Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 86.759
Hilfreiche Bewertungen: 90

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Daemon by Suarez, Daniel (2009) Mass Market Paperback
Daemon by Suarez, Daniel (2009) Mass Market Paperback
von Daniel Suarez
  Taschenbuch

1.0 von 5 Sternen Utterly Disappointing, 2. Dezember 2014
"Fiendishly clever!" "Riveting!" So go the disclaimers for this novel. Being a techno-geek myself, an occasional gamer and somewhat knowledgeable in IT security, the idea behind the story naturally woke my interest. A distributed daemon, created by a dying computer genius and game designer, spreads its electronic tentacles into our society. With the first few pages I was convinced the story would be well worth my time: A murder mystery for the internet age, with the promise of further mysteries.

The protagonists' decisions appear increasingly incomprehensible, gore and cruelty are paraded without helping the story, characters are introduced, then dropped or, worse still, dragged along or resurfaced without purpose. Gaping holes in the story's plausibility are papered over with new, nigh-magical technological super-powers of the daemon. If that were not off-putting enough, the story itself climaxes at the very end in a firework of violence, screaming "buy the sequel!" with as much subtlety as a Las Vegas hooker. Speaking about subtlety: While I agree with the author's apparent disgust with today's corporate/government twisting of society into a new feudalism, I do take exception at being preached to in such a blatant manner.

I hope I'll not soon fall for another such disappointment.


Emphyrio (S.F. Masterworks)
Emphyrio (S.F. Masterworks)
von Jack Vance
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,15

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langatmiger Beginn, hastiger Abschluss, 3. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Emphyrio (S.F. Masterworks) (Taschenbuch)
Wer gerne Science Fiction liest, der stößt irgendwann auf Jack Vance. "Emphyrio" ist sein am häufigsten erwähntes Werk und wird als "Klassiker" gelobt. Das mag so sein, aber ist es auch lesbar?

Vance beginnt seine Geschichte als Rückblende, die die Hauptperson Ghyl in einer Folterkammer den Herrschern seiner Welt erzählt: Vance zeichnet darin das Bild einer Pseudokapitalistischen Feudalgesellschaft, in der Ghyl und sein Vater zur Klasse der Ausgebeuteten gehõren. Vance benõtigt das halbe Buch, um Ghyls Aufwachsen in dieser Welt zu beschreiben - welches bis auf zwei Episoden ziemlich Ereignislos verlãuft.

Die zweite dieser Episoden endet vorhersehbar tragisch und mit ihr geht die Geschichte eigentlich los. Sie wird jedoch derart verworren und durch absurde Zufãlle am Leben gehalten, dass man das Ende des Buches herbeisehnt.

Vance scheint mit "Emphyrio" so sehr eine Botschaft vermitteln zu wollen, dass er es vernachlässigte, eine gute Geschichte zu erzählen. Seine Charaktere zeigen selten mehr als nur eine Dimension, mit der Hauptperson kann sich der Leser nicht identifizieren, schwere handwerkliche Fehler verãrgern den Leser.

Ein Klassiker, den man sich sparen sollte.


Gil's All Fright Diner
Gil's All Fright Diner
von A. Lee Martinez
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,18

3.0 von 5 Sternen Voller Witz, aber vorhersehbar, 28. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gil's All Fright Diner (Taschenbuch)
Earl und Duke haben kaum noch Geld in der Tasche und Benzin im Tank, als sie in Gils All Night Diner durch die Tür kommen. In diesem Schnellrestaurant in der Wüste finden sie die Eigentümerin Loretta vor - Gil, der ursprüngliche Besitzer, verschwand vor Jahren ohne jedwede Spur. Dafür tauchen nun Zombies auf und greifen das Restaurant an. für Earl und Duke kein Problem, schließlich ist der eine ein Vampir und der andere Werwolf.

Was so absurd beginnt, geht in der gleichen Art weiter. Martínez nimmt das Horror-Genre gekonnt aufs Korn und wer an Filmen wie Mars Attacks oder Warm Bodies Spaß hatte, wird auch hier auf seine Kosten kommen.

Allerdings ist dies auch die Schwäche des Buches: Zu sehr liest es sich wie eine Filmvorlage und wer das Genre kennt, kann die Geschichte leicht vorher sehen. Zudem werden die Witze irgendwann fade und die grobe Sprache, die man Anfangs noch als zur "Bühne" gehörend verzeihen konnte, geht dem Leser bald auf die Nerven.

