Profil für mrflincki > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mrflincki
Top-Rezensenten Rang: 201
Hilfreiche Bewertungen: 5107

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mrflincki "mrflincki"
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Remington XF8700 Herrenrasierer SmartEdge Pro mit Active Hybrid Technologie
Remington XF8700 Herrenrasierer SmartEdge Pro mit Active Hybrid Technologie
Preis: EUR 129,00

5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungsverhätnis, 20. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Diesen Rasierer habe ich übergangsweise erhalten, da mein favorisiertes Modell von Braun noch einige Lieferzeit hat.
Muss es denn nun immer Braun, Philips oder Panasonic sein, dachte ich mir. Mit Remington hatte ich schon sehr gute Erfahrungen mit einem Bartscheider gemacht.

Zunächst fällt die eigensinnige Verpackung auf, die man nach vorne umklappt. Zunächst dachte ich: Wie lädt man das Gerät denn auf? Keine Buchsen für das Stromkabel vorhanden. Übersehen: Ständer im Karton, wo das Stromkabel angeschlossen wird; der Rasierer wird dann in den Ständer zum Aufladen gestellt.

Der Remington war der erste Rasierer, den ich hatte, der komplett aufgeladen geliefert wurde. Sehr schön die große Anzeige der restlichen Minuten in roter Schrift.

Das Rasurergebnis hat mich positiv überrascht: Ich hatte mit einem relativ schlechten Ergebnis gerechnet. Nach 4-5 Minuten war die Rasur (trocken) beendet. Sogar die Haare am Hals hat er nach einigem "Radieren" wegbekommen.
Nach der Rasur war kein Brennen, keine Hautirritationen zu spüren. Und ich habe relativ empfindliche Haut.

Da der Rasierer nur einen Klingenblock hat, ist bei der Rasur schon mehrfaches Radieren über ein und dieselbe Stelle nötig, bis die Haut glatt ist. Der Rasierer ist auch nicht zu laut, sondern angenehm leise.

Fazit: Super Preis-Leistungsverhältnis. Da kann man nicht viel falsch machen.


Ben-Hur - Diamond Luxe Edition (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
Ben-Hur - Diamond Luxe Edition (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
Preis: EUR 14,99

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Film - Box kein Mehrgewinn, 4. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ob es diese Diamond Luxe Edition sein muss......

Die gleiche Edition gibt es für die Hälfte des Preises und ob die Verpackung nun sinnvoller ist, bleibt dahingestellt.
Der Film ist genau wie bei der normalen Edition auf 2 Blu-rays aufgeteilt. Suggeriert wird, dass die zweite Disc Specials enthält. Dem ist nicht so. Es ist einfach der zweite Teil des Films, der nochmals rund 80 Minuten läuft. (die erste läuft rund 141 Minuten) Die einzigen Extras sind ein Audiokommentar von Filmhistoriker T. Gene Hatcher mit Charlton Heston,
Tonspur nur mit Musik von Miklos Roszas Oscar-prämiertem Soundtrack,Trailergalerie wie in der normalen Edition.

Die Verpackung hat mir gar nicht gefallen. O.K., es ist eine Art Steelbook zum Aufklappen. Nachdem man die Folie entfernt hat, stellt man fest, dass sich die Box nicht öffnen lässt. Man muss dann den Schutzumschlag mit FSK Logo und sämtlicher Beschreibung des Films mit Bild und Tonformaten sowie Laufzeiten, abziehen. Dieser ist an mehreren Stellen an das Sttelbook geklebt. Nachdem es abgelöst wurde, bleibt es irgendwo liegen, oder man klebt es wieder am Steelbook fest.
Also wer sich das ausgedacht hat, kann nicht ganz dicht gewesen sein. Besser wäre ein Steelbook wie bei der Iron Man Trilogie gewesen, wo alles aufs Steelbok gedruckt wäre.

