weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Hans > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hans
Top-Rezensenten Rang: 232.925
Hilfreiche Bewertungen: 65

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hans

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Return To Forever (Limited Deluxe Edition)
Return To Forever (Limited Deluxe Edition)
Preis: EUR 26,07

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schwierig zu bewerten, 1. Mai 2015
als ich das erste mal diese CD durchgehört habe, dachte ich "was ist das? Ist das überhaupt eine Scorpions CD?". Nach mehrmaligen hören, ja, sie ist es! Wenn man es positiv sieht, kann man sagen, die Scorpions machen nicht immer das gleiche. So kann man ja auch kaum Unbreakable mit Humanity Hour 1 oder Sting in the Tail vergleichen.
Diese CD enthält echt gute Rocknummern (Rock'n'Roll Band, Dancing with the moonlight, Going out with a bang), wobei mir aber Lieder wie Rockzone oder No Limit von Sting in the tail fehlen. Ich stelle mir die ganze Zeit die Frage, ob man das noch als Hard Rock bezeichnen kann. Ja doch, man kann. Obwohl, wie hier schon wiederholt geschrieben wurde, alles ziemlich glattpoliert klingt.
Desweiteren enthält die CD ein paar nette Lieder mit angenehmer Melodie, die nicht weh tun. Die kann man dann auch mal auflegen, wenn die Schwiegermutter zu Besuch kommt (Catch your luck and play, Rollin' home, the world we used to know).
Übertrieben haben sie es dieses mal aber mit den Balladen (house of cards, eye of a storm, gypsy life, who we are und m. E. when the truth is a lie). Im Prinzip habe ich nichts gegen Balladen, wenn sie gut gemacht sind. Still loving you und woman von den Scorpions finde ich wirklich gut, aber diese hier nicht. Nicht nur das, sie klingen alle verdammt ähnlich in meinen Ohren. Irgendwie eine akustische Gitarre am Anfang, dann früher oder später die E-Gitarre, die irgendwie ins Lied hinein heult. Etwa so wie SLY von Sting in the tail.
Da aber noch genug andere Lieder auf der CD sind und man sich ja nicht anhören muss, was man nicht mag, immer noch 4 Sterne
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 1, 2015 8:36 PM MEST


Ultimate Avengers - The Movie
Ultimate Avengers - The Movie
DVD
Preis: EUR 2,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ganz nett, aber irgendwie hatte ich was anderes erwartet, 1. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Ultimate Avengers - The Movie (Amazon Video)
also ich gehöre auch zu denen, denen die Avengers schon seit Kindheitstagen vertraut sind. Sehr gerne habe ich mir die Comics durchgelesen, wenn ich denn die Möglichkeit dazu hatte. Nun gut, Comics lese ich jetzt seit Jahrzehnten nicht mehr, aber die Verfilmungen habe ich mir alle angeschaut (Spiderman, Iron Man, Thor, Hulk, ...) ebenso wie die Zeichentrickserie, die im Fernsehen lief.

Dementsprechend war meine Erwartung, auch hier etwas Ähnliches zu sehen. Nein, irgendwie war es zwar ähnlich, aber doch irgendwie anders. Und mit einigen Dingen kann ich mich nur schwer anfreuden. So sieht Thors Hammer nicht wie Mjölnir aus, sondern eher wie eine Streitaxt. Antman ist nicht mehr der zweifelnde Wissenschaftler, sondern benimmt sich wie kleiner Junge, der gerne mal die beleidigte Leberwurst spielt und HULK kann Mjölnir aufheben und damit kämpfen (zumindest für mich sehr gewöhnungsbedürftig).
Die Handlung: Naja. Der Film dauert ca. 70 min und von Anfang an wird einem schon vermittelt, der Gegner, das sind dieses mal die Chitauri. Dann beginnt Fury das Team zu rekrutieren und das dauert und dauert und dauert. Zwischendurch war mein Gedanke "wenn der sich nicht beeilt, wird das nichts mehr mit den Chitauri, dann hat er das Team bis zum Ende des Films nicht zusammen". Dann kommt es aber tatsächlich dazu, dass einer der Gegner was macht. Er klaut Unterlagen von Shield, und weil sie versagt haben, brechen die Avengers für gefühlte 5 Minuten auseinander. Die Chitauri greifen Shield an, auf einmal ist der HULK da und dann geht alles ganz schnell, die Chitauri sind besiegt. Wie, das war's jetzt? Ach, ne, jetzt müssen die Avengers noch gegen den HULK kämpfen, ihn besänftigen aber dann ist Schluss. Zumindest in meinen Augen eine etwas seltsame Geschichte.

Kurzum: Keine wahre Perle, aber wer sich gerne Marvel / DC Comicverfilmungen anschaut, kann auch hier mal reinschauen.


