Profil für M. Pauli > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Pauli
Top-Rezensenten Rang: 1.135
Hilfreiche Bewertungen: 1845

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Pauli "mpauli26" (Liederbach, Hessen)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Miles at The Fillmore: Miles Davis 1970
Miles at The Fillmore: Miles Davis 1970
Preis: EUR 26,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Pendant zu Black Beauty - nur komplett, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
wunderbare Scheiben, die einem hier in den Player kommen. Ich hatte bisher nur Black Beauty aus dem fillmore West (ebenfalls 1970 aufgenommen) und war schon immer von den Versionen begeistert. nun hat man die Möglichkeit die Aufnahmen vom 17.6. bis 20.6. 1970 aus dem Fillmore East komplett zu genießen. Die Band ist nahezu identisch bei den Auftritten /East/West, nur Keith Jarrett ist beim Black Beauty Mitschnitt lt. Booklet nicht zu hören. Herrausragend finde ich die unterschiedlichen Versionen von directions, hier gefällt mir vor allem die vom 19.6. auf CD3. Nichts zu bemängeln, ich finde die posthum veröffentlichten Sachen von Miles genial, da man sich durch die Box-Sets gierig hören kann und immer seine Lieblingsversionen raussuchen kan. Das Schaffen dieses Musikers ist für mich nahe zu genial.
als Bonus bekommt man auf CD1 und 3 noch 3 sehr schöne Aufnahmen aus fillmore West, vom 11.4.1970, also Alternativ-Versionen, da black Beauty ja vom 10.4.1970 ist.
Viel spaß dabei, das Geld ist gut angelegt.


The Hits1
The Hits1
Preis: EUR 6,35

4.0 von 5 Sternen Eine der vielen Comilations, aber diese hier erscheint durchaus sinnvoll..., 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Hits1 (Audio CD)
....hat man tatsächlich einen guten Überblick über die ersten Jahre des Künstlers Prince. Hits 1 umfasst die Zeit von Prince, Fory you bis diamonds and Pearls, Grafiti Bridge. Es bezieht sich auf die wichtigsten Single-auskopplungen und enthält dadurch eben 18 Hits. alles in allem eine gute Sache, kam bestimmt seinerzeit zu Weihanchten raus und ich kann mich noch erinnern, daß dieses dann auch als Doppel-CD mit Hits 2 vermarktet wurde. soweit so gut: wer allerdings Prince und seine Ideen kennen lernen will, der hole sich die CDs und genieße sie zusammen hängend, da smacht durchaus mehr sinn. diese CD eignet sich nur für die Leute, die die Hits wollen oder diejenigen, die ggf untersuchen möchten, mit welcher Schaffensperiode sie anfangen wollen. für mich z.B. sind die Alben Prince und For you nicht so geeignet, ich stehe eher auf die Zeiten 1999, Sign o the times und Around the world in a day. für mich gibts hier also einiges, gekauft habe ich die Scheibe nur zur Vervollständigung.


Lkj in Dub
Lkj in Dub
Preis: EUR 5,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine erste DUB-Scheibe..., 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lkj in Dub (Audio CD)
...war das damals. Veröffentlicht 1980, klasse Sound, scharfe Beats und ich stand auf LKJ schon durch seine Alben Forces of Victory, Dread Beat and Blood. Das Dub - Album ist immer noch ungewöhnlich für mich, da ich nie sehr in die tiefen des Dub eingesttiegen bin. Ich mag diese Hall-Sounds schon, jeden Tag geht es nicht an mich. Auf jeden Fall ist es für mich wesentlich, da ich durch das viele Hören von Reggae enttschieden habe immer wenn möglich auch Dub-Versionen zu kaufen, midnest bei den bekannten Acts. LKJ-in Dub steht da immer noch ganz oben, da heftig, massiv, harte Beats.