Der Film an sich ist von den Farben, der Schärfe und dem Bild astrein. Super restauriert, ohne Dropouts, ohne Störungen im Ton, der in Deutsch in DD5.1 vorliegt. Allerdings mit wenig Druck im Bass und über die hinteren Boxen kommt nur bei der Schlussszene, als der Sturm aufzieht, etwas.
Das Bild sieht aus, als ob der Film dieses Jahr gedreht wurde. Wirklich sehenswert. Da sind manche Filme von heute schlechter auf Blu-ray umgesetzt.
Bis heute sind nur zwei Filme an den Oscarsegen von Ben Hur herangekommen: Titanic und Die Rückkehr des Königs. Alle drei Filme mit elf Oscars.

Fazit: Film 5 Sterne, Diamond Edition kein echter Zugewinn, im Gegenteil. Suggeriert wird Mehrgewinn, der nur durch die Verpackung gegeben ist. Allerdings bleibt die Hülle mit allen Informationen irgendwo liegen.


Nivea Visage Q10 Energy LSF15 Tagespflege, Gesichtspflege, 1er Pack (1 x 50 ml)
Nivea Visage Q10 Energy LSF15 Tagespflege, Gesichtspflege, 1er Pack (1 x 50 ml)
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Jung, jünger, Babyhaut?, 2. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
DA ich nicht so der Cremetyp bin, hat meine FRau diese Creme getestet. Zunächst liegt der Packung eine Mini Nivea Classic Salbe bei, in Form eines alten 5 Mark Stücks auch Heiermann genannt. Schöner Service von Nivea.

Die Gesichtcreme hat einen angenehmen Duft, zieht schnell ein und fettet nicht nach, so dass die Frau anschließend gleich das Make-up auftragen kann.
Es ist eine schöne leichte Dose; wenn sich jetzt noch das Hautbild positiv zum Verjüngern verändert, wäre Man(n) noch mehr zufrieden. Allerdings soll sich der Effekt erst nach vier bis sechs Wochen einstellen. Wir bleiben dran....


Samsung Galaxy Note 4 Smartphone (14,4 cm (5,7 Zoll) WQHD-Display, 2,7GHz, Quad Core Prozessor, 16 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz
Samsung Galaxy Note 4 Smartphone (14,4 cm (5,7 Zoll) WQHD-Display, 2,7GHz, Quad Core Prozessor, 16 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz
Preis: EUR 699,00

21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erste Sahne, 18. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit dem Note 1 habe ich alle Notes gekauft und war bisher noch nie so begeistert von einem wie vom Note 4.
Nachdem ich mit dem Note 3 anfangs eher schlechte Erfahrungen machte, da der Bildschirm andauernd einfror und ich den Akku zum Neustart herausnehmen musste, war ich nicht sicher, ob ich das Note 4 nun ganz am Anfang gleich kaufen oder lieber abwarten sollte. Dann kitzelte es doch zu sehr in den Fingern. Vergangenen Montag kam es an.

Am Anfang fällt besonders die einwandfreie Anfassqualität auf. Man hat hier nicht mehr das Gefühl, Plastik in der Hand zu haben, sondern ein echtes Sahnestück, was die Verarbeitungsqualität anbelangt. Hörte man vor einigen Wochen noch von horrenden Spaltmaßen zwischen Display und Gehäuse, konnte ich davon zum Glück nichts bemerken.
Auch der Alurahmen ist wunderbar. Zum Glück ist er in matt gehalten und sieht matt eloxiert aus. Somit keine Klavierlackkratzer vorprogrammiert.

Alle Knöpfe sind wunderbar eingepasst und reagieren sehr gut. Beim Note 3 war der Homebutton zum Beispiel nicht optimal eingefasst, so dass es manchmal etwas schief aussah und kurzzeitig festklemmte. Das passierte mir beim Note 4 nicht. Auch die Druckempfindlichkeit der Knöpfe wie Laut/Leise oder Ein/Aus Taste sowie der Homebutton sind haben einen optimalen Druckpunkt.

