holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für u.huber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von u.huber
Top-Rezensenten Rang: 28.971
Hilfreiche Bewertungen: 98

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
u.huber "uHuber"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
TFA 60.1013.01 PUSH Elektronischer Wecker
TFA 60.1013.01 PUSH Elektronischer Wecker
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Zuverlässig, 25. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Grandios, fast wie ein Wecker von BRAUN, nur wesentlich preiswerter. Klein genug um ihn auch als Reisewecker zu verwenden, gut ablesbare Ziffern und Zeiger, Geht seit nun mehreren Monaten immer noch sehr genau. Dazu ein tolles Design (siehe BRAUN).


Zwei um die Welt - in 80 Tagen ohne Geld
Zwei um die Welt - in 80 Tagen ohne Geld
von Hansen Hoepner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Von A nach B (und C.. und D...), 25. März 2016
Auf 302 Seiten beschreiben die Zwillingsbrüder Hansen und Paul Hoepner ihre Reise um die Welt in 80 Tagen, das alles ohne Geld und nur mit einer „Notfallkreditkarte“. Ergänzt wird der Text mit 33 gelungenen Farbfotografien von ihrer Reise und einer Weltkarte mit den bereisten Orten.
Zum Nachmachen allerdings nicht empfohlen. Und: die „Zwei um die Welt“ haben am Ende ihr selbst gestecktes Ziel von 80 Tagen um 24 Tage verfehlt. Es bleibt die Erkenntnis: „ohne Geld“ geht es nicht, und auch nicht ohne die Kreditkarte, die Hansen und Paul jederzeit hätten zücken können. Aber auch der Leser ist am Ende weit vom Ziel entfernt, die Motivation der beiden zu verstehen. Denn über die durchreisten Länder ist nahezu nichts zu erfahren, Laos ist nach drei Seiten „durch“, man erfährt: es gibt dort einen Dschungel, freundliche Grenzbeamte, die Sonne brennt vom Himmel und trampen ist kaum möglich. Schade, denn Laos hat einiges mehr zu bieten. Auch über Myanmar wäre eine Menge zu berichten gewesen – wäre, aber ohne gültiges Visum wird man wie überall sonst auf der Welt nicht ins Land gelassen. Das ist planlos und schlecht vorbereitet. Auch für den Leser wird es anstrengend, da viele seiner Fragen unbeantwortet bleiben.

Auf Seite 221 haben Hansen und Paul wohl ungewollt die Fragen ihrer Leser aufgelistet:
„Wie funktionier dieses Land? Was kostete ein Taxi, ein Brot, ein Kaffee, woher bekommt man Trinkwasser, ohne dafür Geld auszugeben? Wo kann man Geld wechseln?“

Ja, wo kann ich in Laos Geld wechseln, in Delhi eine Metro-Fahrkarte kaufen, in Myanmar… ? (aber da wurden sie ja nicht reingelassen). Mit diesen Fragen bleibt der Leser alleine, fast immer wird er enttäuscht. Wie funktioniert China? Die beiden sollten das doch besser erklären können als jede pauschal reisende Gruppe. Warum nur lassen sie ihre Leser nicht daran teilhaben? Denn der ist am Ende ebenso gehetzt wie Hansen und Paul. Das Feilschen als (reicher) Europäer um 100 Rupien in Indien (1,50€) mag dem Ziel der Reise „“in 80 Tagen ohne Geld“ geschuldet sein, überspannt aber letztendlich den Respekt vor diesem Reiseabenteuer.

