Profil für André > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von André
Top-Rezensenten Rang: 953
Hilfreiche Bewertungen: 3664

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
André "Apollo" (Koblenz)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
Topper Edition [3 DVDs]
Topper Edition [3 DVDs]
DVD ~ Constance Bennett
Preis: EUR 17,99

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich witzig und gut getrickst! Unterschiede in der Musikverwendung in den Sprachfassungen., 11. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Topper Edition [3 DVDs] (DVD)
Man hat das eine Freude gemacht diese drei Komödien wiederzusehen.
Diese Edition bietet wirklich richtig witzige Filme, die nach nun + - 70 Jahren noch immer prima unterhalten. Daher 5 Sterne für die Filme vo 1937, 1939und 1941. Das Bild könnte vielleicht besser sein, aber deswegen möchte ich nicht die Sterne senken, da die Filme einfach glänzend sind. Durch die unsichtbaren Toten, die sich auf eigenen Wunsch jederzeit auch sichtbar oder teilweise sichtbar machen können, ergeben sich in allen 3 Filmen urkomische Momente. Türen bewegen sich von allein, Autositze werden von unsichtbaren Körpern eingedrückt, Gläser trinken sich von alleine leer, Fußabdrücke aus dem Nichts enstehen neben zwei gehenden Hauptfiguren, schwebende Zigaretten werden angezündet ODER sichtbar mit ausgeatmeten Rauchwolken, die aus dem Nichts kommen, geraucht. Man hat damals mit den bestehenden Mitteln sehr gut getrickst. Die Effekte funktionieren noch immer erstaunlich gut, obwohl sie 7 Jahrzehnte alt sind! Der noch ältere Klassiker "Der Unsichtbare" aus den 30er Jahren, hat bereits im Vorfeld zur raffinierten Anwendung des damals Möglichen beigetragen. Die sehr guten schauspielrishen Leistungen des Mr. Topper Darstellers, der als Besoffener halb durch den Raum geschleppt wird, der mit einer unsichtbaren Frau tanzt oder der von den unsichtbaren Figuren gezogen oder geschubst wird, tragen zusammen mit den gelungenen Tricks damaliger Zeit zusätzlich zu rerfolgreichen Illusion der Unsichtbaren Figuren auf der leinwand bei.
Alle Filme lassen sich natürlich im besseren englischen Original ansehen.
Wenn man während des Filmes auf die deutsche Tonspur wechselt, wird man feststellen, dass in der Deutschen Fassung viele Stellen mit anderer Musik unterlegt worden sind. Dies beginnt bei Teil 3 schon bei der Titelmusik. Bisweilen fehlt in der deutschen Fassung die Musik, die in einem Raum leise im Hintergrund läuft (in Teil 1). Warum dies so ist, kann ich nicht sagen. Mit Sicherheit kann ich aber sagen, dass die deutschen Versionen verwendet worden sind, die man beispielsweise von der ZDF Ausstrahlung der 90er Jahre her gewohnt ist.
Die englische Originalfassung lässt sich mit deutschen Untertiteln ansehen. Gary Grant (nur in Teil 1) muss man im Original erleben.
Wer lustige Filme mit Gespenstern / Toten mag und offen ist für die schwarz-weiß Zeit, wird sicher viel Freude mit den drei charmanten wie witzigen Filmen haben. Teil 3 bietet besonders viele herrliche Gags.

andere s/w Geister-Tipps:
Wer diese Filme mag, sollte sich unbedingt aus England den Film "Hold that ghost" (1941) mit einem der besten Komiker-Duos neben Dick und Doof (nämlich Abbott und Castello) zulegen, sowie Dick und Doofs "Spuk um Mitternacht" (30er Jahre) und den Klassiker "Das Gespenst von Canterville" (40er Jahre).
Wer es auch mal richtig gruselig mag, sollte den Genreklassiker "The Uninvited" (Der ungebetene Gast) mit Ray Milland von 1944 suchen und bestaunen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 4, 2011 8:08 PM MEST