Grundkurs Theoretische Physik 1: Klassische Mechanik (Springer-Lehrbuch)
Grundkurs Theoretische Physik 1: Klassische Mechanik (Springer-Lehrbuch)
von Wolfgang Nolting
  Taschenbuch
Preis: EUR 34,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach der Standard, 31. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
was soll man über den Nolting sagen, was jemand, für den das Buch interessant ist, nicht schon weiß?
In Sachen theoretische Physik ist der Nolting neben der Buchreihe vom Greiner im Prinzip Standard.
Das Buch beginnt mit den mathematische Methoden, die für die Physik notwendig sind, bevor es mit der Physik losgeht. Dieser Abschnitt hat sich im Vergleich zu dem Exemplar, was ich mir noch im Studium gekauft habe, doch ziemlich erweitert und enthält auch Abschnitte über elementare Dinge wie einfache Vektor- oder Integralrechnung. Der Autor weist darauf hin, dass dies dem Umstand geschuldet sei, dass Studenten heutzutage oftmals an die Uni kommen, ohne diese Dinge zu können.
Was noch? Dieser Band beschäftigt sich mehr oder weniger mit der gesamten klassischen bzw. newton'schen Mechanik. Der Abschnitt über den starren Körper ist aus meiner Sicht ein wenig oberflächlich, da ist der Greiner ausführlicher.
Und Hamilton / Lagrange Mechanik wird in diesem Buch nicht behandelt, die findet sich im zweiten Band.


Gravity
Gravity
DVD ~ Sandra Bullock
Preis: EUR 5,00

7 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ne, was habe ich mich geärgert, 30. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Gravity (DVD)
man mag sich fragen, warum man einen Stern für einen Film vergibt, bei dem gute Schauspieler mitgewirkt haben und der allerhand Preise gewonnen hat. Ich mag sehr gerne Science Fiction und Action Filme, die auch gerne mal an der Realität vorbeigehen dürfen. Wenn in Star Wars der Jedi Ritter die Hand ausstreckt und das Laserschwert angeflogen kommt, dann liegt das daran, dass der Jedi die Macht hat. Macht und Laserschwerter sind zwar im Prinzip Unfug, in diesem Zusammenhang aber i. O..
Nun habe ich mal Physik studiert und war entsetzt, wie in diesem ach so realistischen Film die Naturgesetze ignoriert werden. Selten so einen Unsinn gesehen.
Wenn man davon einmal absieht, ist der Film brutal langweilig. Die Atmosphäre erinnert mich irgendwie an Solaris, von dem auch ganz offensichtlich die eine oder andere Idee geklaut wurde. Aber Solaris fand ich auch schon langweilig.
Wem ich diesen Film empfehlen kann: Niemanden. Evt. Deutschlehrern, denen Star Wars oder Comicverfilmungen zu primitiv sind, die aber noch nicht einmal die Newton'schen Axiome kennen.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 11, 2015 3:37 PM CET


Feel the Steel
Feel the Steel
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen omg, 1. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feel the Steel (Audio CD)
was ist das denn? Bei Musik CDs ist es wohl angebracht, erstmal anzugeben um welches Genre es sich handelt. Obwohl die Band selber sagt, sie mache "Heavy Metal", würde ich es eher als melodischen Hard Rock ansehen.
Wie auch aus den anderen Rezensionen hervorgeht, ist dies hier eine Hommage an die Hair Metal Bands der 80er. Beim hören der Musik bekam ich ein Deja Vu nach dem anderen, wobei ich noch nicht alle Bands herausgehört, bei denen Anleihen genommen wurden. Bei "Party all day" ist es unüberhörbar "Living on a prayer", bei "Fat Girl" fühle ich mich an "the deeper the love" von Whitesnake erinnert.
Die Anleihen enden nicht bei der Musik, auch alle anderen Klischees werden bedient und maßlos übertrieben, so dass es auch jedem halbwegs intelligenten Menschen klar sein muss, dass es sich hierbei um Comedy handelt. Insbesondere die Texte sind dem sogenannten "Cock Rock" zuzuordnen. Nur was damals bei Liedern wie "another piece of meat" (das nicht von Grillabenden handelt) oder "girls, girls, girls" noch mehr oder weniger geschickt umschrieben wird, wird hier explizit ausgesprochen. Der Parental Advisory Hinweis befindet sich also völlig zurecht auf der CD.
Empfehlen kann ich die CD vor allem denen, die in den 80ern Anhängern von Bands wie Mötley Crüe, Ratt, Def Leppard, ... waren und eine gute Portion Humor mitbringen.
Ich kam beim ersten hören aus dem Lachen nicht mehr raus, finde es schade, dass das nachfolgende Album "balls out" auf dem Index steht und werde mir "all you can eat" zulegen, bevor es ebenfalls dort landet.


