Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Folk > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Folk
Top-Rezensenten Rang: 5.430.144
Hilfreiche Bewertungen: 35

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Folk (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
All of a Sudden I Miss Everyone
All of a Sudden I Miss Everyone

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Blick nach vorne, 7. März 2007
Rezension bezieht sich auf: All of a Sudden I Miss Everyone (Audio CD)
Das 4te reguläre Album von Explosions in the Sky wird wohl sehr unterschiedlich aufgenommen. In meinen Ohren ist es ein ganz großer Wurf.

Noch nie war das Songwriting von EITS so dynamisch, der Sound so vielseitig. Zeichneten sich die beiden (ebenfalls fantastischen) Vorgängeralben durch lang gezogene Spannungsbögen aus, schlagen die Songs auf "All of a sudden..." deutlich mehr Haken. Das Album ist von einer bedrohlichen Unruhe geprägt, die z.B. im Song "Welcome Ghosts" deutlich wird.

Man kommt sich vor, wie bei einer Fahrt auf rauer See. Auch in den ruhigen Momenten, wenn die Gitarren wie Sonnenstrahlen über die Wasseroberfläche tänzeln, bleibt keine Zeit abzuschalten, denn es brodelt unter der Oberfläche. Die nächste Böe, die nächste kräftige Welle kommt bestimmt, und das mehrfach innerhalb eines Songs.

Auch ohne Ausbrüche können EITS faszinieren. "What do you go home to" und das wunderschöne "So long, lonesome" fesseln durch ihre Eleganz und Atmosphäre, wobei das Klavier als neues Instrument eine Bereicherung für en Bandsound darstellt.

Am Ende erreicht das Boot also doch den sicheren Hafen. Wehmütig gleitet der Blick zurück aufs Meer. Aufregend und wunderschön war die Fahrt. Gott sei Dank kann man durch drücken der Play-Tast gleich wieder den Anker lichten...

The birth an death of the day - 10/10

Welcome, ghosts - 10/10

It's natural to be afraid - 8/10

What do you go home to? - 10/10

So long, lonesome 10/10

---

9,6/10

5 Sterne


Takk...
Takk...
Wird angeboten von a-musik
Preis: EUR 12,89

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 18 seconds after sunrise, 19. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Takk... (Audio CD)
Die ersten sonnenstrahlen des tages brechen durch die baumwipfel, wärmen die haut, erhellen das gemüt. war "( )" noch eher der wald im nebel der morgendämmerung, ist "takk" eine grüne wiese an einem warmen sommermorgen. aber genug der metaphern, das neue album von sigur rós ist im vergleich zum vorgänger deutlich freundlicher und poppiger ausgefallen. aber keine angst, sigur rós haben sich nicht kommerzialisieren lassen. es handelt sich um hochwertigen, gefühlvollen und abwechslungsreichen pop der durch den unverwechselbaren klangkosmos der telantierten isländer schwebt.
sigur rós offenbaren uns die bandbreite ihres könnens. ob verträumt atmosphärische melodien oder uptempo-nummern mit kindlichem charme und bombastischen höhepunkten, "takk" ist immer mitreißend und wieder ganz dicht dran an der qualität des über-albums "agaetis byrjun".
Fazit: Wem "Agaetis Byrjun" besser gefallen hat als "()" wird sich wieder über ein fantastisches sigur rós album freuen.
Anspieltips für Neulinge: "Gong" + "Sé lest"
"Takk" bedeutet "Danke", ich denke das kann ich so stehen lassen.


The Difference Between Me And You Is That I'm Not On Fire
The Difference Between Me And You Is That I'm Not On Fire
Preis: EUR 15,32

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieben Lernen, 13. Juli 2004
"Do Dallas" war ein starkes album, welches einem durch die ohren kräftig den arsch versohlte. direkt und eingängig. "the difference..." ist ein düsterer, komplizierter nachfolger, der nicht sofort zünden will, aber später um so heißer brennt. songs wie "slay!" oder "support systems" mögen beim ersten durchlauf seltsam erscheinen, doch später versteht man warum sie so wunderbar in das konzept passen. mclusky breiten hier ihren musikalischen horizont vor uns aus und präsentieren sich abwechslungsreicher als noch auf "do dallas". und auch auf diesem album finden sich ebensoviele hits ("without msg i'm nothing", "she will only bring you happiness" oder "you should be ashamed, seamus")
neue fans sind mit diesem album sicher nicht so leicht zu gewinnen wie mit dem vorgänger, aber das bedeutet nicht, dass es dadurch weniger wert ist. Fans, zuschlagen! Allen anderen empfehle ich zunächst "Do Dallas".


Seite: 1