Profil für Platzanweiser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Platzanweiser
Top-Rezensenten Rang: 7.920
Hilfreiche Bewertungen: 139

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Platzanweiser

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
Der tibetische Verräter: Roman
Der tibetische Verräter: Roman
von Eliot Pattison
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 2. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Der tibetische Verräter: Roman (Taschenbuch)
Die Bücher von Eliot Pattison heben sich in angenehmer Weise von den Krimis der meisten us-amerikanischen Kollegen ab. Keine blutigen Gemetzel, keine oberflächlich charakterisierten Helden, keine Sätze aus den Kreativschreibbaukasten. Er versteht es, mit Sprache umzugehen und Atmosphäre zu schaffen. In "Der tibetische Verräter" ist die Geschichte besonders vielschichtig und verzwickt. Gerade als Hörbuchhörer kann es schwierig werden, der Erzählung zu folgen, wenn man nicht die ganze Zeit voll konzentriert ist. Da ich beim Hören von Büchern meist putze, fahre, koche oder im Garten wühle, musste ich bei diesem Buch öfter mal zurückspulen und Stellen erneut hören. Das schmälerte jedoch nicht den Genuss des Buches, das mich in eine fremde Welt entführte umd mit dem Helden leiden ließ. Abgerundet wurde das Ganze durch den sehr guten Sprecher.


Der Trudeau Vektor: Gekürzte Lesung von Walter Kreye
Der Trudeau Vektor: Gekürzte Lesung von Walter Kreye
von Juris Jurjevics
  Audio CD

4.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 2. April 2013
Das Buch ist unterhaltsam und in angenehmer Weise spannend. Andere mögen das als langweilig empfinden. Dazu passt der sehr gute Sprecher. Der Schluss ist, wie von anderen bereits angemerkt, eher schwach. Darum 3 Sterne für das Buch und einen Bonus-Stern für den Sprecher.


Das verbotene Eden. David und Juna: Roman (PAN)
Das verbotene Eden. David und Juna: Roman (PAN)
von Thomas Thiemeyer
  Gebundene Ausgabe

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 2. April 2013
Durch die anderen Werke des Autors aufmerksam geworden, führte ich mir auch dieses Buch zu Gemüte und wurde nicht enttäuscht. Zwar kritisieren andere andere Rezensenten in meinen Augen eher kleinere Fehler, die der guten und spannenden Unterhaltung jedoch keinen Abbruch tun. Ich vermute, dass Jugendliche, für die das Buch geschrieben ist, daran keinen Anstoß nehmen. Auch die Sprecherin erledigte ihre Arbeit sehr gut.


Purpurdrache: Thriller
Purpurdrache: Thriller
von Sven Koch
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 29. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Purpurdrache: Thriller (Taschenbuch)
Ein Buch mit verspieltem Potential. Der Plot an sich war interessant und spannend. Aber der Autor schien krampfhaft bemüht, einen der üblichen Ami-Kracher daraus machen zu wollen. Andere Rezensenten haben das bereits auführlich erläutert. Wirklich schlimm waren die beiden Helden. Typen der übelsten Sorte. Eine überforderte Frau, die mehr reagiert als agiert. Und das männliche Pendant, ein widerlicher Egoist, der meint, er sei der Nabel der Welt. Doch als wäre das nicht genug des Grauens, wählte der Verlag einen Sprecher, der unpassender nicht hätte sein können. Zwar mag ich ihn als Synchronstimme von Nicolas Cage, doch hier brachte er zum einen den Ami-Action-Ton in das Buch, was möglicherweise der Intention des Autors entsprach. Zum anderen ist seine Stimme so wenig wandlungsfähig, dass es kaum möglich war, zu unterscheiden, wen er da gerade sprach. Es war ein einziges Ärgernis und ich atmete auf, als ich es endlich hinter mir hatte.


Verachtung: Der vierte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q Thriller
Verachtung: Der vierte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q Thriller
von Jussi Adler-Olsen
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 29. März 2013
Dieses Buch war anders als die vorhergehenden. Einige Rezensenten kritisierten, dass es schlechter geschrieben sei. Manche wiederum stießen sich daran, dass das Thema "Frau auf Rachefeldzug" ausgelutscht sei. Ich empfand es anders. Dramatischer bzw. schmerzlicher. Hier ging es nicht lediglich um eine verletzte Frau. Sie stand stellvertretend für tausende ähnlicher Schicksale auf der ganzen Welt. Das machte für mich das Lesen teilweise so qualvoll, weil es sich nicht um ein fiktives Thema handelte. Zum Schluss hin wurde es überraschend, sogar schwarzhumorig, an Roald Dahl erinnernd. Etwas seltsam (Achtung, Spoiler!) fand ich, dass Carl Morck erst nach drei Tagen befreit wurde. Immerhin wurde er während eines Telefonates niedergeschlagen bei dem er mitteilte, für welche Wohnung er einen Hausdurchsuchungsbeschluss benötigt. Während Assad, dessen Aufenthaltsort unbekannt war, von Rose und Morck innerhalb weniger Stunden aufgespürt wurde.


