earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für Edmund Sackbauer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Edmund Sackbauer
Top-Rezensenten Rang: 4.581
Hilfreiche Bewertungen: 5684

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Edmund Sackbauer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Braun CCR 3 Clean & Charge Reinigungskartuschen
Braun CCR 3 Clean & Charge Reinigungskartuschen
Wird angeboten von Jümi-HandelsGmbh
Preis: EUR 17,99

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Erfindung, 21. Oktober 2009
Das Clean&Charge System von Braun ist eine extrem bequeme und zuverlässige Art seinen Rasierer zu reinigen. Im Gegensatz zur Reinigung mit Bürste oder Wasser, wird das Gerät auch desinfiziert. Einziger Nachteil dabei ist natürlich, dass man die nicht ganz billigen Reinigungskartuschen kaufen muss. Daher sind ein paar Tips zum sparsamen Umgang mit ihnen angebracht:
1) Der Rasierer sollte unbedingt vor der Reinigung grob von Bartstoppeln befreit werden. Man drückt zu diesem Zweck beim Synchro die Knöpfe auf beiden Seiten des Scherteiles leicht zusammen. Dadurch löst sich die Folie leicht, ohne jedoch ganz ab zu gehen. Den Rasierer nun über den Mülleimer halten und einschalten. Durch die Vibrationen fallen die Bartstoppeln heraus, ohne dass man eine Bürste einsetzten muss.
2) Der Rasierer muss nicht immer gleich gereinigt werden, wenn das Gerät dieses anzeigt. Einmal Desinfektion pro Woche reicht meiner Meinung nach aus.

Wenn man diese kleinen Tips beachtet, kommt man mit einer Reinigungskartusche sehr lange aus und kann den kleinen Luxus, regelmäßig einen blitzblank gereinigten, frisch duftenden Rasierer in der Hand zu halten richtig genießen. Die Desinfektion reduziert außerdem Hautrötungen, die durch leichte Infektionen entstehen.


Braun Reinigungsstation Syncro
Braun Reinigungsstation Syncro
Wird angeboten von AssigElektro
Preis: EUR 55,99

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Erfindung, 21. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Braun Reinigungsstation Syncro
Das Clean&Charge System von Braun ist eine extrem bequeme und zuverlässige Art seinen Rasierer zu reinigen. Im Gegensatz zur Reinigung mit Bürste oder Wasser, wird das Gerät auch desinfiziert. Einziger Nachteil dabei ist natürlich, dass man die nicht ganz billigen Reinigungskartuschen kaufen muss. Daher sind ein paar Tips zum sparsamen Umgang mit ihnen angebracht:
1) Der Rasierer sollte unbedingt vor der Reinigung grob von Bartstoppeln befreit werden. Man drückt zu diesem Zweck beispielsweise beim Synchro die Knöpfe auf beiden seiten des Scherteiles leicht zusammen. Dadurch löst sich die Folie leicht, ohne jedoch ganz ab zu gehen. Den Rasierer nun über den Mülleimer halten und einschalten. Durch die Vibrationen fallen die Bartstoppeln heraus, ohne dass man eine Bürste einsetzten muss.
2) Der Rasierer muss nicht immer gleich gereinigt werden, wenn das Gerät dieses anzeigt. Einmal Desinfektion pro Woche reicht meiner Meinung nach aus.

Wenn man diese kleinen Tips beachtet, kommt man mit einer Reinigungskartusche sehr lange aus und kann den kleinen Luxus, regelmäßig einen blitzblank gereinigten, frisch duftenden Rasierer in der Hand zu halten richtig genießen. Die Desinfektion reduziert außerdem Hautrötungen, die durch leichte Infektionen entstehen.


HP Officejet 6500 Multifunktionsgerät mit Fax
HP Officejet 6500 Multifunktionsgerät mit Fax

79 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassiges Officegerät für normale Ansprüche, 21. Oktober 2009
Der HP Officejet 6500 ist ein einfacher Officedrucker mit Farbdruckfunktion. Er bietet folgende Leistungsdaten:

>>> Druckqualität
ist sowohl in Farbe als auch Schwarz-Weiss erstklassig und. Selbst der Draft Modus besticht durch Qualität, die man sonst nur von einem Laserdrucker gewohnt ist. Auch Fotos auf Fotopapier in guter Qualität mit oder ohne Rand gedruckt werden. Die bedruckbaren Formate reichen von 10x15 bis ca. A4.

>>> Druckgeschwindigkeit
Die angegebene Druckgeschwindigkeit von bis zu 31 Seiten wird zwar nur im Entwurfsmodus erreicht. Aber selbst im Normalmodus muss man selbst auf mehrseitige Dokumente kaum warten.