Can't Blame The Youth
Can't Blame The Youth
Preis: EUR 5,97

5.0 von 5 Sternen Peter Tosh Solo 1969 bis 1972, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Can't Blame The Youth (Audio CD)
Wie immer sind die Veröffentlichungen von JAD soundtechnisch klasse bzw geben einen sehr guten Eindruck über die Produktion wieder. so auch Can't Blame the youth, daß Peter Tosh mit Black Panther Symbol um die Halskete zeigt. Zwischen 1969 und 1972 gab es bereits einige Solo-Veröffentlichungen von ihm, richtige Berühmtheit erlang er eigentlich hierzulande erst durch die Mitarbeit der Rolling Stones zum Album Bush Doctor. Danach kamen noch die Alben Mama Africa, Wanted Dread or Alive und Mystic Man. Mir hat das immer sehr gut gefallen, wenn auch leicht mehr in Richtung Pop manche Stücke gegangen sind. Hier auf der JAD-Veröffentlichung erhält der Hörer echten Roots-Reggae, die Scheibe macht Spaß, auch wenn manche Sachen bereits durch bob Marley/Wailers-Versionen bekannt sind.


Rasta Ambasador
Rasta Ambasador
Wird angeboten von BestSellerRecordshop
Preis: EUR 3,97

4.0 von 5 Sternen U-Roy: Roots Reggae von 1977, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rasta Ambasador (Audio CD)
Der als DJ begonnene Reggae-Künstler U-Roy hat in den 70igern seine besten Alben abgeliefert. Im Sog der Reggae-Veröffentlichungen ging er leider bei mir damals unter. Vollkommen unterbewertet haben wir damals eher Bob Marley und Peter Tosh gehört und manche Reggae-Sachen ignoriert. Das Album Reggae Ambassador ist neben Dread in a Babylon meine Lieblingsscheibe von U-Roy. Informationen zu den Mitstreitern auf diesem Album gibt es bei den "Reggae classics" leider selten, es ist stark zu vermuten, daß Sly&Robbie Drums und Bass übernahmen. Von U-Roy selbst gab es seit den 80igern nicht mehr viel zu hören. Wenn ihr klassischen Roots Reggae möchtet und diese Scheibe hier nicht kennt, empfehle ich sie zuzulegen.


Dread Beat An' Blood
Dread Beat An' Blood
Preis: EUR 5,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Polit-Reggae von Linton Kwesi Johnson, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dread Beat An' Blood (Audio CD)
Etwas verwirrend, gibt es diese CD unter 2 Veröffentlichungen: einmal direkt von Linton Kwesi Johnson zum Anderen eben diese unter "Poet and the Roots". Es handelt sich um die Umsetzungen mehrerer Poems von LKJ, die auch in Buchform veröffentlicht wurden (die ich damals in den 80igern auch mal besaß). LKJ ist für mich führend unter den politischen Reggae-Interpreten. Sein Sprachgesang unter heftigen Beats im Reggae-Rhythmus ist fordernd, gewaltig, massiv - einfach klasse. Dread Beat an' blood steht bei mir genauso hoch im Kurs wie LKJ in Dub, Forces of Victory und natürlich All we doin is defending. Anspieltipps auf dieser CD: Dread Beat an# Blood, Five nights of bleeding, It Dread Inna Ingland.


Jah Son of Africa
Jah Son of Africa
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Roots Reggae von 1978, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jah Son of Africa (Audio CD)
Die 70er haben die besten Reggae-Scheiben in die europäischen Plattenläden gebracht. nur mit dem Problem, daß damals sehr viele glaubten, es handelt sich hier um bob Marley, der den Reggae repräsentiert. Hat er auch und nach wie vor finde ich Bob Marley klasse. U-Roy lernte ich erst in den 90igern kennen und bin heute happy über jede Scheibe die ich von ihm bekomme. Hier Jah Son of Africa mit u.a. Sly & Robbie, den Reggae-Dauerbeschäftigten. Mit Ausnahme von Rivers of Babylon, daß für mich immer noch, dafür kann hier keiner etwas, den schalen Boney M.-Nachgeschmack hat, finde ich die CD klasse, toller Roots-Reggae. anspieltipps: Jah Son of Africa, Peace and love in the Ghetto und Africa for the Africans.