Insgesamt gute Ideen, unerwartete Umsetzungen von Genre-Klischees sorgen für leichten Lesespaß.


The Devil's Eye (An Alex Benedict Novel, Band 4)
The Devil's Eye (An Alex Benedict Novel, Band 4)
von Jack McDevitt
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,00

2.0 von 5 Sternen Gute Idee schlecht umgesetzt, 28. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf eine Serie wie McDevitts Benedict-Romane habe ich seit Jahren gewartet. die ersten drei Bücher waren voller kniffliger Rätsel, spannender Konflikte und atemberaubender Reisen - immer gepaart mit anschaulicher Beschreibung astrophysikalischer Phänomene.

Auch dieses Buch begann mit einem solchen Rätsel, das den Leser nägelkauend weiter blättern lässt. Bereits nach etwas über der Hälfte ist dies aber gelöst und die Geschichte weiss nicht mehr, wohin sie weitergehen soll. McDevitt beginnt aus Not praktisch einen neuen Erzählstrang, der sich zwar aus der ersten Hälfte des Buches ergibt, aber jegliche Spannung vermissen lässt.

McDevitt begann mit einer guten Idee, knüpfte daraus jedoch keine in sich geschlossene Geschichte. Der Leser muss sich daher durch ein halbes Buch ohne Spannung, dafür aber mit Ungereimtheiten hindurch quälen. Hoffentlich ist der nächste Roman der Serie wieder so fesselnd, wie man es sonst vom Autor gewohnt sein darf.


SRC-Tutor II Premium 2nd Edition
SRC-Tutor II Premium 2nd Edition
Preis: EUR 47,42

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollständig und ideal zur Prüfungsvorbereitung, 14. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SRC-Tutor II Premium 2nd Edition (CD-ROM)
Nach der sehr einfachen Installation trifft man beim Start auf eine aufgeräumte Oberfläche. In einer Menüleiste am oberen Rand der Oberfläche findet man die Optionen und wer das Durchlesen von Handbüchern aus religiösen Gründen ablehnt, freut sich über Mouse-Over-Bezeichnungen. Sowohl für "Freie Simulation", "Aufgabenmodus" als auch für "Netzwerkmodus" stehen die zwei bei den Prüfungsausschüssen üblichen Geräte zur Verfügung: Das Icom M505 sowie die Icom M503/DS100 Kombination.

Es empfiehlt sich, mit dem "Aufgabenmodus" zu beginnen, da hier zunächst in die Bedienung des gewählten Gerätes schrittweise eingeführt und diese eingeübt wird. Dies geschieht anhand aufeinander aufbauender, zunehmend anspruchsvoller werdender Aufgaben. Nachdem so die Bedienung der Prüfungsgeräte sitzt, geht man zu tatsächlichen Funkübungen über, die alle nach WRC07 aufgebaut sind. Wie in der Prüfung erhält man auf einer Karte die Ausgangslage mit allen nötigen Angaben, muss die Situation einschätzen und den Funkverkehr abwickeln. Jeder Funkspruch wird aufgezeichnet, so dass man den eigenen gesprochenen Text mit dem Vorschlag des Programms vergleichen kann. Fehler wie z.B. falsches Verfahren (Sprechfunk statt DSC oder umgekehrt, je nach Situation, falscher Kanal oder Squelchen vergessen) Jede Situationen der SRC-Prüfung kommt in diesen Übungen mindestens einmal vor, so dass man sie nach zwei Durchgängen gut genug kennt.

Um eigene Funksprüche z.B. aus Skripten oder Lehrbüchern einzuüben, steht die Sprechfunksimulation zur Verfügung. Ich habe hiermit u.a. Funksprüche für den UBI geübt.

Befindet man sich in einem lokalen Netzwerk, so lässt sich das Programm auf einem zweiten Rechner installieren und im "Netzwerkmodus" kann mit einem Partner geübt werden. Es ist sogar möglich, über das Internet mit einem Partner zu üben; dieser benötigt dann jedoch einen eigenen Lizenzschlüssel, d.h. er muss sich die Software selber beschaffen.

Für das Üben der Diktate kann man einen der amtlichen Texte auswählen, sich diktieren lassen und in einem Schreibfeld mitschreiben. Nach jeweils einem Durchlauf sollte auch dieser Prüfungsteil "sitzen".

