Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für g3ndi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von g3ndi
Top-Rezensenten Rang: 5.562.844
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
g3ndi "lunar377"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Cherry eVolution STREAM Corded MultiMedia Tastatur USB+PS/2 schwarz
Cherry eVolution STREAM Corded MultiMedia Tastatur USB+PS/2 schwarz
Wird angeboten von PC-Kaufhaus24
Preis: EUR 38,99

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochwertige Tastatur im Laptop-Stil, 30. September 2007
Erst einmal muss ich den beiden vorrangehenden Rezensenten widersprechen. Die Tastatur funktioniert einwandfrei und glänzt durch saubere und hochwertige Verarbeitung, die man in dieser Preiskategorie wohl eher vergebens sucht. Das Rausfallen von Tasten kann nur ein Materialfehler sein, bei meinem Exemplar sitzen die Tasten bombenfest. Zu den Plastikhalterungen kann nur gesagt werden, dass diese für Laptoptastaturen üblich sind und somit die Robustheit selbstverständlich nicht mit einer Standard Tastatur verglichen werden kann. Desweiteren wird in der Bedienungsanleitung auch explizit darauf hingewiesen, dass man die Tasten nicht entfernen kann bzw. soll. Auch sollte man eine Tastatur vorher ausprobieren, bevor man sich über den Tastenanschlag beschwert.

Nun zu meiner Bewertung des Artikels. Das Gehäuse der Tastatur ist sauber verarbeitet. Das Schwarz der Tastatur ergänzt sich wunderbar mit den 3 orangenen LEDs für Caps Lock, Num und Rollen. Neben den Standard Tasten gibt es oberhalb der F-Tasten 6 Multifunktionstasten, die beliebig konfiguriert werden können. Das Tool dazu (Keyman) kann man bequem von der Cherry Homepage herunterladen. Hierbei können mehrere Anwendungen mit den Tasten gesteuert werden, wobei ich erstaunt war, das alle Multimedia-Programme erkannt wurden und gleich funktionierten (Zoomplayer, Winamp, etc.). Die Tastatur ist plug-and-play fähig und kommt hierbei ohne jegliche Treiber aus. Einfach einstecken, automatische Installation abwarten und loslegen. Der beigefügte Adapter ermöglicht sowohl den Anschluss an PS2 als auch an USB. Durch 2 Ausstellfüße kann die Standhöhe variiert werden. Der Tastenanschlag ist mittel bis hart, für meine Begriffe allerdings genau richtig gewählt. Tippgeräusche sind kaum zu hören, wie es bei ordentlichen Laptop-Tastaturen der Fall ist.

Fazit: Die Cherry Evolution Stream ist ein sehr gelungenes Produkt, das dazu nocht sehr günstig ist. Ich bin mit dieser Tastatur vollends zufrieden und würde sie ohne jegliche Bedenken wieder kaufen. Allen Freunden von Laptoptastaturen kann ich diese Tastatur nur ans Herz legen! Volle Punkte für die Tastatur und volle Punkte für Amazon für die blitzschnelle Lieferung in 2 Tagen!! Besser gehts nicht!


Physik für Ingenieure (Springer-Lehrbuch)
Physik für Ingenieure (Springer-Lehrbuch)
von Ekbert Hering
  Gebundene Ausgabe

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch, übersichtlich und gut veständlich, 21. Januar 2006
Ich studiere Medientechnik im 1.Semester an der TU Ilmenau und habe mir, dass Buch als Literaturempfehlung unseres Professors zugelegt. Als erstes fällt einem die Übersichtlichkeit und klare Darstellung des Buches ins Auge. Wichtige Formeln und Grundsätze der Physik sind eingerahmt und hervorgehoben. Ebenfalls sind Analogien und Zusammenhänge(z.B Translation & Rotation) in Tabellen gefasst und somit bestens zum Lernen geeignet. Zu jedem Thema gibt es anfangs Einleitungen und Beispiele, so dass man ohne Probleme die Materie versteht und sich damit auseinandersetzen kann. Nach jedem Abschnitt gibt es Übungen um das Gelernte zu vertiefen (Die Lösungen, die man bei vielen Physikbüchern vergeblich sucht, stehen hinten im Buch, ). Allerdings gibt es hier einen kleinen Abstrich, da meiner Meinung nach ein Beispiel zu jedem Themengebiet etwas zu wenig erscheint. Auch werden einige Rechenschritte ausgelassen, was ab und zu das Nachvollziehen etwas schwer macht. Dennoch habe ich mich letztendlich für 5 Sterne entschieden, da das Buch im Großen und Ganzen ein sehr gutes Lern- und Nachschlagwerk darstellt (auch für Leute die von Physik wenig Ahnung haben, wie meine Wenigkeit :P). Das Buch ist somit uneingeschränkt zu empfehlen und vielleicht geht es euch so wie mir und ihr findet auch Spass an der Physik.


