Profil für N. Rieger > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von N. Rieger
Top-Rezensenten Rang: 311.006
Hilfreiche Bewertungen: 159

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
N. Rieger "EdRoxter"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Netgear WG103 ProSafe 108Mbit/s 802.11g Wireless Access Point mit PoE
Netgear WG103 ProSafe 108Mbit/s 802.11g Wireless Access Point mit PoE
Preis: EUR 88,14

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Produkt mit vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten, 25. Juni 2014
Ich als ITler bin immer sehr glücklich, wenn man an seinen Geräten so viel herumspielen kann, wie es nur geht. Für den privaten Gebrauch ist das Gerät eigentlich überdimensioniert (man kann diverse Konfigurationsprofile erstellen und diese sogar automatisch je nach Datum/Zeit schedulen; vielfältige Sicherheitsoptionen etc.), aber im Gegensatz zu vielen Privatanwenderprodukten, deren Plug&Play-Fähigkeit leider die Konfigurationsmöglichkeiten zum Opfer fallen, bin ich froh über die vielfältigen Optionen, die man an dem Gerät einstellen kann. Dazu eine wirklich gute Sende-/Empfangsleistung und verhältnismäßig platzsparende Abmaße..Prima Gerät und auch für den professionelleren Einsatz sehr gut geeignet.


Flipchart FC-333 incl. Papier,Schwamm, Magnete
Flipchart FC-333 incl. Papier,Schwamm, Magnete

5.0 von 5 Sternen Robust und hochwertig, 25. Juni 2014
Der Aufbau gestaltet sich sehr einfach, und das Flipchart macht an allen Stellen einen wertigen, soliden Eindruck. Die Beigabe von Papier, Magnetschwamm (mit einigen Ersatztüchern) und Magneten ist ein prima Extra. Ich bin zufrieden!


3 x Displayschutzfolie klar/wie unsichtbar für Fairphone
3 x Displayschutzfolie klar/wie unsichtbar für Fairphone
Wird angeboten von EUC GmbH
Preis: EUR 3,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt und ist fast unsichtbar, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Absolut passgenau aufs FairPhone-Display zugeschnitten, und ohne die Folie hätte ich bestimmt schon so einige Kratzer im Display. Beeinträchtigt die Bildqualität oder das Touch-Verhalten überhaupt nicht und ist seeeehr nützlich. Empfehlenswert!


Pilotenbrille Fliegerbrille Pornobrille Sonnenbrille Art. 4027-1 Rahmen: silber, Gläser: silber verspiegelt, mit Federscharnieren!
Pilotenbrille Fliegerbrille Pornobrille Sonnenbrille Art. 4027-1 Rahmen: silber, Gläser: silber verspiegelt, mit Federscharnieren!
Wird angeboten von Subke Sonnenbrillen
Preis: EUR 5,90

5.0 von 5 Sternen Prima Teil, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis eine absolut gute Sonnenbrille, die einen wertigen Eindruck macht. Die Verspiegelung ist gut, und da ich mit Sonnenbrillen eh nicht allzu schonend umgehe, dürfte eine Verminderung der Qualität (à la Abblättern der Verspiegelungsschicht o.Ä.) eher meine Schuld sein, als dass es an der Produktqualität läge. :-)
Die Federscharniere machen einen guten Eindruck und erhöhen den Tragekomfort gegenüber normalen Scharnieren durchaus.
Ich bin rundum zufrieden bei dem Preis.


Anomaly
Anomaly
Wird angeboten von Positive srl
Preis: EUR 11,99

5.0 von 5 Sternen Grandios!, 18. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Anomaly (Audio CD)
Dieses Album macht einfach Spaß!

The Defaced liefern mit ihrem derzeit aktuellen Album eine Scheibe ab, die runder nicht sein könne.

Hier wechseln sich technisch versierte, abwechslungsreich komponierte Melodic Death Metal-Stücke, deren Riffs oft sehr thrashig ausfallen und teils ein wenig an The Haunted erinnern, mit beinah schon balladig anmutenden Stücken ab, die aber durch die rauhe, kräftige Stimme des Sängers Jens Broman nie den Eindruck machen, weinerlich zu sein. Und wenn er in The Perfect Shame sogar einen kurzen Part in Kopfstimme singt, fügt sich selbst das nahtlos in das Album ein, das weit weg davon ist, die Härte für sich zu beanspruchen, aber dennoch großartiges Blei beinhaltet.

