weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Jay-Jay > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jay-Jay
Top-Rezensenten Rang: 1.562
Hilfreiche Bewertungen: 526

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jay-Jay (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Ganz weit hinten
Ganz weit hinten
DVD ~ Steve Carell
Preis: EUR 6,97

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Komödie übers Erwachsenwerden, 30. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ganz weit hinten (DVD)
Wer Filme wie "Bill Elliot - I will dance" oder "Little Miss Sunshine" mag, wird diesen Film lieben! Es geht um Erwachsenwerden, Selbstwertgefühl, Liebe und darum, seinen Platz im Leben zu finden.

Allein die Schauspieler haben mich schon neugierig auf den Film gemacht. Überrascht hat mich vor allem Steve Carell, der in der US-Serie "The Office" den liebenswürdigen Chaos-Chef gibt, in "Ganz weit hinten" jedoch als Kotzbrocken zu überzeugen weiß. Hätte ich ihm nicht zugetraut, wirklich ein sehr vielseitiger Schauspieler.

Toni Collette glänzt ebenso wie in "Muriels Hochzeit" in der Rolle der wenig selbstbewussten Frau, die an Stärke gewinnt. Übrigens hat Steve Carell in "Little Miss Sunshine" von 2006 ihren Bruder gespielt, in "Ganz weit hinten" sind die beiden diesmal als Paar zu sehen.

Der Film überzeugt vor allem durch grundsympathische und liebenswerte Figuren. Liam James spielt den schüchternen 14-jährigen Duncan absolut großartig und auch der Angestellte eines Aquaparks (Sam Rockwell), mit dem er sich anfreundet, ist ein cooler Typ mit großem Herz. Auch die anderen Angestellten des Parks schließt man sofort ins Herz. Diese Welt bildet einen Gegenentwurf zu Duncans Familie, in der er sich nicht entfalten kann.

Der Film ist eine gelungene Mischung aus Gute-Laune-Film, Road-Movie, Sommerkino und nachdenklicher Komödie. Für mich ein absolutes Highlight!


HP 300 Original Druckerpatrone (geeignet für HP Deskjet, HP Envy, HP Photosmart) 2er Pack, schwarz/blau/gelb/rot
HP 300 Original Druckerpatrone (geeignet für HP Deskjet, HP Envy, HP Photosmart) 2er Pack, schwarz/blau/gelb/rot
Preis: EUR 29,99

5.0 von 5 Sternen Super Patronen, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin sehr zufrieden mit den Tintenpatronen. Verwende sie schon seit Jahren und komme immer gut damit aus. Drucke mehrmals im Monat was aus und habe nicht das Gefühl, dass sie schnell leer sind. Mein Drucker warnt zwar schon sehr frühzeitig davor, dass sie bald leer sein könnten, in Wahrheit halten sie dann aber noch einige Wochen.


Miele S 2121 Bodenstaubsauger / 1.600 Watt / AirClean-Filter / 3-teiliges Zubehör am Gerät
Miele S 2121 Bodenstaubsauger / 1.600 Watt / AirClean-Filter / 3-teiliges Zubehör am Gerät

4.0 von 5 Sternen Ein schöner Sauger, aber schlecht zu verstauen, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Miele S 2121 war kurz bei mir zu Besuch, aber ich habe ihn wieder retourniert, da er mir zu viel Platz wegnimmt.

Die Verarbeitung des Saugers macht einen soliden Eindruck, er sieht ansprechend aus und ist leicht zusammen zu bauen. Ein Manko gibt es für mich jedoch: Als er da so vor mir stand, mit dem Saugschlauch in der Halterung am Boden des Saugers, war mir klar, dass der für meine kleine Wohnung viel zu groß ist. Das Problem ist, dass der Saugschlauch recht dick und starr ist. Er lässt sich nicht irgendwie um den Sauger oder um die Saugstange herumwickeln, sondern steht weit ab und das macht die ganze Konstruktion voluminös.

Um ihn in die Ecke zu stellen, in der mein alter Sauger steht, hätte ich nach jedem Saugen das Saugrohr komplett abmontieren und daneben legen müssen, das ist mir zu viel Arbeit. Nun schaue ich mich nach einem kleineren Gerät um, das vor allem einen dünnen und gut beweglichen Saugschlauch hat.

Eine Sache, die ich hier in anderen Rezensionen gelesen habe, kann ich allerdings nicht bestätigen: Die Teleskopstange ist nicht zu kurz! Ich bin ca. 186 cm groß und konnte die ausgefahrene Teleskopstange bequem auf guter Hüfthöhe halten. Ich musste beim Saugen keinen Buckel machen.

