Profil für St von Fürstenberg > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von St von Fürstenberg
Top-Rezensenten Rang: 34.069
Hilfreiche Bewertungen: 58

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
St von Fürstenberg "WIEDEHOPF"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Franzis HDR projects 3
Franzis HDR projects 3
Preis: EUR 115,78

5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, auch in der neuen Version, 29. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Franzis HDR projects 3 (CD-ROM)
Ich bin Privatanwender und HDR projects Standard 3 ist "meine" dritte Version des HDR-Programms.
Ich habe bisher kein upgrade bereut. Die jetzigen Verbesserung und neuen Features sind ausgesprochen nützlich. Sehr gefällt, dass nunmehr auch ein RAW-Konverter eingebaut ist, der die schnelle Bearbeitung und Optimierung ohne Programmwechsel ermöglicht! Im Übrigen ist das Programm schneller geworden.

Losgelöst vom Aufbau und den dahinterliegenden Algorithmen gefallen mir der Programmaufbau und die Darstellung (aber das ist wohl System bei fast allen Franzis-Programmen) mit den nach erstem Rendern angebotenen Presets, die es mir sehr erleichtern, ein schnelles Ergebnis zu finden. In den meisten Fällen belasse ich es bei diesen angebotenen Ergebnissen. Sie sind sehr präsentabel.

In den Fällen, in denen ich "mehr'" bearbeite, bin ich immer wieder begeistert (schon bei den Vorversionen) wie ausführlich die Eingriffsmöglichkeiten über die Post-Processing Effekte sind. Die darüber hinaus möglichen weiteren Eingriffe auch in diese Prozesse durch Nuancierungen über die verschiedenen Regler (nahezu in Echtzeit) macht bei der Bearbeitung Freude.

Es lohnt sich, sich ein wenig näher mit diesem Programm zu befassen und "damit herum zu spielen". Es erleichtert das zukünftige Bearbeiten ungemein!

Die angebotenen Webinare sind nicht nur empfohlen, sondern ich finde sie unabdingbar! Und das basiert auf meinem einzigen Kritikpunkt: HDR projects 3 - wie alle Franzis-Programme - verfügt nur über eine die Grundlagen der Bearbeitung abdeckende Anleitung. Eine ausführlichere Anleitung ist wünschenswert.
Die interaktiven (!) Webinare allerdings bieten eine hervorragende Möglichkeit zum Lernen, Vertiefen und Mitmachen - und in vielen Fällen zum Herunterladen und Nachvollziehen!

Ich bearbeite viel mit Photoshop CS6, setze aber HDR projects gerne ein, da ich die Ergebnisse so schneller und einfacher erhalte.

Aus meiner Sicht und für meinen Bedarf: Vollste Empfehlung für dieses Programm. Es macht Spaß damit zu arbeiten!


Universal-Funktions TV Wandhalterung 5015 schwenk-, neig- und ausziehbar - bis 80kg - 32-60 Zoll - AB 82cm BILDSCHIRMBREITE
Universal-Funktions TV Wandhalterung 5015 schwenk-, neig- und ausziehbar - bis 80kg - 32-60 Zoll - AB 82cm BILDSCHIRMBREITE
Wird angeboten von NeuTrends-Shop
Preis: EUR 94,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Da stimmt irgendetwas nicht so recht...!!!??, 3. April 2014
Was kann die Halterung denn nun wirklich? Ich werde nicht schlau aus der leider widersprüchlichen Beschreibung:

Zitat:
"...für Fernsehern von 32-55 Zoll (Bildschirmdiagonale 81cm - 152cm)..." Zitatende
und weiteres Zitat:
"..auch noch in der horizontalen Ebene schwenkbar..." Zitatende

Fragen dazu:
1. 55 Zoll sind 139 cm Bildschirmdiagonale und nicht 152 cm.
(Mein 60 TV hat 152 Zoll - kann ich es nun dranhängen oder nicht?
Wo ist der Fehler in der Beschreibung, bei den 55 Zoll oder den 152 cm?
Ist nicht gar so unwichtig ;--))

2. Was heißt denn nun schwenkbar? Neigbar werden +/- 15 ° angegeben,
beim Schwenken leider keine Angabe.
Ich würde ca. 30 % als Minimum benötigen, 45° müssen es nicht unbedingt sein.