>>> Handhabung
Papierzufuhr und Auswurf sind an der Gerätevorderseite. Sie sind dadurch besonders leicht zugänglich. Die Farbpatronen ist mit einem Griff ausgewechselt. Die Bedienugs-Tasten sind übersichtlich angeordnet und erlauben eine intuitive Benutzung ohne langes Handbuch Studium.

>>> Die Druckpatronen sind sehr ergiebig
Endlich hat HP auch bei niedrigpreisigeren Druckern getrennte Tintentanks implementiert. Dass die Druckkosten tatsächlich, wie angegeben, unter den Kosten von Laserdruckern liegen, ist glaubwürdig im Vergleich mit günstigen Farblaserdruckern. Für sehr große Druckvolumina ist die Anschaffung eines hochpreisigeren Gerätes aber dennoch zu überlegen.

>>> Sonstiges
Der Drucker kann über USB und Ethernet mit dem Rechner / Netzwerk verbunden werden. Die Installation funktioniert einwandfrei. Das Gerät kann natürlich auch faxen und scannen. Über den Einzelblatteinzug können auch mehrere Seiten automatisch gescannt werden.
Einziger Nachteil gegenüber vergleichbaren Lasergeräten ist, dass die Tinte verwischen kann, wenn sie nass wird. Für Dokumente die sicher und lange haltbar sein sollen, ist ein zusätzlicher Laserdrucker daher ratsam.

Fazit: Guter Officedrucker für einfache Ansprüche mit geringen Druckkosten und niedrigem Anschaffungspreis.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 9, 2010 7:18 PM MEST


HP Deskjet F2420 Multifunktionsgerät
HP Deskjet F2420 Multifunktionsgerät

50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Multifunktionsdrucker für Light-User, 21. Oktober 2009
Das neue Billigmodell der Deskjet All-In-One Serie ist wirklich gut gelungen. Drucken, Kopieren, Scannen funktioniert einwandfrei und in bester Qualität. Kopieren kann man auch ohne Computer, was ein wirklich guter Zusatznutzen ist, wenn man schnell mal eine Kopie braucht. Das Gerät ist sehr kompakt und bekötigt kaum mehr Platz als eine A4 Seite. Sehr praktisch und hilfreich zum Tinte sparen ist auch die Abbruch-Taste am Drucker, mit der man unerwünschte Ausdrucke sofort abbrechen kann.

Endlich hat HP für sein kleinstes Modell auch Tintenpatronen mit größerer Füllmenge entwickelt (im Lieferumfang sind die kleineren Patronen enthalten). Damit sind auch für dieses Gerät die Seitenpreise in akzeptable Regionen zu bringen. Bisher war es so, dass bei HP die kleinen Modelle technisch praktisch gleichwertig waren wie die großen. Diesmal gibt es aber bereits in der hundert Euro Klasse Geräte mit getrennten Tintentanks. Wer etwas mehr druckt, oder das Gerät für Fotodruck verwenden will, sollte sich trotz der geringfügig höheren Anschaffungskosten den Kauf eines solchen Modells überlegen.

Unterm Strich ist der Deskjet F2420 ein gutes Einsteigermodell für geringen Druckbedarf zu einem sehr attraktiven Preis.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 18, 2010 3:50 PM MEST


HP DeskJet F2480 Multifunktionsgerät
HP DeskJet F2480 Multifunktionsgerät

117 von 121 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Multifunktionsdrucker für Light-User, 21. Oktober 2009
Das neue Billigmodell der Deskjet All-In-One Serie ist wirklich gut gelungen. Drucken, Kopieren, Scannen funktioniert einwandfrei und in bester Qualität. Kopieren kann man auch ohne Computer, was ein wirklich guter Zusatznutzen ist, wenn man schnell mal eine Kopie braucht. Das Gerät ist sehr kompakt und bekötigt kaum mehr Platz als eine A4 Seite.

Endlich hat HP für sein kleinstes Modell auch Tintenpatronen mit größerer Füllmenge entwickelt (im Lieferumfang sind die kleineren Patronen enthalten). Damit sind auch für dieses Gerät die Seitenpreise in akzeptable Regionen zu bringen. Bisher war es so, dass bei HP die kleinen Modelle technisch praktisch gleichwertig waren wie die großen. Diesmal gibt es aber bereits in der hundert Euro Klasse Geräte mit getrennten Tintentanks. Wer etwas mehr druckt, oder das Gerät für Fotodruck verwenden will, sollte sich trotz der geringfügig höheren Anschaffungskosten den Kauf eines solchen Modells überlegen.

Unterm Strich ist der Deskjet F2480 ein gutes Einsteigermodell für geringen Druckbedarf zu einem sehr attraktiven Preis.