Der Akku ist ein Stück schmaler und dafür höher geworden, die micro-sim und die micro-sd Karte werden nun getrennt und nicht mehr übereinander wie beim Note 3 eingeschoben.
Ich hörte davon, dass das Handy schneller lädt als die Vorgängermodelle. Somit Ladegerät vom Note 3 benutzt und keinen Unterschied festgestellt. Dann bemerkte ich, dass das Note 4 ein anderes Ladegerät besitzt mit der Bezeichnung EP-TA20EWE und nicht mehr EP-TA10EWE, wie beim Note 3. Dieses angeschlossen, sofort erschien eine Meldung auf dem Display, dass nun das Schnellladegerät angeschlossen sei. Von ca. 10% bis voll brauchte das Gerät 1,4 Stunden. Ein zusätzliches Schnellladegerät zu bekommen war mir bisher nicht möglich, da Samsung mal wieder keine Ersatzteile für das Gerät zeitgleich herausbringt. Schade.
Das Gerät soll per induktivem Laden in 45 Minuten aufgeladen sein. Wie das allerdings gehen soll, ist wohl zunächst das Geheimnis von Samsung.

Das Display ist so ziemlich das Beste, was ich bisher bei einem Smartphone gesehen habe. Es gefällt mir noch besser als das des LG G3. Farben exzellent und knackig, Schrift extrem scharf, gute Helligkeit. Im Modus Auto für die Helligkeit in der Wohnung ist das Display allerdings für meine Verhältnisse viel zu dunkel. Kann man besser manuell einstellen.

Warm wird das Gerät kaum, weder beim Surfen, noch beim Laden. Anfangs kommt gleich ein Firmwareupdate von 36 MB zur Stabilitätsverbesserung,

Surfen, SMS, EMails, Nachrichten, Apps, alles rasant schnell und fast ruckelfrei. Betriebssystem ist Android 4.4.4 Kitkat.
Die Einstellungen kann man nun nicht mehr über den linken Softkey Button aufrufen. Hier wird nun eine Übersicht der ganzen geöffneten Programme angezeigt. Man kann die Programme einzeln schließen oder alle auf einmal (Bei Apple geht das zum Beispiel leider nicht – nur das Schließen einzelner Programme ist möglich). Außerdem kann man sich über die Taste auch den Arbeitsspeicher anzeigen lassen und noch geöffnete Programme komplett schließen.
Ein USB 3.0 Anschluss iszt nicht mehr vorhanden, nur USB 2.0. Dieser scheint auch stabiler zu sein. Jedenfalls geht der Stecker nicht mit Hin-und Her wackeln rein, sondern mit einem Schub.
Im Vergleich zum Note 3 sind viele kleine Dinge scheinbar verbessert worden: Zum Beispiel die Wetterapp ist genauer geworden. Falsche Temperaturwerte wie beim Note 3 habe ich bisher noch nicht erlebt. Die App nimmt nun auch nicht mehr die Hälfe des Bildschirms komplett ein, sondern ist transparent in den Startbildschirm eingepasst. Sieht meiner Meinung nach besser aus. Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist zum Glück nicht komplett weggefallen wie bei den neueren Tablets von Samsung, sondern man kann nachmittags zum Beispiel ablesen, wann der Sonnenuntergang ist. Ist die Sonne bereits untergegangen, erscheint der Wert für den nächsten Sonnenaufgang. Nicht übel gemacht. Der relativ unwichtige Wert Luftfeuchte ist weggefallen.
Zum Glück befindet sich nun auf dem Sperrbildschirm auch das Symbol für die Kamera, so dass man diese aufrufen kann, bevor man den Bildschirm entsperrt. Die Kamera ist etwas schneller geworden, die Bilder sind gut. Nun kann man mit nur einem Klick auch den Blitz zuschalten und muss dafür nicht mehr umständlich ins Einstellungenmenü für die Kamera wie beim Note 3.
Die Spracherkennung wurde verbessert, ebenso die Schrifterkennung bzw. Worterkennung. Die S-Pen Schrifterkennung wurde ebenfalls verbessert, so dass man nun noch weniger Druck ausüben muss.
Also alles in allem viele kleine Verbesserungen.
Hat das Gerät nun auch Mängel oder ist was schlechter als beim Note 3? Leider ja: Der integrierte Lautsprecher hat mich schon etwas geschockt. Klang dieser schon beim Note 3 nicht so dolle, habe ich beim Einstellen der Weckers beim Note 4 mit dem entsprechenden Weckton Morning Flower das starke Gefühl, dass dieser hohler und schriller klingt. Der integrierte Lautsprecher, den man ans Ohr setzt, ist gleichbleibend gut geblieben, die Empfangsqualität beim Telefonieren ist weder besser noch schlechter nach meinem Empfinden.
Lohnt sich der Umstieg vom Note 3 zum Note 4? Das muss natürlich jeder selbst entscheiden. Diese Rezension soll eine kleine Hilfe sein.
Wer mit seinem Note 3 restlos zufrieden ist, kann es ruhigen Gewissens behalten. Wer das neueste haben muss, viele kleine Verbesserungen und beste Verarbeitsqualität und Anfassqualität sein eigen nennen will, wird umsteigen. Wer schon alle Notes hatte und nun das neue auch haben möchte, sich aber nicht sicher ist, ob es sich lohnt, wird mit Sicherheit das Note 3 verkaufen, wenn er das Note 4 mehrere Tage in der Hand hatte. Der Preis ist natürlich noch heftig, wird aber im Laufe der Wochen und Monate wie immer sinken. Ich finde das Gerät erste Sahne
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 29, 2014 12:59 PM CET


