wintersale15_finalsale Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Fellini > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Fellini
Top-Rezensenten Rang: 5.534.231
Hilfreiche Bewertungen: 119

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Fellini "oluchi" (wien)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Der grüne Komet
Der grüne Komet
von Herbert W. Franke
  Broschiert

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überraschend gut!, 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der grüne Komet (Broschiert)
Ich bin erst vor kurzem auf Herbert W. Franke gestoßen, obwohl ich schon viele Jahre Science Fiction fan bin. Aber ich muss sagen, dass er ein fantastischer Autor ist. Fantasievolle Geschichten, philosophische Fragen, ein durchaus literarisches Niveau - ich leide meistens sehr unter dem Groschenheftniveau vieler anderer Science Fiction Autoren- und eine Vielzahl von Perspektiven auf Wissenschaft, Technick und die Menschheit. So soll es sein!


UC: Unter Zuhilfenahme eines Märchens von H. C. Andersen
UC: Unter Zuhilfenahme eines Märchens von H. C. Andersen
von Helmut Krausser
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchwachsen, 16. Februar 2008
Treffende inhaltliche Überlegungen und Deutungen finden sich in den anderen Rezensionen, egal ob sie jetzt gut oder schlecht sind, mehr als genug. Ich möchte nur hinzufügen, dass dies in meinen Augen ein sehr gelungener Roman war, dessen einzige Schwachstelle imho das Seminar des Schriftstellers war, weil es gar zu esoterisch war. Andrerseits sollen ja auch die weniger physikbewanderten mobilen Kohlenstoffeinheiten, zu denen ja auch ich mich zähle, etwas davon haben...
Was ich gegenüber meinen Vorschreibern anzubieten habe sind ein paar Vergleiche mit anderen Werken, eigentlich alles Filme, um Interessenten (die diese Filme gesehen haben) die Entscheidung dieses Werk zu lesen zu erleichtern:
Ultrachronos liegt irgendwo in der Mitte zwischen Donnie Darko, Mullholland Drive und Picknick am Valentinstag (dem Film, nicht dem Buch, denn das Buch hat ein aufklärendes Ende, welches dann in eine völlig andere Richtung geht). Wer also besagte Filme kennt und sie mag, der kann bedenkenlos zugreifen...


Rot ist mein Name. SZ-Bibliothek Band 52
Rot ist mein Name. SZ-Bibliothek Band 52
von Orhan Pamuk
  Gebundene Ausgabe

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich!!!, 6. Oktober 2007
Ich verneige mich vor diesem Roman. Selten habe ich eine so farbenprächtige, komplexe und interessante Geschichte gelesen, wo gleichzeitig die einzelnen Menschen wie auch der philosophische Überbau so gleichwertig und präzise beschrieben waren(vermutlich weil das die meisten Autoren gar nicht zusammenbringen. Es erinnert fast ein wenig an "Der Name der Rose", da beides Historienromane sind, die sich um Morde aus religiösen Motiven drehen, nur (sorry Umberto Eco) Pamuk geht weit darüber hinaus. Hier wird zwar in höchsten Tönen anhand der Buchillustrationskunst stellvetretend für den aktuellen Kulturkampfes Ost gegen West diskutiert und fabuliert, aber letztlich sind es doch nur die Menschen mit ihren Schwächen und Unzulänglichkeiten, die Morden und nicht ihre Ideen oder Überzeugungen. Sich dieses Stückchens Weisheit gewahr zu werden und dabei in die Welt des osmanischen Reiches einzutauchen hat sich nach einigen Anfangsschwierigkeiten als ein Leseerlebnis allererster Güter herrausgestellt. Wer nach dieser Lektüre behauptet Pamuk sei nicht nobelpreiswürdig hat sich offenbar nicht genug Mühe gegeben. Ein Wahninnsroman!!!!!


Paroli
Paroli
Preis: EUR 21,20

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Texta weiterhin ganz groß!!!, 5. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Paroli (Audio CD)
Mit "Paroli" beweisen Texta einmal mehr, dass sie für qualitativ hochwertigen, intelligenten, erwachsenen und trotzdem selbstironischen Rap stehen. Für Kenner der österreichischen Mundart ist das Album sowieso ein muss, da der Dialektanteil im Vergleich zu den vorherigen Alben stark zugenommen hat und das Album wirklich vergnüglich macht. Einziger ganz kleiner Minuspunkt ist, dass man nach vier Alben einfach nicht mehr so frisch inspiriert ans Werk gehen kann. Große neue Ideen findet man keine, die thematische Vielfalt vom Vorgängeralbum "So oder So" erreicht "Paroli" nicht. Trotzdem ganz große Kaufempfehlung.


