Profil für Simon Kraus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Simon Kraus
Top-Rezensenten Rang: 2.328
Hilfreiche Bewertungen: 4611

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Simon Kraus "Film- & Soundtrack-Fan"
(HALL OF FAME REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Winning Moves 43287 - Monopoly The Walking Dead
Winning Moves 43287 - Monopoly The Walking Dead
Wird angeboten von cityeditionde Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 38,68

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Monopoly goes The Walking Dead., 9. Januar 2015
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Das Serienhighlight hat nun sein eigenes Monopoly bekommen und macht eine gute Figur. Das Aussehen wurde wie schon bei Winning Moves 43270 - Monopoly: Marvel Comic Book von den Comic's übernommen und nicht von der Serie. Mir persönlich gefällt dies besser, vor allem sind die Zombies in der Mitte sehr gut gelungen. Das restliche Spielbrett erstrahlt nicht im Glanz, sondern hat Flecke und Spritzer. Dadurch wirkt es abgenutzt und passt zum Titel. Die vier Bahnhofsfelder sind in dieser Variante vier verschiedene Beförderungsmöglichkeiten (Pferd, Motorrad, Wohnmobil und Truck), die Straßen sind verschiedene Stationen aus dem Comic/TV-Serie und nicht in Farbe, sondern in Schwarz/Weiß gehalten. Das E- und Wasserwerk sind nun Batterie sowie Wasser. Die Gebührenfelder sind nun Schutz und Herdenangriff, Ereignis- und Gemeinschaftsfelder wurden in Vorratskiste und Beute abgewandelt. Die Farben sind zum Glück nicht so kräftig wie auf den Produktfotos bei Amazon.

Der Spielablauf hat sich nicht geändert außer man benutzt den beigelegten Tempowürfel. Dieser kann das Spiel um einiges beschleunigen, Vorteile bringen aber auch Nachteile und dadurch das Spiel schnell beenden. Anstatt Geld zu verlangen, muss man seine Schulden mit Verbandsmaterial, Konserven oder Munition begleichen. Wurde in meinen Augen perfekt umgesetzt und passt zum Thema. Die Spielfiguren sind gut gewählt (Wohnmobil, Hut, Telefon, Baseballschläger, Eimer mit Fuß und Hand sowie ein Schwert) wobei das Schwert und der Schläger auf dem Spielfeld untergehen. Die Häuser und Hotels sind nun Mauern und Wachtürme. Leider hat man hier nichts geändert bzw. angepasst. Hier liegen die normalen Häuser in Schwarz/weiß vor.


Something I Need
Something I Need
Preis: EUR 11,06

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Coverversionen., 29. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Something I Need (Audio CD)
Ben Haenow hat die 11. Staffel von X-Factor 2014 gewonnen und sein erster Nummer eins Hit ist der Coversong "Something I Need" von OneRepublic. Stimmlich passt der Song perfekt zu ihm. Rauchig, etwas rockig mit einer guten Portion Pop. Die Stelle im Track mit dem Chor ist perfekt gemacht. Der 2. Track ist "Jealous Guy" von John Lennon, dass auch eine perfekte Wahl ist. Die Stimme passt perfekt zu diesem ruhigem und jazzigem Track. "Highway to Hell" von AC/DC ist in meinen Augen gut gewählt aber ist für ihn schon etwas grenzwärtig. Stimmlich füllt er den Song aus, wirkt aber etwas verloren und schwach. Der letzte Track ist "Man In the Mirror" (Michael Jackson) und passt wie die Faust aufs Auge und macht auch nach mehrmaligem Hören immer noch Spaß. Im Großen und Ganzen bin ich schon gespannt, welche Musikrichtung man auf seinem Album finden wird.


Konstsmide 3512-100 LED Weihnachtsbaum H: 60cm / mit Topf und Lichterkette / 24 warm weiße Dioden / Batterien: 3xAAA 1.5V
Konstsmide 3512-100 LED Weihnachtsbaum H: 60cm / mit Topf und Lichterkette / 24 warm weiße Dioden / Batterien: 3xAAA 1.5V
Preis: EUR 19,48

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend schön., 29. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der LED-Weihnachtsbaum von Konstsmide ist überraschend schön und praktisch. Ich war noch auf der Suche nach einem kleinen Baum als Tischdeko und dachte mir, bei diesem Preis kann man nichts falsch machen und wurde nicht enttäuscht. Der Baum wurde schnell geliefert, ausgepackt, die Zweige alle schön "ausgeklappt" und in Form gebracht und danach gleich Batterien ins vorgesehene Fach gelegt. Seit 3 Wochen leuchtet der Baum zwischen 1-3 Stunden und die Batterien mussten noch nicht gewechselt werden.

