Profil für Testfreak > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Testfreak
Top-Rezensenten Rang: 39
Hilfreiche Bewertungen: 5068

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Testfreak (Darmstadt)
(TOP 50 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
LEORX Glühbirnen warmweiß (10 Stueck), 100Lumen, 2 Watt, DC 12V G4, Ersatz für 20W Halogen-Lampe
LEORX Glühbirnen warmweiß (10 Stueck), 100Lumen, 2 Watt, DC 12V G4, Ersatz für 20W Halogen-Lampe
Wird angeboten von PixnorStore
Preis: EUR 29,99

4.0 von 5 Sternen Mit Einschränkungen nutzbar - Lichtfarbe ist eher kalt, als warmweiß - Auf den richtigen Trafo achten., 4. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit Einschränkungen nutzbar - Lichtfarbe ist eher kalt, als warmweiß - Auf den richtigen Trafo achten.
Ich habe diese Lampen als Ersatz für 9 Unterbauleuchten in der Küche erworben. Jeweils 3 davon hängen an einem 60 Watt Trafo, d.h. es handelt sich um 20 Watt Halogenlampen. Mit 180 Watt und teilweise 4 Stunden Brenndauer dachte ich mir, etwas für meinen Geldbeutel und die Umwelt zu tun.

Die LEDs befinden sich in einer Art Silikonumhüllung. Das ist besser als Glas und kann nicht kaputt gehen. Auch das Einsetzen in meine Fassung funktionierte so problemlos, da die LED auch recht flexibel ist.

Diese Lampen sollen nur 2 Watt benötigen und in Summe wären das nur 18 Watt. So weit, so gut.

1. Problem: Die Lichtfarbe ist nicht wie angegeben warmweiß, sondern eher kaltweiß.

2. Problem: Man kann nur 2 dieser LEDs nutzen. Dafür kann der Hersteller nichts. Das Problem ist, ein normaler 12 Volt Trafo hat einen Mindeststrom. Ist der Strom zu gering, funktioniert er nicht. Die technischen Gründe zu erklären, würde hier zu weit führen. Nur soviel: Mit 6 Watt kommt mein Halogentrafo nicht klar und verweigert den Dienst. Setze ich nur 2 LEDs und eine 1 Halogenlampe ein, reicht der Strom mit 24 Watt zwar aus, aber durch die unterschiedliche Lichtfarbe, fällt das natürlich auf. Mich stört es nicht groß, denn ich müsste sonst 3 spezielle LED-Trafos kaufen, die zusätzliches Geld kosten.

Die Leuchtstärke kommt nicht ganz an die 20 Watt meiner Halogenlampe heran, ist aber auch nicht sehr weit davon weg. Da Bilder mehr sagen, als viele Worte, habe ich eines eingestellt. Ganz links ist die 20 Watt Halogenlampe, die beiden rechten Lampen sind die LEDs..

Also, wer diese LED kauft, sollte erst einmal sicher sein, dass sein 12 Volt Halogentrafo damit funktioniert und damit leben können, dass die Lichtfarbe nicht ganz warmweiß ist. Mit gerade einmal 14 EUR ist der Preis sehr günstig, wenn man bedenkt, dass man vor nicht all zu langer Zeit fast das 3-fache für 10 solcher LEDs zahlen musste.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


ElecMotive 3D Wandaufkleber Schmetterlinge im 3D-Style, 36-Stück, Wanddekoration mit Klebepunkten zur Fixierung (B)
ElecMotive 3D Wandaufkleber Schmetterlinge im 3D-Style, 36-Stück, Wanddekoration mit Klebepunkten zur Fixierung (B)
Wird angeboten von Global Buy
Preis: EUR 8,13

5.0 von 5 Sternen Hübsche Dekoflügler für Wand, Schrank und vieles mehr, 4. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben diese Schmetterlinge hauptsächlich wegen ihres teilweise realistischen Aussehens bestellt und weil wir Schmetterlinge lieben. Das Herausnehmen der vorgestanzten Tierchen ist kein Problem und gelingt ohne Hilfsmittel. Zur Befestigung nutzt man die beiliegenden Klebepads. Diese bleiben bei den kleinen Schmetterlingen nur dann unsichtbar, wenn man eine weiße Fläche dahinter hat, lassen sich aber auch noch kleiner zurechtschneiden. Der 3D-Effekt kommt durch leichtes abknicken der Flügel zustande. Das funktioniert prima und es geht dabei auch nichts kaputt, wenn man die Flügel etwas stärker biegt. So entsteht von Weitem der Effekt, als würde tatsächlich ein Schmetterling an der Wand sitzen.

