Profil für Sixx18 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sixx18
Top-Rezensenten Rang: 2.110.602
Hilfreiche Bewertungen: 20

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sixx18 (Würzburg, Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Nines
The Nines
DVD ~ Ryan Reynolds
Preis: EUR 6,97

6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Setzt gewisse Intelligenz voraus, 2. April 2012
Rezension bezieht sich auf: The Nines (DVD)
Ich könnte stundenlang über diesen Film schreiben und philosophieren - das werde ich aber nicht tun. The Nines ist einer der wenigen Streifen in Starbesetzung der wirklich einen gewissen Intellekt und Geist versprüht.

Er ist unberechenbar und faszinierend. Die Story ist eine der besten der letzten Jahre, da besteht überhaupt kein Zweifel. Ryan Reynolds spielt dermaßen authentisch - auf eine Art immer klug und äußerst scharmant. Ich würde wirklich gern mehr auf die Geschichte eingehen, aber bereits ein kleines Puzzle Teil könnte bereits zu viel sein. ;-)

Einfach darauf einlassen und man wird definitiv nicht enttäuscht.


Moetley Cruee
Moetley Cruee

5.0 von 5 Sternen Beste Crüe-Scheibe !!!Mit Abstand!!!, 26. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Moetley Cruee (Audio CD)
Über eines braucht man sich nicht zu streiten, Corabi singt in einer ganz anderen Welt als Neil...die mir persönlich vieeeel besser gefällt. Rauer, Brutaler einfach nur Rock n Roll!

Auch richtig ist, das der Glam komplett wegfällt und es auch keine Party-Songs sind....aber wen juckt das denn, wenn mir Tommy Lee's knallharter Sound um die Ohren pfeffert das ich nicht mehr weiß wo ich steh.

Das komplette Album ist der absolute Hammer!! Obwohl Power to the music wohl wirklich der Höhepunkt der Platte ist + Hammered..

Geil Fu**in' Crüe! The Dirt hat in dieser Scheibe seinen Namen gefunden.


Practice What You Preach
Practice What You Preach
Preis: EUR 7,97

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Skolnick und Co. zu Ihren besten Tagen, 26. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Practice What You Preach (Audio CD)
Was Testament mit dieser Platte abgeliefert hat ist meiner Meinung nach ein absolutes Meisterwerk.

Der Gitarrenvirtuose Skolnick hat so mit den geilsten "Ton" den ich je gehört hab....Das Solo von "The Ballad" fällt einem nichts mehr ein und man fragt sich ob der Herr von dieser Welt stammt! Es geht hierbei nicht unbedingt um die technische-frickelei viel mehr um das Gefühl und ja eben den "Ton" den er einfach hat.

UNHEIMLICH.

Überhaupt der komplette Gitarrensound auf der Scheibe ist der absolute Wahnsinn, genauso wie Gesang und eine super geile Ryhtmus-Sektion die einen einfach nur sprachlos sein lässt.

Es nützt nichts auf einzelne Songs einzugehen weil die gesamte Platte einfach nur Rockt!

Feinster Trash-Metal!

Sehr schade das sie immer im Schatten von Metallica und Co. standen! Denn eigentlich waren Sie zu der Zeit mind. gleichwertig!


Metallica
Metallica
Preis: EUR 7,28

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Metallica's Wendepunkt!, 26. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Metallica (Audio CD)
Wie schon einige vor mir geschrieben haben, war das der Wendepunkt in der Karriere von Metallica. Jetzt haben nicht mehr nur noch die "böse" Metallica gehört sondern jetzt warens die Hausfrauen die beim Bügeln angefangen haben Enter Sandman zu singen.

Und trotzalledem ist das für mich keine kommerzielle Platte! Nun gut der Sound klingt moderner und ausgereifter! Aber hör ich mir songs wie The God that failed, Where ever i may roam oder Sad But True an seh ich kein bisschen den gierigen Wunsch nach dem ganz großem Wurf in der Musikszene.

Nothing else Matters ist nunmal eine schöne Ballade und das die dann auch noch gut vermarktet wird von der Plattenindustrie ist doch völlig logisch! Die Band an sich hat doch damit aber gar nichts zu tun....!

Der Sound bleibt hart und voll auf die zwölf und das macht diese Platte zu etwas besonderem! Man hat nie das Gefühl das ein Song nervt oder etwas dergleichen....es ist alles total flüssig und haut dich weg!

Das einzige Manko....Kirk ist kein guter Gitarrist und wird auch nie ein virtuoser werden. (Mit Vai, Petrucci, Skolnick, Sykes etc. nicht zu vergleichen!!!!)

Trotzdem 5 von 5 Sterne!


Seite: 1