Kann jemand aus eigener Erfahrung hierzu noch etwas sagen?
Vielen Dank im voraus!
W.


Fantec 3DS4600 Media-Player (3D 3D Frame-Packing, eSATA, Full-HD, Kartenleser, USB 3.0)
Fantec 3DS4600 Media-Player (3D 3D Frame-Packing, eSATA, Full-HD, Kartenleser, USB 3.0)
Wird angeboten von Jacob Elektronik
Preis: EUR 136,79

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gar kein * oder sogar volle *****, je nach dem...!, 1. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Features des Geräts sind gut, vor allem auch im Vergleich zu zwei anderen, die ich zuvor genutzt habe (Mediagate LNX und Western Digital HD LIve). Gerade was das Filmmanagement angeht mit Sprung, Direktansteuerung etc. ist das Urteil sehr gut. Die Fernbedienung könnte etwas wertiger sein, die teilweise versenkten Tasten bedürfen etwas Aufmerksamkeit in der Bedienung, aber insgesamt OK!
Was ausgesprochen schlecht ist - und wohl auch keine Ausnahme, wenn man sich im Netz umschaut - scheint die Software selbst zu sein. Wenn Hardware mäßige Störungen auszuschließen sind (s. unten) scheint sie zu Störungen zu neigen: "Neustart des Geräts" ist hier das Stichwort. Am Netzwerk (via Kabel angeschlossen in meinem Fall) scheint dies nicht zu liegen, denn auch in einem anderen habe ich die gleichen Probleme. Ich habe das Gerät bereits ausgetauscht, somit scheint es sich auch eher nicht um ein Montagsgerät gehandelt zu haben, beide zeigen den gleichen Fehler = nach Abbruch eines Films mit der Stoptaste und Anwahl eines neuen, startet das Gerät neu. Das ist mehr als nervig und ein absolutes AUS-Kriterium für das Gerät. Eine Lösung habe ich bisher auch im Internet nicht gefunden, es scheint aber ähnliche andere Fälle in der "Gemeinde" zu geben. Sofern der Support (erst ab 7.1.2014 wieder erreichbar) keine schnelle (!) Lösung hat, wird das Gerät zurückgegeben und mit Null *-chen bewertet werden müssen. Sollte es aber klappen - ich berichte dann - würden es glatte 4-5 werden, denn die Formatfähigkeit ist sehr gut, ich habe noch kein Format gefunden, mit dem der FANTEC ein Problem hat. Zum Preis: Auch wenn es korrekt liefe, sind die derzeit € 137,00 im Vergleich zu seinen mir bekannten obigen "Konkurrenten" grenzwertig - ein WD oder Mediagate kosten derzeit fast die Hälfte. Dennoch: Ich würde beim FANTEC bleiben, wenn obiger Fehler zu beheben wäre.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 2, 2014 5:08 PM CET


Dyson DC19 T2 Total Reach Staubsauger, Flat Out Bodendüse, Flexi-Fugendüse, ohne Beutel, 1400 Watt
Dyson DC19 T2 Total Reach Staubsauger, Flat Out Bodendüse, Flexi-Fugendüse, ohne Beutel, 1400 Watt

4.0 von 5 Sternen Insgesamt toll - aber mit unverständlichem Konstruktionsmangel, 25. August 2013
Ich nutze den DC 19 T2 Total Reach nun sein 6 Monaten.

Positiv:
Saugleistung ist tip top! Nach Miele und Siemens Saugern positive Überraschung und damit sind die beiden Vorgenannten in Zukunft "aus dem Spiel"!

