Audio CD)
Mylene Farmer versteht es wieder eine Album zu veröffentlichen, in welchem es an Ohrwürmern nur so wimmelt. Seit den 80er Jahren ist Mylene eine einzigartige Erscheinung in der Pop-Welt. Ihre Musikvideos waren meist erzählte, dramatische, teils auch gewagte, Geschichten in sagenumwobenem Umfeld. Ihre fanzösichen Texte sind eingänglich und fast immer mit-singbar. Besonders "Appelle mon numéro" und "C'est dans l'air" sind absolut klasse und mit das Beste was Pop zu bieten hat. Genialer, eingänglicher, manchmal ironischer, fanzösicher Pop von einer einzigartigen Pop-Diva.


Herausbildung und Entwicklung des "francais québécois"
Herausbildung und Entwicklung des "francais québécois"
von Anonym
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,99

4.0 von 5 Sternen interessanter Beitrag zur Sprachenvielfalt, 5. Dezember 2010
Dieser Arbeit zum französischen Quebecois ist ein sehr interessanter Beitrag zur Sprachenvielfalt und zur Entwicklung lokaler Sprachformen und Dialekte sowie Mischidalekte. Etwa 7 Millionen der 34 Millionen Kanadier können das französische Québécois sprechen, welchen im Satzbau und Wortschatz einige englische Komponenten hat. Die Quebecois haben ihre eigene, interessante Geschichte und Kultur in Kanada. Diese Arbeit ist für jeden Sprach-und Kulturinteressierten zu empfehlen. Zudem ist das Quebecois auch im ästhetischen Sinne eine attraktive Sprachvariante.


Ich hätte Nein sagen können: Roman (Gulliver)
Ich hätte Nein sagen können: Roman (Gulliver)
von Annika Thor
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Thema Mobbing gehört mit ins Zentrum des gesellschaftlichen Bewusstseins, 4. Dezember 2010
"Ich hätte nein sagen können" der schwedischen Autorin Annika Thor behandelt Themen, die den Alltag der meisten Schüler in unseren Schuleinrichtungen betrifft. Im Zentrum stehen Schikanen einer Jugendlichen gegen eine vermeintliche Konkurrentin, das Mitläufertum von Mitschülern, das Hin- und Wegschauen von Menschen im Umfeld; letztlich das bewusste und unbewusste Auf- und Abwerten von Mitmenschen, sowohl mit Ziel als auch ziellos. Fr. Thor gelingt es unterhaltsam und treffend, die verschiedenen Seiten des Mobbings zu beleuchten und auf die Ursachen der sozialen Fehlentwicklug, welche Mobbing letztendlich darstellt, deutlich hinzuweisen. Dieses Buch ist für Schüler unumwunden zu empfehlen, um Mobbing als das was es ist zu entblößen: Feigheit, Dummheit und Schwäche. "Mobbing ist uncool!" ist ein Satz, den sich jeder hinter die Ohren schreiben sollte. Als Gesellschaft verlieren wir so viele Talente und das eigentliche Wesen so vieler Mitmenschen durch Mobbing, die Machtausübung der Dummheit und Intoleranz.


Stalin und der Genozid
Stalin und der Genozid
von Norman M. Naimark
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,90

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen interessante Analyse, 3. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Stalin und der Genozid (Gebundene Ausgabe)
Norman Naimark, Professor an der Stanford Universität, widmet sich in seinem neuesten Buch der Geschichte des Stalinismuses, dessen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und deren Interpretation. Naimarks Analyse ist ehrlich und treffend, wenn er einige Vergehen des Stalinismuses als Genozid einstuft. Das Töten oder die Entrechtung von Menschen kann nicht durch eine Ideologie gerechtfertigt werden. Naimark erklärt die Geschichte der Menschenrechtskonventionen und des Einflusses der sowjetischen Führung in die Formulierung derselben. Naimark stellt die Ähnlichkeiten und Differenzen des Nationalsozialismuses und des Stalinismuses heraus, ohne das eine oder andere zu verharmlosen, aber auch ohne sie gleichzustellen. Alle zentralen Themen der Geschichte des Stalinismuses in Bezug auf Genozid werden genannt: Entkulakisierung, Holodomor, Entrechtung nationaler Minderheiten (v.a. von Polen, aber auch Russlanddeutschen, Finnen und einigen muslimischen Völkern sowie den buddhistischen Kalmücken),und der "Große Terror". Naimarks Analyse ist wichtig, da sie der Verharmlosung stalinistischer Verbrechen entgegenwirkt und versucht somit den Betroffenen ein Stück Würde zurückzugeben, sie ist klar und verständlich geschrieben und klärt im allgemeinen auf. Es werden viele Quellenmaterialien genannt. Das Original erschien unter dem Namen "Stalin's Genocides". Das Buch ist, neben "Bloodlands-Europe between Hitler and Stalin" von Timothy Snyder, wohl der beeindruckendste Gesichtsband des Herbstes 2010.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 12, 2012 1:42 PM MEST