ScSPORTS Curlstange mit 2 x 10 kg und 4 x 5 kg Hantelscheiben Set
ScSPORTS Curlstange mit 2 x 10 kg und 4 x 5 kg Hantelscheiben Set
Wird angeboten von SALES-CITY
Preis: EUR 79,95

5.0 von 5 Sternen gibt nichts zu meckern, 18. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
zunächst ist es wohl überflüssig zu erwähnen, dass Lieferung, Verpackung ... nicht zu beanstanden war.

Das Produkt selber ist wie beschrieben. Stange und Gewichte machen einen soliden Eindruck. Ich hatte bereits vorher bereits einmal etwas von ScSports bestellt und hätte das sicher nicht noch einmal gemacht, wenn ich unzufrieden gewesen wäre. Und für diesen Preis kann man ja wirklich nicht meckern.


Songs for the End of the World
Songs for the End of the World
Wird angeboten von MUSIC-2000
Preis: EUR 5,97

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wer hätte das gedacht, 28. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Songs for the End of the World (Audio CD)
ich glaube, wenn man so die Rezensionen hier auf amazon so liest, ist gerade bei der Musik voranzustellen, um welches Genre es sich handelt:

Auf diesem Album macht Rick Springfield wieder AOR. Wer also gerne die Amigos oder Florian Silbereisen hört, braucht sich um diesen Album nicht zu kümmern, es wird ihm zu hart sein, wer gerne oder ausschließlich Thrash- / Death oder sonst einen extremen Metal hört, für den gilt das gleiche. Für den wird dieses Album nur "so'n Mainstream Unsinn" sein.

Grundsätzlich höre ich persönlich auch gerne "ordinären" Metal und Hard Rock, aber auch gerne AOR wie Bryan Adams, Huey Lewis and the News, Loverboy, ...

Fan von Rick Springfield bin ich im Prinzip seit den 80er, ich sage im Prinzip, weil so von 1990 bis ca. 2004 war da ja nicht viel, von dem man Fan sein konnte. Mein Lieblingsalbum von R. Springfield ist living in Oz und auch mit diesem hier wird es das bleiben. Springfield hat im Laufe der Jahre ja so einiges an Alben veröffentlicht, von dem mir auch nicht alles gefallen hat. Venus in Overdrive z. B. hat mir nicht gefallen und ich konnte mich auch nicht hineinhören, egal wie oft ich die CD eingelegt habe. Es war irgendwie alles zu glatt und seicht.

Dieses Album gefällt mir jetzt wieder richtig gut. Es sind gute Rocksongs, mit einer dominanten, leicht verzerrten Gitarre, es gibt gute Riffs und den Songs liegt eine gewisse Grundaggressivität zu Grunde, ohne dabei zu hard zu werden. Ähnlich wie bei den Liedern auf Living in Oz oder "shock, denial, anger, acceptance" aber eben doch ein wenig anders. Wer also die eher rockige Seite von Hr. Springfield mag, dem wird dieses Album gefallen.


Der Stoff, aus dem der Kosmos ist - Raum, Zeit und die Beschaffenheit der Wirklichkeit
Der Stoff, aus dem der Kosmos ist - Raum, Zeit und die Beschaffenheit der Wirklichkeit
DVD ~ Brian Greene
Preis: EUR 19,99

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen informativ und unterhaltsam, 26. Dezember 2012
ich habe selbst einmal Physik studiert und habe einen an Physik interessierten Sohn, der mich häufig nach Sachen fragt, die ich entweder nicht mehr so genau weiß oder bei denen mir manchmal die richtigen Worte fehlen, um sie anschaulich zu beschreiben. Dies ist dann auch einer der Gründe, warum wir häufig Dokus wie diese anschauen.

Diese hier lief kürzlich auf ARTE in vier Teilen und ich muss sagen, ich war mehr als positiv überrascht. Zunächst hat man den Eindruck, dass einem ein Thema als Ganzes präsentiert wird. Es gibt keine einzelnen dahingeworfenen Fakten, von denen man nicht weiß, wie sie in den Zusammenhang passen sollen. Hier unterscheidet sich diese Doku deutlich von z. B. Abenteuer Forschung. Erläutert wird so mehr oder weniger die ganze moderne Physik, ein breiter Raum nimmt die spezielle Relativitätstheorie ein, insbesondere wird sehr schön herausgearbeitet, welche Aussagen sie macht und wo sie unserem gesunden Menschenverstand widerspricht. Das Ganze wird eingebettet in Fragen wie "was ist Zeit", "was ist Raum", ...
Die Fragen, die auftauchen, und die Lösungen, die die Physik anbietet, werden durch sehr nette, wie ich finde nachvollziehbare (und wahrscheinlich auch aufwendige) Animationen veranschaulicht.
An einigen Stellen mussten wir die Doku dennoch anhalten und ich musste dem Rest der Familie erklären, was da gerade gezeigt wird. Nicht jeder wird einen Physiker zu Hause haben, aber es war wirklich nur an einigen Stellen der Fall.
Neben spezieller Relativitätstheorie werden auch die allgemeine Relativität, Quantenmechanik, ein bischen Stringtheorie (von der ich aber auch nur ein gefährliches Halbwissen habe) und Kosmologie behandelt.
Der letzte Teil geht über Multiversen. Das was hier gezeigt wird, war mir vorher völlig unbekannt, interessant fand ich es jedoch auch.

