Profil für Maxican > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Maxican
Top-Rezensenten Rang: 271.068
Hilfreiche Bewertungen: 86

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Maxican (Wiesbaden)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
IPHONE 4 HOME BUTTON FLEX KABEL TASTE + 8TEILIGES WERKZEUGSET REPARATUR SET
IPHONE 4 HOME BUTTON FLEX KABEL TASTE + 8TEILIGES WERKZEUGSET REPARATUR SET
Wird angeboten von GNCS
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Home sweet Home, 2. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dank des umfangreichen Werkzeugs, verlief der Einbau reibungslos und ohne Probleme. Selbiges hat bei mir kaum Verschleissspuren und kann sicherlich noch zum Einbau des ein oder anderen Ersatzteils benutzt werden.

Vielleicht noch zwei Tips am Rande:
1) Einige Leute berichteten, dass ihr Home-Button etwas übersteht. Da man ja das alte Bauteil wiederverwendet und nur das Flachbandkabel mit Druckblättchen austauscht, kann es sein, dass Kleberückstände auf dem Home-Button diesen etwas anheben, oder das man, die für das Flachbandkabel vorgesehene Vertiefung, nicht ganz getroffen hat und dadurch der Button etwas zu press sitzt und angehoben wird.
2) Beim Zusammenbau von Frontglas und Alurahmen muss man die Digitizer- und LCD-Flachbandkabel durch den Alurahmen nach hinten führen. Dabei kann es SEHR leicht passieren, dass man das Digitizerkabel eingeklemmt und dadurch Z-förmig verknickt. Das habe ich erst etliche Schrauben später gemerkt, als ich das Kabel wieder anschließen wollte und es zu kurz war. Abgesehen von dem Schock hat mich diese Aktion zusätzliche 20-30 Minuten gekostet.

Apropos Zeit - Inklusive Vorbereitungen, mehrmaligen Lesen der einzelnen Schritte der ifixit.com Anleitung, diversen Säuberungen des Innenlebens (wenn man schon mal dabei ist) und Zigarettenpausen hat die ganze Aktion etwa 5 Stunden gedauert. Wenn ich das noch mal machen müsste, würde es sicherlich unter 2 Stunden von statten gehen.


"Shoot RS-80N3 Fernauslöser Auslöser für Canon EOS Digital SLR 1D, 1D Mark II, 1D Mark II N, 1D Mark III 1Ds, 1Ds Mark II, 1Ds Mark III 5D, 5D Mark II 10D 20D 30D 40D 50D D30 D60 D2000 Canon EOS Film SLR 1V 1VHS 3 KODAK DSC-530"
"Shoot RS-80N3 Fernauslöser Auslöser für Canon EOS Digital SLR 1D, 1D Mark II, 1D Mark II N, 1D Mark III 1Ds, 1Ds Mark II, 1Ds Mark III 5D, 5D Mark II 10D 20D 30D 40D 50D D30 D60 D2000 Canon EOS Film SLR 1V 1VHS 3 KODAK DSC-530"

4.0 von 5 Sternen Fernauslöser RS-80N3, 2. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Fernauslöser funktioniert an meiner 5D MK2 tadellos. Ich habe ihn mir gekauft, um im Bulb-Mode Langzeitbelichtungen zu machen. Einzige Wermutstropfen sind das fehlende Innengewinde, um es am Body zu arretieren, sowie der Winkel des Steckers. Das Kabel zeigt nämlich nach vorne wenn es eingesteckt ist, wo man doch in der Regel hinter seiner Kamera steht.


Original Apple USB Kabel
Original Apple USB Kabel
Wird angeboten von Importer520(TM)
Preis: EUR 4,20

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Glückskabel, 2. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Apple USB Kabel (Elektronik)
Ich hatte relatives Glück mit dem Kabel. Einige Wochen funktionierte es tadellos, bis es dann plötzlich Macken machte. Im Auto wollte das Radio keinen iPod mehr erkennen und im Telefondisplay kam die klassische Fehlermeldung das Zubehör sei nicht kompatibel. Zu Hause am Netzteil funktioniert es nach wie vor.
Desweiteren bitte nicht von dem Wort "Original" der Arktikelbeschreibung verleiten lassen. Das Original kostet 19,- nicht mehr und nicht weniger. Entweder handelt es sich hier um B-Ware oder schlichtweg gefälschten Ramsch.


