MSS_ss16 Hier klicken 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für schlehenschnaps > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von schlehenschnaps
Top-Rezensenten Rang: 24.540
Hilfreiche Bewertungen: 190

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
schlehenschnaps

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Into The Wild
Into The Wild
DVD
Preis: EUR 2,99

11 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von einem der auszog, weil es ihm zu gut ging - SPOILER, 30. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Into The Wild (Amazon Video)
Vorab möchte ich eines sagen: Amazon bietet mit seiner Möglichkeit Rezensionen zu verfassen ALLEN Kunden die Chance ihre Meinung sagen zu können. Ich bin wirklich sauer darüber, dass hier Menschen die das in Anspruch nehmen - weil sie z.B. bei Amazon einen Film GEKAUFT und für schlecht gefunden haben - angegriffen und beleidigt werden. Beleidigende Kommentare zu meiner Rezension werde ich deshalb löschen.

Ich habe diesen Film (verfilmt von Sean Penn nach einer wahren Begebenheit) mit den Augen einer Mutter von drei erwachsenen Söhnen in dem Alter des Protagonisten, gesehen. Wahrscheinlich deshalb blieben mir auch schon gleich zu Anfang die Chips im Hals stecken. Chris ist ein junger Mann, gerade fertig mit der schulischen Ausbildung und entschlossen dem "Leben mit Dingen" zu entkommen indem er sich auf einen Trip begibt, der ihn irgendwann an sein Ziel Alaska führen soll. Er möchte sich absolut frei fühlen, verschenkt sein Geld, vernichtet Urkunden und verlässt seine Familie kommentarlos.

Mit sicher starken Bildern und eindrucksvoller Musik wird seine Reise in Szene gesetzt. Trotzdem setzt bei mir schon ganz zu Anfang eine erst mittelmäßige Antipathie, später Verständnislosigkeit und zum Schluß Wut und Ärger ein. Wollte Sean Penn dem Zuschauer die Wahl überlassen ob er Empathie für Chris empfinden möchte oder hat er ihn bewusst so egoistisch und allwissend dargestellt? Oder hat er womöglich seine Figur versucht positiv rüberzubringen und ist gescheitert? Egal, bei mir hat selten jemand so eine starke Form der Abneigung ausgelöst.

Man muss sich ja mal klar machen, dass es sich ziemlich genau so zugetragen hat wie der Film zeigt: Eltern müssen verkraften, dass ihr - trotz allem geliebtes Kind - verschwindet und sich auf einen nicht gerade ungefährlichen Weg macht etwas zu entdecken, was ihm als so viel besser zu sein scheint, als sein komfortables Zuhause mit Familienanschluss. Ein Lebenszeichen würde ihn nur daran hindern sich wirklich frei fühlen zu können. Wie egoistisch kann man sein? Wie verletzt und traurig ich wäre, wenn eines meiner Kinder mir sowas antäte... Die Eltern von Chris hatten kaum eine Chance etwas mit ihm zu bereinigen, er hat, trotzdem er mit 23 Jahren alt genug war, nie mal das Gespräch darauf gebracht. Er scheint die Menschen die ihn lieben bestrafen und bei ihnen Selbstvorwürfe auslösen zu wollen. Das ist boshaft und passt zu seinem sonstigen Verhalten das geprägt ist von Übertreibungen und Extremen.

Er wollte der oberschlauste sein und es allen zeigen, aber in Wirklichkeit war er ein Narziss, dem es rigoros nur um sich selber ging. Das hat ihn das Leben gekostet. Denn wenn er etwas weniger arrogant und unreif gewesen wäre, hätte er sich, bevor er sich in der Wildnis hat absetzen lassen, mal eine Karte besorgt und einen Blick reingeworfen. Diese hätte ihm gezeigt, dass es 400 m vom Bus entfernt eine Behelfsfähre und wenige Kilometer weiter Hütten für die Ranger gab (Sean Penn hat dieses übrigens im Film unter den Tisch fallen lassen, da es Chris wohl Sympathiepunkte gekostet hätte). Somit hat ein junger Mensch sein Leben verloren und eine Familie in Trauer und Verzweiflung gestürzt. Was für ein armseliger, unnötiger Tod.