HP DeskJet F2280 Multifunktionsgerät
HP DeskJet F2280 Multifunktionsgerät

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät, wenn man wenig druckt, 14. Oktober 2009
Der Deskjet F2280 ist ein gutes All-In-One Gerät, das kopieren, drucken und scannen kann. Und das Ganze in sehr brauchbarer Qualität. Besonders praktisch finde ich, dass man den Drucker auch ohne Computer als Kopierer verwenden kann.

Im Grunde genommen steht der Drucker technologisch seinen etwas größeren Geschwistern kaum nach. Einzig die sehr kleinen Tintenpatronen sind für geringe Druckvolumina ausgelegt. Wer mal eben eine Kopie machen oder ab und zu einen Brief ausdrucken will, wird auch damit sein Auslangen finden. Wenn man den geringen Kaufpreis einrechnet, dann ist das Gerät für Wenig-Drucker ein guter Deal.
Wer regelmäßig größere Mengen drucken will, sollte sich aber ein höheres Modell kaufen, mit größeren Tintenpatronen und dementsprechend geringeren Seitenkosten.

Fazit: Wer wenig druckt bekommt hier einen Alleskönner zum Schnäppchenpreis.


HP Photosmart C4480 Multifunktionsgerät
HP Photosmart C4480 Multifunktionsgerät

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideales Einsteigermodell für geringe Druckvolumina, 10. Oktober 2009
Nachdem ich einmal ein Kombi-Gerät gekauft habe kann ich mir gar nicht mehr vorstellen wie es ohne war. Unzählige Male bereits habe ich Bilder gescannt oder mal schnell eine Seite kopiert. Einfach praktisch! Das HP HP Photosmart C4480 Kombi-Gerät ist ein ideales Einsteigermodell der Kombi-Geräte Klasse. Es bietet folgende Vorteile:

>>> Platzsparend:
Es benötigt kaum mehr Platz als ein A4 Blatt. Nachdem die Klappe des Scanners querformatig geöffnet werden kann benötigt man auch oberhalb relativ wenig Platz.

>>> Handhabung:
Papierzufuhr und Auswurf sind an der Gerätevorderseite. Sie sind dadurch besonders leicht zugänglich. Besonders erfreulich ist, dass das lästige adjustieren der Patronen aus alten Tagen der Vergangenheit angehört. Das erledigt der Drucker in Zusammenarbeit mit dem Scanner automatisch - Große Klasse!
Die Tasten auf dem Bedienungs Panel sind übersichtlich angeordnet und erlauben eine intuitive Benutzung ohne langes Handbuch Studium. Vom öffnen der Schachtel bis zum drucken benötigt man nicht mehr Zeit als 15 Minuten.

>>> Druck-, Scann- und Kopierqualität
sind sowohl in Farbe als auch Schwarz-Weiss sehr gut und lassen für den Normalgebrauch keine Wünsche offen. Selbst der Draft Modus besticht durch Qualität, die für Normalausdrucke mehr als ausreicht.

>>> Die Geräte Software ist einfach zu bedienen und die versprochenen Druckgeschwindigkeit von 30 Seiten pro Minute (Draft Modus) wird souverän erreicht.

>>> Das Gerät kann auch im Offline Betrieb als Kopierer genutzt werden kann. Der Computer muss also nicht hochgefahren werden um eine schnelle Kopie zu machen.

>>> Die Druckpatronen sind nicht sehr ergiebig:
170 Seiten laut Herstellerangaben um derzeit 20,- Euro sind nicht gerade ein Schnäppchen. Das Gerät eignet sich somit nur für Gelegenheitsdrucker. Wer regelmäßig größere Mengen druckt, sollte lieber ein höhres Modell kaufen.

Fazit: Die guten Leistungsdaten und das kompakte Design bestechen bei diesem Gerät. Ideales Einsteigermodell für geringe Druckvolumina.


HP Officejet 6500 Wireless Multifunktionsgerät mit Fax
HP Officejet 6500 Wireless Multifunktionsgerät mit Fax

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassiges Officegerät für normale Ansprüche, 9. Oktober 2009
Der HP Officejet 6500 ist ein einfacher Officedrucker mit Farbcruckfunktion. Er bietet folgende Leistungsdaten:

>>> Druckqualität
ist sowohl in Farbe als auch Schwarz-Weiss erstklassig und. Selbst der Draft Modus besticht durch Qualität, die man sonst nur von einem Laserdrucker gewohnt ist. Auch Fotos auf Fotopapier in guter Qualität mit oder ohne Rand gedruckt werden. Die bedruckbaren Formate reichen von 10x15 bis ca. A4.

