Profil für H. Schiege > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von H. Schiege
Top-Rezensenten Rang: 140.236
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
H. Schiege
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Eat slow!: Der Wegweiser zum Genuss: 120 Produzenten aus Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark
Eat slow!: Der Wegweiser zum Genuss: 120 Produzenten aus Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark
von Florian Holzer
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Hilfreich und nützlich, 3. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch liegt voll im Trend. Wenn es - wie wir ja hoffen - gut recherchiert ist (was ich von einigen im Buch erwähnten und mir gut bekannten Adressen nur bestätigen kann) kann es zu Lebensmitteln verhelfen, die diesen Namen verdient haben und sich von den heute meist angebotenen "Massensättigungsartikeln" positiv unterscheiden. Ein Desideratum wäre ein zweiter derartiger Genussführer für den Rest Österreichs.


Euryalus und Lucretia: Lat. /Dt.
Euryalus und Lucretia: Lat. /Dt.
von Pius
  Taschenbuch
Preis: EUR 4,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein typischer "Renaissance-Renner", 15. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man glaubt es kaum, aber diese Liebesgeschichte stammt von einem Papst, allerdings von einem Renaissance-Papst - und sie ist heute noch lesbar, sogar als Schullektüre. Dafür ist sie sogar wegen der renaissance-typischen Anspielungen auf antike Vorbilder besonders geeignet.


The Originals - Le nozze di Figaro
The Originals - Le nozze di Figaro
Preis: EUR 27,04

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine rundum gelungene Aufnahme, 26. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Le nozze di Figaro (Audio CD)
Die Wiederauflage dieser alten Aufnahmen sind äußerst verdienstvoll. Sie sind technisch sehr gut aufbereitet. Die Besetzung ist vom allerfeinsten. Während man heute oft um einen oder zwei Stars auch einige "Sternchen" findet, sind diese Aufnahmen - so vorallem die vorliegende - von einer ausgeglichenen hervorragenden Qualität.


Macht und Missbrauch: Franz Josef Strauß und seine Nachfolger. Aufzeichnungen eines Ministerialbeamten
Macht und Missbrauch: Franz Josef Strauß und seine Nachfolger. Aufzeichnungen eines Ministerialbeamten
von Wilhelm Schlötterer
  Gebundene Ausgabe

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts Neues, aber notwendig, 29. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist das Verdienst des Autors, eigentlich Bekanntes, teils aber schon wieder Vergessenes komprimiert in Buchform zusammengestellt zu haben. Beleidigung? Leichenschändung? Nein, er rückt nur das Menschliche - Allzumenschliche unserer Politiker in den Mittelpunkt. Manches zeigt die "Täter" auch als in ihrer Menschlichkeit sympathischen Menschen, mancher, va. Franz Josef Strauß wird von seinem Sockel der Heiligkeit dorthin herabgeholt, wohin er gehört: Knallharter Machtpolitiker, der alles aus dem Weg zur Macht räumte, sicher auch für Bayern erfolgreich, aber auch skrupellos und sehr empfindlich, wenn es um seine Person geht. Andererseits - er war Persönlichkeit mit Licht und Schatten - wie steht es damit mit unseren jetzigen Politikern? Auch diese Frage stellt sich bei der Lektüre des Buches.


The Originals - Dvorak: Sinfonie Nr. 8 und 9 - Aus der Neuen Welt
The Originals - Dvorak: Sinfonie Nr. 8 und 9 - Aus der Neuen Welt
Preis: EUR 7,99

0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine verdienstvolle Wiederveröffentlichung einer älteren Einspielung, 10. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
An Einspielungen dieser Art erkennt man den Wert der elektronischen Medien. Kubeliks Aufnahmen der Dvorak-Symphonien, die äußerst gefühlvoll und sehr "tschechisch" sind, können so der Nachwelt überliefert werden. Ein verdienstvolles Unternehmen sowohl für die Kunst als wohl auch für die Plattenfirmen.


Leben gestalten: Schülerbuch | 10. Jahrgangsstufe
Leben gestalten: Schülerbuch | 10. Jahrgangsstufe
von Brigitte Fuchs
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Brauchbares Religionsbuch, 10. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie alle Bände dieser Reihe ist auch dieses Buch durchaus brauchbar. Einerseits ist es ein gutes Hilfsmittel für den eigenen Unterricht und dessen Vorbereitung, andererseits kann man es auch ohne weiteres dem Schüler in die Hand geben für eigenständiges Arbeiten. Als selbständiger Lehrer mti eigenen Ansichten wird man natürlich immer wieder kleine Schwächen finden, ein Religionsbuch, das mit fünf Sternen zu berwerten wäre müsste man wohl selbst schreiben (und ob man dann endgültig mit allem zufrieden wäre?).


Burgenland: Natur und Kultur im Osten Österreichs entdecken!
Burgenland: Natur und Kultur im Osten Österreichs entdecken!
von Peter Lienhart
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was soll dieses Buch?, 5. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um fast 20 € erwartet man sich schon etwas Ordentliches. Doch was findet man hier? Ein kurzer, einigermaßen informativer Text, aber dann: Bilder, die zu einem großen Teil trüb in den Farben, oft unterbelichtet sind. Der Autor erklärt, dass die Bilder mit einer "digitalen Spiegelreflexkamera mit verschiedenen Objektiven" aufgenommen wurden. Gerade digitale Bilder lassen sich aber gut bearbeiten. Welche Aussage über die "Natur und Kultur des Ostens Österreichs" macht das Bild Seite 25 oben: Eine Tafel, die das Herausziehen von Strohhalmen vom Dach verbietet, und das noch unterbelichtet! Schade, von 42 Urlauben im Burgenland kenne ich dieses schöne Land anders!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 17, 2014 12:15 AM MEST


Helmut Qualtinger - Die Hinrichtung
Helmut Qualtinger - Die Hinrichtung

5.0 von 5 Sternen Ein großartiger Qualtinger, 12. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Helmut Qualtinger in Hochform. Erschreckend, wie aktuell die Thematik heute noch (oder wieder) ist. Das oft "gemütliche" Wienerisch unterstreicht die absurde Grausamkeit der Vorstellung.


Seite: 1 | 2 | 3