Profil für Andreas Fuchs > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas Fuchs
Top-Rezensenten Rang: 4.599.369
Hilfreiche Bewertungen: 38

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas Fuchs (Austria , Salzburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
300 (limitierte 2 -DVD Sonder-Edition in Sonderverpackung inkl. 32-seitigem Buch)
300 (limitierte 2 -DVD Sonder-Edition in Sonderverpackung inkl. 32-seitigem Buch)
DVD ~ Gerard Butler
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 19,18

16 von 223 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 300 Prozent schlecht?, 22. August 2007
Die Details des Filmes wurden hier schon zu genüge dargelegt. Der Film ist einfach nur schlecht Story / Schauspieler und nichtmal die Effekte haben mich überzeugt, da das Ganze einfach nur künstlich wirkt.

Aber man sollte ja nicht zuviel erwarten in Zeiten, in dennen Filme wie "Hostel, Saw, etc." hochgelobt werden. Mit 300 hat man hier ein neues überflüssiges Blutbad produziert, wo man sich nur mehr fragen kann wohin das ganze noch führt. Man bedenke vor 20-30 Jahren wurden Filme wie Halloween, Nightmare on Elmstreet usw. als abstoßend bezeichnet. Wenn man die Filme an heutige Maßstäbe anpasst, könnte man sie Problemlos im Kinderprogramm aufnehmen.

1 Stern ist noch zuviel und jeder Kauf unterstützt solche Produktionen auch noch.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 12, 2011 10:16 AM MEST


Hackers
Hackers
DVD ~ Jonny Lee Miller
Wird angeboten von Bossversand Multimedia Movie Game and Bookstore
Preis: EUR 29,99

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur geil und kult!, 29. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Also der Film ist absolut Top, auch wenn das "Hacken" selbst und die Datendarstellung nicht einmal im entferntesten der Realität entspricht, aber das ist egal. Der Film is urkomisch und freaky und wenn hacken echt so einfach wäre, würde man nach dem Film am liebsten selbst gleich eine Hackerguilde bilden mit seinen Freunden. Die Musik ist Top, genauso wie die Schauspieler. Aber das Beste an dem Film überhaupt ist die Szene, wo der Admin des SuperPCŽs mit seinen Skateboard zum PC fährt und sagt "Keine Panik - Auf der Titanic" und sein Skateboard zeitgleich so cool hochmacht, da kann ich glaub ich in 10 Jahren noch drüber lachen.

Ich empfehle diesen Film anzuschauen.


Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast - Die Trilogie [3 DVDs]
Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast - Die Trilogie [3 DVDs]
DVD ~ Jenniffer Love-Hewitt
Wird angeboten von Volkers Filmsyndikat
Preis: EUR 39,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen No No NEIN, 3. Januar 2007
Also ich muss sagen NICHT KAUFEN. Warum? Das ist ganz einfach - in dieser Box befindet sich der 3 Teil.

Teil 1 + Teil 2 sind wie die Vorredner schon gesagt haben Top Filme und ich hab sie auch beide, aber Teil 3 ist einfach nur eine Frechheit. 8 Jahre nach dem 1 Teil versucht irgendwer nochmal abzucashen und produziert einen Film, der schlechter nicht mehr sein könnte. Schlechte Schauspieler, Schlechte Effekte, einfach schlecht. Darum sage ich, kauft euch Teil 1 + Teil 2 als Einzel-DVDs, da man meiner Meinung nach mit kauf von Teil 3 solche Filme und deren Produzenten auch noch unterstützt.

5 Sterne für Teil 1+2

0 Sterne für Teil 3


Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast
Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast
DVD ~ Jennifer Love Hewitt
Preis: EUR 7,99

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Teenie Horrorfilm + Jennifer Love Hewitt, 2. Oktober 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Viele sagen immer dieser Film sei nur ne Nachmache von Scream. Es stimmt schon das Scream früher kam und es in beiden Filmen um einen Killer geht der Teenager umbringt. Jedoch ist die Story total unterschiedlich (die von Ich weiß,was du... wesentlich besser als von Scream). Außerdem gibt es in diesem Film nicht dieses sinnlose herumgehopse, wie es in Scream üblich ist. Hier fällt der Killer nicht ständig über irgendwelche Sachen oder braucht 5 Stunden um jemanden zu töten. Natürlich entkommen hier die Hauptpersonen auch desöfteren, jedoch längst nicht so überzogen wie in Scream wo der Killer zu dumm ist.

Am besten beide anschauen, dann wisst ihr was ich meine ;)

Zum Film: 4 Teenager überfahren in der Nacht, nach einer Feier am Strand, einen Mann. Sie halten in für Tod, werfen ihn ins Meer und schwören niemals einem anderen Menschen davon zu erzählen. 1 Jahr vergeht und die 4 haben sich außeinander gelebt. Julie James(die Hauptperson) kommt am schlechtesten damit klar und meidet es das kleine Dorf am Meer zu besuchen. Jedoch kommt sie in den Sommerferien nach Hause und findet dort einen Brief in dem steht "I know what you did last summer". Sie zeigt ihn den anderen, die es zuerst für einen Scherz halten. Jedoch wird schnell klar das sie in Lebensgefahr sind und der Killer nur auf den Jahrestag des Unfalles wartet.


Seite: 1