Sennheiser MM 550 Bluetooth Kopfhörer (107 dB)
Sennheiser MM 550 Bluetooth Kopfhörer (107 dB)

32 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gewohnter Sennheiser-Sound?, 18. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Suche nach neuem Spielzeug, lese ich natürlich auch die Rezensionen anderer Käufer und ertappe mich immer wieder dabei, positiven Bewertungen eher Gehör zu schenken als schlechten, erzählen sie doch, das was man hören will. Vor allem wenn diese so eindeutig überwiegen wie hier. Die Mehrheit ist rundum zufrieden, immer noch viele ziehen vielleicht einen Stern ab, wegen Diesem oder Jenem und die paar Nörgler - nun ja - die gibt's schließlich immer. Meistens macht man sich, enttäuscht von einem Produkt, nicht mehr großartig die Mühe, eine gegliederte DIN A4 Seite mit objektiver Kritik zu füllen, sondern lässt lediglich seinen Dampf ab. Hilfreich ist das leider selten, erst recht, wenn man so etwas nicht hören will.
Warum erzähle ich das alles? Nun, weil ich dieses Mal leider selber zur Zwei-Sterne-Fraktion gehöre. Ich hatte dieses Gerät nun schon eine Ewigkeit auf der Wunschliste und da bald ein langer Flug vor der Tür steht, habe ich den, für meine Begriffe, aberwitzigen Preis ausgeblendet und das Teil endlich gekauft.
Also, ich will gar nicht erst mit dem extrem abstehenden Bügel und dem prolligen Leuchtegedöns anfangen - wer mit Kopfhörern dieser Größe auf der Straße herum läuft (und an der Kasse tatsächlich die Talk-Through-Funktion benutzt ;), muss damit rechnen schräg angeschaut zu werden und einfach darüber stehen.
Verarbeitet ist der MM 550 sehr gut. Alles fühlt sich robust und wertig an. Der Tragekomfort ist hervorragend. Die Bedienung ist okay, die Position der acht Knöpfe ist logisch und dürfte schnell in Fleisch und Blut übergegangen sein. Für fast jede Funktion bekommt man ein akustisches Bestätigungssignal.
Aber der Klang! Das soll also der "gewohnte Sennheiser-Sound" sein? Also bitte! Ich muss sagen, ich bin maßlos enttäuscht. So etwas flaches und kraftloses ist mir schon lange nicht mehr unter gekommen. Ich besitze einen Philips SHB 9000 (70 Euro) und ein Gaming-Headset von Creative Labs (unter 40 Euro) und beide klingen um Längen, aber wirklich um Längen besser, lauter und kraftvoller. Schaltet man an seinem MP3-Player so etwas wie Loudness oder BassBoost hinzu, geht es einigermaßen. in Kombination mit einem iPhone ist es leider so, dass das Einschalten des Equalizers noch mal zusätzliche Lautstärke kostet, so dass man sich entscheiden muss, ob man es gerne etwas lauter oder differenzierter haben möchte. Da es mir primär darum ging ordentlich (und laut) Musik zu hören, musste ich mich schweren Herzens wieder vom MM 550 trennen, denn (außer dem affigen Bügel) haben mir alle anderen Aspekte wie NoiseGard, Bluetooth, Zubehör, Komfort und Bedienung sehr zu gesagt. Dennoch, zwei Sterne stehen bei Amazon nun mal für "Gefällt mir nicht" und das ist leider Gottes nicht zu ändern. Schade.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 21, 2013 11:46 PM CET


Denon AH-NC 800 Noise-Cancelling Kopfhörer schwarz
Denon AH-NC 800 Noise-Cancelling Kopfhörer schwarz

