Profil für Strg-Alt-Entf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Strg-Alt-Entf
Top-Rezensenten Rang: 87
Hilfreiche Bewertungen: 3810

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Strg-Alt-Entf (Wiesbaden)
(TOP 100 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Pinzon Spannbetttuch, Hohlsaum, Fadenzahl 400, ägyptischer Baumwollsatin, 100 x 200 x 20 cm, Hellgrau
Pinzon Spannbetttuch, Hohlsaum, Fadenzahl 400, ägyptischer Baumwollsatin, 100 x 200 x 20 cm, Hellgrau
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Hohe Qualität, schönes Anfassgefühl, 18. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bei "Pinzon" handelt es sich um eine Eigenmarke von Amazon. Zum Zeitpunkt meiner Rezension ist das Bettlaken noch nicht offiziell in Deutschland bestellbar. Mein Testexemplar ist offenbar eines für den amerikanischen Markt, denn die Beschreibung auf der Verpackung ist komplett in englisch gehalten und bezieht sich auf amazon.com. So gesehen, weiß ich nicht, ob das Produkt auch in Deutschland in einer wiederverwendbaren, weil mit Reißverschluss versehenen, Plastikverpackung geliefert wird.

Das Laken wird in China aus ägyptischem Baumwollsatin produziert. Die Qualität ist tadellos. Durch die besondere Beschaffenheit der verwendeten Baumwolle ist das Betttuch aus dünnem Garn sehr eng gewebt. Auf diese Weise wirkt der Stoff sehr robust, ohne jedoch dick und fest zu sein. Im Gegenteil: Der Stoff wirkt zwar glatt, aber dennoch sehr weich. Das fühlt sich ungewöhnlich gut und edel an. Die Verarbeitungsqualität ist auch sehr hoch.

Das Laken ist bei 40° waschbar und kann bei Verwendung des Schonganges in den Trockner. Nach der ersten Wäsche und dem Trockneraufenthalt scheint das Laken sogar noch ein wenig weicher und kuscheliger geworden zu sein. Eingelaufen ist es nicht.

Ich kann das Laken nur empfehlen. Glatte, satinmäßige Bettwäsche ist sonst nicht mein Fall, aber dieser Stoff ist irgendwie anders. Probieren Sie es aus!


C.K T49193 Dextro VDE Schraubendreher Satz , 8 tlg.
C.K T49193 Dextro VDE Schraubendreher Satz , 8 tlg.
Preis: EUR 33,88

5.0 von 5 Sternen Überraschend hochwertig!, 15. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich musste erst mal googeln, was sich hinter dem Anbieter "C.K" verbirgt, denn die Verpackung ist äußerst spärlich beschriftet; eine Adresse des Herstellers fehlt. Bei "C.K" scheint es sich um eine walisische Firma zu handeln, die mit der " Carl Kämmerling GmbH & Co." auch deutsche Wurzeln hat.

Ich hatte beim Bestellen eigentlich mit maximal durchschnittlicher Baumarktqualität gerechnet, bin aber angenehm überrascht worden. Die Schraubendreher scheinen recht guter Qualität zu sein (Die Langlebigkeit kann ich natürlich noch nicht beurteilen.), auf den Griffen steht "Made in Germany", was bei Werkzeug aus dem Baumarkt ja kaum noch anzutreffen ist.

Viele Details machen das Arbeiten mit den C.K-Drehern zum Vergnügen. Zunächst mal wären da die großen Griffstücke, die rutschfest sind und einen eher ovalen Querschnitt haben. Dadurch liegen sie sehr gut in der Hand und bieten beim Drehen einen besseren Griff. Eine an zwei Seiten abgeflachte Scheibe am Übergang zur Schrauberklinge schützt zusätzlich vor dem Abrutschen und hindert den aus der Hand gelegten Dreher am Wegrollen.

Die Schrauber sind VDE-geprüft und dadurch für Arbeiten an Elektroanlagen geeignet. Durch die Isolation der Klingen sind diese im oberen Bereich natürlich dicker und daher vielleicht nicht für jede schlecht zugängliche Stelle geeignet. Für diese Fälle hat C.K jedoch auch "normale", nicht isolierte Schraubendreher im Programm.

Die Klingenspitzen scheinen recht hart zu sein. Nach ersten Schraubarbeiten ist mir kein Abrieb oder sonst eine Beeinträchtigung der Spitzen aufgefallen. Der Phasenprüfer ist etwas einfacher gestaltet, aber Phasenprüfer sind generell, wenn überhaupt, nur für leichte Schraubaufgaben geeignet.

Letzendlich wird das Set in einem praktischen Aufbewahrungs- und Transportkoffer geliefert. Ich denke, hier bekommt man einen mehr als angemessenen Gegenwert für sein Geld. Ich kann das Set daher voll empfehlen.