Wie das halt so ist mit rückenschonendem Arbeiten, muss man darauf achten, alles nah am Körper zu halten und gerade zu bleiben. Das geht mit dem Sauger durchaus. Nur wenn man beim Saugen die Arme weit nach vorne streckt und sich dann noch mit dem Oberkörper nach vorne beugt, um dabei zuzuschauen, wie die Saugdüse jedes Staubkorn einzeln aufnimmt, geht die ganze Angelegenheit in den unteren Rücken. :)


The Elements of Style
The Elements of Style
von E. B. White
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,38

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Englisch kurz und kompakt, 24. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elements of Style (Taschenbuch)
Dieses Buch ist ein Standardwerk für jeden, der die englische Sprache perfekt verwenden möchte, aber auch für jeden, der sich mit einigen grundlegenden Regeln über das Schreiben vertraut machen möchte.

Im ersten Teil des Buches geht es um generelle Schreibregeln, z.B. dass man nicht im Passiv formulieren sollte, keine überflüssigen Füllwörter verwenden sollte und dass konkrete Begriffe immer besser klingen als allgemeine.

Dann folgt ein Kapitel über englische Wörter, die häufig falsch verwendet werden. Das dürfte vor allem für Angelistik-Studenten oder Leute, die die Sprache perfekt beherrschen möchten, interessanten sein, hier geht es an die Feinheiten.

Das letzte Kapitel dieses etwas über 100 Seiten langen Büchleins dreht sich darum, wie man sich gut ausdrückt. Diese Regeln lassen sich im Prinzip auf jede Sprache übertragen, z.B. dass man sich klar ausdrücken sollte, nicht zu viel mit Adverben und Adjektiven hantieren sollte oder sich vor der Manieriertheit in Acht nehmen muss.


The Book Thief
The Book Thief
von Markus Zusak
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,20

4.0 von 5 Sternen Ein Auf und Ab, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Book Thief (Taschenbuch)
Schon bei der Sternevergabe habe ich überlegt, ob mir "The Book Thief" drei oder vier Sterne wert ist und mich für schwache vier Sterne entschieden. Dieses Buch enthält viele gute Stellen, aber auch einige Ärgernisse.

Ich habe die Filmplakate zur aktuellen Verfilmung des Stoffs gesehen und bin auf den Roman neugierig geworden. Es geht um ein zu Beginn der Geschichte 9-jähriges Mädchen, dass in der Nazi-Zeit bei Pflegeeltern aufwächst. Hin und wieder stiehlt sie Bücher, da ihr Bücher viel bedeuten.

Vieles an der Geschichte ist gelungen: Es gibt witzige Stellen, z.B. wenn die rabiate bayrische Pflegemutter zur Höchstform aufläuft, es gibt viel Rührendes, z.B. die freundschaftliche Beziehung zwischen Liesel und dem in einem Versteck lebenden Juden Max, es gibt viel Nachdenkliches, da immer wieder thematisiert wird, wie schön und hässlich die menschliche Gattung zugleich sein kann, es gibt interessante geschichtliche Einblicke, man erlebt die Bombardierung von Molching hautnah mit und bekommt eine Vorstellung davon, wie sich so eine Situation angefühlt haben muss.

Einiges jedoch ist an dem Roman sehr nervig: Die Art, wie die Geschichte erzählt wird, mit diesen vielen kleinen hübschen Unterkapiteln und Absätzen, mit den Zeichnungen und ach so liebevollen Geschichten in der Geschichte, nervt. Das ist mir zu aufdringlich, aus jedem dieser Kapitelchen schreit mir entgegen "Ich bin eine wunderschöne, märchenhafte Geschichte". Ich sag mal so: eine gut erzählte Geschichte hat derlei Schnickschnack und Verspieltheit nicht nötig.

Außerdem finde ich die Rolle des Tods, der die Geschichte erzählt, und die Tatsache, dass Liesel eine Bücherdiebin ist, nicht konsequent genug umgesetzt. Man fragt sich beim Lesen, wofür das nun so wichtig ist. Die Geschichte hätte genausogut ein anonymer auktorialer Erzähler darlegen können, es war unnötig, den Tod zu nehmen, man erfährt letztlich nicht viel Neues über ihn.