Katzenmusik (suhrkamp taschenbuch)
Katzenmusik (suhrkamp taschenbuch)
von Gerhard Fritsch
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glanzstunde der österreichischen Literatur..., 26. Mai 2007
Ich bin begeistert von diesem sprachgewandt-dekonstruktionistischem Roman über die österreichischen Verhältnisse. Der Protagonist Swedek wird in den Kurort Frauenberg gerufen um der Tochter eines reichen Hoteliers die Dissertation zu schreiben. Doch er kommt nur schwer mit der Arbeit voran, beobachtet lieber seine Zeitgenossen, welche sich munter auf der Straße tummeln.....

Aber eine Warnung, das ist keine Unterhaltungsliteratur, und wie gesagt die Sprache verlässt gewohnte Bahnen. Aber für alle Leute, die sich nicht nur berieseln lassen möchte meine schwerste Empfehlung!!!!!


Children of Men (Limited Edition, Steelbook)
Children of Men (Limited Edition, Steelbook)

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 5. Februar 2007
Die Welt 2035. Seit Jahrzehnten werden keine Babys mehr geboren, die Welt steht vor dem Untergang. Die ganze Welt? Nein, ein mittelgroßer Inselstaat kämpft beherzt darum die Zivilisation aufrecht zu erhalten, aber so recht funktioniert es dann auch nicht....

Dieser Film bietet eine erstaunlich konventionelle Geschichte um einen widerwilligen Helden, der über sich hinauswächst. Das wars aber auch schon mit den "Kritikpunkten". Selten hab ich einen so wohl durchdachten Science Fiction Film gesehen, der im Grunde genau zeigt worauf die Welt zusteuert, wenn man den Kapitalismus nicht ein wenig zähmen wird, und da spielt es keine Rolle, ob nun Kinder geboren werden können oder nicht. Clive Owen trägt einen Pullover von den übernächsten olympischen Spielen, die tatsaächlich in London stattfinden werden. Genau solche Details machen den Reiz des Filmes aus.

Aber wirklich unglaublich genial ist die Inszenierung. Ich hab gedacht ich glaub es nicht. Minutenlange Kamerafahrten, sogenannte Plansequenzen, in denen Action passiert, die unmöglichsten Orte erkundet werden, einfach schon unwahrscheinlich wie man das hingekriegt hat. Gerade dadruch entwickelt der Film einen Sog, der einen nicht mehr loslässt, denn alles wirkt auf einmal noch realistischer.

Ich kann nur jedem raten sich diesen Film anszusehen, er ist wirklich hervorragend.


Thanatos: Roman
Thanatos: Roman
von Helmut Krausser
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es zahlt sich aus, 3. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Thanatos: Roman (Taschenbuch)
Das Buch hebt sehr schnell an. Interessante Sprache, grimmig modern, intelligent und unterhaltsam, weil sehr nahe am Zeitgeschehen. Ein interessanter Charakter, zumindest für Leute, die gerne hohe Literatur lesen und somit eine Schwäche für Intellektuelle, Künstler oder ähnlich begnadete Verlierer aufbringen. Und auch ich bin restlos begeistert und langweile mich keine Sekunde, im Gegenteil der Sog der Worte, dieses Sammelsurium menschlicher Schwächen zieht mich atemberaubend in den Bann, so eine Art moderner Dostojevsky, obwohl natürlich niemals ganz so gut. Doch dann fängt es irgendwo über der Mitte an zu quälen und ich frage mich ob ich einem Schwindler aufgesessen bin, der nicht zu halten vermag, was er verspricht. Das alles mutet, wenn auch mitreißend, so mit der Zeit, dann etwas redundant und belanglos an, das Ende naht und die Angst, da werde nichts mehr großartiges Geschehen lähmt mich beinahe. Doch dann, schlagartig, heben wir ab in schaurige-düstere Traumweltfetzen der Romantik, wo Gewalt und Rausch sich mischen, wo sich Doppelgänger nicht nur im Spiegel begegnen und sich der Himmel auf einmal blutrot färbt. Der Mythos bricht in die Realität ein und dieses scheinbar so kleine belanglose Provinzkaffgemorde wird stellevertretend für den Wahnsinn der ganzen Menschheit. Grandios.