Huawei Ascend G620s Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Display, 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, 8 Megapixel-Kamera, Android 4.4) schwarz
Huawei Ascend G620s Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Display, 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, 8 Megapixel-Kamera, Android 4.4) schwarz
Preis: EUR 179,48

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Profi-Smartphone für Preisbewusste, 14. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Huawei Ascend G620s bringt mit LTE und NFC Profi-Funktionalität in die Preisklasse unter 200 Euro. Schon allein dieser Punkt macht das Gerät zum Geheimtipp. Aber kann das G620s halten, was es verspricht? Nehmen wir zunächst mal die Plus- und Minuspunkte vorweg:

++ solides Gerät, gute Haptik
++ LTE (4G)
++ flotter, aber sparsamer Prozessor
++ hohe Akkuleistung
++ sehr guter Empfang
+ NFC
+ gute Kamera mit vielen Funktionen
+ Speicher erweiterbar

- kein WLAN im 5 GHz Band
-- Display nur aus Kunststoff
-- sehr knapper interner Speicher (8 GB, davon ca. 4 GB nutzbar)

Nimmt man das Huawei in die Hand, überrascht sofort die wertige Anmutung. Das Gerät sieht schick aus, liegt angenehm schwer in der Hand und fühlt sich dabei gut an. Dass hier nur Kunststoff verbaut wurde, mag man zunächst gar nicht glauben. Die Rückwand ist lederartig geprägt und fühlt sich gummiert an; sie erinnert damit an hochpreisige Geräte von Samsung, wie z.B. das S5. Die Rückwand ist abnehmbar, allerdings nur, um SIM-Karte und SD-Karte einzulegen; der Akku kann nicht vom Anwender gewechselt werden. Das ist in diesem Fall reine Schikane, denn man sieht den Akku vor sich, kann ihn nur nicht entnehmen, da er eingeklebt bzw. angelötet ist.

Für Anfänger und Android-Erfahrene ist die Ersteinrichtung gleichermaßen unkompliziert. Wer bereits ein Google-Konto hat, findet seine Kontakte, Termine und ggf. Einstellungen und Apps direkt wieder vor. Ungewohnt ist nur die Huawei-eigene Oberfläche, die auf einen separaten App-Drawer verzichtet. Alle Apps erscheinen sofort als Icon auf dem Launcher. Das erinnert ein wening an iOS, und in der Tat scheint Huawei Apple so ein wenig nachzuahmen, denn auch die Huawei eigenen Icons wirken doch sehr apple-like.

Huawei hat als einer der ersten Hersteller einen Prozessor mit 64-Bit-Architektur in ein Smartphone verbaut. Das merkt man weniger an der Geschwindigkeit (die aber auch sehr flott und ruckelfrei ist), als viel mehr an der Akku-Laufzeit. Trotz teilweise intensiver Nutzung hält der Akku bei mir locker 2 Tage durch! Das wird sich noch deutlicher bemerkbar machen, wenn das Huawei ein Update auf das neue Android 5.0 erhalten sollte, denn dieses unterstützt 64-Bit-Prozessoren nativ. Ob es ein Update geben wird, steht jedoch in den Sternen. Die Updatepolitik von Huawei ist erfahrungsgemäß eher zurückhaltend.

Das Display bietet eine gute Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Allerdings ist es im Auslieferungszustand recht dunkel. Während man bei vielen anderen Smartphones dann die automatische Umgebungslichtanpassung deaktivieren kann, um die Helligkeit manuell zu regeln, bleibt hier die Automatik beim Schieben des Reglers eingeschaltet. Das bedeutet, dass man die Helligkeitsanpassung quasi justieren kann. Das finde ich sehr praktisch. Natürlich ist auch ein Ausschalten der Automatik möglich. Das Display spiegelt recht stark und ist von den Farben her etwas flau. Dass es aus Kunststoff ist, wird wohl dem günstigen Preis geschuldet sein. Mir persönlich ist Glas lieber, aber wer sowieso stets Displayschutzfolie benutzt, dem kann das Material des Displays eigentlich egal sein. Ansonsten reagiert das Display stets flott und weitgehend ruckelfrei.

Was mich total am G620s begeistert, ist die Empfangsleistung! Sie übertrifft alle Smartphones, die ich bisher hatte, insbesondere, was den LTE-Empfang angeht. Mit einem Sony Xperia Z1, einem Samsung S5 und einem Note 3 empfange ich in meinem Büro einen recht weit entfernten LTE-Sender nur schwach (ein bis zwei Balken). Daher wird auch ständig auf UMTS umgeschaltet. Mit dem Huawei habe ich stets stabile 4 Balken ohne zwischenzeitlichen Fallback auf UMTS. Auch in Räumen, in denen sonst kein oder kaum Empfang möglich ist, verhält sich das Huawei recht gutmütig. Vielleicht zeigen sich hier die Vorteile eines Kunststoffgehäuses?