Nun könnte man sagen, dass es beim Ansehen eines Films ja nicht darum geht, ob man die Personen sympathisch oder unsympathisch findet, sondern, dass man unterhalten wird. Ja, und wenn ich darüber nachdenke, kann ich nur sagen, ICH fühlte mich nicht unterhalten. Es war eine Qual ihn zu Ende zu sehen (und das auch nur, weil mein Mann darauf bestand).
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 20, 2016 9:45 PM CET


Leichenblässe: David Hunters 3. Fall
Leichenblässe: David Hunters 3. Fall
von Simon Beckett
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2.0 von 5 Sternen Abstoßend - SPOILER, 21. August 2015
Wer gerne von Leichenschmodder getränkten Menschen, mehr als 70 Leichen mit detaillierter Beschreibung der Verwesungszustände (Maden, Würmer, Schimmel in Hülle und Fülle) lesen möchte und ansonsten wenig Wert auf eine halbwegs nachvollziehbare Geschichte Wert legt, der liegt hier genau richtig!

Die Geschichte wurde ja schon ausgiebig beschrieben, deshalb spare ich mir eine Wiederholung. Wurde in den ersten beiden Büchern David Hunters Wirken noch fesselnd beschrieben, scheint der Auto in diesem Buch Spannung ausschließlich durch eine nicht abreißende Kette von Ekelhaftigkeiten erzeugen zu wollen. Das, was Simon Becket wohl als fulminaten Showdown geplant hatte, war für mich leider nur ein absurdes, völlig überdrehtes Ekel-Theater. Irgendwann gegen Ende konnte ich es nicht mehr ertragen und habe quergelesen. Es sollte nur noch aufhören.


Totengeld (Die Tempe-Brennan-Romane 16)
Totengeld (Die Tempe-Brennan-Romane 16)
Preis: EUR 8,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Besser - aber sie hat es schon wieder getan..., 10. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist gut, das vorweg. Ich hatte ja aufgegeben, konnte aber dann doch nicht anders. Die Hoffnung, mal wieder ein fesselndes Buch von Kathy Reichs zu lesen wird mich wohl bei jeder ihrer Neuerscheinungen ereilen.
Meine Erwartungen waren nach den letzten Reinfällen gering. Ich hatte mich also auf die typischen Abkürzungen, langatmigen Beschreibungen von Orten und Personen und das übliche Wirrwarr aus medizinischen Fachbegriffen und anatomisches Spitzfindigkeiten eingestellt. Enttäuscht wurde ich natürlich nicht, aber es hielt sich diesmal angenehm im Rahmen. Und eigentlich mag ich das auch, wenn es denn nicht so sehr ausufert und man gar nichts mehr versteht.

WAS mich aber zum Ende des Buches hin mal wieder auf die Palme gebracht hat, ist das immer wiederkehrende, für Kathy Reichs-Kenner obligatorische Drama um den Spannungshöhepunkt:
Warum nur ist es immer und immer wieder die gleiche Dummheit, die die ultra-schlaue Tempe begeht??????

Ablauf:
1) Mörder wird nach vielem gedanklichen Fädenzusammenknoten per Geistesblitz erkannt.
2) Überstürztes Aufbrechen der Protagonistin
3) Grundsätzliches Vergessen von Waffe und/oder Handy
4) Kryptische Nachricht auf den AB des diensthabenden Polizeikollegen OHNE den Ort wohin sie aufbrechen will.
5) Dann natürlich Keile-/Schießerei, gerne setzt sie sich dabei als Frau unter Todesangst und der daraus resultierenden übermenschlichen Kräfte gegen baumgroße Angreifer durch.
6) Diensthabender Polizist mit Polizeieinheit konnte offenbar hellsehen und kommt im letzten Moment dazu um ihr das Leben zu retten.

JEDES EINZELNE MAL!! Mir geht das, ehrlich gesagt, etwas auf die Nerven. Es wäre schön, wenn Kathy Reichs hier mal von ihrem Schema F abbweichen und sich etwas Neues einfallen ließe.
Trotz allem kein schlechtes Buch und ich bin beim nächsten mal wieder dabei.


