Profil für John Shangrila > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von John Shangrila
Top-Rezensenten Rang: 1.200.469
Hilfreiche Bewertungen: 47

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
John Shangrila (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Powerball the original® Basic
Powerball the original® Basic
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Gelungenes Spielzeug und Trainingsgerät, 27. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Powerball the original® Basic (Ausrüstung)
Der Powerball ist ein eindrucksvollens Teil, das auf den Kreiselgesetzen basiert und die Präzession ausnutzt, also die Kräfte, die auftreten, wenn man die Achse eines schnell drehenden Kreisels im Raum verändern möchte. Dazu ist eine gewisse Anfangs-Rotation nötig, die man bei diesem Gerät nicht mit einem Faden erreicht, den man um den inneren Ball wickeln muss, sondern mittels einer Feder, die man spannt, indem man den inneren Ball gegen die Feder dreht. Lässt man dann los, erreicht der Ball bereits eine ausreichende Geschwindigkeit, um auch Anfängern das Spiel mit dem Gerät zu ermöglichen. Besonderes ansprechend sind die Farbeffekte der LEDs, die durch den Kreisel als Stromerzeuger je nach Geschwindigkeit in verschiedenen Farben aufleuchten - macht wirklich Spaß.


HUX WIND® Lupenleuchte 3 Dioptrien 22W Arbeitsleuchte Lupenlampe Kaltlicht LT86A3
HUX WIND® Lupenleuchte 3 Dioptrien 22W Arbeitsleuchte Lupenlampe Kaltlicht LT86A3
Wird angeboten von Hux Wind GmbH
Preis: EUR 35,80

4.0 von 5 Sternen Für das Geld wirklich in Ordnung, 27. März 2015
Die eigentliche Lupe ist durch den Federweg in einem weiten Bereich schwenk und einsetzbar. Eine gewisse Schwachstelle ist die Klemmung, die für die Kräfte etwas zu knapp ausgelegt ist. Die Größe der durchaus guten Lupe erlaubt es mit beiden Augen hindurchzusehen, sodass das stereoskopische Sehen auf mit der Vergrößerung nutzbar ist, was fpr filigrane Arbeiten ausgesprochen vorteilhaft ist.


Paragon Partition Manager 11 Professional
Paragon Partition Manager 11 Professional
Wird angeboten von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Preis: EUR 14,95

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Partition sichern - nicht mit Paragon 11 prof. ?, 3. Januar 2012
Paragon 11 professional macht einen guten Eindruck und in der elften Relase sollte ein PÜrogramm so langsam "wetterfest" geworden sein. Als erstes wollte ich die Partition C sichern, um im Notfall eine funktionierende Version des Betriebesystems wieder herstellenzu können. C ist 130 GB groß und in der Normalkompression sollte das Archiv gerade mal 31 GB groß sein. Nachdem das Programm dann loslegt, bricht es ab und eine Fehlermeldung behauptet, der Speicher sei zu klein, um das Archiv ablegen zu können. Die Partition F, auf die ich das Archiv speichern wollte, hatimmerhin 350 GB freien Speicherplatz und würde sogar die unkomprimierte Kopie fast 3x aufnehmen. Schon eigenartig, wie schlecht Programme getestet sind, wenn sie ausgeliefert werden - auch wenn sie es schon zur 11. Auflage gebracht haben. Da ich 15 Rechner zu warten habe, hatte ich das Tool angeschaft, um es kennen zu lernen. Nun frage ich mich und Sie, was ist an so einer Performance "professional"?
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 10, 2013 1:37 PM MEST


Dragon NaturallySpeaking Premium 11
Dragon NaturallySpeaking Premium 11

1.0 von 5 Sternen Ärger über Ärger, 23. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Dragon NaturallySpeaking Premium 11 (DVD-ROM)
Hatte vorher Nuance Dragon Naturally Speaking 11 home und bin dann auf premium umgestiegen. Aber der Ärger mit der wirklich schlecht programmierten Software ist kaum vorstellbar: ich konnte das neue Programm nach der Deinstallation des alten nicht installieren. Support: schickte mich durch die Registry aber das brachte nichts. Dann bekam ich ein Deinstallationsprogramm (wozu eigentlich - jedes anstänig geschriebene Programm muss sich deinstallieren lassen) "Dragon11Remover.exe" aber auch damit gins nicht. HAbe dann den Computer völlig neu aufgesetzt, neues Windows XP usw. So ließ sich NatSpeak Premium installieren - wa für ein Aufwand. Nach ca. 5 Stunden Benutzung stürzte das Programm ab mit der Fehlermeldung: "Ihre Dragon Naturally Speaking Inastallation ist beschädigt. Bitte starten Sie die Installation erneut, um Ihre Installation zu reparieren, oder setzen Sie sich mit dem Technischen Support in Verbindung." Erstens läßt sich diese Melung nie wieder wegklicken egal wie oft man o.k. eingibt. Man muss entweder mit task manager oder mit Herunterfahren und Neustart die Fehlermeldung entfernen. Und so bliebt es bis heute: Wenn ich länger als 25 oder 20 Minuten damit arbeite, verabschiedet sich das Programm - support gibts nur 90 Tage lang nach Aktivierung. Wenn man es so lange nicht verwendete und dann Ärger hat - Pech gehabt. ÜBerigens: Habe noch den PDF converter von Nuance: der schreit seit neuestem täglich nach einer neuen Aktivierung - eigentlich sind die Nuance Programme nicht schlecht aber mir scheinen sie einfach zu schlampig programmiert.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 30, 2012 2:27 PM MEST


