Profil für Wolfgang Molzahn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wolfgang Molzahn
Top-Rezensenten Rang: 589.397
Hilfreiche Bewertungen: 25

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wolfgang Molzahn "Verlag Wolfgang Molzahn" (Schwandorf, Bayern)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mein Leben im CallCenter
Mein Leben im CallCenter
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustig - stimmt aber auch nachdenklich!, 24. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben im CallCenter (Kindle Edition)
Vor Jahren las ich einige Briefe-an-Versicherungen-Bücher. Was habe ich mich dabei amüsiert. Nun entdeckte ich dieses Buch einer CallCenterAgentin und war gespannt, was sie mit meinen Artgenossen - eventuell auch mit mir - erlebt hat. Da müsste es doch ähnliche Geschichten zu erzählen geben.

Ich wurde nicht enttäuscht. Ja, nicht nur in Briefen - auch am Telefon entsteht so mancher Brüller. Einige Geschichten zaubern ein Schmunzeln ins Gesicht, andere bewirken ein Kopfschütteln, dann lacht man wieder laut hinaus und so manches Mal schämt man sich auch fremd.

Die Autorin beschreibt Ihren Arbeitsalltag am Beispiel eines 9-Kampfes. In 9 Disziplinen muss Sie topfit sein, um Ihren Telefon-Alltag erfolgreich zu meistern. Ob es um Hardware-Probleme, Rechnungs-Beanstandungen oder Storno-Wünsche geht - die CallCenterAgentin muss/darf sich in Ihr Gegenüber hineindenken, um freundlich, sachlich, kompetent, ... und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Und während der Anrufer sich auf das Gespräch vorbereiten kann, muss die CallCenterAgentin sehr schnell auf alles eine Antwort haben. So entstehen auch Geschichten, in denen die Agentin für die Pointe sorgt. Frau Wörter hat Humor genug, auch solche Patzer zu erzählen.


Social Media Marketing: Strategien, Tipps und Tricks für die Praxis
Social Media Marketing: Strategien, Tipps und Tricks für die Praxis
von Michael Bernecker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Social Media Buch auf das Unternehmen schon lange gewartet haben!, 13. Dezember 2011
2009 erschien ein Ratgeber über "Online-Marketing: Tipps und Hilfen für die Praxis". Ich erstand das Werk - und war begeistert.

Vor Wochen entdeckte ich nun, dass dieselben Autoren in demselben Verlag einen weiteren Ratgeber veröffentlichten. "Social Media Marketing" ist dieses Mal das Thema. Und klar - auch dieses Werk musste ich haben - und wurde nicht enttäuscht!

Allerdings hatte ich einen anderen Inhalt erwartet. Ich rechnete damit, dass die Funktionsweise von Facebook, Twitter & Co. erklärt würde. Fehlanzeige - die Autoren bekennen ganz offen, dass es hierzu schon genügend gute Bücher gibt, und haben sich deshalb dem wichtigeren Thema, nämlich den verschiedenen Strategien, die in den sozialen Medien Erfolg versprechen, gewidmet - und das war gut so.

In Kapitel 1 wird der Leser zunächst einmal in "Social Media" eingeführt.
Dazu gehören Begriffsdefinitionen. Natürlich werden auch die bedeutendsten Social Media Plattformen kurz vorgestellt und dabei deutlich gemacht, dass man nicht überall vertreten sein muss. Oft reicht es schon aus, wenn man sich auf drei bis vier Angebote beschränkt.
Am Ende des Kapitels befindet sich ein Interview mit Albert Pusch (ein Experte für Social Media Marketing), das ich sehr wertvoll empfand. Herr Pusch konnte gerade deshalb sehr hilfreiche Antworten geben, weil man ihm keine Blabla-Fragen stellte.
Ein Beispiel: Für welche Unternehmen eignet sich Social Media Marketing besonders? Antwort: "... Wenn die Zielgruppe online und vernetzt ist, kann es Sinn machen Social Media zu nutzen. ..."