Die Verarbeitung ist ebenfalls sehr gut. Die Glitzerteilchen sind fest verklebt und das Material ist insgesamt sehr stabil. Mit gerade einmal 8 EUR ist der Preis sehr günstig, da man für ähnliche Dekobögen im Fachgeschäft deutlich mehr hinlegen muss.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Wasserstein® 4 in 1 Korkenzieher mit Drop Stop, Flaschenverschluss, Weinfolienschneider - Garantie auf Lebenszeit
Wasserstein® 4 in 1 Korkenzieher mit Drop Stop, Flaschenverschluss, Weinfolienschneider - Garantie auf Lebenszeit
Wird angeboten von Wasserstein Appliances
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Pfiffiges Zubehör für Weinliebhaber, 4. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Neben Bier trinke ich auch gerne mal eine gute Flasche Rot- oder Weißwein. Obwohl viele Flaschen mittlerweile einen Schraubverschluss besitzen, gibt es immer noch genug Flaschen mit einem Korken als Verschluss. Meist besitzt man dann also einen Korkenzieher, einen Verschluss und manchmal auch einen Ausgießer. Da auch nicht alle Flaschen eine Lasche zum Freilegen des Korkens besitzen, braucht man hin und wieder auch ein Messer, um den Kopf der Flaschenkapsel zu öffnen.

Dieses Multitool bietet alle Funktionen in einem einzigen Werkzeug:

■ Öffner für Flaschenkapsel
■ Korkenzieher
■ Ausgießer
■ Verschlussstopfen

Der optische Eindruck gefällt sehr. Der Flaschenöffner ist in schwarzem Kunststoff ausgeführt. Der Öffner und der Ausgießer bestehen aus Vollmetall mit Gummieinlagen. Diese sollte man vor Gebrauch gründlich unter fließendem Wasser reinigen. Unangenehme Gerüche habe ich keine festgestellt.

Unten besitzt der Flaschenöffner 2 kleine, scharfe Rädchen. Setzt man den Öffner auf die Flasche und drückt ihn zusammen, wird durch eine halbe Umdrehung der Kopf der Flaschenkapsel angeschnitten und kann sauber entfernt werden.

Im Anschluss schraubt man den Korken einfach in die Flasche, bis die beiden Seitenteile an der Flasche anstoßen. Dadurch wird der Korken, wie bei anderen Modellen auch, durch einfache Drehung und ohne Kraftaufwand entfernt.

Manche fragen sich vielleicht, wozu man einen Ausgießer braucht. Ich finde, es sieht einfach gut und elegant aus, wenn man einen solchen Ausgießer auf der Flasche hat. Dadurch dass der Gummi unten nur leicht übersteht, kommt der Wein selber fast nur mit dem Metall in Kontakt. Daher habe ich keine gesundheitlichen Bedenken. Zudem habe ich geschmacklich keine Unterschiede mit und ohne Ausgießer feststellen können.

Möchte man den Wein aufbewahren, setzt man nur den Stopfen mit dem Wasserstein-Logo auf die Flasche. Dieser passt, wie auch der Ausgießer, perfekt, gerade mit dem richtigen Druck, damit es dicht bleibt.

Nach getaner Arbeit, kann man den Flaschenöffner gut stehend aufbewahren. Ich bin damit also sehr zufrieden und nutze meine herkömmlichen Einzelutensilien mittlerweile nicht mehr.