Negativ,
... und zwar massig negativ beurteilt: Die Befestigung des Saugschlauches.
Hier von Befestigung zu reden ist schon formal mehr als freundlich ausgedrückt. Es ist eine miese, kleine, zu klein konsturierte Einschiebemöglichkeit für das Saugrohr. Dieses hält bei vorsichtigem, ruhigen, ausbalanciertem Tragen des Saugers.
Und genau das ist es: Ein normales Transportieren endet in einem Chaos, denn ein Herausfallen des Saugrohres (= bei dieser Konstruktion ist das quasi vorprogrammiert!) ist unangenehm, laut, macht u. U. die gute Bodenvase von Oma kaput ..... usw. usw.

Um wieder Ernst zu sein: Das ist eine Zumutung, konstruktiv von vorn herein unglücklich und schlecht gelöst! Aus diesem Grund würde ich diesen (!) Sauger nicht mehr kaufen, sondern darauf achten, dass es eine andere Halterung gibt und damit würde ich notfalls auch etwas mehr ausgeben wollen.
Der Preis von derzeit noch Ende € 200 hier auf Amazon ist aber definitiv zu hoch. (Ich habe € 190 bei einer Markteröffnung als Promotionpreis gezahlt, das ist noch in Ordnung!)

Aufgabe für DYSON ist definitiv, hier nachzubessern!
Es würde mich schon interessieren, was Dyson zu diesem Thema sagt und ich bin gespannt, wie sich der Service verhält, wenn das im übrigen völlig unstabil wirkende Ding bricht oder sonst wie kaputt geht.....

Wenngleich ich mich jedesmal bei Benutzung über die Halterung ärgere und "bauchmäßig" deswegen lieber nur 2 oder 3 Sterne geben würde, würde das der Gesamtleistung des Gerätes nicht gerecht. Wer mit obiger Einschränkung leben will, bekommt ein sehr gutes Gerät:
4 Sterne sind angebracht und das Gerät an sich sehr zu empfehlen!

WIEDEHOPF


Nature effects 5.0 (PC+MAC)
Nature effects 5.0 (PC+MAC)
Wird angeboten von alphamusic-shop
Preis: EUR 81,95

5.0 von 5 Sternen Keine Spielerei: Für sicherlich 90% und mehr der Anwender toll und voll zu empfehlen..., 17. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Nature effects 5.0 (PC+MAC) (CD-ROM)
Ich arbeite nun seit 2 Monaten mit FRANZIS NATURE EFFECTS 5 und bin - nicht zum ersten Mal bei einem Franzis-Produkt - erstaunt, wie einfach Effekte und schnelle Ergebnisse zu erstellen sind.

Ich orientiere mich hierbei an Photoshop CS6, welches sicherlich als Profiprogramm zu sehen ist, aber auch weit mehr als das 10-fache kostet. Im Vergleich zu CS6 sind die in NATURE EFFECTS 5 angebotenen Effekte schnell und einfach zu erzielen. Das sowohl als Plugin für CS6 (welches unter Filter/Nature Art zu finden ist = Referenz an die Herkunft AKVIS) als auch als reines Stand-alone-Programm.

Nach ein wenig Eingewöhnungszeit und auch Bereitschaft, mit den Einstellungen zu "spielen" kommt man schnell zu präsentablen Ergebnissen, die den wohl Allermeisten völlig ausreichen werden.

Allein die im Vergleich zu CS6 gegebene Zeitersparnis ist das ggfls. geringere profimäßige Ergebnis mehr als wert! Mit ein wenig Übung sind Effekte in 5 Minuten erstellt. Bei Investition von 30 Minuten und Arbeit mit den diversen Einstellmöglichkeiten ist für mich das Ergebnis alles in allem schlichtweg als hervorragend zu bezeichnen.

Der Effekt Regen bedarf ein wenig Übung um ihn realistisch einfügen zu können. Feuer, Regenbogen und Wolken sind einfach und gut einfügbar. Blitz und Sonne sind Geschmacksache, aber ebenfalls leicht einzufügen. Gerade beim Blitz sind die Einstellmöglichkeiten zahlreich und man sollte hier ein wenig "herumprobieren" (meine Erfahrung nicht nur beim Blitz: "Weniger ist mehr" um seinem Bild noch etwas Pepp hinzuzufügen)!