Die Legende der Wächter [Blu-ray]
Die Legende der Wächter [Blu-ray]
DVD ~ Zack Snyder
Preis: EUR 7,97

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Trickfilm für die ganze Familie, 27. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Legende der Wächter [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Legende der Wächter ist ein spannender Trickfilm aus dem Hause Warner Brothers, der hält was er verspricht. Er basiert auf Fantasy-Büchern von Kathryn Lasky, einer Trilogie über die Odysee von Eulen, die sich gegen die Übernahme einer diktatorischen Gruppe unter ihnen widersetzen. Die Bilder sind, wie man das von WB gewohnt ist, ausgezeichnet. Es ist ein märchenhafter, malerischer Film. Auch die Animationen im Regen, das Sonnenlicht, all die Ausdrucksweisen der Natur sind in diesem Streifen episch und beeindruckend gestaltet. Die Charaktere sind, wie das im urigen Wesen der Eule zu sein scheint, niedlich bis exzentrisch. Die Geschichte ist zwar vorhersehbar, dennoch sehr unterhaltsam und spannend. Alles in allem, ein sehr guter Film, der sowohl für jung als auch alt geeignet ist.


Zuhause fremd: Russlanddeutsche zwischen Russland und Deutschland
Zuhause fremd: Russlanddeutsche zwischen Russland und Deutschland
von Sabine Ipsen-Peitzmeier
  Taschenbuch

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen interessant, allerdings mit Lücken, 24. Juli 2010
Das Buch "Zuhause fremd: Russlanddeutsche zwischen Russland und Deutschland" versucht sich der Minderheit der Russlanddeutschen zu nähern. Zum Großteil geschieht es hier aus einer bestimmten bundesdeutschen und russischen Sicht. Meines Erachtens wäre es wichtig, russlanddeutsche Intellektuelle einzubinden, die sich mit der Minderheit identifizieren und eine weitere wichtige Komponente hinzufügen. Dann wäre auch klarer, wie Ulla Lachauer dies beschreibt, dass Karaganda in Kasachstan eben keine normale kasachische Stadt war, sondern seit den 1930er eine Verbannten-Stadt vor allen von Russlanddeutschen, Polen und "abgeschobenen" Russen. Zudem ist eine Annäherung an die Russlanddeutschen ohne das Verständnis für den Aufbau der Gesellschaft der ehemaligen Sowjetunion und Russlands und der Existenz weiterer Bevökerungsgruppen wie der Russlandgriechen (pontische Griechen), Tataren, Adygeya, Karelier, Balten, Ukrainer, etc. erschwert. Auch spielt sich die Migrationsgeschichte der Russlanddeutschen nicht nur zwischen Russland und Deutschland ab. Viele Russlanddeutsche wanderten in den 1920er Jahren nach Kanada, Argentinien, Brasilien, Paraguay und die USA aus. Derart klaffende Wissenslücken oder das simple nicht-Erwähnen dieser Kontexte dürfen eigentlich in einem fundierten Buch über Russlanddeutsche u. deren Kultur nicht vorkommen. Dennoch legt dieses Buch einige interessante Aspekte dar und versucht sich einger Themen zu nähern, die es als zentral erachtet. Wer allerdings umfassender über Russlanddeutsche lesen möchte, ist vielleicht mit dem Buch des Historikers Gerd Strickers über Russlanddeutsche besser bedient. Was aktuelle bundesdeutsche Debatten betrifft, ist es immer wichtig, viel unterschiedliche Literatur und Studien zu lesen, um eine eigene Meinung zu bilden und nicht durch die Filter politischer und persönlicher Präferenzen eingeschränkt zu sein. Es ist eine Tatsache, dass in Deutschland einige zeitweise gegen Russlanddeutsche polemisierten, und dass diese negativen Pauschal-Vorurteile in einigen Köpfen noch herumschwirren.