Im Körper des Feindes - Face/Off [Special Edition]
Im Körper des Feindes - Face/Off [Special Edition]
DVD ~ John Travolta
Preis: EUR 7,99

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliant, 3. Februar 2007
Das ist mehr als ein Action Film. Ein modernes Kusntwerk, dass die Mehrheit der Zuseher unterhält ohne die Minderheit zu unterfordern. Auf den ersten Blick einer der perfektesten Action Filme, die jemals gemacht wurden, in einer Reihe mit Stirb Langsam, auf der anderen Seite ein hochemotionales, existenzielles Drama mit absurden Science Fiction Einschüben à la Vergiss mein Nicht von Charlie Kaufmann. Ich denke, wenn Shakespeare heutztage mit dem Kunstverständnis der Postmoderne einen Film schreiben und drehen würde, dann käme Face Off herraus. John Woos Bildsprache ist einzigartig und effektiv, er hat es einfach in der Hand und spielt mit seinen Figuren, als wäre er Gott, eben so wie Shakespeare mit der Sprache umzugehen verstand. Das traurige ist nur, dass John Woo seit dem nicht mal einen annähernd gleich guten Film gemacht hat, man schüttet ihn mit stumpfsinnigen Auftragsarbeiten zu....


Die Frau des Leuchtturmwärters
Die Frau des Leuchtturmwärters
DVD ~ Sandrine Bonnaire
Wird angeboten von RAPIDisc
Preis: EUR 10,99

9 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wunderschöner 08/15 Arthouse Film, 25. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Frau des Leuchtturmwärters (DVD)
Ich kann mich allen meinemn Vorrednern nur anschließen. Ein wunderschöner, visuell beeindruckender Film mit fantastischen Darstellern, toller Landschaft, und einer netten Geschichte. Nur haben wir das alle schon hundert mal gesehen und sogar viel besser. Aber andrerseits auch viel schlechter, wenn man an so manche Rosamund Pilcher Verflimung oder ähnlich geartete Wellnessmoviemachwerke denkt.


Die Brüder Karamasow
Die Brüder Karamasow
von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
  Gebundene Ausgabe

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!, 17. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Brüder Karamasow (Gebundene Ausgabe)
Ich habe zwar lange gebraucht, aber es hat sich gelohnt. Das ist sicher (und hier stimmt es auch) einer der besten Romane der vergangenen und noch kommenden Menschheitsgeschichte. Dostojevsky kreiert einen ganzen Kosmos von interagierenden Figuren und schafft so eine eigenständige Welt, die die Realität letztlich so genau beschreibt wie es nur sehr wenige Romane schaffen. Oft scheitern Romane mit mehreren Figuren für mich daran, dass einige der Figuren im Ensemble langweilig wirken, jeder Mensch interessiert einen schließlich nicht, aber bei diesem Roman ist mir das niemals passiert. Es ensteht einfach ein atemberaubener Sog, alle Menschen scheinen zu verschiedenen Seiten eines eizigen Wesens zu verschwimmen ohne, dass man das Gefühl hat dass auch nur eine Figur zweidimensional wäre. Die Brüder Karamasov selbst stechen nochmal besonders hevor: ein Mönch, ein intellektueller Atheist oder Agnostiker, ein Lebemann und eine seelisch zurückgebliebende Kreatur, die empfänglich ist für absurde Botschaften, es erinnert gar an Selbstmordattentäter. Aber das allertollste oder vielleicht gleizeitig erschreckendste ist, dass die Gedanken in diesem Roman genau die sind, die wir heute denken. Wir haben uns geistig scheinbar nicht über das neunzehnte JAhrhundert hinausentwickelt, oder wir sind nach einigen fehlgeleiteten Versuchen wie dem Nationalsozialismus wieder dort angekommen, ich weiß es nicht. War Dostojevsky seiner Zeit so weit vorraus, oder stagnieren wir geistig. Im neunzehnten Jahrhundert dachte man, jetzt würde man bald alles erforscht haben, eine Formel für die Welt finden, dann machte die Quantenphysik einen Strich durch die Rechnung. Aber scheinbar ist es nur den Naturwissenschaften gelungen neue Ansatzpunkte zu finden, jegliche Form von moderner geisteswissenschaftlicher Erkenntnis ist in diesem Roman, der vor über hundert JAhren gschrieben worde schon enthalten. Unglaublich genial - das Buch für die Insel.

Zum Schluss noch ein Rat an den Leser: Nimm dir Zeit, dieses Buch liest man nicht nebenbei, es ist keine Lektüre vor dem Schlafengehen. Dieses Buch ist Qualitätszeit und verlangt die volle Aufmerksamkeit. Wenn es diese aber erhält, dann wird man es nicht bereuen, denn es ebenso unterhaltsam wie anspruchsvoll. Dafür hat man das Lesen erfunden!!!!


Seite: 1 | 2