Das War der Wilde Westen/Ost
Das War der Wilde Westen/Ost

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER klassische amerikanische Westernklang PLUS traditionelle Songs! TOPP!!!, 6. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Das War der Wilde Westen/Ost (Audio CD)
Der Film "Das war der wilde Westen / HOW THE WEST WAS WON" erzählte in 4 Episoden, die Entwicklung einiger Figuren einer fiktiven Familie innerhalb eines Jahrhunderts und damit auch die Besiedlung und Eroberung des wilden Westens bis hin zur Eisenbahn. Der Film wurde mit 3 Kameras im CINERAMA-Verfahren gedereht - ein Verfahren, in welchem weniger als 5 Filme gedreht wurden. Man bot üppige und große Bilder. Komponisten-Legende Alfred Newman (bekannte lebende Nachfahren und Verwandte sind Thomas Newman [The Horse Whisperer], Randy Newman [The Natural, Monster Inc., The Princess and the Frog] und David Newman [Ice Age 1]!) schuf einen bombastischen epischen Score, welcher die Melodien traditioneller Songs mit einbezog. Ein tolles Hauptthema, gute Actionmusik und romantische Klänge in klassischer Hollywood-Manier bietet diese grandiose Doppel-CD. Da im Film einige der traditionellen Songs gesungen werden, sind natürlich auch diese auf dieser Doppel-CD. Die vorliegende Doppel-CD ist ein re-release der teuren Ausgabe von RHINO aus den 90er Jahren. Sony übernahm das Cover, den Inhalt und glücklicherweise auch das umfangreiche Booklet, in welchem der Film und jeder einzelene Track genauer erläutert wird.
Wer in irgendeiner Weise den Klang großer klassischer amerikanischer Western-Filmmusiken mag, kommt an diesem Album nicht vorbei! Neben beispielsweise E. Bernsteins "The Magnificent Seven", Goldsmiths "Wild Rovers", Jerome Moross "The Big Country", D. Tiomkins "Alamo", Tiomkins "High Noon", L. Rosemans "A man called horse", L. Rosenthals "The Return of a man called horse", J. Barrys "Dances with wolves" ODER B. Broughtons "Silverado" gehört A. Newmans "How the West was won" zu den wichtigsten und besten AMERIKANISCHEN Westernscores der Filmgeschichte.
Das Verhältnis von Preis und Leistung ist bei dieser Ausgabe derzeit (da unter 10 Euro erwerbbar - Stand: Januar 2011) erstklassig! Eine tolle Musik wird komplett (inclusive Outtakes), klanglich überarbeitet und mit einem umfangreichen Booklet präsentiert! Super!


Die Chroniken Von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
Die Chroniken Von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
Preis: EUR 12,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen David Arnold liefert einen schönen klassischen orchestralen Fantasy - Soundtrack, 19. Dezember 2010
David Arnold war eine gute Wahl für die Vertonung dieses Filmes. Arnold hatte in den 90er Jahren große Beliebtheit bei Filmmusikliebhabern durch seine Musiken zu "Last of the Dogmen" (1995) oder für die beiden Roland Emmerich Kinofilme "STARGATE" (1995) und "Independence Day" (1997) erlangt. Nach "Independence Day" war David Arnold für die Bond Filme zuständig (von "Tomorrow never dies" bis hin zu "A Quantum of Solance"). Endlich, nach 13 Jahren, bekam er die Gelegenheit einen großen Fantasy-Score zu schreiben. Im Booklet der im Sommer 2010 erschienenen limitierten Doppel-CD zu "Independence Day" (La-La Land Records) sagte Arnold im Rückblick auf Independence Day: "It was really hard work, but it was great to be able to write like that (Independence Day). Thats why I am looking forward to THE CHRONICLES OF NARNIA: THE VOYAGE OF THE DAWN TREADER in a way. Its another movie that is broad enough to support some thematic writing, to have that kind of exitement again. ...". Wenn man die Musik auf dieser CD hört, merkt man, dass Arnold insgesamt sehr ambitioniert an die Vertonung herangegangen ist. Arnold war es aber trotzdem erst unangenehm für den Film zu schreiben, da es ja eigentlich eine Reihe ist, die zum Komponisten Harry Gregson Williams gehört, welcher ja die ersten 2 Filme gelungen vertonte und somit einen musikalischen Klang für Narnia erschuf. Arnold telefonierte mit Harry Gregson Williams und dieser bstärkte Arnold den Auftrag anzunehmen.
Was ist daraus geworden?:
Im Score verwendet Arnold selbstverständlich das Hauptthema von Harry Grgson Williams. Hinzu kommen eigene Themen und Motive, die insgesamt einen recht abwechslungsreichen Score bieten. Die ruhigen, sentimentalen und majstätischen Momente sind sehr gut gelungen. Tolles schwunvolles Material, wie in den starken Tracks "Duel" (schöner Track!) oder "Market Forces" gibt es leider kaum, was aber nicht an Arnold liegt, sondern an dem eher leider etwas müde geratenen Film. Die Actionmusik ist gut, passt aber nicht so gut zum anderen Material. Hier kommt trotz der gelegentlichen Verwendung eines Chores zu sehr der Stil an die Oberfläche, die Arnold bei der Untermalung der James Bond Actionszenen verwendete. Wer also wieder eine brilliante bombastische orchestrale Actionvertonung wie in Stargate oder Independence Day erwartet, wird hier eher enttäuscht sein.
Das sonstige Material dagegen hört sich so an, wie es sich für Narnia gehört: phantasievoll, bezaubernd, magisch - großes klassisches Orchester mit Chor! Wunderbare Tracks zum Träumen: "Opening Titles", "High King and Queen of Narnia", "Reepicheep", "Land Ahoy", "1st Sword", "Eustace on Deck", "Tempation of Lucy", "Aslan Appears", "Under the stars", "The Calm Before the storm", "Sweet Water" und "Time to go home".
Als Bounus-Track gibt es nur auf dieser europäischen Ausgabe noch einen soliden Song (VICTORIAs "There is a place for us", nicht auf der US-CD-Version enthalten!).
Die Musik gibt dem visuell gelungenen dritten Film insgesamt den perfekten Klangteppich.
Gesamturteil zur Musik daher: GUT+ , 4,5 Sterne - ein überwiegend sehr schöner orchestraler Fantasyscore!

