Profil für addaedruid > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von addaedruid
Top-Rezensenten Rang: 1.899.698
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
addaedruid

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Pelikan 960898 Füllhalter griffix Rechtshänder, pink
Pelikan 960898 Füllhalter griffix Rechtshänder, pink
Wird angeboten von ZAR Systems
Preis: EUR 11,00

1.0 von 5 Sternen Ganz Großer Schrott, 18. August 2013
Man kann über den Füller sicher zwei wichtige Dinge sagen:

1. Die Patronen lassen sich nicht durch normal Kinderhände noch durch meine Vaterhände wechseln ohne dass etwas kaputt geht = SCHROTT
Sie gehen einfach nicht rein, auch nicht wenn man die Patronenöffnung schon vorher sanft durchsticht, wel man angst hat dass man den Füller sonst kaputt macht. Ich frage mich ob bei Pelikan auch irgendwer Produktnachkontrollen macht?

2. Er liegt super in der Hand, ohne Frage. Sehr gut gelöst! = Völlig nebensächlich, da Kind Ihn nur bis zum Ende der 1. Patrone genießen kann.
.
Ergo hat Pelikan seine gutbezahlten Ingenieure wohl nur an einer Sache mit Erfolg arbeiten lassen.

Ich kann nur abraten, wenn sie einen Füller wollen, den man nicht nach der ersten leeren Patrone wegschmeißen muss :O)

Aber was nun? :(


Vergessene Pfade (Ltd.Digi)
Vergessene Pfade (Ltd.Digi)

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auf Laub wandelnd, 26. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Vergessene Pfade (Ltd.Digi) (Audio CD)
Das Mini-Album „Valg“ war 2004 der anregende Vorgeschmack, nun präsentieren uns Neun Welten aus Halle mit „Vergessene Pfade“ das erste komplette Werk. Dieses ist - wie es nicht anders zu erwarten war - gespickt mit getragenem, romantischem und naturmystischem Folk. Fast ausschliesslich rein instrumentale Klangbilder, die über der hektischen Moderne thronen und Vorstellungen von unverfälschter Reinheit projezieren. „Vergessene Pfade“ ist in die drei Unterkapitel „Nebelung“, „Nordwind“ und „Sonnwend“ unterteilt, wobei das erste mit „Nebelland“ und dem wunderschönen „Valg“ zwei Stücke enthält, die bereits Teil eben dieses Mini-Albums waren. Das dritte Stück „Walden“ passt sich vorzüglich in das Szenario ein und verkörpert mit melancholischen Geigenklängen exakt das Flair der bereits bekannten Songs.

Der „Nordwind“ kehrt mit einem dezenten Auftakt namens „Nahend Zauberwald“ ein, bevor „Auf kargem Fels“ in bezaubernd entrückte Welten entführt, leise und doch kraftvoll. „Svartalfheim“ ist das erste Stück überhaupt mit Gesang und verdeutlicht greifbar die Bezüge zur nordischen Mythologie, verträumt und weit entfernt von der germanisch-heroischen Heimattümelei zeitgenössischer Pagan Metal Bands.

„Midsommer“ läutet danach die „Sonnenwend“ ein, bevor ein seltsames Rätsel aufgegeben wird. Nach mehreren Annährungsversuchen unverständlich erscheint mir nämlich „Tamtrollbach“, welches neben den anderen Songs wie Easy Listening für den Kaufhaus-Fahrstuhl klingt oder als ob Neun Welten ihre kreative Kraft bewusst in ein möglichst seichtes Resultat gesteckt hätten. Schnell vergessen oder einfach skippen, denn dies wiederholt sich zum Glück nicht mehr. „Jotunheim“ verzaubert gewohnt gekonnt und „Heidenacht“ zum Abschluss wurde direkt am Lagerfeuer aufgenommen, was für einen ganz besonderen Charme sorgt. Einige Wortfetzen durchdringen nochmals die Szenerie, bevor der Weg auf vergessenen Pfaden ein vorläufiges Ende findet.