Kommen wir noch zum Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich habe auch einen Preisvergleich angestellt. Ja, es gibt für denselben oder auch niedrigen Preis Modelle von Markenherstellern. Diese besitzen aber keinen integrierten Ausgießer und Verschluss. Diesen muss man zusätzlich kaufen und dann kommt man am Ende auf einen höheren Preis. Daher bekommt der Korkenzieher von mir verdiente 5 Sterne.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Patuoxun® Bluetooth Multipoint Freisprechen Kfz-Set Wireless für iPhone 6 6 PLUS 5S 5C 5 4S, Samsung Galaxy S5 S4 S3 Note 2 3, HTC One M7 M8, Sony Ericsson Xperia L39h, L36h Z1 Z2 Schwarz
Patuoxun® Bluetooth Multipoint Freisprechen Kfz-Set Wireless für iPhone 6 6 PLUS 5S 5C 5 4S, Samsung Galaxy S5 S4 S3 Note 2 3, HTC One M7 M8, Sony Ericsson Xperia L39h, L36h Z1 Z2 Schwarz

4.0 von 5 Sternen Einfache Freisprecheinrichtung mit großem Nutzen, 4. August 2015
Es gibt Freisprecheinrichtungen wie Sand am Meer. Viele davon sind nicht wirklich zu gebrauchen. Dieses Model bietet einige Vorteile, die man bei anderen Herstellern vergeblich sucht. Deswegen nutze ich sie mittlerweile sehr häufig beim Auto fahren.

Der Lieferumfang ist sehr großzügig. Neben der Freisprecheinrichtung selbst, bekommt man auch ein Ladegerät für den Zigarettenanzünder, ein USB-Ladekabel mit Micro-USB-Stecker, sowie eine Anleitung in englischer Sprache.

Angebracht wird das kleine Gerät am besten mittels der Halteklammer an der Sonnenblende. Die Freisprecheinrichtung selbst wird mittels eines Magneten an der Halteklammer befestigt. Das funktioniert gut und der Magnet hält auch bei holprigen Straßen. Die Knöpfe zum Bedienen besitzen keinen so ganz optimalen Druckpunkt und während der Eingewöhnungsphase löste sich die Freisprecheinrichtung und fiel in den Fußraum. Nach ein paar "Trockenübungen" klappte es dann aber ganz gut.

Die Freisprecheinrichtung selbst besitzt auch eine Sprachausgabe für diverse Statusmeldungen. Diese enthält zwar mehr Sprachen als die Anleitung, aber Deutsch fehlt auch hier.

Der Klang ist auch bei lauten Fahrgeräuschen noch so gut, dass man sein Gegenüber verstehen kann. Natürlich kann man keine klanglichen Wunder erwarten. Es klingt nicht lauter oder besser als der eingebaute Handylautsprecher.

Die Bedienung ist wirklich so, dass man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann: Das Auto fahren, ohne dass man das Smartphone in die Hand nehmen muss. Ein weiterer Vorteil ist die extrem lange Akkulaufzeit von 20 Stunden im Betrieb und 1000 Stunden Standby. Vor 2 Wochen konnte ich das Gerät auf einer längeren Fahrt in den Urlaub und kleinen anderen Kurztrips austesten. Insgesamt war ich 3000 km unterwegs und habe dabei ca. 4 Stunden telefoniert. Dabei ist das Gerät mittlerweile gut 600 Stunden im Standby, ohne das ich nachladen musste.

Wegen der fehlenden deutschen Anleitung und der etwas schwierigen Eingewöhnung, ziehe ich einen Stern ab. Ansonsten gibt es an dieser Freisprecheinrichtung nichts auszusetzen und ich kann den Kauf daher auch empfehlen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


FootActive SPORT GR. (42 - 43 M)
FootActive SPORT GR. (42 - 43 M)
Wird angeboten von FootActive Germany e. K.
Preis: EUR 25,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als die originalen Einlagen meiner Laufschuhe, 17. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich nutze als leidenschaftlicher Läufer derzeit Laufschuhe von New Balance (1080 V4). Obwohl die Schuhe im Laufgeschäft anhand einer Laufbandanalyse ausgesucht wurden, bekam ich nach einiger Zeit Probleme mit der Achillessehne in Form von Schmerzen.

Beim Orthopäden stellte sich eine Verdickung und leichte Entzündung der Achillessehne heraus. Neben vielen anderen Maßnahmen, habe ich jetzt auch die originalen Einlagen meiner Laufschuhe ersetzt durch diese Geleinlagen. Ab und zu trage ich auch einen Fersenkeil. Diese Einlagen fühlen sich deutlich besser an und führen den Fuß optimal. Wesentlich besser als mit den originalen Einlagen. Die Schmerzen sind zwar noch lange nicht ganz weg, aber deutlich geringer geworden

Die Verarbeitung der Einlagen wirkt erst einmal gut und auch bei mehrmaligen Tragen hat sich nichts gelöst. Da ich Größe 42 habe, musste ich etwas wegschneiden, was problemlos funktioniert hat.

