Profil für the_real_bj > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von the_real_bj
Top-Rezensenten Rang: 4.031.009
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"the_real_bj"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
The Woods
The Woods
Wird angeboten von Fulfillment Express
Preis: EUR 19,45

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rockt das Haus, 24. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: The Woods (Audio CD)
Sleater Kinneys The Woods ist die neueste Veröffentlichung des Labels Sub Pop, die mit Lows The Great Destroyer und Iron & Wines Woman King EP schonmal die besten Indie-Platten in diesem Jahr veröffentlicht haben.
Sleater Kinney sind eine Frauen-Punkband, also etwas härter als die beiden obengennanten, doch eher melancholisch angehauchten Bands.
Hier geht es jedenfalls richtig zur Sache, es wird geschrieen und gerockt was das Zeug hält. Entertain, welches auch auf der Sub Pop Seite zum freien Download angeboten wird, ist schonmal die Rockhymne des Sommers.
Leisere Töne schlägt Modern Girl ein, ein bezauberndes Folk-Lied.
Dies bleibt aber auch das einzig ruhige Lied auf dem Album, das insgesamt etwas experimentell geworden ist, man kann hier keine gängigen Songstrukturen erwarten.
Letztendlich ein Brocken von Rockalbum. Wer anspruchsvollen Rock und schreienden Frauen nicht abgeneigt ist, wird hier eins der Rockalben des Jahres finden.


The Tipping Point
The Tipping Point
Preis: EUR 5,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 11. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: The Tipping Point (Audio CD)
The Roots are back.
Nach ihrem letzten sehr experimentellen Werk "Phrenology" gehts jetzt ab in die Vergangenheit. Des Rap, des Soul und des Funk.
Oldschool hörte ich schon einige sagen, aber das stimmt nicht ganz.
Dont say nuthin', die Vorabsingle, klingt relativ futuristisch und lädt zum Kopfnicken ein.
"Somebody's gotta do it" klingt so nach G-Funk, wie man es von Snoop Dogg nach Doggystyle erwartet hätte.
"Guns are dawn" ist ein weiteres Highlight, absolut funky und an den großen Bob Marley erinnernd.
Das ungeheuer funkige "Why?" gehört zu den besten Stücken, die The Roots geschrieben haben.
Auf all den Stücken präsentiert sich Blackthought, der Rapper, in Höchstform. Auch Hub, den Bassisten, muss man ausdrücklich loben, denn er verpasst mit seinem Spiel den funkigen Songs die letzte Würze.
Wird mal ein Klassiker!


Neighborhood Watch
Neighborhood Watch
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 20,27

0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider nicht so spannend wie die Vorgänger, 21. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Neighborhood Watch (Audio CD)
Zuallererst eins vorneweg "This Way" feat Kanye West ist der absolute Überhammer, das dürfte die beste Hip-Hop Single seit Ms. Jackson sein. So das musste einfach raus.
Der Rest des Albums kann leider nicht mit den Liedern der ersten beiden Platten mithalten. Es wirkt nicht mehr so frisch wie früher, alles klingt ein wenig eintönig, fast schon langweilig.
Natürlich klingt es immer noch besser als der ganze Chart-Schmonz, aber ich möchte hier lieber dazu raten, wenn man kein eingefleischter Fan ist, sich die Single "This Way" zuzulegen.
Fans können trotzdem bedenkenlos zugreifen, viel falsch macht ihr mit dieser Platte nicht.


All Years Living
All Years Living
Wird angeboten von Renegade Sports Group Limited
Preis: EUR 8,54

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Gitarrenpop, 17. März 2004
Rezension bezieht sich auf: All Years Living (Audio CD)
Outside your door läuft im Radio. Denke mir, cool, klingt nach The Coral. Dann I've waited so long, netter Popsong mit ein bisserl Countryflair. Hörste dir mal die ganze Platte an.
Meine Erwartungen wurden übertroffen. Die ganze Platte klingt wie ein Zwischending von den Beatles und the Coral, gewürzt mit ein wenig Country und Folk(man hört mal zwischen Gitarre und Schlagzeug, die Mundharmonika und ein Cello), aber stets Ohrwurmmäßig. So wie die Singleauskupplung I need you, eine feine Countrypopballade, die sofort ins Ohr springt und nicht mehr daraus will.
Bis jetzt die Platte des noch jungen Jahres. Für fünf Sterne reicht es aber noch nicht, dies bleibt meinen ewigen Favoriten vorbehalten.