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen So weit weg, 18. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Kopfhörer hat mich klanglich leider überhaupt nicht überzeugt. Ton zu bewerten, ist eine sehr subjektive Sache, deshalb möchte ich dieses Produkt auch nicht schlecht reden. Es mag sein das der Klang für viele hervorragend ist, ich fand den Klang sehr distanziert und hohl.
Für diejenigen unter Ihnen, die es kraftvoll, basslastig und gerne auch mal etwas lauter mögen, ist der AH-NC 800 eher eine Enttäuschung. Erst Recht in Verbindung mit einem iPhone (4), dass bekanntermaßen etwas arg mit seinem Ausgangspegel geizt, hat man hier keine Freude. Aber ich vermute, dass auch andere mobile Geräte (und dafür scheint er ja konzipiert zu sein - Stichwort Noise Cancelling) nicht genug Leistung bereitstellen werden. Selbst am heimischen Amplifier angeschlossen, überzeugte mich der Klang überhaupt nicht.

Das Noise Cancelling funktioniert scheinbar ganz gut - es filtert tiefes Dröhnen, wie es z.B. im PKW oder Flugzeug auftritt, heraus. Man sollte hier keine Wunder erwarten. Das Gefühl taub zu sein, wird sich sicherlich nicht einstellen. Die auf der Packung beworbenen 99% sind wahrscheinlich auf einen sehr schmalen Frequenzbereich begrenzt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 23, 2012 10:57 AM CET


5 Patronen mit Chip für Canon kompatibel zu PGI-525BK / CLI-526C / CLI-526M / CLI-526Y und CLI-526BK
5 Patronen mit Chip für Canon kompatibel zu PGI-525BK / CLI-526C / CLI-526M / CLI-526Y und CLI-526BK
Wird angeboten von tintenpool
Preis: EUR 7,49

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie beschrieben, 19. August 2011
Da der Pixma 6150 ab Werk mit Patronen daher kommt, die gefühlt ca. 2 ml beinhalten, bleibt es nicht aus, sich nach einigen wenigen Ausdrucken, schon um Tintennachschub zu kümmern. Also nach Patronen + Pixma 6150 gesucht und u.a. dieses Angebot gefunden.

Patronen funktionieren einwandfrei und wie beschrieben. Einen Unterschied zwischen Originaltinte und dieser hier konnte ich nicht feststellen. Allerdings habe ich lediglich ein und das selbe Motiv zwei mal auf Canon Fotopapier ausgedruckt und miteinander verglichen.
Gut gefällt mir das die Patronen durchsichtig sind. Da wird sich bald zeigen wie großzügig der Füllstand mit leer angezeigt wird, bzw. ab wie viel Restinhalt der Drucker vorschlägt die Patrone zu wechseln.

Es wäre schön vom Anbieter, in Zukunft noch ein sechsteiliges Set anzubieten, das ALLE Farben beinhaltet, die man für den PIXMA 6150 benötigt. Grau ist nämlich leider nicht enthalten. Das wird zwar auch nirgendwo behauptet, allerdings ist meiner Meinung nach die Artikelbezeichnung etwas irreführend, da der 6150 nicht unter "kompatibel zu" gelistet ist, sondern unter "für", was impliziert das dieses Set komplett sei. Dafür einen Stern Abzug.


USB Sync- & Ladekabel für iPod & iPhone
USB Sync- & Ladekabel für iPod & iPhone
Wird angeboten von lets-sell!
Preis: EUR 2,48

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Täuschend echt, 4. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir das Kabel in erster Linie deshalb gekauft, um meinen iPod touch in Verbindung mit einem USB Ladegerät im Auto laden zu können. Dies funktioniert ebenso tadellos wie das Synchronisieren am PC (iPhone OS 3.1.2, iTunes 9.0.2.25).
Scheinbar vertreibt Spartech verschiedene Kabelmodelle, denn die Rezensionen widersprechen sich. Mein Kabel ist inklusive Stecker genau 100 cm und sieht im Gegensatz zur Abbildung dem Originalkabel täuschend ähnlich.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 28, 2011 3:12 PM CET