Trotz andere Therapiemaßnahmen bin ich überzeugt, dass es zu einem großen Teil an diesen Einlagen liegt. Es lohnt sich, es auf jeden Fall mal auszuprobieren, wenn man ähnliche Probleme hat.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Orthopädisches Fersenpolster (1 Paar) Gr2 35 - 42
Orthopädisches Fersenpolster (1 Paar) Gr2 35 - 42
Wird angeboten von Gruber Orthopädie & Schuhtechnik
Preis: EUR 9,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schafft effektiv Abhilfe bei Schmerzen in der Achillessehne, 17. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin leidenschaftlicher Läufer und leide seit einiger Zeit an Problemen mit der Achillessehne. Nach Abklärung durch einen Orthopäden kam heraus, dass sie leicht entzündet und angeschwollen ist. Nun trage ich zwar schon eine Bandage, aber da ich aufs Laufen nicht verzichten möchte, suchte ich eine Lösung in Form von Einlagen und bin auf diese Fersenkeile gestoßen. Diese nutze ich nun schon eine Weile in meinen Alltagsschuhen und ab und zu beim Joggen. Die Schmerzen während des Tragens des Keils sind deutlich besser geworden, da durch die Erhöhung der Ferse die Sehne entlastet wird. Ich habe auch keine Probleme mit Verrutschen der Keile. Sie bleiben auch bei längeren Strecken immer hinten an der Ferse in Position. Die Verarbeitung ist ordentlich, das Material gibt auch nach längerem Tragen nicht nach und behält seine Form. Als Ergänzung habe ich mir auch nicht Einlagen von FootActive besorgt und die originalen Einlagen meiner Laufschuhe entsorgt. Daher meine volle Empfehlung und es lohnt sich, diese Keile bei ähnlichen Problemen einmal auszuprobieren.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


TOMOUNT XPE-R3 5 modi LED Alu Taschenlampe Handlampe Licht Fahrradlampe Camping Hochleistungs-LED Stab-Taschenlampe Kopflampe Stablampe Flashlight Radsport Radleuchte Lautsprecherbox Blau
TOMOUNT XPE-R3 5 modi LED Alu Taschenlampe Handlampe Licht Fahrradlampe Camping Hochleistungs-LED Stab-Taschenlampe Kopflampe Stablampe Flashlight Radsport Radleuchte Lautsprecherbox Blau
Wird angeboten von ebuydemart
Preis: EUR 39,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht einfach nur eine Taschenlampe – Idealer Begleiter für Wanderungen, auf dem Fahrrad und auf Festivals, 17. Juli 2015
Taschenlampen mit LEDs als Leuchtmittel, gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Um heutzutage eine LED-Taschenlampe erfolgreich auf dem Markt zu platzieren, müssen sich die Hersteller schon etwas Besonderes einfallen lassen.

Tomount ist genau das mit dieser Taschenlampe gelungen. Denn die Frage ist: Ist es eine Taschenlampe, eine Bluetooth-Box, eine Fahrradlampe oder ein Fernauslöser für Selfies? Vor allem: Wie gut sind die ganzen Funktionen umgesetzt!

Die Verarbeitung der Lampe ist sehr gut. Sie besteht komplett aus Leichtmetall, auch das Gitter der Box ist fest und lässt sich nicht aus Versehen eindrücken. Mit einer Länge von ca. 15,5 cm, einem Durchmesser von nur 38 mm und einem Gewicht von 230 Gramm ist sie auch nicht viel größer oder schwerer, als herkömmliche Taschenlampen. Hier drängt sich natürlich der Gedanke auf, ob dieses Produkt denn auch all die beworbenen Funktionen ausreichend gut beherrscht? Viele solcher Produkte können oft nichts richtig.