Wb Years-Best & Rare
Wb Years-Best & Rare

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Oldskool, aber fresh wie vom Bäcker, 8. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Wb Years-Best & Rare (Audio CD)
Die Jungle Brothers gibt es jetzt schon seit 7 Alben sprich 18 Jahren, schade dass diese Platte gerade mal 5 Jahre sprich 2 Alben ihrer Karriere abdeckt, nämlich die Platten die unter Warner erschienen sind.
Dieses Best of besteht nur aus Titeln ihrer 2. (Done By the Forces of Nature) und 3. (J. Beez Wit the Remedy) Alben.
Dazu gesellen sich ein paar äusserst gelungene Remixe von Tracks eben dieser beiden Alben. Einer stammt vom höchst ehrenwerten Q-Tip.
Musikalisch ist das ganze natürlich ziemlich genial, die Jungle Brothers nutzen Samples äusserst umsichtig und haben stets eine Super Basslinie. Also, wer es gern basslastig mag, hat hier seine wahre Freude dran.


The Very Best of the Stone Roses
The Very Best of the Stone Roses
Wird angeboten von hifi-max
Preis: EUR 13,30

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Best of, 3. November 2003
Rezension bezieht sich auf: The Very Best of the Stone Roses (Audio CD)
Ich gebe zu von den Stone Roses noch nicht allzuviel gehört zu haben.
Doch durch ihr Lieder "Fools Gold" vom Fifa 2004 Soundtrack und dem Video von "I wanna be adored" bin ich neugierig geworden.
Meine Erwartungen wurden erfüllt, dieses Album bietet jede Menge schöner Lieder. Die Pallette reicht vom Brit-Pop bis zu Dance-Musik.
Ich werde mir auf jeden Fall auch die anderen Alben holen.
Anspieltipps:
Alles, aber ganz besonders "I wanna be adored", "she bangs the drums", "Waterfall" und "made of stone".


Deliverance (Explicit Version)
Deliverance (Explicit Version)
Preis: EUR 11,59

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Originelle Southern-Rap Platte, 7. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Deliverance (Explicit Version) (Audio CD)
Bubba Sparxxx' Ugly war 2001 ein Club-Kracher, aber auf dieser Album findet sich leider nichts in der Art.
Vielmehr setzen Timabaland und Bubba jetzt auf Folk- und Country-Samples, wie in Coming Round und She tried.
In anderen Stücken kommen Akustikgitarren (Deliverance) oder Trompeten(Overcome, Like it or not) zum Einsatz.
Für dicke Beats sorgt Timbaland, die Rapparts von Bubba sind solide, mehr aber nicht. Deswegen gibts auch nur 4 Sterne, gehört aber immer noch zu den besseren Hip-Hop Scheiben des Jahres. Und wer weiß, vielleicht verirrt sich doch das eine oder andere Stück in die Clubs dieses Landes.
Anspieltipps:
Hootnanny, Nowhere( mit "Cry me a river" sample), Deliverance, Overcome, Coming round und She Tried(mit Geigen!).


Liquid Beach
Liquid Beach
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 77,95

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trance bekannt aus Space-Night, 27. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Liquid Beach (Audio CD)
Ich gebe zu von Trance keine Ahnung zu haben, aber diese CD gefällt mir.
Die CD eignet sich besonders um sie im Hintergrund laufen zu lassen, sie schafft ein schönes Ambiente, zwischendurch mal ab und zu ein treibender Bass, aber die größte Zeit Ambient.
Einziger Kritikpunkt:
Während sich die Musik schön anhört, habe ich nach dem Hören aber wieder alles vergessen, es bleibt nichts hängen. Das kann aber auch an mir liegen.


Take Them On, On Your Own
Take Them On, On Your Own
Preis: EUR 11,30

7 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ordentlicher Nachfolger, 25. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Take Them On, On Your Own (Audio CD)
Das ist nun der Nachfolger zu B.R.M.C.
Geändert hat sich an ihrer Musik nichts, auch wenn mal bei And I'm Aching die Akustikgitarre zum Einsatz kommt.
Doch im Vergleich zum Vorgänger fehlt manchmal der letzte Pepp.
Burner wie Whatever Happened to My Rock 'N Roll und psychedelische Stücke von ähnlicher Qualität wie As Sure as the Sun und Salvation fehlen leider.
Fans werden die Platte trotzdem liebhaben.
3 1/2 Sternchen von mir.
Anspieltipps:
Stop; In Like The Rose; Generation; Shade of Blue; Suddenly; Rise or Fall; Heart and Soul


Slow Motions
Slow Motions
Wird angeboten von rarecs
Preis: EUR 1,94

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rock n' Roll, 19. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Slow Motions (Audio CD)
Diese Ep ist das höchst gelungene Debüt der Jungs aus Götheburg.
Gleich am Anfang wird losgefetzt und das Tempo ziehen sie bis zum Ende durch.
Wer The Strokes oder The Hives mag, könnte auch an diesen Jungs Gefallen finden.


Seite: 1 | 2