Das erste umfassende Album von Neun Welten bietet somit authentische wie eigenständige Folk-Interpretationen, die sehr bewusst an „Valg“ anknüpfen, doch wurde dem bisherigen Konzept noch einiges mehr an Facetten entlockt.


Planetary Confinement
Planetary Confinement
Wird angeboten von ProMedia GmbH
Preis: EUR 9,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...unendliche Tiefe..., 24. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Planetary Confinement (Audio CD)
…namenlose Gesichter am Straßenrand, Regentropfen an der Scheibe, verlassene Häuser, endlose Landschaften…mein Wagen strebt auf der Straße dem Horizont entgegen und „planetary confinement“ gibt die ideale Begleitung.
Wieder einmal oder besser diesmal noch viel mehr ist es dieser Ausnahmeband rund um den ehemaligen Anathema-Bassist Duncan Patterson und Mick Moss gelungen, eine faszinierend melancholische und unglaublich atmosphärische Platte zu produzieren. Der engelhafte Gesang von Amélie Festa („line of fire“) und Sue Marshall („legions“), das ruhig aber akzentuierte Schlagzeug, Percussion, zarte Streichertöne und natürlich immer wieder diese intimen Gitarrenmelodien kreieren einen ganz eigenen Kosmos in dem man sich verlaufen kann, in dem man ohne Angst mit geschlossenen Augen eintauchen kann, eine Welt die einen bis zum letzten Ton gefangen nimmt. Mick Ross´ Texte und sein bassiger Gesang sind der imaginäre Pfad der einen immer weiterführt durch diesen zeitlosen Traum.
Inspiriert durch die“ intensive Atmosphäre“ ihrer Akustiktour entstand dieses fast gänzlich akustische neue Antimatter-Album. Es besticht durch seinen Minimalismus, der trotz alledem keine Fragen offen lässt. Ein sehr kompaktes emotionales Werk, welches einfach ein weiterer Meilenstein in der Geschichte dieser kreativen Köpfe ist und definitiv eins der besten Alben 2005!
Ein unbedingtes Muss für alle Fans dieser Band und Freunde intensiver Musik.


Maaäet,Lim.ed
Maaäet,Lim.ed

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tiefe Dunkelheit, 26. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Maaäet,Lim.ed (Audio CD)
Mit diesem Album haben es Tenhi geschafft noch emotionaler, tiefgründiger zu werden. Waren die Platten vorher wie ich finde z.T. noch recht rockig sind die Lieder jetzt ruhig, poetisch aber dennoch nicht ohne Kraft und Atmosphäre. Vor allem die wundervollen bassigen Stimmen und das Piano machen diese Platte aus. Meiner Meinung nach eine geniale Scheibe, wie alles dieser innovativen, sympathischen Band aus Finnland. Unbedingt zu empfehlen!!!!


Dopoguerra
Dopoguerra
Wird angeboten von ProMedia GmbH
Preis: EUR 17,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...ein Boot treibt auf den Wasserfall zu..., 29. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Dopoguerra (Audio CD)
was ist zu sagen zu dieser platte von Klimt1918, eigentlich nur, daß sie unglaublich atmosphärisch und kraftvoll ist. auch textlich können sich versch. andere interpreten, die sich so im indiegewirr tümmeln mehr als einen ganzen kanten abschneiden.
exzellente musiker die auch mit wenig sehr viel mehr anstellen können...und mit mehr sehr, sehr druckvoll sind...
...hört man am besten mit geschlossenen augen auf dem sonnigen balkon oder auf der fahrt durchs norwegische fjell...
super!


Dopoguerra
Dopoguerra
Preis: EUR 17,99

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach schön, 21. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Dopoguerra (Audio CD)
Was soll man sagen bei so viel Kraft und Melancholie. Sehr atmosphärisch und trotzdem verlieren die songs nicht an Druck, der in den Kopf (Nacken) und die Beine geht.
Nur zu empfehlen...wie auch andere ähnliche Bands des Labels Prohecy (z.B. Autumnblaze)...


Seite: 1