weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Spirituosen Blog Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für mpsg > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mpsg
Top-Rezensenten Rang: 3.349.290
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mpsg

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wittner Metronom Taktell Electronic schwarz
Wittner Metronom Taktell Electronic schwarz

1.0 von 5 Sternen Einfach nur SCHROTT, 10. Dezember 2013
Der Sound ist sehr leise! Man kann nur zwischen Licht ODER Sound wählen! Und dann hat das Ding noch nicht einmal einen Kopfhörerausgang.
Nicht kaufen!


Am Ende des Archipels - Alfred Russel Wallace
Am Ende des Archipels - Alfred Russel Wallace
von Matthias Glaubrecht
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 28. November 2013
Ich wollte dieses Buch zu Weihnacheten verschenken und es (zugegeben) vorher selbst lesen. Ich bin bis zur Hälfte gekommen und habe es dann bei ebay reingestellt - an ein Verschenken war nicht mehr zu denken!
Dieses Buch mag gut recherchiert sein, eines ist es aber ganz sicher nicht: gut geschrieben! Der Aufbau ist sehr wirr und von teilweise recht ausführlichen Vorwegnahmen und Rückblenden komplett überfrachtet. Dies führt zu unerträglichen Doppellungen, oft sogar auf ein und der selben Seite! Textfragmente werden teilweise einfach kopiert oder in verschiedenen Längungen recycled. Nicht selten liest man ohne ersichtlichen Grund die selbe Information drei mal hintereinander und dann nochmal und nochmal, es ist zum Ausrasten! Ich liebe Bücher, lese viel und kann eigentlich jedem Buch etwas gutes abgewinnen weswegen ich sie auch fast alle zu Ende lese. Diese Machwerk hingegen war wirklich kurz davor aus dem Fenster zu fliegen! Wie so etwas veröffentlicht werden kann ist mir ein großes Rätsel. Gerade kleine Verlage sollten die Bücher lesen die veröffentlichen und überforderten Autoren die Tür weisen, auch wenn das Projekt finanziell noch so lohnend erscheint... für mich war es somit nicht nur das erste und letzte Buch vom Herrn Glaubrecht, sondern auch das erste und letzte von Galiani!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 3, 2015 7:32 AM MEST


Seite: 1