Zunächst einmal benötigt man zum Betrieb der Taschenlampe einen Lithium-Ionen-Akku vom Typ 18650. Beim Lesen der Anleitung wunderte ich mich über den Zusatz, dass der Akku idealerweise abgeflachte Polkappen benötigt. Ausprobieren geht über Studieren, also hatte ich zunächst den Lampenkopf abgeschraubt. Dieser besitzt einen Silikonring zum Schutz vor eindringendem Wasser. Hatte ich schon erwähnt, dass die Lampe wasserdicht nach IP65 ist? Die IP-Spezifikation besteht aus 2 Zahlen. Die erste gibt den Berührungsschutz an und die zweite den Wasserschutz. Hier bedeutet 5 Schutz vor Staub und Berührungen, wobei letzteres nur bei größeren Spannungen und Strömen wie z.B. einer Badlampe von Bedeutung ist. Die zweite Zahl steht für Schutz vor Strahlwasser. Somit also vollständiger Schutz vor Regen, aber nicht – was noch einige Stufen höher wäre – dem Eintauchen in Wasser in einem Fluß oder See. Kommen wir zurück zum Akku. Meine Akkus besitzen keine abgeflachten Polkappen und so lässt sich bei mir der Lampenkopf nicht komplett aufschrauben, so dass der Dichtring locker sitzt und der Schutz vor Strahlwasser nicht mehr gegeben ist. Die Lampe funktioniert aber. Sie bietet durch mehrmaligen Druck auf den Einschalter verschiedene Modi an: 2 Helligkeitsstufen, 2 Blitzstufen und eine SOS-Stufe.

Die CREE XPE-R3 LED ist nicht mehr das neuste Model, aber dennoch recht leuchtstark. Richtig gute Taschenlampen besitzen beispielsweise eine Cree XM-L2 LED mit 700 Lumen Beleuchtungsstärke. Bei diesem Model muss man sich mit 350 Lumen zufrieden geben, was aber noch ein sehr guter Wert ist.

Sehr innovativ finde ich die mitgelieferte Fahrradhalterung, in die man die Taschenlampe mit einem Klick einclipsen kann. Schon hat man eine Beleuchtung fürs Fahrrad, die den meisten normalen Fahrradlampen mit Zulassung im Straßenverkehr, von der Helligkeit her sogar überlegen ist. Die Zulassung bekäme sie natürlich dennoch nicht, denn neben der Beleuchtungsstärke ist auch die Form des Lichtkegels von Bedeutung. Da sind spezielle Fahrradlampen eben doch überlegen. Die Halterung sitzt fest und auch im Gelände bleibt die Lampe an ihrem Platz.

Als Zwischenfazit kann man ohne Übertreibung sagen, dass die Taschenlampenfunktion trotz des nicht ganz neuen LED-Models sehr gut umgesetzt wurde, besonders wegen der möglichen Verwendung am Fahrrad. Lediglich die Beschränkung bezüglich des Akkus auf solche mit abgeflachten Polkappen, empfinde ich als unglücklich. Nur 2 mm mehr Länge hätten dieses Problem gelöst.

Die Box ist von der Bauform recht klein und ich konnte mir zunächst nicht vorstellen, dass sie einen guten Klang produzieren soll. Sie wird über den internen Akku betrieben, benötigt also auch nicht den Taschenlampen-Akku. Nach Kopplung mit dem Smartphone wird die Box als "FREEMEN_X6" erkannt. Die Kopplung funktionierte ohne Probleme. Wenn das Smartphone nicht gleich nach dem Einschalten erkannt wird, reicht ein Druck auf den Power-Taster. Für die Regelung der Lautstärke und den Sprung zum nächsten Titel sind 2 Tasten vorhanden, die doppelt belegt sind. Kurzes Drücken springt vor oder zurück und langes Drücken verändert die Lautstärke. Manche Hersteller machen es auch anders herum, was mir weniger gefällt. Die Angabe von 3 Watt ist sportlich, aber nachdem ich den ersten Song abspielte, war ich doch sehr überrascht! Die kleine Box kommt problemlos an die meisten kleinen Bluetooth-Boxen fürs Bad heran und klingt deutlich besser, als die integrierten Boxen eines Smartphones. Die Bässe sind erstaunlich gut und insgesamt kommt der Klang klar und deutlich rüber, ohne Verzerrungen.

Auch hier kommt wieder dem Fahrradhalter besondere Bedeutung zu. So kann man nämlich auch, wenn man das möchte, unterwegs Musik hören. Das hat gegenüber In-Ear-Kopfhörern den Vorteil, dass man auch noch etwas von seiner Umwelt mitbekommt, was der Sicherheit im Straßenverkehr zuträglich ist.