Mein Favorit ist bisher die Funktion "Wasser": Realistisch und einfach, wenn man sich an die Technik gewöhnt hat!

Wer Spass an der Nachbearbeitung und Veränderung seiner Bilder, an Collagen und etwas kreativer Fotoarbeit hat, sollte sich mit NATURE EFFECTS 5 näher befassen. (Wer fotografischer Purist ist, wird die kreative Nachbearbeitung von Fotos wahrscheinlich sowieso ablehnen ;--) )

Alles in allem und insbesondere in Hinblick auf den moderaten Preis und den vergleichsweise geringen Zeitaufwand für mich eine Empfehlung mit 5 Sternen.


CutOut 4.0 Pro
CutOut 4.0 Pro
Preis: EUR 77,49

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert - 5 *****, 23. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: CutOut 4.0 Pro (CD-ROM)
.
Seit Jahren "doktor" ich herum mit verschiedenen Programmen wie Photoshop Elements und zuletzt auch der Vollversion CS 6 (Schulversion, somit noch bezahlbar). Ich fotografiere gerne, bearbeite auch gerne ein wenig nach - aber hier liegt dann auch mein persönliche Schwachpunkt:
Erst zig-Stunden Einarbeitung in ein Programm ist mir bisher zu aufwendig gewesen. Letztlich habe ich dies dann allerdings im Laufe der Zeit quasi zwangsläufig "geleistet", teils mit Frusterlebnissen.

Meine überwiegende Bearbeitung und Spaß liegt mittlerweile in der Erstellung von Fotocollagen, wozu ich elementar Freistellungsarbeiten benötige. Durch Zufall bin ich auf Franzis CUTOUT gestoßen und bin erstaunt gewesen, als ich es erstmals nach der Installation öffnete:

Fast schon karg mutet der erste Eindruck des Programms an, was ich aber als durchaus angenehm - weil nicht überladen - empfinde, und selbst mit intuitivem Arbeiten ist mit nur wenigen Schritten ein Objekt freigestellt.

Gerade die verwendete Technik der Aussen-Innenranderkennung / Chromakeymatting überzeugt nicht nur durch die Schnelligkeit, sondern vor allem auch durch das wirklich gute Ergebnis. Ich benötige im Vergleich zu meinem CS 6 (wohlgemerkt, bin ich kein Profi darin, kann aber damit mittlerweile ganz gut umgehen) ca. ein Drittel der Zeit für das Freistellen, zumal ich bei CUTOUT PRO 4.0 auch weniger das freigestellte Objekt nachbearbeiten muss (Stichwort Kantenbearbeitung, weiche Kante etc).

Eine Beschäftigung mit der Anleitung ist natürlich gut und empfehlenswert - aber zunächst einmal noch nicht unbedingt zwingend nötig, sofern man sich grundsätzlich schon ein wenig mit der Technik des Freistellens auskennt. Und wenn nicht, ist der Aufwand erfreulich überschaubar um zu ersten Ergebnissen zu kommen, die sich sehen lassen können und auf denen man aufbauen kann.

Gerade für Hobbyanwender, die sich nicht eines mächtigen Programms bedienen möchten und schnell zu Ergebnissen kommen wollen, kann ich CUTOUT PRO 4.0 empfehlen: Einfach in der Oberfläche/Bedienung, schnelle und sehr gute Ergebnisse.
(Der Frust-Faktor ist ausgesprochen gering!)

Ich bemerke keinen sichtbaren Unterschied zu meinem "Profiprogramm"! Kompliment! Und das zu einem vergleichsweise sehr akzeptablen Preis!

Ich schätze, dass hiermit weit mehr als 90% der Ansprüche aller Hobby- und Freizeitanwendern abgedeckt sind - mehr mag der Profi brauchen, ich nicht!