Das Geschriebene ist bis zum Schluss oberflächlich. Erst als Hansen kurz vor dem Ziel ernsthaft erkrankt (ein Mitbringsel aus Indien: Denguefieber), ist es vorbei mit dem „Spaß“, der Reisebericht wird ungewollt spannend. Vielleicht war es wirklich ein Erlebnis für die Zwei, aber als Resümee bleibt die Feststellung: zum Nachmachen nicht empfohlen, zum Lesen nicht informativ genug. Dafür auch nur 2 Amazon-Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 19, 2016 1:57 AM MEST


mumbi TPU Silikon Hülle iPod Touch 5G / 6G Schutzhülle (5 / 6 Generation) transparent schwarz
mumbi TPU Silikon Hülle iPod Touch 5G / 6G Schutzhülle (5 / 6 Generation) transparent schwarz
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Passender geht's nicht, 25. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Freitag bestellt, Samstag im Briefkasten - und die Befürchtung, die Hülle passe vielleicht nicht beim neuen aktuellen Ipod touch war unbegründet. Sie ist perfekt, alle Aussparungen an der richtigen Stelle, unschlagbar für diesen Preis, riecht nicht nach irgendwelcher Chemie und macht genau das, was es soll. Fehlt nur, dass der Hersteller seine Beschreibung aktualisiert = "auch für Ipod touch 6G geeignet"
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 12, 2015 10:04 AM CET


Myanmar - Unterwegs im Land der weißen Elefanten (Trescher-Reihe Reisen)
Myanmar - Unterwegs im Land der weißen Elefanten (Trescher-Reihe Reisen)
von Tobias Esche
  Broschiert
Preis: EUR 19,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein weiser Elefant, 25. Juni 2015
Burma, Birma, Myanmar. Und die Hauptstadt ist nicht Rangoon oder Yangon. Ein Land im Aufbruch, lange isoliert, mittlerweile im Trend, von den Reisenden als neues 'exotisches' Ziel entdeckt. Da wird es Zeit, sich auf den Weg dorthin zu machen, will man noch ein Stück vom 'alten' Myanmar erleben. Ein Land auf dem noch holprigen Weg in die Demokratie öffnet sich den Besuchern.

Der Trend, sich vor Beginn seiner Reise im Internet zu informieren, ist für Myanmar nur bedingt möglich. Uns bei der Planung unterstützen wird Tobias Esche, der Autor des im Trescher Verlag erschienen Reiseführers 'Myanmar ' unterwegs im Land der weißen Elefanten'. Er soll uns einstimmen auf Kultur und Lebensart, erklärend zur Seite stehen, uns Aung San Suu Kyi näher bekannt machen, uns ein Land verständlicher machen. Tobias Esche lebt seit 2010 in Yangon, und so nahe am Geschehen kann man sich keinen besseren Begleiter vorstellen. Sein Buch ist grandios. Ein Reiseführer, der Geschichten erzählt, der einen Jungen auf dem Weg zum Mönch begleitet, der das Familienleben beschreibt und von Geldverdienen in der aufkeimenden Marktwirtschaft berichtet. Unvoreingenommen und mit einem Gespür für das Leben in dem lange Zeit isolierten Land, gelingt es dem der Autor Tobias Esche, seine Leser darauf vorzubereiten.

Übersichtliche Gliederung nach Regionen, 40 verständliche und graphisch ausgezeichnete Stadtpläne und Landkarten und über 280 farbige Bilder auf 444 Seiten.
Im ersten Teil auf 141 Seiten werden 'Land und Leute' vorgestellt. Die wechselvolle Geschichte Myanmars, Geographie, Bevölkerungsgruppen, Religion und Glaube, Politik, Wirtschaft und Kultur. Transportwesen (ein asiatisches Novum: in Yangon sind Mopeds verboten) und die landestypische Essenskultur (abgeraten wird im Gegensatz zum Nachbarland Thailand von den vielen Garküchen). Badestrände werden beschrieben und gewarnt wird vor Unruhegebieten, die der Reisende besser meiden sollte. Und der dringende Rat zu druckfrischen Dollarnoten, denn nur so werden sie akzeptiert.

Die 44 Seite im hinteren Teil des Reiseführers: Reisetipps von A-Z inklusive Sprachführer. Angenehm ist der Verzicht von endlosen Aufzählungen der Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants, deren Informationsgehalt oft schon bei Erscheinen des Reiseführers veraltet ist. Der Nutzen des Sprachführers wird sich erst im Land erweisen.