Grand Theft Auto: Vice City
Grand Theft Auto: Vice City

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aloa Ohe!!!!!, 2. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City (Computerspiel)
Du bist wieder einmal Tommy Vercetti, kommst gerade frisch aus dem Knast und hast gleich schon wieder Ärger am Hals. Mit zahlreichen Angeboten der Gangs und Kredit-Haie von Vice City versuchst du die Kohle wieder zu bekommen die deinem Boss bei einem Deal geklaut wurde.
GTA III: Vice City ist ein mehr als würdiger Nachfolger von GTA III, der dich mit kultiger 80er Jahre Musik, von Disco Beats bis deftigen Metal Riffs echter Bands, wie Anthrax, Iron Maiden, etc. das ganze Spiel über versorgt.
Die Grafik ist noch detailgetreuer als bei GTA III und man bekommt so richtig Lust auf Karibik, wenn Tommys Hawaihemd auf dem Motorrad im Fahrtwind flattert, während er durch eine Palmenallee fährt. Neben den Motorrädern, Rollern und Moto Cross Bikes, gibt es auch wieder zahlreiche Autotypen, Helikopter, Speed Boote etc..
Das Waffenarsenal ist daneben ebenfalls noch üppiger ausgefallen ( Motorsäge, Machete, Samuraischwert, etc.), aber auch die guten alten Waffen wie der Flammenwerfer und die Standart Feuerwaffen sind dabei.
Tommy kann diesmal auch sogar Häuser kaufen (von der Sex Bar bis zum Filmstudio), die zusätzlich neben den abwechslungsreichen Standart Missionen noch einige Extra-Missionen bieten.
Die Steuerung ist hierbei allerdings ein bisschen gewöhnungsbedürftig, was man spätestens beim Steuern des ferngesteuerten Mini-Helikopters merkt.
Alles in Allem ist GTA III: Vice City ein spannendes Spiel, bei dem nie Langeweile aufkommt und dich Stunden vor den Computer fesseln kann. Also kaufen und "Urlaub" in Vice City machen!!!!!


Grand Theft Auto: Vice City
Grand Theft Auto: Vice City

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aloa Ohe!!!, 22. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City (Computerspiel)
Du bist wieder einmal Tommy Vercetti, kommst gerade frisch aus dem Knast und hast gleich schon wieder Ärger am Hals. Mit zahlreichen Angeboten der Gangs und Kredit-Haie von Vice City versuchst du die Kohle wieder zu bekommen die deinem Boss bei einem Deal geklaut wurde.
GTA III: Vice City ist ein mehr als würdiger Nachfolger von GTA III, der dich mit kultiger 80er Jahre Musik, von Disco Beats bis deftigen Metal Riffs echter Bands, wie Anthrax, Iron Maiden, etc. das ganze Spiel über versorgt.
Die Grafik ist noch detailgetreuer als bei GTA III und man bekommt so richtig Lust auf Karibik, wenn Tommys Hawaihemd auf dem Motorrad im Fahrtwind flattert, während er durch eine Palmenallee fährt. Neben den Motorrädern, Rollern und Moto Cross Bikes, gibt es auch wieder zahlreiche Autotypen, Helikopter, Speed Boote etc..
Das Waffenarsenal ist daneben ebenfalls noch üppiger ausgefallen ( Motorsäge, Machete, Samuraischwert, etc.), aber auch die guten alten Waffen wie der Flammenwerfer und die Standart Feuerwaffen sind dabei.
Tommy kann diesmal auch sogar Häuser kaufen (von der Sex Bar bis zum Filmstudio), die zusätzlich neben den abwechslungsreichen Standart Missionen noch einige Extra-Missionen bieten.
Die Steuerung ist hierbei allerdings ein bisschen gewöhnungsbedürftig, was man spätestens beim Steuern des ferngesteuerten Mini-Helikopters merkt.
Alles in Allem ist GTA III: Vice City ein spannendes Spiel, bei dem nie Langeweile aufkommt und dich Stunden vor den Computer fesseln kann. Also kaufen und "Urlaub" in Vice City machen!!!!!


Enter the Matrix
Enter the Matrix

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schaut euch lieber den Film an!!, 6. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Enter the Matrix (Computerspiel)
Als totaler Matrix-Fan konnte ich es natürlich kaum erwarten, dass Spiel zum Film zu haben, wurde dann allerdings bitter entäuscht. Schon allein beim Menü hab ich mir gedacht, dass sieht ja aus wie ausgekotzt, aber dass is ja nur Nebensache. Zum eigentlichen Spiel: Die Videoszenen sind echt cool und verleihen dem Spiel auch gleich eine richtige Matrix - Atmosphäre (allerdings waren die Hersteller für eine Synchronisation anscheinend zu faul, was bedeutet, dass man der Handlung nur mithilfe von Untertiteln folgen kann). Die Moves der Charaktere im Spiel sind allerdings sehr stylisch (fast wie im Film), wobei das auch schon der einzige positive Punkt bleibt. Die Grakik wirkt ziemlich altmodisch (z.B.eckige Reifen), Polizisten kommen aus Türen die eigentlich gar keine sind (2m hinter der Tür ist eine Wand) und wenn Ghost oder Niobe eine Leiter hochklettern sieht es aus als hätten sie die Windeln voll. Alles in allem ist das Game ein totaler Reinfall und kommt somit auch nicht an Spitzengames wie Splintercell heran. Ich kann euch nur eins raten, schaut euch lieber den Film an, der is nämlich 100x besser und lasst die Finger von dem Game, das mir eigentlich nur als Geldmache erscheint!!!


Seite: 1