Und dass Liesel immer mal ein Buch klaut - mei! Sie wird im Buch immer wieder als perfekte Meisterdiebin gezeichnet, das finde ich doch sehr hoch gegriffen dafür, dass sie gelegentlich mal eins mitnimmt, oft auch nur wo eine Gelegenheit Diebe macht. Auch hier erschließt sich mir nicht zur Gänze, warum das nun Dreh- und Angelpunkt des Romans sein soll.

Ich hatte erst gedacht, die Bücherdiebin würde Bücher vor der Bücherverbrennung retten, das hätte ich spannend gefunden, so ist es aber nicht. Es gibt eine Bücherverbrennung im Buch, aber auch die wird nur in einer Szene abgefrühstückt. Hier zeigt sich eine andere Schwäche des Buchs: Es gibt sehr viele verschiedene Personen, Schauplätze, Zeiten, Ereignisse, die oft nur eingeblendet und wieder ausgeblendet werden. Es entsteht keine Tiefe.

"The Book Thief" ist ein leicht zu lesender Unterhaltungsroman mit zu viel verspielten Elementen, aber auch vielen Stellen, die nachdenklich stimmen.


Glee - Season 2.2 [4 DVDs]
Glee - Season 2.2 [4 DVDs]
DVD ~ Matthew Morrison
Preis: EUR 10,91

4.0 von 5 Sternen Es bleibt ein Vergnügen, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Glee - Season 2.2 [4 DVDs] (DVD)
Die zweite Hälfte der zweiten Staffel hat immer noch viel Tempo, Witz und tolle Musik zu bieten. Trotzdem muss ich sagen, dass die Serie leicht nachlässt.

Je länger ich mir "Glee" anschaue, je mehr nervt mich, wie beliebig die Figuren sind, wie oft sie ihre Einstellungen, Freunde und Liebhaber wechseln. Man hat das Gefühl, jeder der Charaktere kann im nächsten Moment jemand ganz anders sein und deshalb fällt es schwer, sich als Zuschauer in sie hineinzuversetzen.

Auch die Musikauswahl trifft nicht immer meinen Geschmack, am Anfang der Serie wurde auf Rock / Pop / Soul gesetzt, nun geht es immer mehr in Richtung Broadway-Musicals und American Classics sowie unveröffentlichte Songs. Damit kann ich persönlich nicht so viel anfangen.

Trotz dieser Schwächen gibt es weiterhin großartige Folgen, z.B. "Born this way", in der es darum geht, sich selbst zu akzeptieren, oder das Drama um den Abschlussball "Rivalen der Krone".

Ich bin gespannt, was die dritte Staffel bringt!


Rise Like A Phoenix
Rise Like A Phoenix
Preis: EUR 1,29

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Politische Botschaft oder doch einfach nur ein Song?, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rise Like A Phoenix (MP3-Download)
Ich gebe zu: Hätte ich Conchita Wurst in einem anderen Format als dem ESC kennengelernt, hätte ich ihn / sie wohl einfach nur unter "Trash" abgehakt. Vielleicht hätte es mich amüsiert à la "Dschungelcamp", vielleicht einfach nur gelangweilt wie so vieles aus der Ecke.

Den ESC schaue ich jedes Jahr mit Freunden, eher aus Gründen der Geselligkeit als wegen der Musik. Und vielleicht wäre Conchita Wurts Beitrag für mich nur eine schrille, überdrehte Pop-Perle unter anderen kuriosen Beiträgen gewesen.

Als ich jedoch in der Vorberichterstattung mitbekommen habe, wie viel Hass Conchita Wurst aufgrund ihres Aussehens aus manchen Ecken entgegenschlug, da wusste ich: Conchita wählen, heißt Freiheit wählen. Ab dem Moment war es für mich eine Pflicht.

Nun sehe ich vor meinem geistigen Auge empörte User mit dem Mauspfeiler Richtung NIcht-hilfreich-Button marschieren, weil ich die fünf Sterne für eine politische Aussage vergebe und nicht für den Song. Aber keine Sorge, Kommando zurück, so ist es nicht.

Der Song gefällt mir sehr gut! Die fünf Sterne hätte er von mir auch ohne das Drumherum bekommen. Ich mag Bombast-Balladen und Conchitas Stimme ist tatsächlich gut. Sie kann singen, sie hat Ausdruck und da ich Pop-Musik mag, trifft der Song meinen Geschmack.

Ich gebe zu, dass ich sie auch gewählt hätte, wenn mir der Song nicht gefallen hätte, aber glücklicherweise musste ich meinen Geschmack nicht verleugnen, um ein Signal für Toleranz zu setzen.