Schießlich werden die Fragen zur Theorieprüfung angeboten: Man kann sie sich nach Fragebogen oder nach Thema anbieten lassen und "pauken", bis man auch diese Prüfung sicher beherrscht.

Technische Probleme konnte ich nicht feststellen (Windows Vista, Windows XP getrennt und zusammen im Netzwerk). Einige Kleinigkeiten gefallen nicht, wie Schreibfehler, der teilweise starke Akzent einiger Sprecher (Muttersprachler müssten doch leicht zu finden sein) und der Mechanismus des Squelchens.

Alles in allem hat man hiermit ein vollständiges Lernprogramm, das alle Prüfungsteile abdeckt. Es ergänzt ideal ein gutes Lehrbuch (ich hatte "UKW-Funkzeugnisse SRC und UBI" von Klaus Schlösser und war sehr zufrieden) und einen Kurs.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 23, 2014 11:53 AM CET


Contact with Chaos (Freehold Series)
Contact with Chaos (Freehold Series)
von Michael Z. Williamson
  Taschenbuch
Preis: EUR 4,90

2.0 von 5 Sternen Confused storyline leaves loose ends, 1. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In "Freehold", Williamson described the fictional war for the independence of a human colony from Earth, which labors under the stifling bureaucracy of the UN. This story takes place twenty years later and recounts the first contact with another sentient species. Since their world is poor in ores, none of its nations are familiar with metalwork. Both the Freehold's as well as the representative of the UN have to tread carefully not to destroy that culture while at the same time jiggling the conflicting interests of several human factions.

What could have been the premise for a riveting story instead degenerates into a mess of loose storylines featuring one-dimensional characters. None of these characters develops under the unique setting, so that this reader's interest in them faded accordingly. Add to that the sudden change of perspective in some parts of the story -- none of them to the aliens -- and you have a confusing mess that cannot but disappoint.


The Last Hero. A Discworld Fable.
The Last Hero. A Discworld Fable.
von Terry Pratchett
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,30

4.0 von 5 Sternen Pratchett in gewohnt guter Form, jetzt auch in Farbe, 31. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einst raubte der erste Held den Göttern das Feuer. Nun bekommen die Götter das Feuer mit Zinsen zurück durch den letzten Helden: Cohen dem Barabaren. Im zur Seite steht seine seit langem berühmt-berüchtigte Silberne Horde. Dummerweise würden sie, sollte sich ihre Konfrontation als erfolgreich erweisen, die Welt zerstören. Und in erfolgreichen Konfrontationen haben sie Übung: Im Schnitt so etwa achtzig Jahre. Bewaffnet mit nicht anderem als ihren Schwertern, Streitäxten, Lederschürzen, dritten Zähnen und Sitzringen machen sie sich auf den Weg, den Göttern entgegenzutreten.

Um Sie daran zu hindern schickt der Patrizier von Ankh-Morpork ein Kommando hinter ihm her. Dummerweise bräuchte man, um sie zum Berg der Götter einzuholen, eine Rakete. Doch wozu beherbergt man als Tyrann in seien Verliesen das größte Genie aller Zeiten? Und so beginnt ein Wettlauf gegen Zeit für die Einen, gegen Ungeheuer, Wachepriestern und Zipperlein für die Anderen.

Paul Kidby, der Graphiker für diesen Band, hat seinen sichtlichen Spaß an der Illustration. Terry Pratchett gibt eine temporeiche Geschichte mit seinen gewohnten Seitenhieben auf die moderne Welt ab. Eine angenehme, leichte Lektüre zum Schmunzeln.


Sir Francis Drake Vol. 1 [2 DVDs]
Sir Francis Drake Vol. 1 [2 DVDs]
DVD ~ Terence Morgan
Preis: EUR 11,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Abenteuer-Geschichten für die Familie, 31. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sir Francis Drake Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
König Philipp kocht vor Wut: Nicht nur hat dieser Pirat Francis Drake (überzeugend gespielt von Terence Morgan) Dutzende seiner Schiffe mit geraubten Schätzen aus Amerika gekapert, nicht nur hat er die kleine Italienerin vor seinem verzogenen Sohn gerettet und kann besser Fechten als die spanischen Häscher; nein, er hat auch auf alles eine gewitzte Antwort. Und auch wenn Drakes hübsche Königin Elizabeth (Jean Kent, bekannt aus "Konflikt des Herzens") auch manchmal streng ist, so ist sie am Ende doch immer mit ihm zufrieden. "Huldvoll" ist das passende Wort.

