Profil für M. Pauli > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Pauli
Top-Rezensenten Rang: 1.132
Hilfreiche Bewertungen: 1602

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Pauli "mpauli26" (Liederbach, Hessen)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Storytone
Storytone
Preis: EUR 14,99

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon das 2. Highlight von Neil in 2014, 17. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Storytone (Audio CD)
Da liest man in seiner Biografie und es nimmt den Anschein "da kommt nix neues, er hat keine Ideen"...keine Ideen ist für mich allerdings etwas anderes als 2 geile Scheiben in einem Jahr zu veröffentlichen. Nach Letter from Home kommt nun Storytone auf den Fan zu. Und das gleich in 2 Versionen: die sanfte Solo-CD und die orchestrierte Version. Zu den Songs: für mich genau das Material, was ich nach "Prairie Wind" erwartet hätte, nur hier ohne Crazy Horse. Textlich und musikalisch fällt das in mein favorite-Beuteschema von Mr. Young und gefällt mir sehr gut. Nach zweimaligem Genuss habe ich die Songs von Praire Wind und Storytone abwechslend gehört. Genial! (klar: Prairie Wind ist natürlich eine Band-Geschichte, aber man nehme den reinen Song, da kommts in die ähnliche Richtung). CD2: durch die Rezensionen etwas unsicher habe ich diese CD erst nach einem Tag eingelegt...der Fan bekommt die selben Songs in einer Orchester-Version um die Ohren gehauen. Mir gefällts, wenngleich ich sagen muß, an manchen Stellen ist es mir zu viel des Guten und ich wünschte mir hier und da eine Band anstatt der vielen Streichinstrumente.
Fazit: Songs und Solo-CD oberst genial, dafür die 5 Sterne. Für die Idee und Umsetzung der CD2 gibts auch 5 Sterne, mir gefällts persönlich nur zu 75% - Bewertung bleibt - Storytone ist ein tolles Werk im NY-Universum.
Danke NEIL!!!!


Lindstärke 10
Lindstärke 10
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 59,95

5.0 von 5 Sternen UDO Live 1983 bei der Odyssee-Tour, 22. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Lindstärke 10 (Audio CD)
Das war ein geiles Konzert, anders kann man es gar nicht sagen. Schlechte Udo-Konzerte hatte ich, der bisher 18 mal live bei ihm war, noch nicht gehabt. Odyssee war rockig, wild und fordernd. Hier auf Lindstärke gibt es saugute Live-Versionen von "Nichts haut einen Seemann um", "Hoch im Norden" und und..alles klasse, bis auf den Preis. die CD scheint irgendwie, ähnlich wie Götterhämmerung, nicht mehr veröffentlicht zu werden, was sie zwar rar und teuer macht, was aber total schade ist, denn dieser Live-Ausschnitt, dem eine Doppel-CD nicht geschadet hätte, sollte bei allen Udo-Fans im regal stehen können.
Darauf einen Eierlikör!


Popular Problems
Popular Problems
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen There's a woman in the window, there's a bed in Tinseltown (Samson in New Orleans/L.C.), 22. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Popular Problems (Audio CD)
Bei Leonard Cohen geht e smir ähnlich wie bei Johnny Cash (klar, kein Vergleich) - mir gefallen die neuen CDs/Veröffentlichungen unglaublich gut. Recht blueslastig, langsam und melancholisch - hört sich bis auf blueslastig für L.C. erstmal nicht neu an. Die Platte ist sehr suchtgefährdent, da man die Stücke regelrecht spührt. Patrick Leonard hat wie an Old Ideas auch hier mitgearbeitet. Ich habe den Eindruck, L.C. hat mit 80 Jahren nochmal angefangen. Es gibt aus meienr Sicht keine der Studio-Alben, die man nicht empfehlen könnte, doch mit Popular Problems habe ich hier garantiert einen Dauergast im CD-Player. Super produziert, Cohen's Sprechgesang im Vordergrund, traurig, mahnend, einfach weise...gefällt mir. die Titel Slow und Samson in New Orleans gefallen mir am Besten. Did I ever love you ist mir ein wenig zu poppig, aber durchaus hoher Wiedererkennungswert und gut instrumentiert.
Was ich noch dazu sagen muß: wir hören hier Musik eines Menschen, den von uns Hörern ja kaum jemand persönlich kennt, Cohen's Platten klingen für mich immer ausgeglichen. Auch wenn es traurige Momente gibt, sind diese trotzdem nicht unbedingt negativ. Gefällt mir! Weiter L.C. - bitte noch viele Jahre.