One for All SV 4535 LCD TV Universal Wandhalterung
One for All SV 4535 LCD TV Universal Wandhalterung

2.0 von 5 Sternen Anders als das Bild, 24. Januar 2011
Diese Halterung für Monirore zeigt im Bild eine (wohl bewegliche) Achse, die es so nicht gibt. Ich musste dies beanstanden, da ich die Halterung so nicht brauchen konnte und schickte sie zurück. Etwas schwierig erwies sich die Rücksendung, da sich über Amazon kein Rücksende-Link öffnen ließ. Durch Vermittlung der Amazon-Telefon-Service (eine tolle Sache, wenn's über das Internet zu schwierig wird) ließ sich das Problem aus der Welt schaffen.


Funk Dimmer Intertechno ITE-300 - Funk-Einbaudimmer 300 Watt
Funk Dimmer Intertechno ITE-300 - Funk-Einbaudimmer 300 Watt
Wird angeboten von PERSONAL ROBOTICS
Preis: EUR 24,35

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut aber schlecht beschrieben, 29. Juni 2010
Ein Funkdimmer ist eine feine Sache: man kann die Bedienungselemente abkoppeln vom Ort des Dimmers, was manchmal unablässig ist oder doch wenigstens sau-praktisch. Aber so ein Funkdimmer ist völlig anders als ein klassischer Dimmer:
1. Man muss Dimmer und Bedienelemente aufeinander abstimmen - klar, aber wie? Intertechno Fernbedienung Wandmontage beispielsweise wird als kompatibel bezeichnet, aber wenn man ihn öffnet findet man das Batteriefach aber nirgends eine Einstellung - oder doch? Erst wenn man den Schalter komplett zerlegt kommt man an die Einstellelemente heran - steht aber nirgends. Dazu kommt, dass die Schalter auf E1 voreingestellt nind, die Dimmer aber auf A1 sodass sich die beiden erst mal nicht erkennen.
2. Ein klassischer Dimemr "hängt" zwischen Phase und Verbraucher (letzterer ist an Masse angeschlossen) hat also streng genommen keine komplette Versorgungsspannung. Die braucht aber der Funkdimmer, sodass man eine Masse in die Unterputzdose des Funkdimmers einziehen muss - steht auch nirgends. Wenn man sich dann mal durchgekämpft hat, findet man alles ganz logisch und gut durchdacht, aber eben recht mässig beschrieben - aus der Siche eines Ingenieurs, der sein Zeug in- und auswendig kennt.
Schlau ist auch, dass alle Intertechno-Produkte problemlos zusammenpassen und so ergibt sich ein ziemlich pfiffiges System von Funk-Dimern und -Schaltern. Schade ist nur, dass die Dimmer nur für 300 Watt ausgelegt sind, ein etwas stärkerer Dimmer wäre schon super.


Das Beste
Das Beste
Preis: EUR 14,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik-Kabarett sehr unterhaltsam, 23. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Beste (Audio CD)
Hans Liberg ist vielen ein Begriff als musikalischer Kabarettist. Er spielt blendend Klavier (bzw. Keyboard) und beeindruckt auch als Gitarrist. Er spielt mit einer Leichtigkeit, um die ihn mancher Pianist beneiden würde. Er lässt ein Motiv (ein Takt nur oder auch ein paar Minuten) anklingen und bevor man sich noch besonnen hat, worum es sich handelt, wer das komponiert haben könnte, ist er auch schon beim nächsten Motiv, von einem völlig anderen Komponist, aus einem anderen Jahrhundert. Er manövriert sich so auch von Gregorianik zu POP, von Mozart zu John Lennon, von Beethoven zu Grieg und weiter zur West Side Story. Zwischen die musikalischen Einlagen bindet er Anekdoten oder Biografisches über Komponisten oder Künstler ein, teils wahrheitsgetreue, teils aberwitzig frei und gut erfundene. Hans Liberg zuzuhören macht wirklich Spaß, wenn man Musik mag im Allgemeinen und klassische Musik im Besonderen. Hans Liber tritt erfolgreich den Beweis an, dass klassische Musik nicht immer "ernste Musik" ist, und schon gar nicht humorlos sein muss. Ein "klassischer Angriff auf die Lachmuskeln".


