Profil für kmueller33 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von kmueller33
Top-Rezensenten Rang: 3.624.321
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"kmueller33"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
E-Mail-Marketing
E-Mail-Marketing
von Dirk Ploss
  Gebundene Ausgabe

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend!, 2. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: E-Mail-Marketing (Gebundene Ausgabe)
Von einem "Handbuch" habe ich mir deutlich mehr erhofft! Dirk Ploss war mir von seinem Buch "Das Loyalitätsnetzwerk" ein Begriff, also griff ich auch zu diesem Buch. Doch leider ist meine Erwartung enttäuscht worden. Handbuch-Charakter hat das Buch keineswegs. Es ist eine Aneinanderreihung bekannter Aussagen, die aber nicht belegt werden - und ein Ritt quer durch die Welt der E-Mail-Nutzung. Die wenigen Beispiele für erfolgreiches E-Mail-Marketing stammen vor allem aus dem amerikanischen Sprachraum - oder dienen der reinen Selbstdarstellung des Autors.
DAS ist dann auch das eigentliche Ärgernis dieses Buches: kaum eine Seite, auf der nicht beispielhaft die E-Mail-Nutzung des Unternehmens gelobt wird, dem der Jungunternehmer vorsteht. Aber den Beleg für den Erfolg dieser Aktionen bleibt er schuldig. Dass die Screenshots mit wenig professionellen Tools auf dem Mac entstanden ist legitim. Aber es gibt professionellere Tools als Outlook Express und Entourage für E-Mail-Marketing (ebenso wie externe Dienstleister). Da fragt man sich, wer eigentlich die Zielgruppe des Buches darstellt, da diese nicht vorkommen. Und auch die immer wieder gepriesenen "interaktiven, komplett E-Mail-gestützten Lernkapitel", die das Buch ergänzen sollen, sind nur wenig hilfreich. Da soll man einen Autoresponder testen oder seine Signature einsenden. Nur wofür? Das sind Übungen für Internet-Einsteiger ... aber für Marketing-Profis, die kaum Zeit haben?
Inhaltlich habe ich vor allem eine kritische Auseinandersetzung mit den Themen "Permission" und "Nutzen" vermisst. Hier macht es sich der Autor sehr einfach: Permission Marketing und E-Mail sind gut, denn es geht um Kundendialog. Und für den richtigen Einsatz bedarf es nur der rechten Phanatasie. Wenn es denn gar so einfach ist, warum dann ein "Handbuch E-Mail-Marketing"?
Lieber Herr Ploss: bleiben Sie doch bei den Themen, mit denen Sie sich tagein, tagaus beschäftigen ... E-Mail-Marketing ist nicht Ihre Stärke. Da nützt es nichts, wenn man von amerikanischen Quellen abschreibt!


Seite: 1