Österreich hat eine bärtige Kaiserin, Europa ist noch nicht untergegangen und wenn doch, dann steht es eben wieder auf, wie ein Phönix aus der Asche. ;)


Sony NWZ-E585 Walkman Video/MP3-Player 16GB mit Digitalem Noise Canceling, 5,1 cm (2 Zoll) Display, UKW-Tuner, schwarz
Sony NWZ-E585 Walkman Video/MP3-Player 16GB mit Digitalem Noise Canceling, 5,1 cm (2 Zoll) Display, UKW-Tuner, schwarz
Preis: EUR 136,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genau, was ich gesucht habe!, 30. April 2014
Ein schnörkelloser MP3-Player mit großem Speicher, einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, einer intuitiven Menüführung und einer Ordner-Struktur wie am PC sollte es sein. Voilà, da ist er!

Vollständig aufgeladen kam der schicke, schwarze MP3-Player bei mir an. Ich habe ihn am Laptop angeschlossen, er wurde gleich erkannt und ich konnte per Drag and Drop meine Musikalben auf den Player kopieren. Fertig.

Mehr braucht es nicht. Die Software muss man nicht installieren und die Menüführung ist selbsterklärend, so dass man die Kurzanleitung nicht benötigt, in der ohnehin kaum was steht.

Der Player ist etwas schwerer als mein alter, der keinen Bildschirm hat, aber noch deutlich leichter als mein Smartphone. Die 16 GB interner Speicher wiegen halt was! ;) Von denen sind allerdings tatsächlich nur 13,9 GB frei, der Rest geht für interne Dateien des Players drauf.

Das Kopieren der Daten vom PC auf den Player ging für meine Begriffe recht flott, grob kann man sagen ein Song braucht eine Sekunde. Ich habe einen Ordner mit einem GB in ungefähr drei Minuten rüber bekommen.

Was mir ganz besonders wichtig bei einem MP3-Player ist, kann dieses Gerät, nämlich dass man Ordner genauso verwalten kann wie auf dem heimischen PC. Also kein Zerfleddern von Alben mit Einteilungen nach Interpret, Stil, was auch immer. Der Player hat ein Ordner-Menü, da ist alles genau so, wie man es auf den Player kopiert hat.

Der Sound ist großartig, zudem gibt es verschiedene Möglichkeiten, ihn zu optimieren. Zum einen sind die üblichen Auswahlmöglichkeiten wie Pop, Jazz, etc. vorhanden, aber man kann sogar auch individuell an den Reglern schrauben.

Wie so oft bei mitglieferten Kopfhören taugen sie nur wenig, so geht es mir auch mit den vorhandenen. Sie sind ok, aber ich bin kein großer Fan von diesen In-Ear-Hörern, die man richtig tief ins Ohr pressen muss. Ich habe außen sitzende In-Ear-Hörer und auch Over-Ear-Hörer, beide im Preissegment 10 - 25 Euro und mit beiden klingt der Sound super. An der Stelle spreche ich jetzt einfach mal eine Empfehlung für Philips-Kopfhörer aus, die sind gut und günstig.

Die Lautstärke ist bei beiden Kopfhörern und auch bei den mitgelieferten vollkommen ausreichend, ganz aufdrehen werde ich sicher nie.

Es gibt in der Werkeinstellung einen nervigen Piepton, der bei jedem Tastendruck erklingt. Keine Sorge, der lässt sich ganz einfach unter den "Allgemeinen Einstellungen" abstellen. Auch Sprache und Uhrzeit lassen sich hier ganz easy einstellen.

Spaßeshalber habe ich mal auf die Radio-Funktion gedrückt und sogleich einen klar und deutlich zu hörenden Sender reinbekommen, scheint auch prima zu funktionieren.

Zudem gibt es eine tolle Lesezeichen-Funktion. Man muss einfach nur die Play-Taste einige Sekunden gedrückt halten, schon wird an der Stelle ein Lesezeichen gesetzt, das man im Lesezeichen-Menü wiederfindet. Ideal für Hörbücher.

Zum Schluss noch ein Wort zum Preis, ich habe verschiedene Händler verglichen und den Player letztlich für 115 Euro (neu!) bekommen. Das ist drin und viel mehr würde ich daher nicht für das Gerät ausgeben. Insgesamt bekommt man aber so oder so viel fürs Geld. Player mit großem Speicher sind schwer zu finden, in dieser Preisklasse ist das tatsächlich der einzige mit 16 GB, den ich überhaupt entdeckt habe.