Und schon sind die Autoren mit Kapitel 2 bis 9 mitten im Social Media Strategie-Thema, das heißt:
58 Seiten über "Social Media Strategie"
20 Seiten über "Die Marktforschungs-Strategie"
20 Seiten über "Die Kundenbindungs-Strategie"
22 Seiten über "Die Reputation Management-Strategie"
18 Seiten über "Die Produktentwicklungs-Strategie"
20 Seiten über "Die Verkaufs-Strategie"
28 Seiten über "Die Recruiting-Strategie"
18 Seiten über "Die Minimal-Strategie"

Von was genau handeln die einzelnen Strategien?
In Kapitel 2 geht es um die eigentliche Strategie. Oft ist es ja so, dass Unternehmen im Social Media Bereich mitspielen, weil es zum guten Ton gehört. Planlos wird gestartet - wo doch ein Plan so wichtig wäre. Das Kapitel beantwortet Fragen, die sich jedes Unternehmen stellen sollte, bevor es aktiv wird.
Was mir an diesem Werk so gefällt, ist die Ehrlichkeit, mit der es verfasst wurde. Auf Portalen und in E-Books ... wird Unternehmen so manches Mal das blaue vom Himmel versprochen, wenn sie die verschiedenen Social Media Plattformen nutzen. Da werden Verkäufe generiert, die über Nacht zu Reichtum führen ... Hier, im vorliegenden Buch, wird mit leisen Tönen aufgezeigt, wo Gefahren lauern, welche Fehler man begehen kann und wie man trotzdem eine Social Media Marketing-Formel entwickelt, deren Ziele ganz verschieden sein können.
Ein solches Ziel kann zum Beispiel auch die Produktentwicklung betreffen. Durch Social Media Kanäle hat man einen direkten Zugang zu potenziellen Kunden und kann dadurch das absolut kundenorientierte Produkt erstellen. Erfahrungen, Wünsche und Kritikpunkte der Kunden werden angesprochen und fließen in die Produktentwicklung mit ein.
Strategisches Vorgehen heißt dann an dieser Stelle: Zuhören - Antworten - und Mitmachen! Was genau damit gemeint ist, davon ist ab Seite 55 die Rede!

Kapitel 3 handelt dann von der Marktforschungs-Strategie - genauer gesagt: Von der Marktforschungs-Strategie, die Sie einfach so, wie sie dasteht, anwenden können. Nicht nur kluge Worte und Vorschläge werden hier gemacht, sondern praktische und einfach umzusetzende Tipps samt Tools weitergegeben.

In Kapitel 4 wird über die Kundenbindungs-Strategie referiert. Social Media eignet sich dafür hervorragend. Natürlich weiß jeder, dass die emotionale Kundenbindung die höchste und dauerhafteste Ausprägung einer solchen Bindung ist. Aber dass ein wirklicher "Fan" genau diese emotionale Kundenbindung darstellt, ist nicht jedem bewusst. Ist einem das aber bekannt, sieht man auch die Chance für das eigene Unternehmen und wird bereit, die "Fremdsprache" der Fans zu lernen und mit ihnen so zu reden, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist!

Und schon geht es mit der Reputation Management-Strategie in Kapitel 5 weiter. Dabei geht es um den schlechten Ruf, den man im Social Media sehr schnell haben kann. Wie geht man damit um? Wie kann man ihn eventuell verhindern? Und wie "benimmt" man sich, damit es erst gar nicht dazu kommt? Breiten sich doch im Social Web kleinste Verfehlungen rasend schnell aus.
Es liegt auf der Hand: Wenn es passiert ist, muss man eventuell handeln. Genauso muss man aber auch wissen, dass es überhaupt passiert ist. Wie man handelt, wann man es besser sein lässt und wie man seinen Ruf recherchiert, das erfährt man in diesem Kapitel!

Ich muss ein Ende finden. Meine Begeisterung für dieses Werk ist riesengroß. Warum? Weil ich hier Vorgehensstrategien erhalte, die ich bisher so noch nirgends gesehen habe. Dabei geht es aber nicht um das Vorgehen "Wie programmiere ich eine Facebook-Seite?" sondern um Vorgehensweisen, wie ich zum Beispiel auf Facebook auftrete. Nicht ein planloses "Ich bin überall dabei!"(und das bringt mir gar nichts), sondern: Ich bin auf drei Social Media Plattformen mit Strategie vertreten und profitiere davon, weil ich mir Ziele ausgearbeitet habe und diese dann auch erreiche!

Und dieses Profitieren kann natürlich auch "Verkaufen" heißen. Ein ganzes Kapitel ist dem gewidmet (Kapitel 7). Das ist wohl das wichtigste Ziel, das Unternehmer in Social Web verfolgen: Produkte und / oder Dienstleistungen zu verkaufen. Wer schon einmal den schnellen Social Media Verkaufsweg gegangen ist, der hat spätestens dabei gemerkt, dass die Sache doch nicht so einfach ist und fachliche Hilfe benötigt wird. Im "Social Media Marketing" Buch habe ich sie gefunden.