(Film: Nach einem zweiten Kinobesuch muss ich doch statt 2-3 volle 4 Sterne für ein doch rundum symphatisches Fantasy-Abenteuer geben, dass zwar nicht so kraftvoll ist wie der düstere, actionreiche 2. Film, aber dafür wieder ähnlich nett bezaubernd ist wie Teil 1)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 25, 2010 12:59 AM CET


The Music of the Lord of the Rings Films: A Comprehensive Account of Howard Shore's Scores, Book & CD
The Music of the Lord of the Rings Films: A Comprehensive Account of Howard Shore's Scores, Book & CD
von Doug Adams
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 59,95

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Ergänzung für Fans der Musik zur LOTR Trilogie! CD Trackliste!, 4. Dezember 2010
Dieses Buch ist eine gute Ergänzung zu den teuren complete recording CD-Sets zur Trilogie. Über das Buch, in welchem 10 Jahre Arbeit stecken, haben die anderen Schreiber schon genügend geschrieben.
Wenn man die Filmmusik mit alternativen Versionen komplett haben will, sollte man neben den complete recordings auch die Standard-Einzel-CD-Versionen behalten, da diese Versionen und Alternativen enthalten, die NICHT auf den complete recordings waren. Zu diesem Buch gibt es nun noch eine weitere CD mit weiteren Alternativen und ergänzenden Tracks, die zusammen ca. 68 Minuten ergeben. Hinzu kommen 10 Minuten Interview mit Howard Shore. HIER die genaue TRACKLISTE!:

The Fellowship of the Ring:
* 1. Prologue: One Ring to Rule Them All (Alternate) (5:57)
* 2. The Shire/The Hobbits (Mock-Up) (2:00)
* 3. Out From Bree (Theatrical Version & Alternate) (4:04)
* 4. Flight to the Ford (Alternate) (4:04)
* 5. Moria (Mock-Up) (1:45)
* 6. The Fighting Uruk-hai (Alternate) (1:47)
* 7. The Argonath (Alternate) (2:18)

The Two Towers:
* 8. Gwenwin in In ("Arwen's Song" Alternate/Mock-Up) (2:02)
* 9. Arwen's Somg (Complete) (2:11)
* 10. Emyn Muil (Alternate) (3:24)
* 11. The Rohan Fanfare (Mock-Up) (3:09)
* 12. The Eaves of Fangorn (Alternate) (5:29)
* 13. The Ent Theme (Mock-Up) (2:01)

The Return of the King:
* 14. The Return of the King Trailer (2:35)
* 15. The Gondor Theme (Mock-Up) (2:19)
* 16. The Muster of Rohan (Alternate) (6:44)
* 17. The Siege of Gondor (Alternate) (3:13)
* 18. Shieldmaiden of Rohan (Theatrical Version) (2:01)
* 19. Sammath Naur (Alternate) (8:53)
* 20. Frodo's Song ("Into the West" Alternate/Mock-Up) (2:23)
* 21. Elanor (Alternate) (1:30)

Interviews with Howard Shore:
* 22. In Conversation (Part 1) (5:06)
* 23. In Conversation (Part 2) (4:28)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 21, 2012 12:36 PM CET