Da man im Auto schon nicht ohne Freisprecheinrichtung telefonieren sollte, gilt das natürlich auch fürs Fahrrad. Vermutlich ist es da nicht einmal verboten, aber mit diesem Allroundtalent gelingt auch das. Dadurch das der Klang der Boxen so gut ist, versteht man sein Gegenüber auch entsprechend und das kleine, eingebaute Mikrofon hat eine recht gute Richtwirkung, so dass Nebengeräusche relativ zuverlässig beim Telefonieren herausgefiltert werden.

Was mir nicht so gut gefällt ist die Signalisierung über den Akkuladezustand. Hier wird in der LED unter dem Taschenlampentaster eine Blinkfolge generiert, die über den Ladezustand informiert. 4 Mal blinken bedeutet voller Akku, 3 Mal blinken 75%, 2 Mal blinken 50% und 1 Mal blinken 25%. Eine dauerhafte Anzeige wäre mir lieber gewesen.

Auch hier kann man wieder sagen: Fast alles richtig gemacht, da die Lautsprecherfunktion keine nutzlose Zugabe darstellt, sondern einen wirklichen Mehrwert.

Damit sind wir fast am Ende angelangt. Es fehlt noch der kleine Remote-Taster. Mit diesem kann man bei bestehender Bluetooth-Verbindung diverse Funktionen steuern, wie beispielsweise ein Foto zu schießen. So kann man sein Smartphone auch etwas weiter weg aufstellen als mit ausgestreckter Hand und per Fernauslöser ein formatfüllenderes Foto erstellen.

■ Fazit

Ich bin mit diesem Multifunktionsteil sehr zufrieden. Ich nutze es recht oft beim Fahrrad fahren und hatte es auch schon meiner Tochter für den Besuch eines Festivals mitgegeben. Sie konnte sich danach nur schwer davon trennen. Zudem fand ich den Fernauslöser im Urlaub immer dort hilfreich, wo eine Selfiestange nicht lang genug ist. Man spart sich damit natürlich auch Gewicht und das Mitschleppen mehrere Geräte. Der UVP ist m.E. mit fast 80 EUR etwas zu hoch gegriffen, weswegen es mittlerweile auch nur 40 EUR kostet. Damit stimmt dann auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Leider kann man nur Akkus mit beidseitig abgeflachten Polkappen verwenden. Wer sich den Akku erst noch beschaffen muss, kann zwar dann darauf achten, aber wer wie ich schon Akkus besitzt und diese dann nur eingeschränkt nutzen kann, wird dies als Nachteil empfinden. Daher gibt es von mir deswegen auch einen Stern Abzug.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Estarer Damen Sportbeutel Turnbeutel Rucksack Canvas Armee Grün
Estarer Damen Sportbeutel Turnbeutel Rucksack Canvas Armee Grün
Wird angeboten von Estarer
Preis: EUR 17,63

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schicker Sportbeutel mit guter Verarbeitung, 17. Juli 2015
Ich habe den Sportbeutel meiner Tochter geschenkt, die bisher nur einen "normalen" Sportbeutel hatte. Er besteht aus Segeltuch und ist sehr gut verarbeitet. Die Zugkordel zum Verschließen dient gleichzeitig als Tragegurt für den Rücken. Das ist sicher nicht sehr ergonomisch, aber da ein paar Turnschuhe und Sportsachen nicht viel wiegen, leicht zu verschmerzen.