Sternschanze
Sternschanze
Preis: EUR 9,99

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nervtötend, 5. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sternschanze (Kindle Edition)
Habe bislang alles von Ildiko von Kürthy gelesen und es geliebt. Das vorweg, damit es nicht wie ein Verriss aus persönlichen Gründen aussieht.

Dieses Buch aber macht mich richtig ärgerlich. Was ist bloß los? Steckt Frau von Kürthy in einer massiven Lebenskrise? Ich mag zwischendurch kaum weiterlesen, zwischen den Zeilen stauen sich Klischees, Missgunst und Neid, Selbstmitleid und Vorverurteilungen. Warum sollen eigentlich die Frauen von gutverdienenden Männern grundsätzlich dumme (und zu dünne) Ziegen sein, die nichts im Sinn haben als andere Frauen fertig zu machen und sich auf Kosten des Gatten in Joop oder Prada zu gewanden? Das ist ein billiges Stilmittel um dümmliche Leser zu beindrucken. Alle sind doof, nur die Frauen mit mindestens ungefärbten Haaren (mit ebensolchen auf den Zähnen) und/oder einem gesunden Appetit (dann wird auch das Schlanksein verziehen) nicht. Was mich vor allem aufregt ist, dass auf der einen Seite mit Verurteilungen nicht gespart wird bei den Figuren die maximal unsympathisch rüberkommen sollen (damit es der Geschichte dient!) und andererseits bei ihren "Lieblingen" jede schwachsinnige Eigenschaft gefeiert wird! Mutter von zwei Kindern die durch die Gegend v***? Emanzipiert! Klischee-Schwuler der kein Benehmen hat und ungefiltert seinem Sprechdurchfall nachgehen kann? Bezaubernd!
Ganz ehrlich, das hat einen laaaangen Bart und ist einfallslos.

Dieses ständige Auf-den-eigenen-Schwächen-Herumgereite wirkt auf Dauer wie der Wunsch nach Absolution. Darauf fällt doch keiner mehr rein! Anscheinend ist der Minderwertigkeitskomplex der Hauptperson so groß, dass Gewichtsprobleme und die selbstgewählte Abhängigkeit vom Ehemann das Leben unerträglich machen. Die Protagonistin wirkt richtig unsympathisch in ihrem Gejammere und dem gleichzeitig naiven Verhalten. Hier sollte offenbar dem Leser gezeigt werden, dass es auf die Inneren Werte ankommt und Geld nicht glücklich macht. Der erhobene Zeigefinger ist auf jeder einzelnen Seite zu finden. Aber, mal ganz ehrlich: Gibt es noch jemanden in "unserem" Alter (ich nehme mal an, die Leserinnen sind irgendwas zwischen 30 und 50), der DAS noch nicht weiß? Oder sollte das Buch für Teenager geschrieben worden sein?

Zudem ist die Geschichte verworren und einiges passt nicht zusammen. Das Buch gibt nichts her, wo man als nicht völlig verblödete Leserin einen kleinen Denkanstoß bekommen könnte. Halt! Doch! Einen Denkanstoß hat es mir gegeben: Sollte ich jemals an der Elbchaussee aufschlagen, würde ich versuchen, das Beste draus zu machen!

Es gibt noch einige andere irritierende Dinge in diesem Buch, die ich mir aber spare. Nur eines noch: Es scheint schick geworden zu sein, deftige Wörter bei jeder Gelegenheit einzusetzen um zu zeigen, wie selbstsicher und modern man ist. Ein Trugschluss. Es ist billig!


Tigi Haarspray, 1er Pack (1 x 385 ml)
Tigi Haarspray, 1er Pack (1 x 385 ml)
Wird angeboten von FCPStore (Keine Packstation)
Preis: EUR 6,18

3.0 von 5 Sternen Nichts Besonderes, 1. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Normales Haarspray, kein großer Unterschied zu Drogerieware. Bin wieder zu Tigi "Your Highness" zurückgekehrt, das hält wesentlich besser und länger.