Zurück aus Myanmar, beim Reisen im Land war Trescher hilfreich, aber nicht immer auf dem neusten Stand (die nächste Auflage ist in Arbeit). Myanmar ist mitten im Umbruch und auf dem Weg in eine demokratische Zukunft - ein Buch kommt da nicht mit. Preise sind gestiegen (Bagan verlangt mittlerweile 20$ Eintritt", neue Hotels wurden gebaut und Geldautomaten aufgestellt. Für eine bessere Orientierung (das gilt besonders für Bagan) wären Namen in burmesischer Schrift erforderlich. Viele der Sehenswürdigkeiten, der Tempel und Pagoden sind ohne Guide schwer zu finden und/oder zu identifizieren. Es sind zwar alle historischen Bauwerke in Bagan nummeriert, allerdings nur in burmesisch. Das gilt auch für die Stadtbusse in Yangon. Selbst mit einer guten Karte ist die Orientierung schwierig, in Bagan ist selbst Goolge Maps mangelhaft. Wünschenswert ist die Angabe von Koordinaten im Buch.

Vermisst habe ich bei Trescher die Synagoge von Yangon (Downtown 31. Straße), die Stadt hatte einst eine große jüdische Gemeinde. Auch die Church of the Holy Trinity westlich des Bogyoke Marktes hätte einen Hinweis im Buch verdient. Es fehlt auch eine Beschreibung des Stadteils San Chaung im Westen Yangons. Die gleichnamige Straße kann sich mit gutem Recht "Einkaufsstraße" nennen - inklsive netten Cafés und Restaurants.

Treschers Reiseführer "Myanmar" eignet sich prima zur Reisevorbereitung. Auch unterwegs sollte man ihn stets dabei haben. Zur Orientierung ist er weniger geeignet. Mit der IOS App "Pocket Earth" (offline OpenStreetMaps) findet man eine ausgezeichnete Ergänzung an Kartenmaterial. Und wer in Yangon auf der Suche nach Restaurants oder Veranstaltungen ist: das Magazin "Myanmore" (auch im Web) macht die Ausrüstung an Informationen für die Reise in "das Land der weißen Elefanten" perfekt.

Vier Sterne für einen guten Reiseführer. Und Vorfreude auf die nächste Auflage.

Der Reiseführer empfiehlt sich aus ausgezeichneter und kompetenter Begleiter für die Erkundung Myanmars und ist mit 5 Amazon Sternen zu bewerten. Ob er sich auch während der Reise bewährt, wird hier im Teil 2 der Rezension nach Rückkehr aus dem 'Land der weißen Elefanten' berichtet.


Lowepro Dublin 20 Kameratasche schwarz/arktikblau
Lowepro Dublin 20 Kameratasche schwarz/arktikblau

1.0 von 5 Sternen zu klein für Nikon Coolpix P340, 21. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die gut verarbeitet Kameratasche sieht hübsch aus, hat einen praktischen Klettverschluss und eine ideale Größe für eine Kompaktkamera - wenn sie hinein passt. Auf der Homepage von Lowepro wird sie u.a. für die Nikon Coolpix P340 empfohlen. Die angegebenen Abmessungen scheinen das auch zu bestätigen, in der Praxis allerdings ist sie für diese Kamera nicht geeignet. Die Öffnung der Tasche ist leicht nach innen gebogen, was der Kamera (wenn sie hineinpasst) einen stabilen Halt gibt. Genau das aber verhindert den Einschub der Nikon. Man könnte sie "hineinquetschen", was aber weder der Tasche und noch weniger der Kamera gut tut. So geht das Täschchen leider wieder zurück. Um weitere Fehlkäufe zu vermeiden, habe ich Lowepro angeschrieben.