Vom Design her ist dieser Beutel sehr schick und zieht schon den ein oder anderen Blick auf sich. Meiner Tochter gefällt der Beutel so gut, dass sie ihn auch als Handtaschenersatz benutzt für Geldbörse, Smartphone und Schminkzeug.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Power Theory® Universal Mini Selfie Stick mit AUX Kabel und Auslöseknopf ohne Bluetooth, Selfie Stange Stab Stock Monopod Einbeinstativ
Power Theory® Universal Mini Selfie Stick mit AUX Kabel und Auslöseknopf ohne Bluetooth, Selfie Stange Stab Stock Monopod Einbeinstativ
Wird angeboten von Gordios
Preis: EUR 29,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bluetooth war gestern – Akkuloser Selfiestick mit Klinkenkopplung, 17. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze schon einige Selfiesticks, obwohl ich vor noch nicht all zu langer Zeit ein Gegner dieser kleinen Stangen war. Mittlerweile weiß ich aber die Vorteile zu schätzen. Die Kopplung mit Bluetooth und der integrierte Lithium-Ionen-Akku wurden von mir immer als unvermeidlich gesehen. Dieses Produkt sieht auf dem ersten Blick aus wie eine gewöhnliche Selfiestange. Wäre da nicht dieses kleine Spiralkabel mit 3,5 mm Klinkenstecker am Smartphonehalter. Wer es sich jetzt noch nicht denken kann: Diese Selfiestange ist eine kleine Innovation, denn sie benötigt weder Bluetooth, noch einen Akku. Die Verbindung mit dem Smartphone findet lediglich über ein 3,5 mm Klinkenkabel statt. Da diese Kabel auch eine Steuerleitung besitzen, wodurch beispielsweise bei Headsets die Lautstärke verändert oder der Ton stumm geschaltet werden kann, hat sich dieser Anbieter genau diesen Umstand zu Nutze gemacht. So kann es einem nicht passieren, dass genau dann wenn man die kleine Stange braucht, der Akku leer ist oder Kopplungsprobleme auftreten.

Der Stick befindet sich in einem schmalen Karton und ist ordentlich in einem Plastikinlay untergebracht, mit entsprechenden Aussparungen. Daneben ist eine sehr gut verständliche deutsche Anleitung enthalten. Die deutsche Anleitung ist besonders hervorzuheben, da sie sich wirklich so nennen darf. Es wurde nichts mit Google übersetzt, sondern wirklich in einwandfreiem Deutsch formuliert, wie man den Stick bedient.

Die Stange selber besteht aus einer Art ausziehbarer Antenne, wie man es vom Pkw aus alten Zeiten her kennt. Sie besitzt also mehrere Elemente, die von ca. 18 cm cm bis etwas über 70 cm Länge ausgezogen werden können. Das ist etwas weniger als bei anderen Sticks. Dadurch ist die Stange aber auch etwas stabiler als andere Modelle. Der Griff besteht aus Silikon und ist damit vermutlich frei von Weichmachern. Eine Handschlaufe dient dem einfachen Transport.

Der Halter besitzt eine Gummiunterlage, so dass das Smartphone nicht zerkratzt wird und aufgrund deren schrägen Form auch nicht aus der Halterung rutschen kann. Die Halterung ist für Smartphones von ca. 5.5 cm bis 8,5 cm verwendbar, indem man die Federklemme auszieht, das Smartphone einlegt und dann wieder loslässt. Mittels der Flügelschraube lässt sich das Smartphone in der Halterung in der Position einstellen.

An dieser Stelle würde ich jetzt die Kopplung mittels Bluetooth beschreiben. Das ist hier aber nicht nötig. Nach Start der Kamera-App, sollte durch Druck auf den Taster am Griff ein Selfie erstellt werden. So einfach war es dann aber noch nicht, denn es kann sein, dass hierfür die korrekte Tastenbelegung erst noch in der Kamera-App eingestellt werden muss (s.Bild). Die Lautstärketaste in der Kamera-App muss nämlich als Kamerataste konfiguriert werden. Das war es dann aber schon, da dies nur ein einziges Mal vorgenommen werden muss und auch in der Anleitung gut beschrieben wird.

Fazit:

Für mich ist diese Selfie-Stange ein idealer Begleiter auf Ausflügen. Egal ob Selfie oder ein Foto über störende Menschenmassen hinweg, alles ist möglich und einfach zu realisieren. Aufgrund der akkulosen und damit umweltfreundlichen Ausführung, muss man sich auch keine Sorgen mehr um einen leeren Akku oder eine nicht funktionierende Kopplung machen. Daher kann ich dieses Produkt uneingeschränkt empfehlen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


TOMOUNT Rücksack Rucksack Schulter Umhängetasche Hüfttasche Brustbeutel Bauchtasche Gürteltasche Sports Wandern Campus Kamera Wasserdicht Grün
TOMOUNT Rücksack Rucksack Schulter Umhängetasche Hüfttasche Brustbeutel Bauchtasche Gürteltasche Sports Wandern Campus Kamera Wasserdicht Grün
Wird angeboten von ebuydemart
Preis: EUR 27,69