iRiver E 100  MP3-Player 8 GB schwarz
iRiver E 100 MP3-Player 8 GB schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schick aber träge, 16. November 2008
Im Elektronikmarkt stand meine Entscheidung für den neuen "Pragmatic-Player" E 100 von iRiver relativ schnell fest: 4 Gb, schickes Design, ansehnliches Menü, internes Mikro+Mirkfoneingang und ein annehmarer Preis haben mich nicht lange zögern lassen.
Doch zu Hause musste ich dann als erstes feststellen, das das Gerät unter XP SP2 nicht ohne Fehlermeldung als Massenspeicher erkannt wird. Um eine Installation der kompletten Software iRiver Plus 3 kommt man also nicht herum, da es den Treiber nicht einzeln gibt. Diese Anwendung kann danach auch wieder deinstalliert werden - der E 100 wird in Zukunft richtig erkannt.

Am unangenehmsten ist für mich allerdings die lange Wartezeit bis der Player einsatzbereit ist. Gefühlt sicherlich 10-15 Sekunden.
Auch die Navigation geht nicht flüssig von statten, da die Tasten trotz spürbarem Druckpunkt nicht immer zu reagieren scheinen. Dies ist mir beim herumspielen im Fachmarkt erst garnicht aufgefallen, kann also damit zusammenhängen, dass ich im Schnitt etwa 200 - 300 Dateien geladen habe, was aber nicht gerade für einen Player mit 4 bzw. 8 Gb spricht.
Desweiteren hat der Player zwar eine Funktion um nach dem Einschalten an zuletzt gehörter Stelle weiter zu spielen, doch leider wird dieses temporäre Lesezeichen gelöscht, wenn zwischenzeitlich neue Dateien hinzugefügt wurden. Ausserdem kann man nach Gebrauch dieser Funktion nicht rückwärts in der Verzeichnisstruktur navigieren, sondern muss mühsam anhand der Verzeichnisliste oder Kategorien (Alben, Künstler usw.) von vorne anfangen. Manuell gesetzte Lesezeichen haben zur Folge das nur die aktuelle Datei im Ordner abgespielt wird. Die folgenden Tracks muss man dann nochmal von Hand auswählen.
Das Vorspulen funktioniert hervorragend und kann in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen erfolgen.
Leider hat mein aktives Ansteckmikrofon von Sony nicht funktioniert. Beim Versuch eine Aufnahme abzuspielen ist der Player abgestürzt und musste resettet werden. Dies geschieht übrigens indem man mit einer Nadel oder Büroklammer seitlich in ein dafür vorgesehenes Loch piekst. Ärgerlich wenn das unterwegs passiert und man keinen derart spitzen Gegenstand mit sich führt. Besser wäre hier wahrlich ein leicht zugänglicherer Knopf!
Ein Hoffungsschimmer stellt die Firmware Update Funktion dar (die mit Hilfe der iRiver Plus 3 Software sogar mit wenigen Klicks von statten geht). Vielleicht werden ja die oben genannten Defizite in punkto Bedienbarkeit mit zukünftigen Updates beseitigt.
Auf den Klang möchte ich nicht näher eingehen, da ich überwiegend Podcasts höre. Die paar Musikstücke die ich über den E 100 gehört habe klangen aber recht passabel. Manueller EQ, div. Presets und WOW Effekte sind selbstredend. Auch das Radio habe ich nur einmal benutzt. Dabei ist mir aufgefallen das es ohne eingesteckte Kopfhöhrer nicht funktioniert.

Da mich die Trägheit und die lange Wartezeit beim Einschalten jeden Tag auf's neue nerven, gibts von mir nur drei Punkte - sagen wir für's Design, den Preis und die Akkulaufzeit ;)