Conan The Barbarian
Conan The Barbarian
Preis: EUR 27,35

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Score Meisterwerk von 1982 erstmals so auf CD, wie es sich gehört: Perfekt in Orchestrierung und Klang, sowie vollständig!!!, 24. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Conan The Barbarian (Audio CD)
Eine spezielle 2CD Edition, welche den feinsten Score von BASIL POLEDOURIS so gut präsentiert, wie noch nie zuvor!!!
Basil Poledouris, der auch ROBOCOP, THE HUNT FOR RED OCTOBER, RED DAWN, BIG WEDNESDAY, FAREWELL TO THE KING, STARSHIP TROOPERS, FREE WILLY oder OPEN RANGE vertonte, schuf zum Film Conan, der Barbar mit Arnold Schwarzenegger im Jahr 1982 einen Score, welcher viel besser war als sein inzwischen etwas angestaubter Film und welcher als absolutes filmmusikalisches Meisterwerk die Zeit beständig überdauert! Poledouris schrieb einen opulenten, reichhaltigen Fantays-Action Score für Chor und Orchester! Ruhige Tracks überzeugen ebenso wie die wuchtigen und komplexen Actionstücke! Kurz vor seinem Tod dirigierte Basil Poledouris todkrank in UBEDA in Spanien sein Werk auf dem dort jährlich stattfindenden Filmmusikfestival LIVE und erntete riesigen Applaus (INFO: Dieses Konzert, was als "Das Wunder von Ubeda" in Erinnerung bleibt, da man Poledouris seine Krankheit kaum anmerkte und er der Krankheit zum Trotz leidenschaftlich CHor und Orchester dirigierte - erschien auf einer 1200 Stück limitierten DVD). Conan war seine größte Komposition. Mit dessen bisher erhältlichen CD-Einspielung von 1982 war er nie ganz zufrieden. Nun, einige Jahre nach seinem zu frühem Tod, gelang es Nic Raine die Musik so einzuspielen, wie es sich POLEDOURIS immer gewünscht hatte! Auf der Doppel-CD vom Label Prometheus Records hört man nun nicht nur die Musik so gut wie noch nie, sondern auch so vollständig wie noch nie!
Selbst, wenn man mit dem Film vielleicht nur bedingt etwas anfangen kann, so ist diese Filmmusik jeden Filmusikliebhaber besonders in dieser gelungenen neuen Präsentation nur wärmstens ans Herz zu legen! Dies ist eine Filmmusik, die ein Niveau hat, wie man es heute leider nur noch sehr selten erreicht!
Topp Filmmusikveröffentlichung im Jahr 2010, welche sicher noch Preise gewinnen wird! KAUFEN!

Hier noch einige Label-Infos:
* 2 CD Set with 24 page full Colour Booklet
* Featuring for the First Time the COMPLETE 100-Minute Film Score
* The Original Greig McRitchie Orchestrations
* Over 2 Hours of Music
* Includes Previously Unreleased Music
* Newly Recorded in Stunning and Dynamic Digital Sound
* Performed by the Acclaimed and Award-Winning 96-piece City of Prague Philharmonic Orchestra and 100-voice CPPO Chorus Conducted by Nic Raine
* Bonus Material including alternate cues and music from CONAN THE DESTROYER
* Informative and Expert Sleeve Notes by Frank K DeWald
* Booklet introduction by Zoe and Alexis Poledouris

"A masterful translation of a film score into a symphonic piece, this recording combines the best of new recording technology with the lushness of the full orchestra and choir our father always wanted." Zoe and Alexis Poledouris

CD 1:
01. Prologue (Film Version) / Anvil Of Crom (03:38)
02. Riddle Of Steel / Riders Of Doom (05:23)
03. The Gift Of Fury (03:25)
04. Column Of Sadness / Wheel Of Pain (04:09)
05. Pit Fights * (02:45)
06. Prologue (Original Version) (01:03)
07. Atlantean Sword (04:00)
08. Wolf Witch * (03:21)
09. Theology / Civilization (03:04)
10. The Street Of Deviants * / Hopefuls At The Tower Of Set * (01:28)
11. The Tower Of Set * / Snake Attack * / Las Cantigas De Santa Maria (05:21)
12. Infidels * (01:03)
13. The Tavern * (01:51)
14. The Wifeing (02:20)
15. In The Court Of King Osric * (01:13)
16. Conan Leaves Valeria / The Search (06:03)
17. The Mountain Of Power / Capture * (04:00)
18. The Tree Of Woe / Recovery (06:04)
* = previously unrecorded