Braun Oral-B PRO 750 Elektrische Zahnbürste mit Reiseetui, rosa
Braun Oral-B PRO 750 Elektrische Zahnbürste mit Reiseetui, rosa
Preis: EUR 34,90

5.0 von 5 Sternen Super, 16. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zunächst sollte man die Braun Oral B Pro 750 ca 20 Stunden aufladen. Dann kann es losgehen. Der Akku hält ca eine Woche bei vierminütiger Putzphase täglich.

Die Zahnbürste liegt sehr gut in der Hand und putzt wirklich einmalig. Die Zähne bzw. der entsprechende gerade zu putzende Zahn wird durch die Bewegung der Bürste praktisch engehüllt und von allen Seiten gereinigt. So macht Zähneputzen Freude, was ich bisher als notwenidiges Übel empfunden habe. Durch die sensiblen Zähne hatte ich mich bisher nicht getraut, eine elektrische Zahnbürste zu benutzen aus Angst, meine Zähne würde verstreut im Badezimmer liegen.
Nein, keine Angst, so schlimm wird es nicht. Wenn man zu stark aufdrückt, ändert sich das Geräusch der Zahnbürste, was sehr angenehm ist. Somit kann man die Zähne nicht matratieren.

Aus einem Zahnputzmuffel ist in meinem Fall wieder jemand geworden, der sich sogar aufs Zähneputzen freut. Dank Oral-B.

Fazit: kaufen


Braun HD 350 Haartrockner Satin Hair 3 Style und Go - Klappbar
Braun HD 350 Haartrockner Satin Hair 3 Style und Go - Klappbar
Preis: EUR 18,93

5.0 von 5 Sternen Super Gerät, 15. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wenn ich den Fön meiner Frau anschalte, habe ich immer das Gefühl, dass er gleich durchschmort. Unangenehmer fast schon verbrannter Geruch kommt raus, er wird extrem heiß und man hat wenig Vertrauen zu ihm.
Ich allerdings habe inzwischen weniger und sehr kurze Haare, so dass diese auch ohne Fön in wenigen Minuten trocknen.

Somit habe ich das Gerät für meine Frau bestellt, die vollends begeistert ist. Auf der Verpackung ist ein Flugzeug abgebildet, was wohl darauf hindeutet, dass es sich um einen Reisefön handelt. Er ist sehr leicht und man kann ihn schön zusammenklappen, so dass er wenig Platz und Gewicht wegnimmt.
Ein kleines Reiseetui wäre toll gewesen. Dafür hätte ich dann auch gerne ein paar Euro bezahlt.