Hell on Heels
Hell on Heels
Preis: EUR 8,97

5.0 von 5 Sternen SENSATION!!!!, 29. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hell on Heels (Audio CD)
Ich bin im Country-Umfeld nicht sooo sehr bewandert, aber großer Fan von Neil Young. er erzählt von dieser Band und eben dieser CD in seiner Autobiografie. Gekauft: Player eingelegt! Sensationell. Klasse Band, klasse Platte-wie aus einem Guß. Es handelt sich um Balladen, Uptempo-Stücke und für mich teilweise traditionellen Country. Miranda Lambert kannt eich schon, wusste gar nicht, daß sie zu den Pistol Annies gehört. Da sist eine Platte für die Ewigkeit, ob man Country-Fan ist oder nicht, das geht immer. Sehr schön und ich werde Ausschau nach mehr von den Damen halten.


Original Album Classics
Original Album Classics
Preis: EUR 10,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen we like Birdland.....gekauft wegen Horses..., 22. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Album Classics (Audio CD)
..aber Vorsicht: Suchtgefahr. Vor allem die ersten 4 Scheiben von Patti Smith sind sowas von gut...die haben die letzten bis zu knapp 40 Jahre gut überlebt. Mein Highlight ist und bleibt das Album "Horses" - ich liebe "Birdland" und ihre Version von Gloria. Radio Ethiopia ist durch und durch ebenso gut, hier hervorzuheben "Pissing in a River". Easter war Patti's Durchbruch - ein sensationelles unkonventionelles Album damals. Nach Horses kommt in meiner privaten Reihenfolge das von Todd Rundgren produzierte Album "Wave". Keine Durchhänger, es geht vorwärts, mein Highlight "Dancin Barefoot". Dream of life kam später...mit dem Album tat ich mir sehr schwer. Heute muß ich sagen, es war ungerecht und ich werde mir im Backkatalog von Patti noch andere Scheiben zulegen. Mit Patti ist es bei mir wie mit Lou Reed - man muß ihnen zuhören.


Original Album Series
Original Album Series
Preis: EUR 13,97

5.0 von 5 Sternen Nostalgie pur, 22. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Original Album Series (Audio CD)
Ende der 70iger/Anfang 80iger kam ich an Bands wie Journey, Styx, REO Speedwagon und Foreigner nicht vorbei. Die ersten beiden Alben hatte ich schon immer fest im Gepcä, war es aber bei Foreigner anders als bei den Vorgenannten. Foreigners Debüt war "Neu". Die anderen Bands hatten schon lange Vorgeschichten von bis zu 10 Jahren..Cold as Ice war nagelneu von der ersten Platte dieser Band. Das 2. Album haute mich ebenso um (vor allem "Blue morning, blue day"), die Stimme von Lou Gramm kam unglaublich gut zu dem treibenden, wenn auch im Mainstream angesiedelten, Rock. Album 3: Head Games. Damals ging's gar nicht, heute mag ich es sehr, vor allem wegen Head Games, Woman, Rev on the red line. Einzig The modern day reizt mich so gar nicht. Dann die klassische "4"...damals on tour sensationell, parallel hatten Styx, REO und Journey ihren Schritt in die 80iger getan und Foreigner hatten mit dem 4. Album in Folge einen Chartbreaker. Gefällt mir immer noch, hier war noch nie Girl on the moon mein Highlight, ist auch heute noch so....einzig Agent Provocateur gefiel mir noch nie, deswegen kein Punktabzug, ist Geschmacksache - viele mochten die Hits des Albums. Mir gibt es nicht so viel, aber man hat 5 packende und gute Alben der Band in einer kostengünstigen Box - sehr gut!


Original Album Classics
Original Album Classics
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen gut gemacht - jetzt hätte ich gerne noch die alten Studioalben, 22. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Album Classics (Audio CD)
Hier machts die Mischung: Die Live-CD und "You can tune a piano" sind Alben, die ich seit den späten 70igern kenne und liebe. Ich glaube, seit ich die Box habe lief "You can tune a piano" 20 mal. Die 3 weiteren Alben sind eben die Chartbreaker der sympathischen Band. Teilweise eingängiger als die beiden ersten Alben der kleinen Box, aber durchaus cooles Songwriting. Es war halt bedauerlicher Weise in den 80igern oft, dass Gitarrenbands etwas zuviel Synthie mit rein mischten in die gute Mucke. Deswegen trotzdem kein Punktabzug, denn a) wusste ich, was mich erwartet und b) sind die Alben deswegen nicht schlecht. Schöne Erinnerung und klare Kaufempfehlung wegen schon "You can tune a piano"...jetzt hätt ich noch gerne eine ähnlich günstige Box von REO mit den ersten Studio-Alben...