Tamaris 25581, Damen Langschaft Stiefel, Schwarz (Black 001), 40 EU (6.5 Damen UK)
Tamaris 25581, Damen Langschaft Stiefel, Schwarz (Black 001), 40 EU (6.5 Damen UK)

3.0 von 5 Sternen Tamaris und ich werden keine Freunde mehr, 1. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jedes mal wieder bin ich schlussendlich enttäuscht. Die Stiefel sehen wirklich gut aus (ich wollte sie klassisch einfach, nicht zu hoch, nicht zu flach - diesem Anspruch wurden sie gerecht). Aber die Bequemlichkeit!!! Die Sohle ist einfach unendlich hart und starr. Mir taten dermaßen die Füße weh an dem Abend, ich habe mich noch nicht wieder getraut sie anzuziehen. Ich kann mir den Erfolg der Marke einfach nicht erklären, bislang war ich noch mit keinem Paar wirklich zufrieden. Das war mein letzter Versuch. Schade eigentlich, man bekommt hier immer wieder Schnäppchen von Tamaris angeboten. Aber ab jetzt werde ich widerstehen!


Desigual Damen Mantel ABRIG_JARAN, Gr. 38 (Herstellergröße: 40), Schwarz (NEGRO 2000)
Desigual Damen Mantel ABRIG_JARAN, Gr. 38 (Herstellergröße: 40), Schwarz (NEGRO 2000)

5.0 von 5 Sternen Mein erstes mal..., 1. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Desigual Damen Mantel ABRIG_JARAN (Textilien)
...Desigual. War skeptisch, da ich die Marke völlig überteuert finde und mich die Kunstledertaschen und -schuhe qualitativ noch nie begeistern konnten. Die Jacke gab es zum Schnäppchenpreis von knapp 50,- Euro und ich war vom Muster fasziniert.
Überraschenderweise sieht die Jacke tatsächlich richtig hochwertig aus. Und warm hält sie auch noch!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 27, 2015 10:24 AM MEST


Bruno Premi Q4702, Damen, Sandalen/Fashion-Sandalen, Grün (verde), EU  40
Bruno Premi Q4702, Damen, Sandalen/Fashion-Sandalen, Grün (verde), EU 40
Wird angeboten von schuhe524 AGB-Widerrufsbelehrung

3.0 von 5 Sternen Leider viiiiiiel zu weit, 1. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
War erst begeistert: Hohe Sandaletten mit Gummizug! Für meinen sehr schmalen Füße und dem niedrigen Spann endlich mal etwas, was hält!! Leider ist dem nicht so, bin komplett durchgerutscht. Schade! Die Schuhe sehen toll aus, aber leider nur für mindestens "normale" Füße.


TIGI Your Highness Firm Hold Hairspray 300 ml, 1er Pack (1 x 300 ml)
TIGI Your Highness Firm Hold Hairspray 300 ml, 1er Pack (1 x 300 ml)
Wird angeboten von NEXXT HAIR SHOP
Preis: EUR 11,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich das beste Spray, 1. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es war ein Überraschungserfolg und ich bin gerade wieder reuemütig zurückgekehrt. Keines hält so gut und ist so ergiebig. Habe bestimmt 20 Sorten durchprobiert (auch von Tigi), dieses schlägt sie alle. Die Frisur hält wirklich fast den ganzen Tag (und ich brauche nicht viel davon) ohne dass die Haare struppig aussehen oder in Zapfen abstehen. Einzig der Geruch ist nicht mein Fall. Ich mag generell kein Parfum und das Spray riecht wirklich sehr stark (wobei ich schon mehrmals gehört habe, dass ich so gut duften würde, also scheint es andere Leute glücklich zu machen). Ab und zu mit dem Fingernagel die Düse freikratzen, sonst sprüht es kreuz und quer in der Gegend herum!


blueINOX Feilchenfeld-Splitterpinzette 9cm Spitze innen gerieft Edelstahl rostfrei
blueINOX Feilchenfeld-Splitterpinzette 9cm Spitze innen gerieft Edelstahl rostfrei
Wird angeboten von blueINOX
Preis: EUR 6,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mir nicht spitz genug, 1. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich wollte sparen... Hätte ich es mal gelassen. Die Haare, die ich zupfen wollte, brachen durch die geriffelte Fläche ab und richtig zupacken kann sie auch nicht. Habe eine sehr gute von Tweezerman leider fallen lassen und die Spitze verbogen. Das hier ist keine wirkliche Alternative.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 15, 2015 11:48 AM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5