Für Puristen ist diese Scheibe sicher nichts, weil doch zu viel Abwechslung und hie und da sogar experimentell anmutende Passagen vorhanden sind. Für alle Freunde des melodischen Thrash/Death Metals, die auch Sanctity oder den erwähnten The Haunted nicht abgeneigt sind, meine absolute Empfehlung!


Fear Yourself
Fear Yourself
Preis: EUR 16,54

4.0 von 5 Sternen Schönes Brett, 18. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Fear Yourself (Audio CD)
Beim ersten Durchhören dieser Platte kam mir spontan ein Gedanke: Burden of Grief.

Kompositorisch, von der Produktion, von der Gitarren- und Schlagzeugarbeit erinnert Fear Yourself sehr stark an Death End Road der deutschen Knüppler.

Aber: Es ist kein Plagiat. Fear Yourself ist ein tolles Album mit versierten Instrumentalisten, einem Sänger mit angenehmem Spektrum in der Stimme (mal tiefe Grunts, mal nonsonores Gekreische, aber nie einseitig oder nervig - lediglich die paar Passagen cleanen Gesangs klingen sehr blass und hätten ruhig weggelassen werden können) und abwechslungsreichen Kompositionen, die aber den roten Faden nicht vermissen lassen. Es gibt viel Midtempo und ausgiebige und detailverliebte Riffs, die Produktion lässt auch nicht zu wünschen übrig.

Mein Persönlicher Favorit ist das unglaubliche Badass-Riff, mit dem der Schlusstrack "Solution in 9mm" ausklingt.

Für alle Freunde des gepflegten, anspruchsvollen, melodischen Todesblei ist dieses Album absolut empfehlenswert. Das Rad wird nicht neu erfunden, aber es macht Spaß zu hören.


Jarhead - Willkommen im Dreck
Jarhead - Willkommen im Dreck
DVD ~ Jake Gyllenhaal
Preis: EUR 10,49

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal was anderes, 31. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Jarhead - Willkommen im Dreck (DVD)
Es wurde hier so oft die mangelnde Action kritisiert.

Ich finde es gerade interessant, dass in diesem Film eben keine einzige Kampfhandlung stattfindet. Dass dieser Film keinen wirklichen Spannungsbogen aufbaut, ist ihm nicht abträglich, es zeigt im Gegenteil die Sinnlosigkeit des ganzen und vor allem des einzelnen Marines Swofford. *spoiler* Selbst die einzige Situation, in der er einen Schuss setzen will, wird ihm "vermasselt".

Auch steht hier (weshalb ich Vergleiche zu Full Metal Jacket als eher unangebracht bewerte) nicht die Ausbildung im Vordergrund, sondern eben die Einöde der Wüste, das ständige Warten der Soldaten auf ihren Einsatz und das Nichterreichen des eigentlichen Ziels (=Kampfhandlungen).

Unterstützt durch großartige Bilder (erwähnte brennende Ölfelder) schafft der Film eine bizarre Atmosphäre, deren Stimmung auf mich vollkommen übergeschlagen ist.

Wer große Schlachten, endloses Gemetzel und seichte Unterhaltung sucht, ist mit diesem Film sehr schlecht beraten.

Wer sich mit Krieg auch einmal von der Seite, die der Film darstellt, auseinandersetzen will, d.h. aus Sicht eines einzelnen Marines, der eigentlich rein gar nichts zu tun hat, und wer sich zusammen mit diesem fragt, wozu das, was er macht, eigentlich gut ist, der ist mit Jarhead vollkommen bedient.

Alles in allem ein gelungener Film, handwerklich, schauspielerisch und inhaltlich. Lege ihn jedem ans Herz, der bei Kriegsfilmen differenzierte Auseinandersetzung statt Gemetzel hier, Gemetzel da sucht.


Deaf to Our Prayers
Deaf to Our Prayers
Preis: EUR 19,99

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brett. Brett! BRETT!, 28. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Deaf to Our Prayers (Audio CD)
Auch 2006 scheint wieder ein absolutes Killerjahr zu sein. HSB legen auf jeden Fall einen weiteren Scheit in das Holz der Hartwurstmusik, die dieses Jahr zu einem absolut tragbaren machen.