Für die Größe hat er eine Hammerleistung, mehr als der "normale". Er riecht nicht unangenehm und wird auch von außen nicht so heiß, was auf eine exzellente Kühlung hindeutet.
Die Lautstärke ist normal für diese Leistung. Leise ist er nicht gerade, aber damit kann man die wenigen Minuten des Föhnens schon leben.

Fazit: Für Reisen ideales Gerät, da zusammenklappbar, leicht und solide. Preis-Leistung unschlagbar. Aber nicht nur für Reisen. Kann man natürlich auch so benutzen.


Russell Hobbs 20460-56 Buckingham Wasserkocher (Schnellkochfunktion, 3 kW) mit Quiet-Boil-Technologie Edelstahl silber/schwarz
Russell Hobbs 20460-56 Buckingham Wasserkocher (Schnellkochfunktion, 3 kW) mit Quiet-Boil-Technologie Edelstahl silber/schwarz
Preis: EUR 57,40

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Exzellent, 15. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nachdem unser alter Wasserkocher von Rossmann (11,99 EUR) langsam in die Jahre gekommen ist, hatte ich die Möglichkeit, diesen zu testen.

Zunächst fällt das stylistische Design auf. Er ist auch relativ klein für eine Füllmenge von 1,7 Liter maximal. Platz wurde optimal ausgenutzt. Der alte ist um 50% größer.
Die Anleitung beschränkt sich auf 2 Seiten, eine davon nur Sicherheitshinweise. Aber was soll man beim Wasserkocher schon groß falsch machen...(nur Anfassen darf man ihn nicht, wenn er Wasser gekocht hat)

Es fällt im Gegensatz zu unserem alten auf, dass er wesentlich leiser ist. Ein Zimmer weiter über den Flur habe ich den alten schon imemr gehört, wenn das Wasser langsam erhitzt wurde. Diesen von Russel Hobbs hört man nur, wenn man im gleich Zimmer ist, auch dann ist das Geräusch nicht aufdringlich laut.
Außerdem erhitzt er das Wasser ziemlich schnell.

Innen sind drei kleine Plättchen aus Kunststoff zu sehen für eine, zwei oder drei Tassen Füllmenge Eigentlich überflüssig, da man meistens 0,5l oder mehr einfüllt.

Auch der blaue LED Rand unten nach dem Einschalten sieht super aus und man weiß sofort: Nicht anfassen. Gerät in Betrieb. Denn der einzige Nachteil ist, dass der Alukörper extrem heiß wird. Hier wäre eine bessere Abschirmung besser gewesen. Aber das ist eben dem Design geschuldet. Unser alter aus Kunststoff wird gerade mal warm von außen. Wer mal eben kurz mit dem Kocher in Berührung kommt, verbrennt sich.

Fazit: super Gerät, bei dem aber Vorsicht geboten ist. Verbrennungsgefahr.


The Equalizer [Blu-ray]
The Equalizer [Blu-ray]
DVD ~ Marton Csokas, Chloë Moretz, David Harbour Denzel Washington
Preis: EUR 17,99

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knallhart, 15. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: The Equalizer [Blu-ray] (Blu-ray)
The Equalizer basiert auf der gleichnamigen Serie, die von 1985-1989 mit Edward Woodward in der Hauptrolle lief.
Robert McCall, ehemaliger CIA Agent, hilft Menschen in Not, die sich keinen Detektiv leisten können.
Schön, dass es nun einen Film gibt, dachte ich mir. Da ich Denzel Washington eh gut finde, habe ich den Film am Montag im Kino gesehen.
Er fängt etwas ruhig und gemächlich, fast schon langweilig an; das Arbeitsumfeld von McCall, der sich nach Boston zurückgezogen hat, wird beschrieben. Nachts, wenn er nicht schlafen kann, sitzt er in einer Art Kneipe und liest und unterhält sich mit Teri, die sich von ihm angezogen fühlt. Als diese brutal misshandelt wird, greift McCall ein, um für Gerechtigkeit zu sorgen.