Über den Autor kann ich leider nichts aus erster Hand berichten, weder habe ich eines seiner Lehrbücher, noch eine seiner Veröffentlichung gelesen. Nachdem, was ich in Wikipedia über ihn gefunden habe, handelt es sich aber um einen echten Wissenschaftler, der echte Wissenschaft macht und sich hauptsächlich mit Stringtheorie beschäftigt.


EcoXygen - Wasserspar-Duschkopf, 6,5 Liter / min
EcoXygen - Wasserspar-Duschkopf, 6,5 Liter / min

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen also Wasser kommt da raus, 9. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich habe diesen Duschkopf nun schon einige male ausprobiert und das Wichtigste für mich ist nun: Er funktioniert, also vorne kommt Wasser raus. Worin kann man einen Duschkopf noch charakterisieren?
Zunächst der Wasserverbrauch: Ob das mit den 6,5 Litern so stimmt, weiß ich nicht, ich habe aber auch nicht vor, das zu überprüfen. Ich glaube dem Hersteller da mal. Aber es ist wie bei jedem anderen Duschkopf, wenn man den Hahn weiter aufdreht, kommt mehr Wasser raus, wenn man ihn weniger weit aufdreht, weniger.
Was für einige Leute noch interessant sein dürfte: Den Wasserstrahl kann man nicht verstellen, er ist so wie er ist. Kegelförmig und ein wenig härter, aber bei weitem nicht unangenehm hart. Er ist noch weicher als der Strahl, der aus dem Handwaschbecken kommt.
Dann wurde hier von jemandem erwähnt, dass dieser Duschkopf ziemlich in der Gegend rumspritzt. Das kann ich bestätigen, dieser Duschkopf ist wohl in der Tat nur etwas für Duschkabinen und nicht was für Badewannen.Auf youtube gibt es ein Video, in dem man sich das mal anschauen kann. Man erkennt ganz gut die Form des Wasserstrahls und auch die Spritzerei.
Dann habe ich hier noch gelesen, dass der Duschkopf wohl lauter ist als andere. Einen Duschkopf nach der Lautstärke zu klassifizieren? Interessant, vielleicht interessiert das ja wirklich jemanden. Kann ich bestätigen, das Duscherlebnis ist in der Tat etwas lauter (Betonung auf etwas). Mich persönlich stört das aber nicht.
Was vielleicht nicht ganz so optimal ist, ist die Form. Es dürfte etwas schwieriger sein, sich unter den eingehängten Kopf zu stellen. Da ich beim Duschen das Ding jedoch in die Hände nehmen ist das für mich kein Nachteil.


The Dark Knight Rises
The Dark Knight Rises
DVD ~ Christian Bale
Preis: EUR 5,00

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hat Spaß gemacht, 4. September 2012
Rezension bezieht sich auf: The Dark Knight Rises (DVD)
was soll man zu dem Film groß sagen? Ich bin ins Kino gegangen ohne große Erwartungen nur in der Hoffnung auf gute Action. Ich wurde nicht enttäuscht!
Ok, die Handlung ist nicht immer stimmig, gelegentlich gerät unser Held in schwierige Situationen und die Lösungen sind dann etwas einfach. Oder das, was unser Held macht scheint nicht logisch (du musst springen, aber ohne Absicherung, weil die Angst dir Kraft verleiht). Da hätte man sicher noch etwas am Buch arbeiten können bzw. mehr Arbeit darin investieren Aber sich über so etwas aufregen? Hallo, das ist Batman!
Damit sollte auch klar sein, wer sich lieber Jenseits von Afrika, Lovestory, Tod in Venedig oder den Zauberberg anschaut, sollte einen großen Bogen um diesen Film machen. Wer allerdings sich mit nem Eimer Popcorn hinsetzt, gute Action und gute Special-Effects schaut, der kann hier getrost zulangen.
Der Vollständigkeit halber ist aber zu sagen, dass im Vergleich zu den beiden Vorgängern hier die ganz großen Überraschungsmomente fehlen und teilweise ist der Film arg vorhersehbar (z.B. wie unser Held kurz vor Schluss von Catwoman in letzter Sekunde gerettet wird).


Seite: 1 | 2