Profil für Dirk Buchwald > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dirk Buchwald
Top-Rezensenten Rang: 167.868
Hilfreiche Bewertungen: 30

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dirk Buchwald

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Crimson/Red
Crimson/Red
Preis: EUR 16,99

25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prefab Sprout Crimson/Red, 4. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Crimson/Red (Audio CD)
Möget Ihr ihn NIEMALS fangen!!!
Den Wizard von Durham, den Geist aus Schottland, den ewigen Seher und den Tröster der geschundenen, modernen Seele...
Die Augen reifer Männer werden feucht, die Hände heiß und nass, so wie es auch mir ging, neben einer Reihe anderer, verschollen geglaubter, eigenartiger Gefühle, nachdem ich erfahren hatte, dass Prefab Sprout (was in etwa so viel heißt wie "Vorgeformter Sprössling") inmitten von amerikanischem "Government Shutdown", Eurokrise und und anderen apokalyptischen Verwehungen ein weiteres Werk veröffentlichen. Das Plattenlabel korrigiert übrigens: Die Songs seien keineswegs altes Material, sondern sind alle in den letzten 18 Monaten entstanden, "written and conceived over the last eighteen months by McAloon himself!"
Es ist erlaubt, einmal alles um sich herum zu vergessen, um der Seele mal was Gutes zu tun, indem man sich diese Platte einfach mal anhört, als ob Alles da draußen in bester Ordnung wäre, als ob man sich in den Bergen bei allerbestem Wetter auf eine Blumenwiese setzt, nur die Bienen summen und über gute Kopfhörer dringt man ein in die Welt von Prefab Sprout.
Eine Welt, entrückt vielleicht von der Unsrigen, der vielleicht nicht so Schönen, entrückt auch von Sorgen, Schmerzen, Ungerechtigkeiten...
Es handelt sich bei Crimson/Red um seine eigene, freie und konsequente Fortsetzung der bisherigen Alben, manchmal komplex arrangiert, manchmal naiv, oder besser formuliert, naiv anmutend, immer mit einem durchscheinenden, brillianten Verstand, spielfreudig und oft mit einem zwinkernden Auge, dennoch ernsthaft tröstend, mit einer Luftigkeit, die verdeutlicht, dass hier ein Geist zwischen Himmel und Erde schwebt, der sich zum Glück niemals einfangen lassen wird! KEEP ON, PADDY JOE ! WE' RE STILL HERE TO LISTEN...


Standards
Standards
Preis: EUR 12,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für ihn Standards - für die meisten anderen nie erreichbar, 11. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Standards (Audio CD)
Bereits 1984 ahnte man nach dem Erscheinen von "Rattlesnakes", daß da wohl noch viele Alben von ähnlich hohem Substanzwert folgen sollten. Taten sie dann auch. Und mir persönlich war es eigentlich immer ziemlich egal,
ob ein Lloyd Cole Album von Kritikern hoch oder sehr hoch gehoben wurde, weil es eigentlich immer ein besonderes
Gefühl war, wenn Lloyd ein Album releast hat. Spielfreudig, subtil, dicht und - manchmal - verrucht, sind Adjektive, die
in einer Rezension über Lloyd Cole Alben ihren Platz finden. Oft innovativ, gleichzeitig schön altmodisch, etwa wie aus einer anderen Welt, einer Welt, in der man eigentlich gerne sein mochte... Hier darf man seine Meinung sagen und laut darüber singen. Vielleicht scheint der (mittlerweile in Würde) gereifte Philosophiestudent von 1984 durch, vielleicht ist es die kraftvolle Musik in Verbindung mit den klugen, authentischen Texten, die immer Sehnsucht ausstrahlen und gleichzeitig die Schönheit des Lebens besingen und doch mit der Welt, wie sie heute in unserer Wahrnehmung ist, nicht viel anfangen kann. Das Sich-Zurücksehnen nach den alten Zeiten, das Aufarbeiten eines Lebens, das Reflektieren des Vergangenen - dies Alles und viel mehr bietet uns dieser Ausnahmekünstler. Und das kann eigentlich nicht hoch genug bewertet werden, und zwar mit einer Musik mit Liebe zum Detail, gepaart mit einer unter Millionen unverwechselbaren Stimme, Musikern, die ihr Handwerk verstehen und einer Wirkung, der sich kaum einer entziehen kann. Es handelt sich um ein eindrucksvolles Album von einem, der sich den Kopf niemals waschen ließ, der sich seiner Stärke bewußt ist, wie selten zuvor und in der Lage, dies musikalisch mit lang befreundeten Musikern umzusetzen, wie Drummer Fred Maher, der schon bei Scritti Politti die Sticks geschwungen hat, Matthew Sweet, selbst eine Klasse für sich und Blair Cowan, der schon '84 bei den Commotions mit dabei war.
Leute, hört Euch diesen Mann an; er beherrscht das Wort, das Instrument, sich selbst und er hat was zu sagen; er zeigt Euch den Weg - an jeder Kreuzung...


Feels Like a New Morning
Feels Like a New Morning
Preis: EUR 18,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The Blow Monkeys 2013 Feels Like A New Morning, 29. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feels Like a New Morning (Audio CD)
Ein neues Werk der Blow Monkeys ist immer was Besonderes. Warum? Weil die Band in ihrer langen Historie immer, natürlich dank Frontmann Robert Howard, einen roten Faden erkennen liess. Sie waren niemals Mainstream, sondern immer einzigartig durch die Tatsache, dass sie nicht nur originelle und hörenswerte Musik machten, sondern sie hatten auch immer was zu sagen bis zum heutigen Werk, welches wieder mal den Spirit der Blow Monkeys aushaucht und den Faden dort wieder aufnimmt, wo Dr. Robert ihn mit seinen letzten Solowerken hängen liess. Ein Album voll von (ja; mittlerweile) Altersweisheit, spiritueller Kraft und ehrlichen Texten in Songs, die unverkrampft und manchmal marschierend, stampfend, daherkommen. Sie machen ihren Durchmarsch durch diese wahnwitzigen Zeiten, sie verkünden die Kraft der Seele, die Weisheit des erfahrenen Herzens und zeigen uns sogar neue Horizonte auf, zu welchen es sich lohnt, aufzubrechen. Ehrliche Musik von liebenswerten Menschen, die, wie ich finde, die Welt ein ganzes Stück besser machen, mit dem, was sie tun! On And On we go on like a Bullett. We both know this is Not The End...


Seite: 1