Prophezeiung: Thriller
Prophezeiung: Thriller
von Sven Böttcher
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 15,77

5.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 26. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Prophezeiung: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Einige Rezensenten vergleichen Sven Böttcher mit Frank Schätzing. Mich erinnerte das Buch eher an die Werke von Andreas Eschbach. Wobei Eschbach doch etwas gründlicher recherchiert. Borreliosespritzen? Die hätte ich auch gern. Auch der eher schwache Schluss erinnert an Eschbach. Wie dem auch sei. Das Buch bietet beste Unterhaltung mit (mir) zutiefst sympathischen Helden. Auch der Sprecher machte einen sehr guten Job. Und jene, die vielleicht nach dem Lesen des Buches sich Gedanken über Krisenvorsorge machen, sollten ihre Lehre aus dem Erleben von Mavies Vater ziehen. Es nützt nichts vorzusorgen, wenn die Nachbarn darauf verzichten. Außer man "genießt" seine Notrationen im Geheimen.


Der Kakao, die Liebe und der Tod
Der Kakao, die Liebe und der Tod

4.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 19. März 2013
Ich wundere mich, dass dieses schöne Buch so wenige Rezensionen hat. Meiner Meinung nach sollten es mehr Menschen kennenlernen. Am Anfang fand ich nicht richtig in die Geschichte hinein. Das lag aber daran, dass ich einen Krimi erwartet hatte. Zwar kommt darin auch ein Tod vor, der sogar eine wichtige Rolle spielt, aber im Verhältnis zur Gesamtgeschichte einen eher kleinen Raum einnimmt. Was ist das für eine Geschichte? Es ist eher ein Drama um große Gefühle und menschliche Beziehungen. Man erfährt auch einiges über den Anbau von Kakao. Das alles ist in einer schönen Sprache geschrieben und derart formuliert, dass man mit den Helden leidet und sich freut. Zum Glück wird am Ende alles gut. Ich hoffe, von dieser Autorin noch mehr zu hören.

Einen Stern Abzug gibt es für den Sprecher, der fast ein Grund war, das Hörbuch zu beenden. Seine falsche Betonung ging mir anfangs extrem auf die Nerven. Doch im Laufe der Zeit verbesserte er sich auf ein erträgliches Maß.


Dunkler Wahn
Dunkler Wahn
von Wulf Dorn
  Gebundene Ausgabe

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 19. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Dunkler Wahn (Gebundene Ausgabe)
Das Buch beginnt eher zögerlich, beinahe träge. Und ich fragte mich, ob ich eine gute Wahl getroffen hatte. Da ich bisher noch nie erlebt hatte, dass David Nathan, einer der besten deutschen Sprecher, sich für schlechte Texte hergab, hielt ich durch und wurde belohnt. Die Spannung stieg weiter an und die Geschichte nahm, mit einem überraschenden Finale, Fahrt auf.


Die Loge: Thriller (Gabriel-Allon-Reihe, Band 24858)
Die Loge: Thriller (Gabriel-Allon-Reihe, Band 24858)
von Daniel Silva
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

3.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 19. März 2013
Die Geschichten, die ich bisher mit dem Helden Allon gehört hatte, waren ganz ordentlich. Doch diese hier fiel im Vergleich zu den anderen ab. Die Vorrezensenten erwähnten es bereits. Eine ziemlich krude Story. Aber das muss ja nichts Schlimmes sein, wenn es der Spannung und Unterhaltung dient. Aber diese ausführliche Plattituden, andere nennen es Schwarz-weiß-Malerei, ich bezeichne es als Propaganda, nervten einfach.


Querschläger: Kriminalroman
Querschläger: Kriminalroman
von Silvia Roth
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hörbuchrezension, 19. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Querschläger: Kriminalroman (Taschenbuch)
Wenn ich den meisten Büchern amerikanischer Autoren in meinen Rezensionen bisher den Vorwurf machte, dass die Helden zu oberflächlich und schablonenhaft seien, ihnen der Tiefgang fehlt, machte mir dieses Buch klar, zu viel über den Protagonisten zu wissen, kann genauso furchtbar sein. Jedenfalls wenn es sich um eine so schreckliche Heldin wie Frau Heller handelt. Die erste Stunde des Hörbuches geschieht kaum etwas. Dafür ergeht sich die Heldin in Selbstreflektionen, die so grausam sind, dass man am liebsten weghören möchte. Das Grausame ist das Realistische der Schilderung. Jeder kennt sie, diese Frauen, die sich selbst hassen, diesen Hass aber mit aufgesetzten Selbstbewusstsein zu retuschieren versuchen und auf andere projezieren. Jene, die sich in bestimmte Positionen geschummelt haben, an den Anforderungen scheitern und andere mit ins Verderben reißen. Natürlich gibt es auch männliche Ausgaben davon, die jedoch wesentlich seltener sind. Solchen Personen versuche ich weiträumig aus dem Weg zu gehen. Da muss ich sie mir nicht noch in Haus bzw. die Ohren holen. Mit anderen Ermittlern hätte die Geschichte als solche Spaß machen können.

Einen Stern Abzug gibt es für die Sprecherin und die Redaktion. Während die Sprecherin das Gefühlsleben der Heldin sehr gut rüberbrachte, wirkte sie in der Rolle des Amokläufers fehlbesetzt. Negativ fiel auf, dass es keinerlei Pausen zwischen den Szenen und Perspektivwechseln gab. Und da die Stimme der Sprecherin nicht sehr modulationsfähig ist, konnte es passieren, dass man den Faden verlor.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16