Profil für Andi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andi
Top-Rezensenten Rang: 57.636
Hilfreiche Bewertungen: 145

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andi

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Asus F75A-TY089H 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Pentium B980, 2,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, DVD, Win 8)
Asus F75A-TY089H 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Pentium B980, 2,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, DVD, Win 8)
Wird angeboten von TechPoint1111
Preis: EUR 439,00

130 von 139 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Einsteiger- Notebook, 18. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dass das Asus F75 ein günstiges Einsteiger- Notebook ist, merkt man an den durchweg sehr dünnen, biegsamen und leichten Materialen.
Große mechanische Belastungen traut man dem Teil eigentlich nicht zu.
Damit habe ich auch schon den Punktabzug erklärt.
Schön ist aber, dass es keine schrecklich glänzende Klavierlackimitatoberfläche hat.

Ein 17" Notebook, incl. Win8, Dual Sandy...core, USB3, usw. für einen Preis von 429,-€ von Asus zu bekommen, halte ich für ein Schnäppchen.

Die installierte Asusumgebung ist relativ sinnvoll und nicht zu sehr mit unnötigen Programmen überladen, Win8 ist im Auslieferzustand bereits installiert.

Die Oberfläche kann man leicht so reduzieren, dass sich auch die Eltern schnell zu recht finden (wie in meinem "Anwendungsfall" :o)- die Angst vor Win8 ist also unbegründet- ein Klick- und man ist bereits im Browser, im Mailprogramm oder der gewohnten Windows- Oberfläche.
Obwohl ich ungern mit Touchoberflächen arbeite, lädt die große Fläche unterhalb der Tastatur zum Probieren ein: ~ gar nicht so schlecht.

Eine gute Energiespareinstellung sorgt dafür, dass man das Notebook wohl immer im Standby belassen kann (fast 4 Monate Akkulaufzeit ohne Nachladen im Standby, laut Anzeige), statt es komplett ausschalten zu müssen. Der Vorteil hierbei: der Start des System dauert wirklich nur wenige Sekunden - das kannte ich von Windows bisher nicht. Der "normale" Start des Systems ist ebenfalls schneller, als auf meinen bisherigen Windowsrechnern (bin inzwischen privat Mac-Nutzer).

Noch ein Wort zum Prozessor: nicht jeder i3- Core ist schneller, als die in diesem Notebook verbaute CPU. Vergleichbar schnell ist zB. der "Intel Core i3-370M", oder der "Intel Core i3-2310M". Einen guten Überblick schafft die Seite von notebookcheck.com.
Der performante Schwachpunkt dieses Notebooks, ist sicher die schmale Grafik ... für HD- Video's aber immerhin ausreichend- mit Ausgabemöglichkeit über HDMI - für aufwändige Spiele ist der interne Grafikchip natürlich nicht zu gebrauchen.

Fazit: Preis/Leistung sehr gut.


Atoll DAC 100 schwarz
Atoll DAC 100 schwarz
Wird angeboten von ART & VOICE - Hifi - High End - Heimkino - Hannover
Preis: EUR 550,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atoll toll!, 15. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Atoll DAC 100 schwarz (Elektronik)
In den Hifi- Shops vor Ort bekam man meist die Antwort - die Kunden suchten nur DAC's mit einem Eingang - um deren Anlagen aufzuwerten.

Nun ja, - ich suchte einen hochwertigen Wandler mit mindestens 3 optischen Eingängen. Dass dieser Atoll außerdem 3 koaxiale und einen USB- Eingang hatte, störte mich gar nicht.

Testweise hatte ich einen DAC mit zwei Eingängen (einer optisch, der andere koaxial)- immerhin mit einem mir bekannten Wandlerchip im Einsatz. Eine Katastrophe- für die selbst 40,-€ zu teuer waren. Der eigene TV (Panasonic) hatte einen besseren Wandler on board.

Der Atoll erfüllt seine Aufgaben höchst meisterlich. Ich kann gar nicht aufhören, meine Musik laufen zu lassen. Manchmal gibt es sogar eine leichte Gänsehaut.

Das Dingens läuft nun seit 6h im Dauerbetrieb - wird immer besser - und nicht warm dabei. Ein Traum. Besonders die Spielfreude begeistert - locker flockig im Raum.

Dieser DAC hatte in meiner Kette noch gefehlt - selbst der NAD- CD- Player scheint etwas luftiger zu klingen - AppleTV scheint nur so auf seinen Weggefährten gewartet zu haben.

Ein A/B- Test war leicht realisierbar,- da die Komponenten zusätzlich direkt analog angeschlossen sind.
In der Vergangenheit hatte ich durch ebensolche A/B- Vergleiche, Veränderungen am ogg- Audio- Codec angestoßen.
Mir sind also Klangvergleiche durchaus vertraut.

Dank der vielen Eingänge, muss ich mir nicht die Anwendung aussuchen, die ich optimal über meine hochwertige Soundkette laufen lassen kann - alle Systeme laufen nun klangoptimiert über den DAC zum NAD-BEE Verstärker.


Onkyo DX 7355 CD-Player silber
Onkyo DX 7355 CD-Player silber

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ordentlicher Player, 5. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Onkyo DX 7355 CD-Player silber (Elektronik)
Vorab:
Der 7355 Player ergänzt eine Zweitanlage aus den 90ern, aber auch hier stehen inzwischen hochwertige Canton- Schallwandler und ein Mittelklasseverstärker von Onkyo im Ensemble. (Erstanlage: NAD-BEE + Quadral).