Gratwanderung
Gratwanderung
von Jewgenia Ginsburg
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gratwanderung, 11. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Gratwanderung (Taschenbuch)
Jewgenia Ginsburgs 2. Teil ihrer Memorien "Gratwanderung" (1. Teil "Marschoute eines Lebens") stellt das Leben des Gulags seitens "politischer" Häftlinge, die in den meisten Fällen zu Unrecht denunziert wurden, dar. Jewgenia beschreibt den Lageralltag, die Entmenschlichung und Entrechtung der Inhaftierten, die unendliche Würdelosigkeit, deren diese gequälten Menschen ausgesetzt waren, die nicht mehr als Menschen leben durften. Doch nehmen auch kurzzeitigen Momente der Hoffnung in Ginsburgs Werk Platz ein. Jewgenia Ginsburg ist sinnbildlich für das Erleben von als politisch eingestuften "Staatsfeinden" (die grundlos für Jahrzehnte, in J. Fall 18 Jahre zur Zwangsarbeit, verbannt wurden). Das Buch gibt auch eine Ahnung über den Schrecken von Teilen der russischen Bevölkerung, sowie polnischer Verbannter und, für Bundesdeutsche meist unbekannt, das Schicksal russlanddeutscher Verbannter. Darunter auch der Krimdeutsche Anton Walter (der das "Glück" hatte als Lagerarzt zu arbeiten), den Jewgenia später heiratete. Da Erlebnisberichte in der ehemaligen SU illegal werden, musste dieser Bericht außer Landes geschmuggelt werden. Heute ist er in vielen Sprachen erhältlich. Es sollte eine Pflichtlektüre in deutschen Schulen werden, so dass auch hiesige Menschen über diesen Teil der Allgemeinbildung Bescheid wissen.


Ladies & Gentlemen,the Best of George Michael
Ladies & Gentlemen,the Best of George Michael
Wird angeboten von Factory Shop Deals
Preis: EUR 12,88

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pop Pionier, 6. November 2009
George Michael kann man wahrlich als einer der Pioniere des englischsprachigen Pops bezeichnen. Zahlreiche einzigartige Popsongs hat George Michael gesungen, geschrieben und produziert. Seine relativ sanfte Männerstimme eignet sich hervorragend für Pop Musik, vor allem dem Stil der 80er Jahre. Sein sympathisches Äusseres trug zudem zum Unterhaltungsfaktor seiner einfallsreichen Musikvideos bei. Was bei George Michael zudem herausragend ist und war, sind die sinnigen Texte seiner Lieder und die eingängigen Melodien. Anspieltipps: Carless whisper, father figure, a different corner, freedom, faith, i want your sex, one more try, praying for time. Auch Live beweist George Michael sein gesangliches Talent, ein Glücksfall für die Popmusik ist er und seine Stimme.


So wie ich bin
So wie ich bin
Preis: EUR 6,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gute Stimme, aber sie braucht einen besseren Produzenten und Texter, 18. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: So wie ich bin (Audio CD)
Helene Fischer ist sympathisch und talentiert. Ihr Auftritt ist sehr gekonnt, ihre Stimme vielseitig und stark. Allerdings könnten ihre Produzenten und Texter besser sein. Sie hatte einige eingängige Hits wie "Mitten im Paradies" oder "von hier bis unendlich". Ihre Live Auftritte sind hervorragend, sie singt gut und ist offen, sie nimmt ihr Publikum wahr und bindet es ein. Ich denke allerdings dass es nun Zeit ist, dass Helene sich einen anderen, moderneren (und auch talentierteren) Produzenten und Texter sucht. Vielleicht ist das leichter gesagt als getan, es könnte aber Helenes Musik wieder Schwung geben. 5 Punkte für die Stimme und die Frau, 2 Punkte für den Text und die Melodie.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11