Sechs Filme bekommt man in der Kassette, für jeweils zwanzig Minuten Abenteuer-Spaß mit seinen aufgeregt quietschenden Kindern. Klar sind die Geschichten noch in schwarzweiß gedreht und die Studiotechnik von damals mutet manchmal naiv an; doch das stört die Kinder nicht und den Eltern trägt es zur Stimmung bei. Wir werden uns auch das zweite Set kaufen.


Arbeitshilfe Hafen: Mit 25 Hafenmanöver zum Ziel
Arbeitshilfe Hafen: Mit 25 Hafenmanöver zum Ziel
von Horst Schuhwirt
  Taschenbuch
Preis: EUR 20,95

3.0 von 5 Sternen Gutes Buch, schlechtes Preis/Leistungsverhältnis, 31. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Wind ist böig, Sie stehen am Bug ihres Bootes, in diesem Hafen sind Sie noch nie gewesen. Wenn Sie dennoch gelassen bleiben, dann haben Sie Ihre Manöver im Kopf. Für jeden Skipper heißt das: Üben. Zur Vorbereitung hilft dieses kleine Buch, das alle notwendigen Hafenmanöver mit wenigen Worten und einer Skizze kurz beschreibt. "Kurz" heißt hier, dass jedes Manöver eine Seite bekommt. Das reicht, um sich ein Übungsprogramm zusammenzustellen und sich den Ablauf einzuprägen. Mehr, wie etwa eine Darstellung von Problemen und Lösungen, wird nicht geboten.

Ein nützliches Buch, doch für diesen Preis zu knapp.


Piraten der Karibik
Piraten der Karibik
DVD ~ Angus MacFadyen
Wird angeboten von Tradinio
Preis: EUR 10,48

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Witz, und ein schlechter obendrein, 21. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Piraten der Karibik (DVD)
"Die wahre Geschichte des Piraten Edward Teach," so der Anspruch des Films. Wenn die Macher dieses Films tatsächlich an historischer Genauigkeit gedacht haben, dann segelte James Cook gegen Napoleon. Der Film soll gegen 1717 spielen. Die Offiziere der Royal Navy tragen in dieser "wahren Geschichte" die Uniformen aus Napoleonischer Zeit. Warum auch nicht? Schließlich hat sich auch niemand die Mühe gemacht, die britischen Marineinfanteristen wenigstens in roten Kostümen herumlaufen zu lassen. Weitere "wahre Geschichte": Die weibliche Hälfte der unvermeidlichen, ganz bestimmt "historisch wahren" Liebesgeschichte ist Ärztin. Das war natürlich ganz normal im Jahre 1717. Dass Maynard nicht von Gouverneur Eden aus North Carolina, sondern vom Gouverneur von Virginia, Spotswood, gegen Blackbeard losgeschickt wurde, ist da bloß noch eine Nickeligkeit: ebenso unwichtig wie die Tatsache, dass der historische Blackbeard sich für Kapitän Kidds Schatz nicht interessierte und seinen Kapitän nicht nur nicht ermordet, sondern sein Kommando von ihm erhalten hatte.

Der historische Edward Teach war interessanter, viel interessanter als der Film vermuten lässt. Schade um den Stoff, der hier nur zum Verhüllen von Stereotypen missbraucht wurde. Protagonist verliebt sich in Gouverneurstochter, fährt getarnt bei bösem Piraten mit, gute und böse kämpfen miteinander. Einzige Lichtblicke sind Richard Chamberlain Leistungen als Gouverneur Eden und Angus MacFayden als Blackbeard.

"Die wahre Geschichte des Piraten Edward Teach". Wahr? Ungefähr so wahr wie "Fluch der Karibik", doch der Film erhob auch nicht diesen Anspruch und war unterhaltsam. "Piraten der Karibik" wurde kurz danach auf den Markt geschmissen, Drehbuch und Produktion wirken wie hingepfuscht und sogar der Titel ist dem Kinoerfolg nachempfunden. Hier sollte statt schnelles Geld mit dem "Fluch der Karibik"-Boom gemacht werden. Produzent, Drehbuchautor und Regisseur verdienen dafür nur eines: Kielholen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4