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Verwandlungskünstler unter den Outdoor-Taschen, 17. Juli 2015
Da ich gerne wandere und viel auf Reisen bin, nutze ich verschiedene Taschen und Rücksäcke: Daypack, Kameratasche, Umhängetasche, Brustgurt, und noch einige mehr. Ich muss mich also jedes Mal entscheiden, wie ich meine Aufbewahrungsmöglichkeit transportieren möchte. Genau an dieser Stelle setzt der Hersteller Tomount an und verspricht, mit diesem Produkt, eine Tasche für alle Anwendungsfälle zu liefern. Das reizte mich natürlich sehr, wenngleich mir schon klar war, dass die Hauptbeschränkung dieser Tasche die Größe ist. Ein Laptop lässt sich damit natürlich nicht transportieren, aber viele andere Kleinigkeiten, die man bei Wanderungen und Tagesausflügen benötigt.

Nachdem ich schon mehrere Tagesausflüge und Wanderungen in meiner näheren Umgebung unternommen hatte, möchte ich jetzt ein kleines Fazit zu dieser Tasche ziehen.

Das Design entspricht dem, was man von einer Outdoor-Tasche erwartet. Zudem ist sie aus 600d Nylon gefertigt, welches wasserdicht ist. Der Zahlenwert steht dabei für die qualitative und gewichtsmäßige Ausführung. Je höher der Wert, umso leichter ist also auch eine Tasche. Dieses Model liegt somit im mittleren Bereich, da es Taschen aus 420d, jedoch auch welche aus 1000d Nylon gibt. Ich denke, dass man hier mit ca. 500 Gramm Leergewicht einen guten Kompromiss findet. Viele andere Taschen wiegen deutlich mehr. Ich habe mich für die grüne Variante entschieden, daneben gibt es aber noch viele, weitere Farben.

Schaut man sich die Nähte und Verschlüsse an, bekommt man ein gemischtes Bild. Auf der einen Seite sind die Nähte sehr gut und stabil verarbeitet, auf der anderen Seite bestehen die Verschlüsse aus Kunststoff und bei den Karabinerverschlüssen für die Trageriemen, sind die Nasen etwas zu lang geraten, so dass es etwas fummelig ist, diese zu öffnen oder zu schließen.

Die Staumöglichkeiten sind dafür wirklich enorm. Die Haupttasche besitzt innen noch weitere Taschen, eine davon mit Reißverschluss. Hier lassen sich größere Getränkeflaschen, eine große Kamera und/oder eine Brotzeit unterbringen. An der Vorderseite findet man eine geräumige Aufsatztasche, ebenfalls mit einem leichtgängigen Reißverschluss. In dieser Tasche lässt sich ideal eine leichte Regenjacke transportieren, da diese nur mit Clip-Verschlüssen geschlossen wird und sich durch herunterklappen zu 180 Grad öffnen lässt. Seitlich ist jeweils eine "Flügeltasche" mit Reißverschluss angebracht, welche sich optimal zur Aufbewahrung von Kleinteilen eignet. Natürlich gibt es auch zwei Netztaschen, um kleinere Getränkeflaschen aufzunehmen, auf die man schnellen Zugriff hat.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Tasche zu transportieren, was auch das Hauptargument für den Kauf dieser Tasche ist:

■ Tragen mit der Hand am integrierten Griff
■ Tragen als Brust- oder Hüftbeutel
■ Verwendung als Umhängetasche mit dem beiliegenden Gurt
■ Nutzung als Rücksack mit dem zusätzlichen Schulterriemen

Durch die dicken Polster ist das Tragen der Tasche in jeder Position ausgesprochen angenehm. Ich nutze sie als Kameratasche für meine Bridgekamera, packe aber auch oft noch eine Brotzeit und etwas zu Trinken, meinen Geldbeutel und mein Smartphone dazu. In Summe komme ich dann meist mit einer einzigen Tasche aus, wo ich sonst zwei Taschen gebraucht hätte. Bedenkt man noch, dass diese Tasche mit ca. 25 EUR sehr günstig ist im Vergleich zu weniger funktionalen und teureren Taschen, kann ich dieses Produkt uneingeschränkt weiter empfehlen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20