CD 2:
01. The Kitchen / The Orgy (06:23)
02. Orgy Fight * (02:53)
03. Funeral Pyre (05:15)
04. Battle Preparations / Battle Of The Mounds (Part I) (05:59)
05. Battle Of The Mounds (Part II) * (02:11)
06. Battle Of The Mounds (Part III) / Night Of Doom (05:56)
07. Head Chop * (00:53)
08. Orphans Of Doom / The Awakening (06:30)
09. Epilogue / End Titles * (05:13)
Bonus:
10. Theology / Civilization (Alternate Version) (03:27)
11. The Tower Of Set (Alternate Cues) * (03:37)
12. Battle Of The Mounds (Part II) (Original Version) * (02:11)
13. Chamber Of Mirrors From "Conan The Destroyer" (07:16)
14. Riders Of Doom (Orchestral Version) (04:05)
* = previously unrecorded


Drachenzähmen leicht gemacht
Drachenzähmen leicht gemacht
DVD ~ Kathy Altieri
Preis: EUR 5,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hinweis: Großartiger Film, welchen es auch als Steelbook-Doppel-DVD gibt!, 15. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Drachenzähmen leicht gemacht (DVD)
TIPP:
Diesen wunderbaren Film, über den hier schon zurecht so viel Gutes geschrieben wurde, gibt es auch in einer schönen Steelbook DVD Edition, welche gleichzeitig auch eine Doppel-DVD ist.
Auf DVD 2 gibt es dort noch den 14 Minuten langen, lustigen zweiten Film mit Hicks und einigen Wikingern: "Die Geschichte vom Knochenräuber-Drachen", entfallene Szenen, 6 lustige Gag-Minifilmchen (ca jewils 1 Minute) zu einigen "Sportarten" (Wikinger Wintersspiele), kurze Doku "Die Geschichte hinter der Geschichte" mit der Autorin der Bücher Cressida Cowell und ein Beitrag, wo ein Zeichner schrittwiese Ohnezahn zum Mitzeichnen zeichnet. Es gibt auch ein Extra im DVD-Rom Format für den PC (Baue deinen eigenen Drachen).
Die Steelbook-Doppel-DVD-Hülle ist OHNE FSK Logo, da dieser abziehbar ist! Diese offizielle schöne DVD-Steelbook-Edition gibt es LIEDER nicht in allen Geschäften und wird daher auch hier bisher nicht angeboten! (Tipp: z.B. bei Musik- und DVD Abteilungen der Müller-Filialen erhältlich)
Zum Film: Hier stimmt alles!: Story, Animation und Filmmusik (GRoßartiger Score von Ice Age 2 und 3 Komponisten John Powell)! Ein epischer Breitbild Animationsfilmgenuss!


Pinocchio - Zum 70. Jubiläum (Platinum Edition) [2 DVDs]
Pinocchio - Zum 70. Jubiläum (Platinum Edition) [2 DVDs]
DVD ~ Walt Disney
Wird angeboten von Celynox
Preis: EUR 12,48

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Extras machen diese Doppel-DVD zum Pflichtkauf für Disney Fans!, 13. November 2010
Wie nun der Film in der Neuauflage nach der Restaurierung aussieht und wie die deutsche Fassung ist, darüber kann man streiten. Aber davon abgesehen ist diese Veröffentlichung hervorragend geworden!
Alle die gut ENGLISCH können werden diesen Film ohnehin auch (mal) im Original betrachten. Dort hört man alle originalen Stimmen von 1940, da man zum Glück in Amerika bei keinem Disney-Film die Originalspur mit anderen neuen Stimmen erstezte, so wie es leider in Deutschland manchmal mit den Synchronfassungen der Fall war.
Im Original stimmen die Klangverhältnisse! Wer also beispielsweise den Wal Monstro mit voller Kraft erleben will, braucht nur den Ton während des Filmes auf den englischen Originalton umzustellen.

Was diese Doppel-DVD absolut zum Pflichtkauf werden lässt, sind die tollen EXtras:
- ein sehr informativer Audiokommentar (deutsche Untertitel verfügbar!)
- 3 Kinotrailer (ca. 1940, ca. 1983, ca. 1992)
- Jede Menge Entwurfszeichnungen, Fotos von angefertigten plastischen Figuren für die Arbeit der Künstler, Storyboard-Bilder, einige Background-Bilder und Fotos von der Produktion sind in der sortierten Bildergallerie zu bestaunen
- ein kleines Featurette über namenhafte Spielzeughersteller(Gepettos von damals und heute in England, Polen oder China), die heute nach traditioneller Weise Spielzeug erstellen oder moderne interaktive Spielzeuge herstellen (Robotor, die mit dem Spielenden interagieren)
- ein Bericht über die "Sweatbox", einen fensterlosen, nicht klimatisierten Vorführraum, in der Walt Disney Filme mit seinem Team besprach
- ein Featurette mit dem Filmmaterial, in welchem 2 Darsteller, die in einem Raum die Bewgungen der Grille zur Studie mit passenden Kostüm spielen, damit die Animatoren die Figuren lebhafter anmieren können
- eine ca 60 Minuten lange informative und detaillierte Dokumentation von der Entstehung dieses Filmes (Man sieht die Gesichter / Darsteler hinter den englischen Originalstimmen, sowie die unterschiedlichen Künstler des Disney-Teams bei ihrer Arbeit an Pinocchio (alte Filmaufnahmen, Storyboards, Tonaufzeichnungen und filmische Kommentare aus den 80er / 90er Jahren von einigen der inzwischen schon länger verstorbenen Zeichnern der "9 old men" wurden in die Dokumenation eingebaut).
- verworfene / nicht umgesetzte Szenen sind zu bewundern (Wie geht das?: Mit einer Darstellung alter Storyboards und Entwürfen, die man zu den nicht produzierten Szenen kürzlich gefunden hat)