Die Lichter reichen vollkommen aus und erhellen den Raum dezent. Für mich persönlich kein Fehlkauf und kann diesen nur empfehlen. Vorteil ist auch, dass der Baum nicht störend nach billigem Plastik o.ä. riecht.


Planet der Affen - Revolution [3D Blu-ray] [Collector's Edition]
Planet der Affen - Revolution [3D Blu-ray] [Collector's Edition]
DVD ~ Andy Serkis
Preis: EUR 19,97

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3D-Blu-ray und 2D-Blu-ray im Test!, 29. Dezember 2014
Die Story: Es ist 10 Jahre her, dass das von Menschen entwickelte Virus fast die komplette Menschheit ausgerottet hat. Die Überlebenden haben sich in einer Ruine verschanzt und gehen davon aus, dass Sie die einzigen Bewohner sind. Auf der anderen Seite von der Golden Gate Bridge leben die Affen. Diese gehen auch davon aus, dass Sie die einzigen Überlebenden sind. Bei einer Expedition treffen Malcolm und Ellie mit Ihrem Team auf die sprechenden Affen. Schnell merken Sie, dass Sie nur ihre Heimat, ihre Familie und ihre Freiheit beschützen wollen, wie die Menschen. Doch nicht alle wollen Frieden bzw. Vertrauen untereinander und so beginnt der Kampf.
Für mich persönlich einer der Besten Filme des Jahres. Die Story ist nicht langatmig, die Sets sind stimmig, die Musik (vor allem am Anfang) zieht einem die Gänsehaut auf und die Affen sehen super aus. Die "menschlichen" Darsteller machen auch einen guten Job, wirken aber neben den Affen eher als Nebendarsteller. 5 Sterne

Das 3D-Bild: Hier zeigt sich "Planet der Affen - Revolutionist" von seiner perfekten Seite und bietet ein Referenzwürdiges 3D. Die Tiefenwirkung ist von Anfang bis Ende überzeugend und wirkt überhaupt nicht künstlich. Sicherlich kommt dies davon, dass der Film in 3D gefilmt wurde. Dadurch ist auch bei schnelleren Kamerabewegungen alles zu sehen. Pop-Out's und Ghossting sucht man hier vergebens. Das Bild wie schon das 3D auf einem hohen Niveau. Der Schwarzwert ist sehr gut geworden, die Farben kräftig und leuchtend. Das Bild ist knackig scharf und man sieht jedes Detail! 5 Sterne

Das 2D-Bild: Fast zur 3D-Version identisch, nur ohne 3D. 5 Sterne

Der Ton: Der Ton liegt in DTS 5.1 Deutsch, Französisch sowie Italienisch und in DTS-HD Master Audio 7.1 in Englisch vor und überzeugt in diesem Punkt ebenso wie das Bild. Unglaubliche Geräusch- und Soundkulisse auf Deutsch. Von Anfang bis Ende kracht und knarrt es aus jeder Box (der Score, Äste, Explosionen, Stimmen, etc.)! Die Abmischung ist sehr gut geworden, die Stimmen sind immer gut zu verstehen. Bei den actionreicheren Szenen und den damit verbundenen Score-Einlagen geht es richtig zur Sache, ohne das die Boxen störend krachen oder sich blechern anhören. Der Bass hat einiges zu tun und die komplette Klangkulisse wirkt sehr dynamisch. 5 Sterne

Die Extras: Auf der 3D-Disc befindet sich der 3D-Trailer zu "Exodus" und die restlichen Extras sind auf der 2D-Disc untergebracht. Es gibt einen Audiokommentar von Regisseur Matt Reeves, drei entfallenen Szenen, ein gutes Making-Of, dass in verschiedene Bereiche aufgeteilt wurde: Die Dreharbeiten, die Darsteller, die Hintergründe zum Film, Andy Serkis verkörpert erneut Caesar, die Gemeinschaft der Affen, das Performance-Capture-Verfahren, die visuellen Effekte sowie der finale Kampf zwischen Caesar und Koba. Zum Abschluss gibt es noch drei Trailer zum Film sowie eine Bildergalerie. 4 Sterne