Person of Interest - Die komplette erste Staffel [6 DVDs]
Person of Interest - Die komplette erste Staffel [6 DVDs]
DVD ~ James Caviezel
Preis: EUR 9,97

5.0 von 5 Sternen Viel zu spät entdeckt, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf die Serie bin ich durch die Rezensionen gekommen, das war auch gut so. Sehr sehr spannende Krimi-Serie die auf High-Tech und Kampfeinsatz basiert. Die Hauptdarsteller sind absolute Symathieträger: John Reece an der Front und immer im vollen Einsatz, Unschuldige zu schützen und Schudlige (manchmal schon etwas zu hart) dingfest zu machen, Finch im Backoffice vor seiner "Maschine", die immer das nächste Opfer/Täter "ausspuckt". Auf der anderen Seite die Kommissare, die erstmal gar nicht wissen, wer hinter den Aufklärern steckt und diese als Täter jagen. Ab DVD 3 wird auch das langsam aufgeklärt und man kommt sich näher.
In Summe: sehr schlüssig, sehr spannend - manchmal erinnert es an die Figuren von Batman/Robin, die einsam für die Gerechtigkeit kämpfen.


4er Trichter - Set aus Kunststoff 5, 7, 9 und 12 cm
4er Trichter - Set aus Kunststoff 5, 7, 9 und 12 cm

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie erwartet, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die 4 Trichter werden in einer nicht übertriebenen Verpackung geliefert, das gefällt mir schonmal sehr. Ich bin kein Fan von großen, schicken Umverpackungen. Aber bitte vor Kauf beachten, welcher Anbieter ggf hohe Versandkosten hierfür verlangt. In meinem Fall war es etwas übertieben. Die Trichter halten was sie versprechen. Ich nutze sie sehr häufig zum Umfüllen von hochprozentigen Flüssigkeiten. Den ganz kleinen kann ich nicht verwenden, aber das tut beim Preis-Leistungsverhältnis nichts zur Sache. Können überall eingesetzt werden, gut zu reinigen und nehmen keine Aromen an, was ich für wichtig halte.


TP-Link TD-W8970B WLAN Router (ADSL/ADSL2+, 300Mbit/s, Annex B/J, Unterstützt IP-basierte Anschlüsse, 4 Gigabit LAN, 2 USB Ports für FTP und Mediaserver)
TP-Link TD-W8970B WLAN Router (ADSL/ADSL2+, 300Mbit/s, Annex B/J, Unterstützt IP-basierte Anschlüsse, 4 Gigabit LAN, 2 USB Ports für FTP und Mediaserver)
Preis: EUR 49,49

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich optimal, allerdings beachten, daß ADSL-Gerät!, 11. Mai 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich habe mich für das Gerät entschieden, weil wir auf einem Grundstück 2 Häuser haben und insgesamt 6 Internet-Nutzer sind. Das war für die vormalige Fritzbox teiwleise eine Herausforderung. Dieser TP-Link wurde intensiv geprüft und kann dem Standhalten. Vorweg: natürlich sind die typischen, mit Eisenträgern versehenen Deckenplatten in Häusern bei mehreren Stockwerken auch nur mittels Verstärkung durch weitere TP-Link-Geräte zu überbrücken. Das war aber klar im Vorhinein.
Installiert ist dieses Gerät mit ein paar Vorkenntnissen (hatten gerade TP-Link-Geräte neu eingesetzt) recht schnell. Firmensoftware sollte man aktualisieren und das Passwort natürlich entsprechend "sicher" gestalten.
Der Anschluß eines Druckers ist bei uns nicht notwendig, aber Musik braucht man im ganzen Haus. Die Verlinkung klappt innerhalb weniger Minuten, Freigabe und Verbindung/Zugriff absolut problemlos.
Was WLAN betrifft habe ich den Eindruck, dass das Signal stärker ist als bei der FritzBox, dies schwankt ja bekanntlich, aber seit Einsatz des Gerätes vorgestern Abend (9.5.2014) habe ich relativ konstant 4 von 5 Balken. Bei der Fritz-Box an selber Stelle maximal 3 von 5 Balken mit permanenten Schwankungen.
Ich empfehle das Gerät, wobei ich nicht DER Technik-Freak bin, der permanent Neuerungen in dieser Richtung sucht. Für Privat-Haushalte durchaus eine Bereicherung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20