Nach ca 20 minütiger Einfüghrungsphase geht's dann richtig zur Sache. Die Action-Szenen und die Intensität des einzelnen, der gegen das Unrecht kämpft, erinnern an 96 Hours. Ebenso wie Liam Neeson wird auch Denzel Wahington in höherem Alter noch zum Action-Star. Die Kampfszenen sind vom Feinsten und ich halte den Film für einen der besten Action Filme, die ich gesehen habe. Meine Frau meinte, war der nun ab 16 oder ab 18 freigegeben? Ist ab 16.

Die Schauspieler, allen voran Denzel Washington wirken authentisch. Am liebsten wäre ich nach dem Film gleich nochmals reingegangen.

Fazit: rasanter Thriller like 96 Hours. Unbedingt ansehen. Die Blu-ray erscheint übrigens (leider erst) am 09.04.2015 (vorläufiger Release von Sony).
Das Ende des Films lässt auf eine Fortsetzung oder eine Serie hoffen.

Update: amazon hat mich gerade informiert, dass der Releasetermin auf den 19.02.2015 vorverlegt wurde. DAs ist nicht die schlechteste Nachricht


Pinzon Tagesdecke, Baumwollplüsch, Schokoladenbraun
Pinzon Tagesdecke, Baumwollplüsch, Schokoladenbraun
Preis: EUR 25,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wohl eher kein Plüsch, 13. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Entgegen dem anderen Rezensenten bin ich von der Decke nicht ganz so begeistert. Ich hatte sie mir weicher vorgestellt.
Zunächst aus der mit Reißverschluss versehenen Plastiktasche herausgenommen. Die Decke roch etwas nach Chemie. Am besten erst mal waschen.
Die Verarbeitung der Decke ist einwandfrei. Gute Naht drumherum. Allerdings sehr dünn und flach und etwas steif vom Material her.
Und wärmt auch nicht. Kalte Füße bleiben unter der Decke kalt.

Schade, hätte man mehr draus machen können.


Tefal FV9606 Dampfbügeleisen Steam Power
Tefal FV9606 Dampfbügeleisen Steam Power
Preis: EUR 82,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Eisen, 4. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zunächst muss ich gestehen, dass ich nicht gerne bügele und dieses gerne von meiner Frau erledigen lasse.
Dennoch muss ich ab und zu ran. Somit dachten wir: Das neue Eisen könnte mir vielleicht helfen, so dass nach dem Bügeln auch weniger Falten drin sind als vor dem Bügeln.

Gerät bekommen, ausgepackt, Anleitung studiert. Diese ist nun mehr als mangelhaft. Sämtliche Sprachen durcheinander, man muss immer suchen, wo denn nun Deutsch steht. Dann gibt es verschiedene Abbildungen, die zum Teil nicht erklärt sind. Man kann dann nur raten was es bedeuten soll.

Aber so viel kann man nicht falsch machen. Nach 4 empfohlenen Dampfstößen ist das Gerät betriebsbereit. Und das innerhalb einer Minute auf Höchsttemperatur. Das lobe ich mir.

Ehrlich gesagt: Es gleitet wunderbar auf der Wäsche. Diese spzielle Palladium Beschichtung führt wirklich zu einem sehr schönen "Bügelerlebnis", sofern man davon sprechen kann. Wer gerne bügelt, wird das Eisen lieben.
Besonders lobenswert: Tropfstop! Es tritt keine Flüssigkeit mehr während des Bügelns aus. Somit ist die Wäsche auch nicht feucht, sondern kann gleich so zusammengelegt werden. Superb.

Die Spezialbeschichtung der Sohle verhindert, dass Faserreste sich zu unschönen braunen Stellen in die Sohle einbrennen und sich stattdessen die Sohle permanent quasi selbst reinigt.
Auch die übrige Ausstattung des Dampfbügeleisen kann beeindrucken. Das Eisen eignet sich zum Beispiel optimal für Regionen, in denen das Wasser sehr kalkhaltig ist. Der Kalk sammelt sich nämlich in einem Behälter, der wiederum nur von Zeit zu Zeit entleert und ausgespült werden muss – unproblematischer geht es kaum.

Fazit: Super geeigent zum Bügeln jegwelcher Wäsche. Auf lange Sicht gesehen ist es die Investition wert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20