Fazit:
Die EXTRAS sind großartig! Toll, dass man nach 70 Jahren einen so tiefen Einblick in die damals bahnbrechende Arbeit von Disney und seinem Team bekommt.
Der Film Pinocchio ist visuell, erzähltechnisch sowie musikalisch auch heute noch,
oder vielleicht gerade heute (, da man kaum glauben kann, was man damals ohne Mr. COmputer erschaffen hat),
absolut beeindruckend.
Ein wertvoller, zeitloser Film auf einer tollen Edition!


Fantasia [Special Edition]
Fantasia [Special Edition]
DVD ~ Walt Disney
Preis: EUR 7,99

24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos! Version enthält bisher entfernte Zwischenmoderation: Daher 119 statt 112 Minuten! Höhepunkt klassischer Animation!, 6. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Fantasia [Special Edition] (DVD)
Wer heute glaubt, dass Animationsfilme aus dem Computer besser aussehen als alte Animationsfilme, sollte diesen FILM unbedingt schauen. Was die Disney Studios hier vor 70 Jahren auf die Leinwand brachten, wirkt auch heute noch wie Zauberrei: Aufwendige Schattierungen und optische Effekte runden die ohnehin schon perfekte Animation ab.
In den Disney Cartoons ab 1936 (insbesondere in der Silly Symphony - Reihe [Reihe vollständig erhältlich als Kostbarkeiten Doppel-DVD: Lustige Welt der Melodien], sowie Mickey Mouse, Donald Duck und co) wurden die Animationstechniken auf ein Level gebracht, dass alles in den Schatten stellte, was die Konkurrenz machte.
Von 1937 bis 1942 erschienen neben Fantasia die handwerklich ebenso grandiosen Filme "Snow White", "Pinocchio", "Bambi" und "Dumbo". Nur wenige Disney-Filme nach der 10 jährigen Pause aufgrund des 2. Weltkrieges hatte wieder eine so zauberhafte detailverliebte Animation wie diese ersten 5 Filme, wobei Fantasia animationstechnisch die KRÖNUNG darstellt. Man schaue sich allein alle Sequenzen an, in denen Wasser oder Feuer (z.B. im Teil über die ERdgeschichte: spuckernde Vulkane, blubbernde Lava, welche in Wasser fließt...) dargestellt wurden. Man kann nur staunen über diese absolut meisterhafte, verblüffende und zeitlose HANDarbeit!!!
Der Film enthält in dieser Version den bisher enfernten "Ansager". Dadurch dauert der Film nun 119 statt 112 Minuten, wie z.B. auf der VHS Erstveröffentlichung von Fantasia im Jahr 1991.
Die neuen Specials sind leider alles andere als umfangreich! 1991 lief im Fernsehen (ARD) eine lange originale Sonderdokumentation anlässlich der VHS ERST-Veröffentlichung 1991. Dort wurde die Herstellung des Filmes sehr ausführlich präsentiert. Immerhin bietet die aktuelle DVD einen sehr informativen Audiokommentar, welcher u.a. die vielen Zeichner mit Namen benennt, die später neben weiteren Disney-Filmen teilweise auch an späteren NICHT-Disney-Zeichentrickserien (FLintstones, u.a.) oder Filmen (Watership Down 1979) arbeiteten. Man erfährt im Kommentar u.a. auch viel über den Entstehungsprozess, die Diskussionen in der Entwicklung des Filmes oder einer Sequenz und die unterschiedliche Resonanz bei Kritikern und dem damaligen Publikum bei einigen Beiträgen / Sequenzen.
Mickeys Auftritt in "Der Zauberlehrling" wurde aber damals schon als Klassiker gehandelt! Nach Ende des Zauberlehrlings läuft Mickey zum Dirigenten und bedankt sich bei ihm. Im Original wurde Mickey von Walt Disney selbt gesprochen, was er auch in den Cartoons der damaligen Zeit bei Mickey tat.
Neben dem Kommentar gibt es nur noch kurzen Film über das Walt Disney Museum, welches Walts Tochter u.a. ins Leben rief. ES wären sicher mehr Etras möglich gewesen (siehe: Sow White, Bambi, Pinocchio oder Dumbo auf DVD!)
Nach 70 Jahren merkt man, wie weit der Film seiner Zeit voraus war, wie einzigartig er war und noch immer ist und wie zeitlos er geworden ist. Fantasia ist Animationsfilm- und Kinogeschichte! Daher trotz der sehr geringen Anzahl von Extras (nämlich nur 2: Audiokommentar und der kurze Film über das Disney-Museum) volle 5 Sterne!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 8, 2010 10:34 AM CET


