Profil für S. Alexander > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S. Alexander
Top-Rezensenten Rang: 1.875.134
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S. Alexander "Firefighter190677" (Österreich)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Prime Instant Video
Prime Instant Video
Preis: EUR 0,00

2.0 von 5 Sternen Reichlich Potential nach oben, 14. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prime Instant Video (App)
Ziemlich miese App im Vergleich mit Netflix oder Maxdome. Da kann ich gleich auf der Website bleiben. Aber immerhin ein Anfang...Android User mussten lange genug warten.


Left 4 Dead
Left 4 Dead

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurz mal Probegespielt..., 20. November 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Left 4 Dead (Videospiel)
Also, meine Bewertung bezieht sich auf die Uncut-Version. Ich habe das Teil heute gekauft und wollte kurz mal Probespielen...so wäre der Plan gewesen. Ich komme Heim, werfe die DVD in Laufwerk und starte, damit es schneller geht, mal eine kurze Offline-Session mit 3 Computer-Mitspielern. Aus dem "kurz mal probieren" wurden dann irgendwie fast 4 Stunden am Stück. Es ist sicherlich nicht die tolle Grafik, die mich hier gefesselt hat-die ist nämlich wirklich nicht allzu berauschend. Es war die geniale Atmosphäre, die mich nicht mehr los ließ. Zombies überall, Witches und Boomer hinterher. Und meine 3 Computer-Mitspieler un dich mittendrin. Der Fluchtweg z.B. auf das Dach des örtlichen Krankenhauses. Also Start in Appartments, über die Straße, in die U-Bahn, durch die Kanalisation und ab ins Krankenhaus. Ja, es gibt nicht millionen verschiedener Waffen, aber die, die es gibt, haben es in sich. Jagdgewehr, Sturmgewehr oder auch Schrotflinten sind dabei. Auch Herr Molotow lässt grüßen.
Also, hier MEIN Fazit: Ein echt geniales Spiel, das (zumindest Uncut) nicht unbedingt in Kinderhände sollte. Grafisch kein Highlight, die Stimmung lässt allerdings keine Wünsche offen. Schleichende, hinkende Zombies waren mal. Die Hoschies in "Left 4 Dead" geben mächtig Gas...

Wie bereits erwähnt, das ist MEINE Meinung...probieren geht über studieren.


WWE Smackdown vs. Raw 2008
WWE Smackdown vs. Raw 2008
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 19,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bin schon Jahre WWE-Fan..., 16. November 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: WWE Smackdown vs. Raw 2008 (Videospiel)
Ungeduldig habe ich den Release-Termin dieses Games erwartt, bin meinen Freunden schon mit meiner Ungeduld belästigt - dann endlich war es da! Freude groß, aber nur kurz. Ich finde, daß die vielgerühmten Neuerungen etwas spärlich ausgefallen sind, die Grafik sich nicht wirklich verbessern konnte (ist aber auch keine einfache Aufgabe, die war schon vorher ausgezeichnet), und auch sonst nicht wirklich ein Grund besteht, enn man das 2007er zu Hause hat. Ich spiele es trotzdem gerne, bin seit ewigkeiten Undertaker-Fan und kann dieses Game Fans nur wärmstens empfehlen...sofern ihr nicht den Vorgänger habt, die Teile sind schon sehr ähnlich. Auch finde ich, daß etwas zu wenige Zwischensequenzen eingefügt wurden. Die wiederholen sich schon sehr oft. Dafür gibt es aber Moves zum Schweinefüttern.
Es muß jetzt jeder für sich abwägen, ob es ihm das Wert ist. MIR SCHON...


Call of Duty 4 - Modern Warfare
Call of Duty 4 - Modern Warfare
Wird angeboten von RatziFatzi
Preis: EUR 20,89

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut kein Kinderspiel..., 9. November 2007
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty 4 - Modern Warfare (Videospiel)
Eines Vorweg: Ich bin kein Moralapostel, sonder Videogamer seit ca. 25 Jahren und in meiner Sammlung finden sich Games wie "Soldier of Fortune", unzensierte "Mortal Kombat"-Teile und andere der verpönten "Killer-Spiele", wie sie die Presse so gerne nennt. Aber in dieser Zeit ist mir kein genialerer War-Shooter untergekommen. Nicht die pro Körper wegspritzenden 50 Liter Blut machen hier den "Gewaltfaktor" aus, sondern die realistische Darstelung in den Szenarien. Hier spritzt nich viel, es rollen keine Köpfe und quellen keine Gedärme durch die Gegend, aber beim Level mit der Atomexplosion saß ich mit offener Klappe vor dem Fernseher...eine bessere Darstellung kenne ich eigentlich nur aus "The Day after". Auch die Intro-Sequenz hat es in sich...ich bin eigentlich, so weit ich mich jetzt erinnern kann, noch nie exekutiert worden. Ist jetzt auch kein Ziel von mir. Das Intro hat eine Atmosphäre, die im Moment absolut konkurrenzlos scheint. Also abschließend möchte ich damit sagen: Hier handelt es sich nicht um ein Splatter-Game, sondern ein "Spiel", das durch eine beklemmende Atmosphäre besticht, die einem nicht mehr los läßt und schon mal zum nachdenken anregt. Die härte des Szenarios ist, trotz blutarmer Darstellung, echt der Wahnsinn des Krieges...
Wer mal einen echt genialen Shooter mit Hammer-Grafik zocken möchte, und vom WW2-Szenario schön langsam genug hat, der MUSS hier zuschlagen. Aber ich würde hier als Elternteil die Altersfreigabe beachten - das ist kein LaLa-Spiel, sondern spiegelt einen Teil der Realität wieder und DIE kann härter sein als ein überzeichnendes Mortal Kombat...
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 27, 2007 11:04 AM CET


Seite: 1