Unter dem Aspekt Schnelligkeit, Bedienung, geringem Arbeitsaufwand und gutem Ergebnis deswegen von mir 5 Sternchen für CUTOUT PRO 4.0.


Phottix Battery Grip D5100 (with vertical button)
Phottix Battery Grip D5100 (with vertical button)
Wird angeboten von MeinFoto Berlin
Preis: EUR 38,90

4.0 von 5 Sternen Hervorragende 4 **** ...., 22. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... gerade auch angesichts des aktuellen Preises von nur Mitte-30€!

Die anderen Rezensionen geben schon einen guten Ueberblick.

Negatives finde ich nur bei 3 Punkten:
1. Wenige Mal gibt mir die NIKON D5100 die Rueckmeldung, dass der Betrieb mit diesem Device nicht moeglich ist. An- und Ausschalten bzw. einmaliges Herausnehmen eines Akkus behebt das aber. (Ich verwende zwei Original-Nikon-Akkus EN-EL 14)
2. Das Einlegen der Akkus ist Massarbeit, ein wenig mehr bei Umsetzen des Punktes 3...
3. Der Deckel klappert unangenehm. Zu beheben ist dies leicht durch innenseitiges Aufkleben von zwei ca. 0,5 x 0,5 x 3,0 cm grossen Schaum- oder Moosgummistreifen. Es bietet sich geradezu an, dies zu tun, denn auf der Deckelinnenseite gibt es genau auf Hoehe der jeweiligen Akkuffaecher eine Aussparung, in die diese genau hinein passen - als ob es so vorgesehen, aber auch Kostengruenden nicht umgesetzt worden sei.

Gerade die Umsetzung von Punkt 3 halte ich fuer unabdingbar und ist eine Kleinigkeit, die kein technisches Verstaendnis erfordert (lediglich Material und Kleber).
Insgesamt von mir klare 4 von 5 Sternen.


DeLonghi EN 680.M Nespresso Lattissima
DeLonghi EN 680.M Nespresso Lattissima
Preis: EUR 282,72

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen positives Gesamturteil, aber .... auch etwas Negatives...., 21. April 2013
NACHTRAG:
Habe meinen (!) Bedienungsfehler gefunden. Rezension damit erledigt (versuche sie zu löschen, scheint aber nicht zu gehen!)
Damit bleibt es beim damaligen Fazit.

Ansonsten: Nur POSITIVES ZUR MASCHINE, vor allem nachdem der Preis zwischenzeitlich deutlich reduziert ist. Deswegen und dennoch 5 Sterne!


SodaStream Wassersprudler Crystal (mit 1 x CO2-Zylinder 60L und 1 x 0,6L Glaskaraffe)
SodaStream Wassersprudler Crystal (mit 1 x CO2-Zylinder 60L und 1 x 0,6L Glaskaraffe)
Preis: EUR 93,99

4.0 von 5 Sternen Unter den Blinden..., 3. April 2013
... ist der Einäugige König.... Das ist der Soda Stream für im Sonderangebot € 99,99 mit zwei Glasflaschen sicherlich.

Nicht nötig die viel beschriebene Wasseraufbereitungsqualität noch zu beschreiben, aber die Verarbeitung ist einen Kommentar wert:
Sie ist schlecht!

Für ein Gerät mit einem VK von ca. € 100 erwarte ich nicht billiges Plastik, welches "knarrzt und keucht", wenn man den Wasserbehälter öffnet und schliesst.
Das ganze Gerät scheint sich zu verwinden, besonders, wenn der Drehmechanismus nicht leichtgängig ist.

Nachdem der Drehmechanismus zum Teil extrem schwergängig war, haben wir das Gerät - auf Garantie, innerhalb 3 Wochen - rapariert zurückbekommen. Nach weiteren 3 Wochen hatten wir die gleichen Probleme. Diesmal ging sogar der Mechanismus überhaupt nicht mehr zu öffnen! Ich habe das Gerät zurückgegeben und nur aufgrund der Kulanz des Händlers bin ich um Probleme herum gekommen (Der Händler erzählte mir, dass der Hersteller des Soda Stream angeblich darauf dringt, dass 3 x repariert und nicht ausgetauscht wird = gesetzliche Handhabe der Nachbesserung.)