The Expendables 3 - A Man's Job - Extended Director's Cut - Dolby Atmos [Blu-ray]
The Expendables 3 - A Man's Job - Extended Director's Cut - Dolby Atmos [Blu-ray]
DVD ~ Sylvester Stallone
Preis: EUR 9,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blu-ray im Test!, 28. Dezember 2014
Die Story: Stonebanks ist zurück und will seine ehemaligen Teamkollegen aus dem Weg räumen. Barney entlässt darauf hin seine älteren Kollegen und sucht sich ein neues Team, das sich nicht vor dem tot fürchtet. Nachdem die erste Aktion gescheitert ist, bekommt er wieder Unterstützung von seinem alten Team und ein paar weiteren Kollegen sind mit an Bord.
Der dritte Teil von "The Expendables" ist blutleer und daher verstehe ich die FSK 18 überhaupt nicht. Es werden gefühlt 300 Menschen aus dem weggeräumt aber Blut gibt es ca. 1-2 zu sehen und dies rechtfertigt in meinen Augen nicht diese Einstufung. Die Witze zünden nicht immer aber es macht dennoch Spaß, sich diesen Film anzuschauen. Die Darsteller haben immer noch Spaß daran, auch wenn Arnold Schwarzenegger sich eher selten bewegt, ist Antonio Banderas eine willkommene Abwechslung. Sehr schlecht sind die Effekte und stören - zumindest mich - sehr und schmälern das Filmvergnügen. 2,5 Sterne

Das Bild: Hier kann ich mich überhaupt nicht beschweren. Der Kontrast und der Schwarzwert sind perfekt aufeinander abgestimmt. Sehr schön ist es, dass die meisten Actionszenen nicht nur im Dunkeln spielen. Das Bild ist kristallklar und bietet einen perfekten Detailgrad. Die Farben - eher in Braun-/Grautönen gehalten - sind ebenso kräftig und wirken keine Sekunde unnatürlich oder störend. Filmkörnung oder Ähnliches konnte ich nicht feststellen. 5 Sterne

Der Ton: Dieser liegt in Dolby Atmos 7.1 in Deutsch und in Englisch sowie in DTS 2.0 in Deutsch und Englisch vor. Auch hier kann ich nichts bemängeln. Die Abmischung ist sehr gut geworden, die Stimmen sind an manchen Stellen etwas zu leise. Der Score wird immer wieder gut in Szene gesetzt. Bei den actionreicheren Stellen (meist der komplette Film) werden die Boxen gefordert, ohne das diese krachen oder sich blechern anhören. Der Bass hat einiges zu tun und die komplette Klangkulisse wirkt sehr dynamisch. 4,5 Sterne

Die Extras: Neben einem Wendecover gibt es noch erweiterte Szenen zu begutachten, Outtakes, ein Making-of, das verschiedene Informationen zum Film bietet, aber nicht vollkommen überzeugen kann. Mehr Infos gibt es dann noch in vier weiteren Featurettes. 4 Sterne


Winning Moves 43256 - Monopoly: Skylanders Swap Force
Winning Moves 43256 - Monopoly: Skylanders Swap Force
Wird angeboten von meisterpumukel
Preis: EUR 28,56

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfekt - nicht nur für Kinder., 28. Dezember 2014
Mit Monopoly: Skylanders - Swap Force gibt es eine weitere Variante des Spieleklassikers im modernen Gewand. Skylanders sind nicht mehr weg zudenken und sind nun schon mit der 4. Generation auf sämtlichen Plattformen vertreten. Monopoly: Skylanders Swap Force gibt es nicht nur die neuen Charaktere (Rattle Shake oder Doom Stone) sondern auch Altbekannte wie zum Beispiel Spyro, Terrafin, Trigger Happy, etc. und so macht das Spiel auch Spaß, wenn man nur die ersten beiden Generationen kennt. Schön finde ich es, dass man nicht die Figuren selber kauft, sondern von diesen Geschäfte, Attraktionen, etc.

Die Ereignis- und Gemeinschaftsfelder sind nun Glück-O-Tron- sowie Schatztruhefelder und sind genauso gemein oder hilfreich. Ebenso wurden die Bahnhöfe sowie das Elektrizitäts- und Wasserwerk den Skylanders angepasst. Der Spielplan ist wunderschön gestaltet und in den Farbfeldern wurde jeweils das Symbol der Skylanders (Wasser, Magie, Feuer, etc.) hinterlegt. Die Bilder sind alle gestochen scharf und die Charaktere sind von ihrer besten Seite zu sehen. Auf der Rückseite der Besitzrechtkarte findet man auch wieder die schönen Bilder der Skylanders. Das Geld ist dieses mal in der Sklyander-Währung und ebenso schön gestaltet mit Schriftzug und dem jeweiligen Betrag. Die Farben wurden nicht geändert.