TORRO 4-Kanal METALL MINI HELIKOPTER *Phantom* // *Knight*
TORRO 4-Kanal METALL MINI HELIKOPTER *Phantom* // *Knight*
Wird angeboten von Torro GmbH
Preis: EUR 29,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super 4 Kanal Infrarot Indoor-Helikopter, 16. Februar 2010
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Ein erstaunlich robuster kleiner Hubschrauber in Stahl-Draht Aufbau, der auch etliche Abstürze und Rotorblätter-Crashs übersteht. Er ist gut zu steuern, ziemlich stabil (bei Windstille). War etwas skeptisch hinsichtlich der IR-Fernsteuerung, die funktioniert aber einwandfrei, auch wenn sie etwas billig aussieht (Batteriefach zum Aufschrauben). Das Ladegerät für den Flug-Akku ist in die Fernsteuerung integriert, d.h. die Batterien der Fernsteuerung laden über ein kurzes, dünnes Kabel mit Ministecker den Hubschrauber-Akku. Es gibt auch noch ein USB-Ladekabel alternativ - pfiffig. Für Einsteiger das ideale Gerät, da es Fehler gut übersteht. Super Preis-Leistung - tolles kleines Übungsgerät.


HP Color LaserJet CM1312NFI Multifunktionsgerät mit Fax
HP Color LaserJet CM1312NFI Multifunktionsgerät mit Fax

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Billig und unausgereift, 16. Februar 2010
Der HP CM1312 besticht durch den Preis. Auch das Äußere macht einen guten Eindruck. Wenn's aber dann ans Drucken oder Faxen geht, kommen die Probleme: Fax Empfang ging gut, Senden ließen sich Faxe nicht. Anruf beim Support: Das Gerät sei nur für analoge Telefonleitungen gebaut. Ich habe eine digitale Leitung ISDN, an der aber ein analoges Telefon über ein Telefonmodem angeschlossen ist. Support sagt, Betrieb als Nebenstelle ginge nicht, aber im Einstellungs-Menue kann man einen solchen Nebenstellenbetgrieb sogar auswählen. Mein Einwand, dass dann kaum mehr Kunden übrig blieben (es dürften weniger als 10% der Kunden eines MFC-Gerätes eine "echte analoge Telefonleitung" haben) läßt die Hotline kalt: es sei eben so. Auf die Frage warum sich an der falschen Leitung dann Faxe empfangen lassen bekommt man die Antwort, es gäbe so viele individuelle Konstellationen, sie könnten nicht alle Varianten kommentieren. Als Kunde steht man da im Regen - falsches Gerät gekauft? Unfähiger Support-Mitarbeiter? Eigenes Unvermögen?
Monate später meint der Support, man solle ein Firmware-Update ausführen. Erfolglos. Wieder Monate später hat der Support endlich gute Nachrichten: es habe viele Fax-Probleme gegeben und deshalb sei eine neue Firmware ausgegeben worden - die speziell Faxprobleme beseitigt. Diesmal stimmt das - Faxprobleme gibt es einige Monate keine mehr.

Nun zum Drucken: Mein MFC CM1312 nfi druckt zwar schön, aber nur gelegentlich - und zwar nicht wenn ich es will, sondern wenn das Gerät gut gelaunt ist: Will ich einen Ausdruck machen, muss ich zuerst den Drucker ausschalten und nach ein oder zwei Sekunden wieder einschalten. Dann kalibriert das Gerät umständlich, druckt aber dann tatsächlich. Wann immer ich den PC hochfahre, druckt das Gerät ohne Druckauftrag (sind alle gelöscht und auch die Warteschlange ist leer) - zwar nur einige Sonderzeichen, es sind aber ärgerlicherweise ca. 5 Seiten mir je 3-5 Sonderzeichen am oberen Blattrand - Rest der Seite ist leer. So verdrucke ich jeden Monat ein Päckchen Papier zu Altpapier. Hotline sagt, man solle einen Reset durchführen, den habe ich 3x zusammen mit dem Support gemacht - der mysteriöse Druckjob bleibt im Drucker - auch Drucker haben eben Charakter - im wahrsten Sinne des Wortes.

Ansonsten sind die Farben schön, die Tonerkassetten leicht zu wechseln.

Eitgentlich wäre es ein schönes Gerät, wenn es nur funktionieren würde - daher die 2 Punkte.

Habe versucht das Gerät zurückzugeben aber das geht nach dem 1. Jahr nicht mehr - nur so lange dauert die Garantie, danach setzt die Gewährleistung ein: das Gerät muss zum Zeitpunkt der "Übergabe" (Lieferung) schon defekt gewesen sein. Einfach ärgerlich - die zwei Punkte für ein Gerät, das wohl gut wäre, wenn es denn funktionierte.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 18, 2010 10:46 PM MEST


Kein Titel verfügbar

1.0 von 5 Sternen Playboy + Casanova = zum Einschlafen, 24. Januar 2008
Casanova ist ein Name, der für sich selbst spricht, die "Erotische Schatzkiste" enthält eine tolle CD, von ihm. Ja da liegt vermutlich der Unterschied: hier ist die Rede von Casanove, von der historischen Figur, aus dem (langweiligen) Blickwinkel eines Historikers oder Literaten und es wird nicht etwa eine Geschichte von ihm zum Besten gegeben. Es ist selten ein weniger erotischer Text geschrieben worden, dass zu diesem faden Plot auch noch Playboy Pate stand, ist noch unverständlicher. Man ärgert sich einfach über einen solchen Etikettenschwindel. Rausgeworfenes Geld.


Seite: 1 | 2