Für mich war es ein großes Vergnügen, den MP3-Player ordentlich mit Musik vollzuladen. Ich bin sehr froh über diesen Kauf und habe genau das richtige Gerät für meine Zwecke gefunden.


Glee - Season 2.1 [3 DVDs]
Glee - Season 2.1 [3 DVDs]
DVD ~ Matthew Morrison
Preis: EUR 8,61

5.0 von 5 Sternen Grandiose Show, wechselhafte Charaktere, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Glee - Season 2.1 [3 DVDs] (DVD)
Man muss zugeben, dass die zweite Staffel von "Glee" einiges aus der ersten Staffel kopiert. Dennoch macht das Zuschauen weiter Freude.

Die Figurenentwicklung ist teils sehr unrealistisch, Charaktere wechseln ihre Freunde, Liebhaber und Interessen alle halbe Stunde. Dafür sind die Showeinlagen großartig. Allein für Kurt Hummels Version von "I want to hold your hand" in Episode 3 hat es sich gelohnt. Das ist mit das Traurigste und Anrührendste, was ich bislang in einer Serie gesehen habe.

Sympathisch macht die Serie nach wie vor, dass Außenseiter eine Chance bekommen, cool zu sein, und dass die Inszenierung frisch, liebevoll und abwechslungsreich ist.


Milk
Milk
DVD ~ Sean Penn
Preis: EUR 8,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sternstunde der Schwulenbewegung, 25. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Milk (DVD)
In den Extras zum Film wird Harvey Milk als "Schutzpatron der Schwulen" bezeichnet und diesen Titel hat er sich redlich verdient. Selbst wenn sein Leben sicherlich wie in derartigen Biopics üblich mit dem Weichzeichner bearbeitet worden ist, so hat er unstrittig als erster offen schwul lebender Mann, der in ein öffentliches Amt gewählt worden ist, seinen Beitrag zur Akzeptanz Homosexueller geleistet.

Detailiert und realistisch zeigt der Film Milks siebenjährigen Weg ins Amt, auf dem er mit jede Menge Vorurteilen und Widerständen zu kämpfen hat. Bis zu seiner Ermordung 1978 war er gerade mal ein Jahr als Stadtrat im Amt, aber hat eine Bewegung in Gang gesetzt, die nicht mehr zu stoppen war und letztlich zur gesellschaftlichen Liberalisierung enorm beigetragen hat. Ich finde in dem Zusammenhang schön, dass er in dem Film 1970 als 40-jähriger sagt, er habe in seinem Leben bislang nichts geleistet, und nur 8 Jahre später gilt er als Ikone und Pionier der Schwulenbewegung.

Es ist also nie zu spät, sich für etwas einzusetzen, und manchmal braucht es offenbar ein wenig Zeit, bis man den Mut dafür findet und die Gelegenheit günstig ist.

Schön fand ich auch die Szenen, in denen alle aus den Schwulenbars auf die Straße liefen, um einem Schwulen zu helfen, der Opfer von Polizeigewalt wurde. Diese Solidarität ist heutzutage nicht mehr in der Schwulenszene vorhanden, aber glücklicherweise in dem Maße auch nicht mehr notwendig. Trotzdem berührte es mich auf eine Art, diese Anfänge zu sehen. Es war einerseits erschreckend, andererseits auch ein wenig "die gute alte Zeit", in der Menschen sich noch engagiert haben und aus den Kneipen auf die Straße gelaufen sind, um sich mit jemandem zu solidarisieren.

Ich habe den Film im Kino gesehen und fand ihn total super, muss aber zugeben, dass er mir auf DVD stellenweise etwas lang vorkam. Der englische Originalton ist auch nicht berauschend von der Qualität her. Dennoch finde ich den Film nach wie vor sehr sehenswert, allein schon wegen der großartigen schauspielerischen Leistungen, aber auch aufgrund der ermutigenden Botschaft.

Die Extras sind auch interessant, es gibt Interviews mit noch lebenden Aktivisten von einst und mit den Schauspielern, sowie Einblicke in die Dreharbeiten. Jedoch kommt Sean Penn in den Extras absolut gar nicht vor. Ich habe mich gefragt, ob er zu divenhaft war, mal ein kurzes Interview zu geben oder dergleichen, aber es ist ja seine Sache. Dennoch hat er großartig gespielt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14