Microsoft Office Home and Student 2013 - 1PC (Product Key Card ohne Datenträger)
Microsoft Office Home and Student 2013 - 1PC (Product Key Card ohne Datenträger)

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar, 17. Dezember 2014
wenn es denn funktioniert: ein wunderbares Programm. Für diesen Preis sollte man auch erwarten, dass es funktioniert. Installiert auf dem Laptop und Word gestartet. Sieht gut aus. Beim Schreiben von Texten fällt aber auf, die Rechtschreibprüfung funktioniert nicht. Anruf beim Microsoft Support: nochmal neu installieren (ohne Virenscanner). Das Ergebnis ernüchternd: Rechtschreibfehler werden weiter nicht erkannt. Kurios: Fehler bei der Grammatik korrigiert das Programm. Da kann wohl nur der Support von Microsoft noch mal helfen, dachte ich. Ein schnell sprechender Mitarbeiter macht deutlich, dass er keine Ahnung hat, wie man das Problem lösen könnte und verweist auf die Techniker von Microsoft - kostet allerdings EUR 89.--

Danke, der "Spaß" war schon teuer genug - es gibt so viele andere Office Programme, die ausgezeichnet funktionieren, und die zum Teil sogar kostenlos sind. Und die mit der Rechtschreibung nicht die geringsten Probleme haben. Auch die Frage, wie ich diesen Schrott wieder los werde konnte mir Microsoft nicht beantworten.

Fazit: viel Geld und eine Lehrstunde über Kundenfreundlichkeit.


Source Classic Men - 44,0 EU
Source Classic Men - 44,0 EU
Wird angeboten von Runmarkt
Preis: EUR 50,40

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für die Füße, 10. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Source Classic Men chess black (Schuhe)
Die alten "Treter" von Source haben ausgedient. Sie waren auf Borneo, in Thailand, kletterten im Death Valley und hatten auch einen "Heimatbesuch" in Israel - dort werden sie hergestellt. Nach fast 10 Jahren war es an der Zeit für neue. Kein Unterschied zu den ausgetretenen alten, und das ist ein gutes Zeichen. Ein Schuh der drückt ist eine Qual. Hier drückt nix, nichts quietscht oder quetscht. So einfach können Sandalen sein. Geliefert mit einem Beutel. Perfekt. In Kürze werden sie Taiwan erkunden. Also: auf die nächsten 10 Jahre..


mumbi TPU Schutzhülle Samsung Galaxy S3 mini Hülle schwarz
mumbi TPU Schutzhülle Samsung Galaxy S3 mini Hülle schwarz
Preis: EUR 6,94

5.0 von 5 Sternen Geschützt, 10. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Passt, schützt und sieht auch gut aus. Und preiswert ist die Schutzhülle außerdem. Das Samsung S3 mini liegt mit dieser Hülle hervorragend in der Hand, glatt aber nicht rutschig. Wer sein Handy liebt - hier ist der ideale Schutz.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 12, 2015 10:05 AM CET


Mein Familien-Stammbuch: Mit Ahnentafel
Mein Familien-Stammbuch: Mit Ahnentafel
Preis: EUR 5,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle in einem Buch, 10. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer sich in seiner Familiengeschichte auskennt und dies auch zu Papier bringen will, der hat mit diesem Buch eine ausgesprochen praktische Hilfe. In die vorgedruckten Seiten kann man die Verwandschaft eintragen, wenn die Seiten vielleicht doch nicht reichen sollten - vorher kopieren.


The Last Israelis - an Apocalyptic, Military Thriller about an Israeli Submarine and a Nuclear Iran (English Edition)
The Last Israelis - an Apocalyptic, Military Thriller about an Israeli Submarine and a Nuclear Iran (English Edition)
Preis: EUR 5,46

5.0 von 5 Sternen The Never Ending War, 10. September 2014
A story that have at the time of the war in Gaza has actual relevance. Thrilling and haunting, discribes Noah Beck the Middle East and the everlasting problems, which unfortunately are rather not unrealistic not to this extent.


Seite: 1 | 2 | 3