Fantasia 2000 [Special Edition]
Fantasia 2000 [Special Edition]
DVD ~ Steve Martin
Preis: EUR 7,99

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles innovatives Zeichentrickprojekt von Walts NEFFE Roy Disney (1930-2009) - Abzug: keine Extra-Doku zu Fantasia 2000 sebst!, 4. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Fantasia 2000 [Special Edition] (DVD)
Endlich wieder da! Wem wie mir im Jahr 2001 / 2002 die DVD zu Fantasia noch zu teuer war, kann nun diesen Film im schönen 16:9 Format nun auf DVD zu einem humanen Preis kaufen.
Roy Disney (1930 - 2009), der Neffe von Walt Disney, der 2008 in einer SOnder-Doku zur Wall-E Doppel-DVD noch sagte, dass ihm das Herz blute, wenn er sieht, wie die klassische Animation mit samt ihren Zeichnern und dem Inventar aus den Studios entfernt werden, setzte Ende der 90er Jahre das fort, was Walt Ende der 30er Jahre mit Fatasia (1940 erschienen) begann.
In den 90er Jahren hatte der traditionele Zeichentrick mit Arielle, Die Schöne und das Biest, Lion King ... seinen letzten Höhenflug, wenn auch wie hier in Fatasia 2000 schon deutlich sichtbar, in einigen Beiträgen immer mehr Animationen vom Computer in die Bilder einflossen.
Wie der alte Film von 1940 bietet Fantasia 2000 zu Werken klassischer Musik fantasievolle, visuell schöne wie beeindruckende Bilder. Wie damals gibt es keine Geräusche oder Dialoge! Es gibt "nur" die Musik mit der von ihr inspirerten Visualisisierzung.
Fantasia 2000 hat sicher nicht ganz die Klasse wie der Erstling von 1940, aber bietet trotzdem einen einzigartigen Genuss, wie man ihn auf dem heutigen Filmmarkt kaum ein 2. mal findet! Jeder der 7 neuen Beiträge wurde mit viel Herzblut und Liebe zum Detail gestaltet!
Walt Disneys Fantasia von 1940 war nicht als Einzelfilm geplant. Es sollten weitere Filme mit diesem Konzept (klassische Musik + von ihr inspirierte Bilder / Geschichten) folgen. Da der Film komerziell nicht sehr erfolgreich war und zudem nach 1940 auch noch die Kriegsjahre die Arbeit an großen Projekten unmöglich machten, gab es bis 2000 nie wieder einen weiteren Film dieser Art. Roy Disney gelang es zum Glück dem Traum seines von Walt gelungen fortzusetzen.
Ende der 70er war mal das große Projekt "MUSICA" geplant, dass das Fantasia Konzept auch auf sehr innovative Weise fortsetzten wollte. Zu MUSICA bietet diese DVD hier eine sehr interessante kurze Doku, in der man viele schöne Konzeptgemälde zu MUSICA bewundern kann. Von den Entwürfen für MUSICA floss aber nichts in Fantasia 2000 ein!
Zu Fantasia 2000 selbst gibt es leider keine einzige kleine Doku! Daher nur 4 von 5 Sternen von mir für diese Veröffentlichung.
Wer klassische Musik und klassische Animation mag(, die, wie bereits erwähnt, hier schon oft mit Computeranimation vermischt wurde - Jeffrey Katzenberg [Lion King] nannte dies treffend "TRADIGITAL"), wird Fantasia 2000 fast ebenso mögen, wie das bahnbrechende und unübertroffene Original von 1940.
Der legendäre Beitrag mit Mickey aus Fantasia (1940) "Der Zauberlehrling", welcher Mickey das endgültige Aussehen gab, dass bis heute geblieben ist, wird in Fantasia 2000 wiederholt!
Topp HIGHLIGHT von Fantasia 2000 ist der 6 Minuten lange optisch wunderschön gestaltete Beitrag mit Donald und Daisy als Helfer des biblischen Noahs beim Füllen der Arche mit den Tieren zu Elgars "Pomp andCircumstance, Marches 1,2,3 und 4".
Da diese DVD nur 1-2 Jahre erhältlich sein wird, lohnt sich der Kauf für alle Fans guter Animationsfilme auf jeden Fall.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 5, 2010 6:05 PM CET