Die Spielfiguren sind viel zu klein - Kaos, Schaf, Kanone, Piratenschiff, Chompy und die Säbel - ca. 1 cm und gehen auf dem Spielfeld komplett verloren. Die Figuren sind relativ schwer, sehen super und wirken wertig. Zum Glück passen auf die Straßen auch die Skylanders-Figuren und so kann man mit seinen Lieblingsfiguren die verschiedenen "Straßen" kaufen. Die Giants-Figuren sind etwas zu groß für die Spielfelder. Ebenso ist es Schade, dass es nur ganz einfache Häuser und Hotels in den Farben Hellgrün und -blau gibt.

Der Spielablauf hat sich nicht geändert und kann nach Wünschen angepasst werden. Es ist auch noch ein Tempo-Würfel dabei, der das Spiel um einiges beschleunigt und Vorteile bringt. Ebenso kann dieser auch das Spiel schnell beenden.


Hasbro A8595100 - My Monopoly, Familien-Brettspiel, deutsche Version
Hasbro A8595100 - My Monopoly, Familien-Brettspiel, deutsche Version
Preis: EUR 11,07

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Idee., 28. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit My Monopoly hat man nun die Möglichkeit, sich sein eigenes Monopoly zu basteln. Als kleine Info - diese Version ist nur für bis zu 4 Spielern gedacht. Sollen mehr mitspielen, muss man sich eine andere Spielfigur aus einem anderen Monopoly nehmen. Mein Monopoly wurde zu einem Urlaub- und Film-Spiel umgebaut. Die Sticker haben hierfür ausgereicht aber habe die Gemeinschafts- und Ereignisfelder ausgelassen, da ich diese nicht doppelt bekleben kann bzw. möchte. Die Aufkleber werden ausgedruckt - über die MyMonopoly-Homepage kann man die Bilder hochladen und perfekt auf die Aufkleber setzen - und danach auf die jeweiligen Spielfeld-Kacheln geklebt. Unbedingt einen Probedruck machen, da sonst ein Bogen schon verschwendet werden kann. Diese Kacheln werden danach in den Spielplan geschoben und schon ist das neue Spiel schon fertig.

Dadurch ist das Spielfeld auch um einiges dicker und stabiler als bei allen anderen Varianten. Das Geld ist ganz normal bedruckt und auch die Besitzrechtkarten haben nur Nummern zu den passenden Straßen. Die Figuren sind aus Plastik und können ebenso personalisiert werden, in dem eine beklebte Kachel eingesetzt wird. Eine tolle Lösung.

Dass man sich nun auf der Homepage registrieren muss, ist heute leider überall nötig aber sollte kein Hinderungsgrund sein für diesen Spielspaß. Mit Kreativität und mehr selbstklebenden Papier kann man sich ein wirklich einzigartiges Monopoly erstellen und denke auch schon darüber nach, die Farbfelder auf den Besitzrechtkarten anzupassen.


Storm Hunters [Blu-ray]
Storm Hunters [Blu-ray]
DVD ~ Richard Armitage
Preis: EUR 8,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blu-ray im Test!, 28. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Storm Hunters [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Story: Die Kleinstadt Silverton bereit sich auf die Abschlussfeier der High School vor und diese weder von einem Tornado überrascht. Der stellvertretende Schulleiter Gary macht sich mit seinem Sohn auf die Suche nach seinem 2. Sohn. Die Storm Hunters machen sich zur gleichen Zeit auch nach Silverton auf, um die perfekten Bilder für Ihre Dokumentation aufzunehmen aber niemand weiß, dass der kleine Tornado erst der Anfang war.
Der Film ist im Found-Footage-Stil gemacht und erzählt die Geschichte aus verschieden Perspektiven. Die Darsteller machen eine recht gute Arbeit und den Rest erledigt das CGI-Team. Der Film macht Spaß, zeigt tolle Aufnahmen, super Musik und bietet eine kurzweilige Geschichte. 4 Sterne