Ich habe mich dann für das (nächsthöhere?) das Soda Stream Penguin Gerät entschieden, weil es mir zunächst einen haptisch besseren und stabileren Eindruck machte. Das letzte Gerät im Markt zeigte sehr ähnliche Fehler, sodass mir der Händler bereits abriet, dieses Gerät zu kaufen, sondern auf eine neue Charge zu warten. Dann möge man den Preis um € 20 erhöhen und da Plastik stabiler machen oder ebenfalls mit Alu zu verbauen!
Da es aber augenscheinlich keine wirklichen Alternativen auf dem Markt gibt, werde ich den Pinguin kaufen und beim ersten (!) Anzeichen dieser evtl. technisch vorprogrammierten Störung erneut reklamieren.

Insgesamt ist das ein Armutszeugnis für Soda Stream: Gerät kaputt, Gerät repariert und sofort wieder kaputt, Neues Gerät mit dem gleichen Fehler.... Ein wenig viel "Montagsgeräterlebnis", denke ich!

Im Prinzip aber ein "Schade, denn das Gerät macht gutes Wasser und ist - aus der Ferne - optisch sehr akzeptabel!"

NACHTRAG per 17.8.2013

Zwei Dinge sind berichtenswert:
1. hat sich nach Veröffentlichung meiner Rezension umgehend jemand von Seiten des Herstellers bei mir gemeldet und Hilfe angeboten! Das finde ich erstaunlich in der heutigen Zeit und lobenswert!
2. habe ich mit einem neuen Gerät zwar ab und zu noch kleinere Probleme den Drehverschluss zu öffnen, habe aber den Eindruck, dass dies auch mit dem Innen-/Überdruck nach ANreicherung des Wassers zu tun hat. ("Ein wenig Ruhe tut gut...!")

INSGESAMT BIN ICH ABER MITTLERWEILE ZUFRIEDEN MIT DEM GERÄT UND WÜRDE ES EMPFEHLEN!
SOMIT ÄNDERE ICH HEUTE DIE EHEMALIGE 2-STERNE-BEWERTUNG in : 4 STERNE * * * *
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 4, 2013 10:21 AM MEST


Adobe Photoshop Elements 11
Adobe Photoshop Elements 11

40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr brauchen 98% der Anwender nicht...., 25. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Um es knapp zu sagen:
Mehr als dieses Programm braucht Otto-Normal-Anwender kaum.
Und ich vermute sogar, dass von diesen Anwendern - zu denen ich mich sebst zähle - kaum mehr als 5 bis 20% der gebotenen Programmfunktionen und -vielfalt nutzen werden.

Man braucht als Privater kaum mehr als das Verwalten, das Nachbearbeiten, ein wenig Arbeiten mit Ebenen und Freistellen und Einbinden und etwas damit verbundene Nachbearbeitung und Retusche.

Die Automatiken helfen zu Beginn sehr. Später wird man dann eher zu stärker manueller Bearbeitung wechseln. Typisches Beispiel wäre statt der automatischen Optimierung (Überarbeiten/Intelligente Autokorrektur) die Nutzung der RAW Bearbeitung selbst bei jpeg-Format (Datei/Öffnen als.../Camera Raw etc).

Zusammen mit dem entsprechenden Nachschlagewerk (nutze J.Wolf's PSE11-Handbuch) und ein wenig Video Tutorials (bevorzuge Video2Brain) wird das Lernen und Arbeiten zum Vergnügen.

Aber auch hier: Übung macht bekanntlich den Meister!

Aus meiner Sicht ist das Programm uneingeschränkt für den Anfänger wie den Fortgeschrittenen empfehlenswert.


Seite: 1 | 2