Battlestar Galactica - Season 4.2 [3 DVDs]
Battlestar Galactica - Season 4.2 [3 DVDs]
DVD ~ Edward James Olmos

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Finale auf hohem Niveau! Episch und bewegend!, 28. September 2010
Die religiösen und überirdischen Elemente sind gewagt und sind entsprechend bei vielen Zuschauern eher unbeliebt aufgenommen worden. Der Pilotfilm deuete bereits diese metaphysiche Ebene über die Figur von Nummer 6 an. Wer auf eine bodenständige Auflösung wartete, ist sicher enttäuscht. Ist man diesem letzendlich sehr tragendem Aspekt der Serie gegenüber offen, wird man das m.E. sehr ambitionierte Ende mögen! Sicher, es gibt ein paar "Come on!" Momente, z.B. in Bezug auf Kara. Wie konnte sie so real präsent sein? War sie ein Engel? Ein Geist?
Trotzdem hat das Ende der Serie volle 5 Sterne verdient.
Nach einem wirklich sehr spannenden, brutalen und actionreichen Meuterrei Zwei-, bzw. Dreiteiler, wird die Serie ohne Action ruhig, aber dennoch nicht langweilig zielstrebig STück für Stück auf das Finale gesteuert. Im Finale "Daybreak" (mit allen 3 Teilen 120 Minuten lang!) bekommt man in der Mitte eine recht monumentale Raumschlachtsequenz geboten. Selten wurde ein Crash im All zweier Objekte besser umgesetzt. Hier sieht man Effekte, die sich vor denen in Star Trek Nemesis (2002), wo auch zwei Objekte im All aufeinender prallen, nicht verstecken brauchen! Alle Handlungsstänge werden geschickt zusammengeführt und beendet. Das letztel Viertel des Finales ist in seiner Stimmung nachdenklich und emotional geworden. Wem die Schlusspointe der letzten 2 Minuten nicht gefällt, kann diese einfach ignorieren und am vorherigen Schwarzbild-Schlusspunkt enden.
Neben den tollen Effekten, wie immer sehr gut agierenden Darstellern und einem ambitioniertem Handlungsverlauf, wird im Finale auch filmmusikalisch hohes Niveau geboten. Komponist Bear McCreary vereint und variiert nochmal alle wichtigen musikalischen Motive und Themen. Das Musikensemble ist hier größer als sonst. Gegen Ende hat sogar das Hauptthema der alten Serie nochmal einen majestätischen, melancholischen Auftritt!

Viele Serien haben es nie zu einem Abschluss geschafft. Andere Serien mussten wegen Absetzung innerhab einer oder 2 Folgen irgendwie schnell noch einen Abschluss finden. Nur sehr wenige Serien haben Zeit gehabt perfekte Schlussfolgen zu entwickeln und wieder nur wenigen Serien ist dann ein runder Abschluss gelungen. Ein Beipsiel für einen tollen Serienabschluss bietet z.B. Star Trek The Next Generation mit "All Good Things" von R.D.Moore (einer der Hauptautoren und Produzenten von Neu-BSG und dem BSG Finale!). Galactica schafft es wie damals TNG noch einmal auf die Vergangenheit der Figuren zu Beginn, bzw. vor Beginn der Handlung des Pilotfilmes, zurück zu blicken und gleichzeitig alles sinvoll, aber auch packend zu Ende zu bringen. BSG ist trotz einzelner Schwächen im Detail ein runder Abschlus gelungen! Es war gut, dass man die Serie überhaupt so planvoll beenden konnte und dass man für die Entwicklung der 2. Staffelhälfte durch den Autorenstreik zusätzlich Zeit hatte mit mehreren Autoren ein gutes Finale zu entwwickeln.
Am Ende ergibt sich eine rundum abgeschlossene Serie, die man rechtzeitig beendet hat. Weniger ist mehr! Es müssen nicht immer 7 oder gar 10 Staffeln wie bei Stargate werden.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 14, 2010 9:40 AM CET


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30