WLAN ist nur im 2,4-GHz-Band möglich, was mich wirklich etwas enttäuscht, denn ich betreibe meinen Router nur noch im 5-GHz-Bereich. Der Empfang von WLAN ist guter Durchschnitt.

Die Sprachqualität ist gut, zumindest laut, deutlich und störungsfrei. Im direkten Vergleich zu anderen Telefonen klingt der Gesprächspartner vielleicht etwas dumpfer.

Die Kameras von Smartphones interessieren mich wenig. Ich fotografiere lieber mit "richtigen" Kameras. Die Qualität der Aufnahmen ist akzeptabel. Es gibt jedoch sehr viele Einstell- und Effektmöglichkeiten für die Kamera. Hervorheben möchte ich hier die HDR-Funktion, die hilft, mit besonders kontrastreichen Motiven klarzukommen oder auch einfach nur dramatische Effekte zu erzeugen.

Insgesamt überrascht mich Huawei positiv. Ich denke, ein Smartphone mit dieser Ausstattung ist in der Preisklasse bis 200 Euro sonst kaum zu finden. Mich stören nur das Kunststoff-Display und die etwas eingeschränkte WLAN-Technik. Ansonsten aber bekommt man hier aber Profitechnik zum Mittelklassepreis.


8x4 Deo Spray Beast Men, 3er Pack (3 x 150 ml)
8x4 Deo Spray Beast Men, 3er Pack (3 x 150 ml)
Wird angeboten von Store-Germany
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Interessanter Duft, aluminiumfrei, 13. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich plane gerade den Umstieg auf eine aluminiumfreies Deo und teste daher verschiedene Produkte. Das 8x4 Beast Men kommt auf jeden Fall in die engere Wahl, denn der Duft gefällt mir wirklich sehr! Die Beschreibung "Kardamom, Vanille, Holz" trifft die Duftnote sehr gut. Dabei ist der Duft nicht zu süß oder schwer.

Manche aluminiumfreie Deos haben Probleme, ihre Wirkung über einen ganzen Tag zu entfalten. 8x4 Beast bietet von morgens bis spät abends zuverlässigen Schutz vor Schweißgeruch. Sogar die leckere Duftnote ist abends noch wahrnehmbar, ohne dass man während des Tages nachsprühen muss.

Ich vertrage das Deo sehr gut. Kein Brennen, kein Jucken. Auch sind bisher kein Verfärbungen an der Kleidung aufgetreten.


Philips HD8651/01 Kaffeevollautomat Dampfdüse, 15 bar, schwarz
Philips HD8651/01 Kaffeevollautomat Dampfdüse, 15 bar, schwarz
Preis: EUR 314,23

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kompakter Vollautomat für Einsteiger, 10. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Philips scheint die Geräte dieser preiswertesten KVA-Reihe nicht mehr unter den Namen Saeco zu vermarkten. Ich kenne noch die nahezu identisch aussehenden Vorgängermodelle, auf denen noch der Name Saeco stand. Eine Bekannte hat seit vielen Jahren ein solches Gerät, welches noch heute wunderbaren Kaffee bereitet und noch nie defekt war.

Optik/Verarbeitung
Der Kaffeeautomat ist vergleichsweise kompakt. Die rundliche Form wirkt sehr gefällig und hebt sich wohltuend von den üblichen kastenförmigen Geräten ab. Die Verarbeitung ist tadellos; alles wirkt grundsolide, auch wenn überwiegend Kunststoff verbaut wurde. Die Brüheinheit scheint mir sogar mit der meiner Saeco HD8857/01 identisch zu sein, und die kostet immerhin um die 1.000 Euro!

Bedienung/Ausstattung
Der HD8651/01 ist sehr einfach ausgestattet, aber nicht zuletzt dadurch auch einfach zu bedienen. Es gibt eine Taste für Espresso, eine für Kaffee in normaler Tassengröße. Mittels des zentralen Drehschalters kann man von Kaffeebezug auf Dampf- und Heißwasserausgabe umschalten. Schließlich gibt es noch eine Taste für die Vorwahl von 2 Tassen. Das Mahlwerk kann justiert werden, aber ich habe diesbezüglich bisher keine Notwendigkeit gesehen. Der Kaffee wird sehr fein gemahlen, genau so, wie man es für einen Espresso braucht.
Ich setze die Maschine im Büro in einer kleinen Kaffeerunde ein, wo sie überwiegend für normalen Kaffee Creme genutzt wird. Dafür ist die Maschine super geeignet und sie wird auch gut angenommen. Einziger Schwachpunkt: Der Wasserbehälter ist zu klein. Er reicht nur für 3 bis 4 Tassen Kaffee. Alles andere (Bohnen-, Tresterbehälter) ist deutlich großzügiger dimensioniert. