Profil für Amazonchecker > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazonchecker
Top-Rezensenten Rang: 397.586
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazonchecker

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bananas
Bananas

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen BANANAS - 2003, 4. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Bananas (Audio CD)
Studioalben Nr.17 (von 19) Stand 2014
Musik sollte man nicht ERKLÄREN, sondern HÖREN !
"Bananas" würde ich im Mittelfeld aller bisherigen 19 Studioalben einordnen, da hat wohl jeder DEEP PURPLE Fan seine eigene "Geschmacksskala" im Laufe der Jahrzehnte aufgebaut.

Klar ist aber AUCH, dass das Plattencover den mit Abstand LETZTEN PLATZ aller bisherigen Studioalben einnimmt - geht gar nicht !
Wäre interessant zu erfahren, ob die BEIDEN dort abgebildeten "Plantagenpflücker" am Umsatzerlös dieses Albums beteiligt wurden.

IN ROCK - 1970 gilt für mich bis heute als eines der BESTEN COVER überhaupt, seit es Plattencover gibt !
Auch für sehr gelungen halte ich die Cover von BURN - 1974 und COME TASTE THE BAND - 1975

Unter'm Strich zählt jedoch, was im Cover DRIN steckt - und bei DEEP PURPLE steckt immer Klasse "Mucke" DRIN !


Abandon
Abandon

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ABANDON - 1998, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Abandon (Audio CD)
Studioalbum Nr.16 (von 19) Stand 2014
DEEP PURPLE könnte mich nur enttäuschen, wenn es KEIN weiteres Alben dieser BESTEN BAND DER WELT mehr geben würde.
Die Herren gehen zwar bereits auf die 70 zu, aber kommt Jungs - da geht noch was :-)
Das zweite Album mit STEVE MORSE an der Gitarre (Formation MK VII mit GILLAN - MORSE - GLOVER - LORD - PAICE) der zuverlässig den Part von der "launischen Diva" Ritchie BLACKMORE vergangener Jahre übernommen hat. Auf STEVE ist seit 1994 Verlass - und DAS ist auch GUT SO !
Einen Song zum "mitgröhlen" gibt es zwar auf diesem Album nicht, ist auch aber nicht notwendig ! Ein zweites "Smoke on the Water" (von MACHINE HEAD - 1972), benötigt DEEP PURPLE nicht mehr, um UNSTERBLICH zu bleiben und für STIMMUNG zu sorgen !


Belphégor oder Das Geheimnis des Louvre (Remastered Edition) Die komplette 13-teilige Kult-Serie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs]
Belphégor oder Das Geheimnis des Louvre (Remastered Edition) Die komplette 13-teilige Kult-Serie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs]
DVD ~ Yves Rénier
Preis: EUR 15,49

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Furioses Finale, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Spannende Unterhaltung aus dem Jahr 1965. Die "Schwarz-weiß"-Produktion ERHÖHT die düstere und spannende Atmosphäre !
Ein echter Kult-Klassiker der TV-Geschichte !"
Etwas nervig: Die 13 Folgen sind jeweils mit VOR-und ABSPANN versehen. Nach ca. 25 Minuten pro Folge muss also die Fernbedienung zum "Spulen" ran. Zusammenhängend AM STÜCK wäre diese Geschichte noch perfekter für einen langen TV-Abend geworden !
Dennoch sind 5 satte Sterne gerechtfertigt, nicht zuletzt AUCH für die hervorragende digitale Überarbeitung (Remastered).
Bien fait BELPHÉGOR !


Burn-30th Anniversary Edition
Burn-30th Anniversary Edition
Preis: EUR 17,96

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BURN - 1974, 29. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Burn-30th Anniversary Edition (Audio CD)
Studioalbum Nr.8 (von 19) Stand 2014
Als "Ü-50" jähriger Freund und Langzeit-Beobachter der gesamten DEEP PURPLE-Evolution, erlaube ich mir eine KURZE und knackige Wertung unter Einbeziehung ALLER 19 STUDIO-ALBEN von 1968 - 2014 vorzunehmen, ohne dabei auf "einzelne Gitarrenriffs", "Gesangsleistungen" einzugehen oder gar ein "ausuferndes Referat" zu halten.

Für mich die DREI BESTEN Alben aller Formationen überhaupt:

1. BURN - 1974 (Coverdale-Hughes-Blackmore-Lord-Paice) SIEBEN von Fünf möglichen Sternen +++++ ++
2. MACHINE HEAD - 1972 (Gillan-Glover-Blackmore-Lord-Paice) Fünf Sterne +++++
3. NOW WHAT !? - 2013 (Gillan-Glover-Morse-Airey-Paice) Fünf Sterne +++++

--------------------------------------------------------------------------------------------

Der überraschendste Song von DEEP PURPLE überhaupt:
"This Time Around" / COME TASTE THE BAND - 1975

Der untypischtste Song von DEEP PURPLE überhaupt:
"A 200" / BURN - 1974

Der beste Song (in den Ohren anderer) bei mir auf Platz 2 von DEEP PURPLE überhaupt:
"Child in Time" / IN ROCK - 1970

Der unsterblichste Song von DEEP PURPLE überhaupt:
"Smoke ..." na, Ihr wisst schon ! / MACHINE HEAD - 1972

Der von mir am häufigsten gehörte DEEP PURPLE Song und damit meine absolute Nr.1
"Burn" / BURN - 1974

Den gibt es AUCH: Der grottenschlechteste Song von DEEP PURPLE überhaupt:
"Anyone's Daughter" / FIREBALL - 1971

Das gelungenste Plattencover
IN ROCK - 1970

Bin gespannt auf EURE FEEDBACKS - wie gesagt, ALLES rein SUBJEKTIV !
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 15, 2015 5:07 PM CET


Killers
Killers
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 7,54

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Killers - das Maß aller Dinge !!!, 23. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Killers (Audio CD)
Als Wegbegleiter der eisernen Jungfrauen von Tag eins an, gibt es drei Alben, die man uneingeschränkt besitzen muss, und zwar in folgender Reihenfolge:
1. KILLERS
2. IRON MAIDEN
3. POWERSLAVE
Die ersten beiden wurden von Paul Di'Anno vorgetragen, was für mich bis heute die einzigartige Charakteristik von Iron Maiden ausmacht.
Diese Alben ziehe ich mir auch nach nunmehr 29 Jahren immer wieder gerne in meine Gehörgänge !
Nicht ganz so oft - aber auch häufig - rotiert POWERSLAVE im CD-Schacht.
Klasse Songs die richtig abgehen, aber mit Bruce Dickinson am Mikrofon.
Und das ist der kleine aber feine Unterschied. Natürlich rockt Bruce auch auf seine Weise - keine Frage, aber an Paul Di'Anno kommt er nicht heran.
Bis heute habe ich beim hören von jüngeren Maiden Alben das Gefühl mit einer damit verbunden Frage: Haben die jetzt einen neuen Frontmann ?
Fazit: Bassisten, Gitarristen oder Drummer sind auswechselbar - den Unterschied hört nur das geschulte Ohr.
Doch die MARKE einer Band ist und bleibt die Stimme !
Obwohl Maiden nur zwei Alben mit Paul's Stimme beschallt haben - und das vor Ewigkeiten - bleibt allen voran KILLERS
und das Debütalbum IRON MAIDEN das Maß aller Dinge !

Herzlichen Glückwunsch wer diese Alben sein Eigen nennt !!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 3, 2013 6:11 AM CET


Death Magnetic
Death Magnetic
Preis: EUR 10,99

3 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hat eine Band ersteinmal einen Namen,,,,,, 23. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Death Magnetic (Audio CD)
lassen sich auch akustische Umweltverschmutzungen mühellos an das geschädigte Ohr verkaufen.
Das einzig praktische an diesem Album ist:

1. Die Silberscheibe taugt als reflektierende Vogelscheuche im Garten.
2. Das Jewelcase eignet sich bestens als Eiskratzer im Winter für zugefrorene Fahrzeugscheiben.
3. Das Booklet dient auch als praktischer Türstopper, in gefalteter Form.

Da diese praktische Dreifachfunktion aber einen zu hohen Preis hat, gibt es daher noch nichtmal einen Stern.
Aber leider muss ja ein Stern geclickt werden - was für ein Jammer (((
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 15, 2011 10:17 PM MEST


Seite: 1