Was hat mich sonst noch in diesem Ratgeber angesprochen?
Nun, sehr schnell wurde mir klar, dass dieses Werk sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene sehr gut ist. Die Sprache ist verständlich und die Ratschläge und Tipps umsetzbar. Überhaupt ist dieses Buch ein sehr praktisches Buch.
Der Ratgeber lebt auch von seinen Beispielen. Nun könnte man annehmen, dass ein Unternehmen vorgestellt und komplett durchanalysiert wurde. Dieser Ansatz wäre sicherlich sehr interessant. Aber die Autoren gehen einen anderen Weg. Sie liefern Beispiele aus den verschiedensten Sparten mit den verschiedenen Zielgruppen und den verschiedensten Strategie-Zielen. Und das hilft natürlich auch den verschiedensten Unternehmen mit den ...
Sehr wertvoll empfinde ich auch die zahlreichen Expertenbeiträge. Das liegt vor allem daran, dass diesen Spezialisten die richtigen Fragen gestellt wurden. Oft hatte ich bei der Fragen-Formulierung den Eindruck, dass dies genau die Frage ist, die mir unter den Nägeln brennt und die ich genau so stellen würde.

Ich kann diesen Ratgeber nur wärmstens empfehlen.


Online-Marketing: Tipps und Hilfen für die Praxis
Online-Marketing: Tipps und Hilfen für die Praxis
von Michael Bernecker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nützliches für Fortgeschrittene - für Einsteiger superverständlich!, 20. Februar 2009
Bevor ich einen Ratgeber kaufe, überfliege ich das Inhaltsverzeichnis. Da werden mir die behandelten Themen aufgelistet und sein Tiefgang vor Augen geführt. Gleichzeitig erkenne ich auch, ob der Aufbau logisch ist und ich mich später anhand der Überschriften wieder zurechtfinden kann. Viele Bücher fallen bei dieser Prüfung durch.

Nicht so das Werk von Michael Bernecker und Felix Beilharz. Selten hat mich ein Inhaltsverzeichnis schon so begeistert. Da werden die Instrumente des Online-Marketings kapitelweise aufgelistet und darunter die dazugehörigen Elemente in logischer Folge und deutlich beim Namen genannt.

Nach diesem sehr positiven ersten Eindruck schlug ich das für mich hochinteressante Kapitel 5 "Suchmaschinenoptimierung" auf und überflog es. Auf nur ca. 50 Seiten wird das Thema klipp und klar, kurz und bündig und sehr hilfreich abgehandelt. Abschnitt für Abschnitt wird in leicht verständlicher Sprache dem Leser alles Wichtige erklärt und Hilfe zur Umsetzung an die Hand gegeben. Ganz am Schluss des Kapitels wird alles nochmals in einer sehr gut ausgearbeiteten Checkliste aufgeführt und auch weiterführende Links thematisch gegliedert aufgelistet.

Nicht dass Sie denken, dass ich immer noch in der Bücherei sitze und lese. Ich nenne das Buch bereits mein Eigen und habe es von vorne bis hinten durchgearbeitet. Und immer und immer wieder kommen am Ende der Kapitel diese überaus nützlichen Checklisten und weiterführenden Links.

Was auch auffällt, ist die Tatsache, dass die einzelnen Fachbegriffe klar voneinander getrennt und gut erklärt werden. Auch das ist nicht selbstverständlich. Die Autoren sind sich ganz offensichtlich der Schwierigkeiten von Einsteigern bewusst. Sogar ein Glossar findet sich am Ende des Buches.

Ich möchte nochmals auf die vielen hilfreichen Checklisten zu sprechen kommen und einige von ihnen nennen:
Auf Seite 78 stehen 13 Vorschläge für einen interessanten Content.
Auf Seite 92 sind 16 Regeln für das Webdesign aufgelistet.
Auf Seite 124 werden 6 Hilfen zum Schreiben von Artikel aufgeführt.
Seite 129 - 6 Tipps für einen natürlichen Linkaufbau usw.
Diese Listen sind im Marketing-Alltag Gold wert.
Sie merken, ich bin hellauf begeistert von diesem Ratgeber. Er ist für Einsteiger superverständlich und enthält viel Nützliches für Fortgeschrittene.

Zum Schluss möchte ich den künftigen Lesern noch einen Rat geben und damit auch eine kleine Kritik aussprechen.
Zunächst der Rat: Beginnen Sie bei der Lektüre nicht mit Kapitel I.
Warum nicht (Kritik)? Weil es vom Schreibstil her ganz anders als die restlichen Kapitel ist. Kapitel I strotzt nur so von Fremdwörtern und man hat das Gefühl, von den "Elementen eines Online-Marketing-Konzeptes" erschlagen zu werden. Glauben Sie mir - der Rest des Buches bringt den Inhalt dieses Kapitels in sehr ausführlicher und verständlicher Form nahe!


Seite: 1