iRiver E 100  MP3-Player 4 GB schwarz
iRiver E 100 MP3-Player 4 GB schwarz

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schick aber träge, 13. November 2008
Im Elektronikmarkt stand meine Entscheidung für den neuen "Pragmatic-Player" E 100 von iRiver relativ schnell fest: 4 Gb, schickes Design, ansehnliches Menü, internes Mikro+Mirkfoneingang und ein annehmarer Preis haben mich nicht lange zögern lassen.
Doch zu Hause musste ich dann als erstes feststellen, das das Gerät unter XP nicht einfach als Massenspeicher erkannt wird. Um eine Installation der kompletten Software iRiver Plus 3 kommt man also nicht herum, da es den Treiber nicht einzeln gibt. Diese Anwendung kann danach auch wieder deinstalliert werden - der E 100 wird in Zukunft richtig erkannt.
Am unangenehmsten ist für mich allerdings die lange Wartezeit bis der Player einsatzbereit ist. Gefühlt sicherlich 10-15 Sekunden.
Auch die Navigation geht nicht flüssig von statten, da die Tasten trotz spürbarem Druckpunkt nicht immer zu reagieren scheinen. Dies ist mir beim herumspielen im Fachmarkt erst garnicht aufgefallen, kann also damit zusammenhängen, dass ich im Schnitt etwa 200 - 300 Dateien geladen habe, was aber nicht gerade für einen Player mit 4 bzw. 8 Gb spricht.
Desweiteren hat der Player zwar eine Funktion um nach dem Einschalten an zuletzt gehörter Stelle weiter zu spielen, doch leider wird dieses temporäre Lesezeichen gelöscht, wenn zwischenzeitlich neue Dateien hinzugefügt wurden. Ausserdem kann man nach Gebrauch dieser Funktion nicht rückwärts in der Verzeichnisstruktur navigieren, sondern muss mühsam anhand der Verzeichnisliste oder Kategorien (Alben, Künstler usw.) von vorne anfangen. Das Vorspulen funktioniert hervorragend und kann in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen erfolgen.
Ein aktives Ansteckmikrofon von Sony hat nicht funktioniert. Beim Versuch eine Aufname abzuspielen ist der Player abgestürzt und musste resettet werden. Dies geschieht übrigens indem man mit einer Nadel oder Büroklammer seitlich in ein dafür vorgesehenes Loch piekst. Ärgerlich wenn das unterwegs passiert und man keinen derart spitzen Gegenstand mit sich führt. Besser wäre hier eine Tastenkombination.
Ein Hoffungsschimmer stellt die Firmware Update Funktion dar (die mit Hilfe der iRiver Plus 3 Software sogar mit wenigen Klicks von statten geht). Vielleicht werden ja die oben genannten Defizite in punkto Bedienbarkeit mit zukünftigen Updates beseitigt.
Auf den Klang möchte ich nicht näher eingehen, da ich überwiegend Podcasts höre. Die paar Musikstücke die ich über den E 100 gehört habe klangen aber recht passabel. Manueller EQ, div. Presets und WOW Effekte sind selbstredend.


Die letzten Glühwürmchen [Collector's Edition]
Die letzten Glühwürmchen [Collector's Edition]
DVD ~ Isao Takahata
Wird angeboten von anime_versand_gmbH
Preis: EUR 49,95

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Taschentücher bereit halten!, 10. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bevor ich den Film einlegte, wusste ich nicht im entferntesten was mich erwarten würde. Wie sich bald heraustellen sollte, war das auch besser so, denn sonst hätte ich diesen Film vermutlich ewig vor mich hingeschoben und nie Lust gehabt mich dermaßen runterziehen zu lassen. Denn ich bin nicht gerade jemand der sich freiwillig traurige Filme anschaut.
Die letzten Glühwürmchen aus dem Hause Ghibli ist eines der größten Manga-Meisterwerke die ich je gesehen habe und ein weiterer Beweis dafür, dass es nicht viel Effekthascherei braucht um solch eine Intensität zu erreichen - nur unendlich große Kulleraugen!

Ich finde schon das man den Film mit Kindern schauen kann, vielleicht sogar sollte, allerdings muss man sich danach auf einiges an Erklärungarbeit einstellen. Dennoch bin ich auch der Meinung das die Freigabe ab 6 etwas arg fahrlässig ist. Scheinbar bewertet die Prüfstelle nur visuelle Gewalt und nicht die emotionale Intensität die Bilder haben können.


Seite: 1 | 2