Tomatin Distillery Cu Bocan 46% 1 Flasche, 1er Pack (1 x 700 ml)
Tomatin Distillery Cu Bocan 46% 1 Flasche, 1er Pack (1 x 700 ml)
Preis: EUR 56,07

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Geisterhund von Tomatin, 20. September 2014
Es ist schon sensationell, was man für leckere Whiskys als Standard-Abfüllungen bekommt. Dieser Tomatin kommt in 2 Versionen daher. Die hier vorliegende, auf 13.000 Flaschen limitierte mit 46% und einen 53,2%igen auf 1.080 Flaschen limitiert. Ich habe nun den hier den 46%iggen Geisterhund (gälisch für Cù Bòcan) und bin fasziniert. War schon der Tomatin Legacy ein Klassiker, wird es für mich dieser hier ebenso sein. In der Nase haben wir leicht rauchige und zitrusartige Noten. Sehr angenehm und man freut sich auf den ersten Kontakt mit der Zunge. Man wird nicht enttäuscht: die Zitrusnote bleibt, es wird ganz kurz leicht salzig und im Abgang kommt der aus der Nase erwartete Rauch! Keine Spur von Alkoholnoten, sehr lecker und sehr zu empfehlen. Ein Whisky für den Sommer, auch wenn die Schachtel auf düstere November-Abende mit Fantasy-Filmen tippen lässt (schmeckt aber auch bestimmt dann).
Tomatin ist eine Higghland Destillery und gehört zur Region Inverness-Shire. Gegründet wurde sie meines Wissens nach um 1900 und firmiert noch heute Tomatin Ltd (Eigentümer m.Wissens nach Shuzo & Okara/Japan - ohne Gewähr). Neben den Standards sind mir unabhängige Abfüllungen von Chieftains und C&S Dram bekannt. Ich tendiere bei der Qualität der letzten Standards zu Legacy und Cù Bòcan, da sehr eigenständig und sehr zu empfehlen.
Slainhte Mhath


Actual Fantasy Revisited (Special Edition)
Actual Fantasy Revisited (Special Edition)
Preis: EUR 10,97

5.0 von 5 Sternen spät entdeckt, 18. September 2014
Die Scheibe ist bei mir untergegangen. Ich behaupte schon lange der Musik von Arjen Lucassen zuzuhören - aber Actual Fantasy kam nie darin vor....wie dem auch sei, hier liegt die revisited-Version vor. Genial: die Drums wurden nachträglich eingespielt, teilweise Flöte (im ersten Stück) - richtig kraftvoll kommt das Werk daher. Ich habe zwar keinen Vergleich zur ersten Version, aber man kann hier an den Rezensionen erkennen, dass es sich mächtig gelohnt hat, dass dieses Werk überarbeitet wurde. Ich habe Hochachtung vor den Arbeiten von Arjen Lucassen und bin happy, nun auch die erste Scheibe zu kennen und dauerhören zu können.


Destiny
Destiny

4.0 von 5 Sternen Kanadische Prog CD von 1998, 18. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Destiny (Audio CD)
Es ist immer doof, wenn man eine Band erst mit ihren neuen Werken kennen lernt und sich dann mühevoll an die alten Scheiben über Umwege ranmachen muß/kann. Beim Auftritt am vergangenen Wochenende in Rüsselsheim/RIND (Progfestival 2014) hatten Mystery nur Among the Living und World is a game im Gepäck. Mein T-Shirt zeigt aber Destiny...gesucht, am Marketplace gefunden (ich habe mir die Erstveröffentlichung geholt).
Sehr gute Scheibe, der Opener erinnert mich leicht an Saga/Rush. Der Sänger hat manchmal etwas vom REO Speedwagon-Shouter der 70iger oder an Steve Perry (Journey). Bei Destiny steht, im Gegensatz zu den aktuellen Platten, die akustische Gitarre öfter im Vordergrund. Songs sind gut durchdacht, schöne Kompositionen, leider nur 2 Longtracks (Queen of the Vajra Space und Shadow of the Lake). Ich empfehle jedem, der sich neu mit Mystery beschäftigt, auf jeden Fall diese Platte zu hören, rockiger und zeigt die Richtung an, in die es heute geht. Ich gebe 4 Sterne, die beiden neuen mit Benoit David gefallen mir besser.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20