>>> Druckgeschwindigkeit
Die angegebene Druckgeschwindigkeit von bis zu 31 Seiten wird zwar nur im Entwurfsmodus erreicht. Aber selbst im Normalmodus muss man selbst auf mehrseitige Dokumente kaum warten.

>>> Handhabung
Papierzufuhr und Auswurf sind an der Gerätevorderseite. Sie sind dadurch besonders leicht zugänglich. Die Farbpatronen ist mit einem Griff ausgewechselt. Die Bedienugs-Tasten sind übersichtlich angeordnet und erlauben eine intuitive Benutzung ohne langes Handbuch Studium.

>>> Die Druckpatronen sind sehr ergiebig
Endlich hat HP auch bei niedrigpreisigeren Druckern getrennte Tintentanks implementiert. Dass die Druckkosten tatsächlich, wie angegeben, unter den Kosten von Laserdruckern glaube ich durchaus im Vergleich mit günstigen Farblaserdruckern. Für sehr große Druckvolumina ist die Anschaffung eines hochpreisigeren Gerätes aber dennoch zu überlegen.

>>> Sonstiges
Der Drucker kann über USB, Ethernet und Wireless Lan mit dem Rechner / Netzwerk verbunden werden. Die Installation funktioniert einwandfrei. Das Gerät kann natürlich auch faxen und scannen. Über den Einzelblatteinzug können auch mehrere Seiten automatisch gescannt werden.
Einziger Nachteil gegenüber vergleichbaren Lasergeräten ist, dass die Tinte verwischen kann, wenn sie nass wird. Für Dokumente die sicher und lange haltbar sein sollen, ist ein zusätzlicher Laserdrucker daher ratsam.

Fazit: Guter Officedrucker für einfache Ansprüche mit geringen Druckkosten und niedrigem Anschaffungspreis.


Braun Clean&Renew CCR5+1 Reinigungskartusche (6er-Pack)
Braun Clean&Renew CCR5+1 Reinigungskartusche (6er-Pack)
Wird angeboten von Digital-versand-de-Online-GmbH
Preis: EUR 28,10

29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Erfindung, 8. Oktober 2009
Das Clean&Charge System von Braun ist eine extrem bequeme und zuverlässige Art seinen Rasierer zu reinigen. Im Gegensatz zur Reinigung mit Bürste oder Wasser, wird das Gerät auch desinfiziert. Einziger Nachteil dabei ist natürlich, dass man die nicht ganz billigen Reinigungskartuschen kaufen muss. Daher sind ein paar Tips zum sparsamen Umgang mit ihnen angebracht:
1) Der Rasierer sollte unbedingt vor der Reinigung grob von Bartstoppeln befreit werden.
2) Der Rasierer muss nicht immer gleich gereinigt werden, wenn das Gerät dieses anzeigt. Einmal Desinfektion pro Woche reicht meiner Meinung nach aus.

Wenn man diese kleinen Tips beachtet, kommt man mit einer Reinigungskartusche sehr lange aus und kann den kleinen Luxus, regelmäßig einen blitzblank gereinigten, frisch duftenden Rasierer in der Hand zu halten richtig genießen. Die Desinfektion reduziert außerdem Hautrötungen, die durch leichte Infektionen entstehen.


Kein Titel verfügbar

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Quantensprung, 8. Oktober 2009
Selten war ich von einem neuen Produkt so begeistert wie vom Mach3. Gegenüber seinen Vorgängermodellen ist er ein echter Quantensprung. Die dritte Klinge war eine gute Verbesserung.

Die Klingen sind offenbar mit einer speziellen Beschichtung veredelt, die sie leichter über die Haut gleiten lassen. Wenn man ein Rasiergel verwendet (das hat eine höhere Dichte als Schaum) kommt es selbst bei empfindlicher Haut nur selten zu Rötungen. Ich bin am Hals wirklich sehr empfindlich und habe hier endlich einen Rasierer gefunden, der auch dort kaum zu Haut-Irritationen führt.

Besonders erfreulich ist, dass der Rasierer nicht verstopft. Die Klingen lassen sich von hinten extrem gut ausspülen. Selbst die Rasur eines 3-Tages-Bartes ist kein Problem. Noch nie hat sich dabei ein Haar verklemmt.

Ich verwende den Mach3 nun schon seit mehr als 5 Jahren. Das Nachfolgemodell Fusion habe ich kurz getestet und bin gleich wieder zurückgestiegen. Gillette hat mit dem Mach3 einen Rasierer entwickelt, der es ihnen schwer machen wird die Konsumenten in den nächsten Jahren zum Kauf eines teureren Gerätes zu motivieren.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20