Klang:
Ein direkter Klangvergleich mit dem NAD Player ist mir zu aufwendig.
Klar fängt man gern zu philosophieren an, wenn Musik besonders gut klingt (im Vergleich zu einem 20 Jahre alten Vorgänger).
Ich sage einfach nur: der 7355 klingt ordentlich, leistet sich keine Auffälligkeiten - und das ist gut.
Das war auch zu erwarten, ~ ist doch bekannte Wandlertechnik im Spiel. Ich könnte jetzt spinnen, dass der Klangeindruck transparent, hoch aufgelöst ist und der Bass tief reicht, aber ich lasse das ;o).

Allgemein:
Beinahe das Einzige, was den Klang eines Abspielers maßgeblich beeinflusst, ist die Qualität der DA-Wandlung. Viele schließen ihren CD- Player digital an den Verstärker und berichten von riesigen Unterschieden zwischen den Playern. Einem echten AB- Test würden die meisten Hörer wohl nicht Stand halten.
Zudem kann man den Klang über den Kopfhörerausgang nicht als (alleinigen) Maßstab nehmen- denn meist wird wohl über die Lautsprecher gehört ~ wieder ein anders Thema, ich fasse mich kurz.

Zur Haptik:
Den weniger als halben Anschaffungspreis gegenüber dem meines NAD- Players, sieht man dem Onkyo nicht an. An die Wertigkeit und Schlichtheit des NAD kommt er aber nicht ganz heran- was aber natürlich ein subjektiver Eindruck ist.
Die silberne Variante gefällt jedenfalls.

Ausstattung:
Besonderheit ist (für mich) der gut funkionierende regelbare Kopfhörerausgang. Dass er mp3's spielt, ist ein nettes Gimmick. Wer's denn digital mag (und einen höherwertigen externen Wandler besitzt ~ was kostspielig wäre), hat dazu die optische und die elektrische Variante auf der Rückseite- mehr braucht's nicht.

Preis/Leistung:
ordentlich - 'das Wort passt irgendwie zu diesem Player.

Die 5 Sterne gibt's für das Gesamtbild.


Bosch WAQ28440 Waschvollautomat / A+++B / 7 kg / 1400 UpM / weiß / Kurzprogramm / AquaStop
Bosch WAQ28440 Waschvollautomat / A+++B / 7 kg / 1400 UpM / weiß / Kurzprogramm / AquaStop

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Energieeffizienzklasse: A+++; Technik wie Siemens WM14Q440, 22. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die "Bosch Avantixx 7 WAQ28440 VarioPerfect" macht sich richtig gut in meiner Küche.

Technisch identisch mit der "Siemens WM14Q440 VarioPerfect", ist die Bosch vom Design her- und vor allem das Bedienteil betrachtend, für meinen Geschmack, etwas ansprechender als die Siemens.
Das große Display der Bosch gibt eine hervorragende Rückmeldung zu den Einstellungen. So sieht man sofort die empfohlenen Schleuderzahlen, Temperaturen, Zusatzoptionen zu den gewählten Programmen, sowie die Dauer des Waschganges bei den jeweiligen Einstellungen: prima!
Laut Herstellerangaben, unterscheiden sich die beiden Maschinen aus dem gleichen Hause nur darin, dass die Bosch eine Bodenplatte zur Geräuschdämmung hat (oder man hat dieses bei Siemens vergessen anzugeben).
Ansonsten sind die Herstellerbeschreibungen, sogar im Wortlaut, beinahe gleich.

Leider entsprechen die Angaben bei Amazon nicht den Herstellerangaben.
Wenn man sich direkt bei Bosch informiert, sieht man z.B., dass die Bosch WAQ28440 die Energieeffizienzklasse: A+++ besitzt (genau wie die vergleichbare Siemens eben).

Wohltuend ist das leise Betriebsgeräusch, u.a. wohl durch das AntiVibration Design erreicht, was alle Modelle der "Bosch Avantixx 7 VarioPerfect" Reihe besitzen (erkennbar am "Q" im Namen).
Das Schleudern lockt der Maschine gerade einmal ein Brummen hervor, welches im benachbarten Raum, kaum noch wahrzunehmen ist.

Dass die WAQ28440 zu den sparsamsten WM's überhaupt zählt, geht zumindest aus den Daten des Herstellers hervor.

Ein Waschgang mit 7kg dauert allerdings 3h, wählt man den zusätzlichen Sparmodus- aber es geht auch schneller, wenn man die Maschine nicht so voll packt.

Ich wähle z.B. bei geringerer Befüllung ein Schnellprogramm im Sparmodus, welches 1:15h dauert (hierbei wird sogar noch weniger Wasser und Strom, als im Referenzprogramm zur Zertifizierung der Energieeffizienz "verbraucht") - sogar 15min wären möglich, wenn man denn gar keine Zeit hat.

Die Restdaueranzeige funktioniert wunderbar, wie eigentlich die ganze Maschine genau das vollbringt, was sie soll.

Ach ja, die Lieferung über DHL hat super funktioniert, meine "alte" haben 'se gleich mitgenommen ;o) (Anruf eine Stunde vor Lieferung, wie abgesprochen).


Seite: 1