Das Bild: Da bei einem Found-Footage-Film meist alles auf einer Videokamera gespeichert wird, sind unscharfe Einstellungen, etc. nicht gerade selten. Auch ist das Bild nicht immer 100-%-fehlerfrei. Dennoch weist Storm Hunters (Originaltitel: Into the Storm) ein scharfes- und detailreiches Bild. Die Farben sind kühl gehalten und der Schwarzwert ist in Ordnung. Wie oben geschrieben sind einige Szenen mit Filmkorn bzw. Fehlern versehen. 4 Sterne

Der Ton: Dieser liegt in Dolby Digital 5.1 in Deutsch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Audiodeskription für Sehbehinderte in Englisch sowie DTS-HD Master Audio 5.1 in Englisch vor. Super Sound, der noch mehr Spaß macht als der Film selber. Wenn der Tornado kommt und die Sirenen angehen, bekommt man ziemlich schnell Gänsehaut. Die Abmischung ist in meinem Augen recht gut geworden, die Stimmen hätten an manchen Stellen etwas lauter sein können. Im Großen und Ganzen zufriedenstellend. 4 Sterne

Die Extras: Wir haben ein Wendecover von WB bekommen. Das ist lobenswert. Bei "Storm Hunters: Die Tornado-Akten" ist ein kleines Making-of, in dem man mehr Infos über die Arbeit von echten Sturmjägern bekommt als zum Film selber. Dennoch gibt es ein paar tolle Aufnahmen, die ich mir auch gerne länger angeschaut hätte. "Titus: Das ultimative Storm Hunter-Fahrzeug" Infos zum Filmauto. Interessanter ist "Künstliche Stürme: Realistische Bedingungen" das ein wirkliches Making-of ist. Zudem gibt es noch die Digital Ultaviolet Copy, die bis zum 17.12.2017 gültig ist. 3 Sterne


Guardians of the Galaxy(Steelbook) (+ Blu-ray 3D) [Blu-ray]
Guardians of the Galaxy(Steelbook) (+ Blu-ray 3D) [Blu-ray]
DVD ~ Chris Pratt
Wird angeboten von RS-Warenhaus
Preis: EUR 75,00

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3D-Blu-ray und 2D-Blu-ray im Test!, 22. Dezember 2014
Die Story: Peter Quill, besser bekannt als Star Lord, gerät durch einen Zufall zwischen die Fronten eines galaktischen Konfliktes. Bei seinem letzten Auftrag hat er eine mysteriöse Kugel geraubt und auf diese hat es das ganze Universum abgesehen. Der Schurke Ronan will diese um Xandar zu vernichten. Waschbären Rocket und der Baummenschen Groot wollen das Kopfgeld was auf Quill ausgestellt wurde, Gamora hat andere Pläne mit der Kugel und Drax will nur Rache nehmen. Gemeinsam schließen Sie sich zusammen um Ronan aufzuhalten.
"Guardians of the Galaxy" ist für mich persönlich die Filmüberraschung des Jahres. Ein actionreicher, kurzweiliger, lustiger und etwas trauriger Film mit tollen Darstellern und frischen Gesichtern. Die Musik passt perfekt dazu und macht richtig viel Spaß! 5 Sterne

Das 3D-Bild: Hier hat sich Disney wieder von seiner besten Seite gezeigt. "Guardians of the Galaxy" ist Referenz wie von Disney gewohnt. Die Tiefenwirkung ist über die meiste Zeit sehr gut geworden. Es gibt immer wieder ein paar Pop-Out's, die gekonnt in Szene gesetzt wurden (Groot's Lichterregen). Das Bild selber ist auf einem hohen Niveau. Der Schwarzwert ist sehr gut geworden, die Farben kräftig und leuchtend. Das Bild ist knackig scharf und man sieht jedes Detail! Ghosting oder sonstige Fehler sind nicht vorhanden. Das Bild wechselt ab und an zu IMAX-Szenen. Die Übergänge fallen überhaupt nicht auf. 5 Sterne

Das 2D-Bild: Fast zur 3D-Version identisch, nur ist der Film dunkler und verschluckt immer wieder ein paar Details. 4 Sterne

Der Ton: Dieser liegt bei beiden Fassungen in DTS-HD High Res. 5.1 in Deutsch, DTS-HD Master Audio 7.1 in Englisch, DTS 5.1
in Italienisch und DD 5.1 in Türkisch vor. Unglaubliche Geräusch- und Soundkulisse auf Deutsch. Von Anfang bis Ende kracht und knarrt es aus jeder Box! Die Abmischung ist sehr gut geworden, die Stimmen sind immer gut zu verstehen. Bei den actionreicheren Szenen und den damit verbundenen Score-Einlagen geht es richtig zur Sache, ohne das die Boxen störend krachen oder sich blechern anhören. Der Bass hat einiges zu tun und die komplette Klangkulisse wirkt sehr dynamisch. 5 Sterne