Anstelle eines melodiösen und ruhigen Geige-Piano-Openers (der allerdings auch seinesgleichen suchte) knüppelt einem hier sofort Counterweight um die Ohren und man ist von der ersten Sekunde an vollständig im Fluss dieses Albums drin. Denn hier wurde jeglicher Hardcore-Einfluss bis auf beinahe null zurückgeschraubt.

Ohne auf jeden Track einzeln einzugehen, ist dieses Album ein Feuerwerk von vorne bis hinten. Brutale Musik mit intelligenten (und, wie der Albumtitel schon ankündigt, teils religiös, aber teils auch sozialkritisch orientierten Texten) Texten, die einen einfach mitreißt.

Stand ich selbst den Jungs mit ihrem letzten Album aufgrund eben jener HC-Einflüsse noch recht kritisch gegenüber (so war 'Numbing The Pain' zwar musikalisch grandios, der Text klang aber eher nach Emorumgeheule), so getraue ich mich seit diesem sogar mit einem HSB-Shirt durch die Gegend zu laufen. Die Scheibe sollte selbst Todesblei-Puristen überzeugen. Knallhartes Gesäge auf Knüppelbeats, dazu die absolut kaputte Stimme von Frontmann Marcus - obendrein eine schöne Produktion und kein einziger Abbruch irgendwo, das Album lässt sich von vorne bis hinten durchhören. Was will man mehr?

Punktum, 5 Sterne, ich habe fertig.


The Black Waltz
The Black Waltz
Preis: EUR 15,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seeehr fein, 23. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: The Black Waltz (Audio CD)
Was will man sagen? Von vorne bis hinten durchhör- und haupthaarschüttelbar, um das Fazit mal vorweg zu nehmen.

Es gibt wirklich nichts auszusetzen an dieser Scheibe, ein Rundumkracher. Allein der Opener brachte mich spontan dazu, meine Wand anzumoshen. Und das Album lässt bei keinem Track nach.

Ein klein wenig haben die Jungs sich entwickelt, Pekka gruntet jetzt zum größten Teil. Das nimmt zwar ein klein wenig sein kultiges gutturales Screaming (Treffende Beschreibung eines Freundes: "Macht Gollum jetzt Death Metal?"), trägt aber zur Atmosphäre des Gesamtarrangements bei. Hier würde sich das bisherige Krächzgequake nicht mehr so gut machen. Dieses Album gestaltet sich ein bisschen weniger thrashig, dafür wesentlich kräftiger und imposanter, walziger.

Meist Uptempo, auch mit einigen Blastbeats, einige Midtempo-Stellen, jedoch von keinem zu viel oder zu wenig.

Absolut solides und eigenständiges Album, das einen Kauf allemal rechtfertigt. Nothing more to say. :-)


Mind Tricks
Mind Tricks
Wird angeboten von marvelio-germany
Preis: EUR 17,24

4.0 von 5 Sternen Soilwork auf Urlaub...., 10. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Mind Tricks (Audio CD)
.... nannte ein Freund von mir Disarmonia Mundi mal und hat damit gar nicht so unrecht. Ein verdammt guter Italien-Urlaub.

Die Soilwork-Konnotation kommt natürlich durch Björn Strid zustande, weshalb man schon unbewusst zu Vergleichen neigt. Das schadet Disarmonia Mundi aber keineswegs: Sie können diesen Vergleich absolut bestehen.

Ein bisschen weniger technisch als Soilwork, dafür ein bisschen weniger abwechslungsreich - insgesamt also ein genau so guter Mix wie die Meisterschweden mit guten Arrangements und Konzepten, stimmiger Instrumentalisierung, Strids optimaler Stimme und durchdachter, fließender Komposition.

Hier wird nichts grundsätzlich Innovatives getan, aber, wie ich auch schon das letzte Album bewertete: Ein absolut solides Album. Den einen Stern Abzug gibt's eben aufgrund dessen, dass hier wenig Neues da ist und (wesentlich gewichtiger): die Produktion ist leider ein wenig waschig geraten, gerade in den tiefen Frequenzen. Schade drum, ansonsten hätt ich mich glatt noch zu 5 Sternen durchringen können.

Nichtsdestotrotz meine absolute Empfehlung für jeden, der der Göteborger Schule nicht abgeneigt ist und konkrete Musik mag!


Seite: 1 | 2 | 3