Die Extras: Diese befinden sich - wie gewohnt - auf der 2D-Disc. Trailer gibt es nur einen für das Spiel "Infinity". Bei "Ein Führer durch die Galaxie mit James Gunn" erzählt der Regisseur ein paar Informationen über die Entstehung des Filmes. "Intergalaktische visuelle Effekte für Guardians of the Galaxy" zeigt die Entstehung von Rocket und Groot, die zusätzlichen und erweiterten Szenen sind okay und die Outtakes sind wieder recht nett geworden.
Das Steelbook ist richtig Klasse geworden. Das Design ist ein Kassettenspieler - Kassettenfach, der Schriftzug "Stereo" sowie der Rahmen sind geprägt bzw. gestanzt. Auf der Rückseite ist ein Aufkleber von den "Guardians of the Galaxy" und im inneren hat man das wunderbare Design des Soundtracks verwendet. 3 Sterne


The Hobbit: The Battle Of The Five Armies (Limited Deluxe)
The Hobbit: The Battle Of The Five Armies (Limited Deluxe)
Preis: EUR 15,99

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen So endet die Reise endgültig, 8. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der letzte Hobbit startet diese Woche im Kino und seit heute gibt es den dazugehörigen Soundtrack, der wieder von Howard Shore komponiert wurde. Der erste Teil hat mir gut gefallen aber der zweite Teil konnte mich persönlich nicht überzeugen. Auch der letzte Teil hat es schwer. Wirkliche Highlights gibt es bei „The Battle of The Five Armies“ leider nicht. Der Soundtrack ist nicht schlecht, ganz im Gegenteil, aber es wirkt sehr vieles so, als ob man es schon gehört hat.

Die Special Editon/Limited Deluxe hat die Aufmachung wie die letzten beiden, nur ist dieses mal der Schriftzug nicht mehr geprägt, sondern es ist nur noch glänzend Gold. Sehr schade, da sonst alles übernommen wurde. Im Inneren das Kartendesign, das 26-seitige Booklet aus festem Papier mit vielen Bildern und Infos sowie die unvorteilhaften Halterungen für die CD's.

Die erste CD hat eine Laufzeit von ca. 50 Minuten und bietet 11 Tracks. Die Tracks bieten kraftvolle Instrumente (Oboe, Streicher, Trompeten, Trommeln, etc.), einige Passagen mit Chorgesang und hauptsächlich dunkle und schwere Stücke. Ab und an wird es ruhiger und leichter aber das ist selten. Leider bekommt man das erste Highlight erst mit Track 8. Hier gibt es mal etwas Neues zu hören, dass man noch nicht schon in irgendeiner Art kennt. Es werden die Parallelen zu „Herr der Ringe“ immer größer – okay es ist Kritik auf hohem Niveau – aber zum Abschluss hätte Herr Shore mit etwas Großartigem aufwarten können.

Die zweite CD bietet 12 Tracks (Nummer 9 ist gesungen und Nummer 12 ist aus dem 2. Teil) und läuft ca. 60 Minuten. Die kraftvolle und düstere Stimmung bleibt auch hier bestehen. Wobei der erste Track „The Darkest Hour“ eine schöne ruhige Abwechselung ist und etwas Entspannung bringt mit kräftigen Streichern und einem Chor. Mit Track 4 „Ravenhill“ bekommt der Hörer ein kraftvolles und düsteres Highlight, das mir persönlich sehr zusagt. Weitere Favoriten sind die Nummer 5 und „Courage and Wisdom“, dass schön ruhig, langsam und hell gespielt ist. Mit „There and Back Again“ wird die Verbindung zwischen Hobbit und Herr der Ringe erstellt. Hier erkennt man einige Melodien aus „Die Gefährten“ nur frischer. „The Last Goodbye“ ist nicht mein Fall. Der letzte Track „Tharin“ ist aus dem 2. Teil Extended Edition und bietet zum Schluss das Nazgul-Theme aus Herr der Ringe.

Im Großen und Ganzen ein gigantischer Score, der leider wieder nicht so richtig zünden möchte. Sehr viele Titel geben einem das Gefühl, dass man diese schon gehört hat. Die Aufmachung ist bis auf den Schriftzug wieder super und daher 3 Sterne.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20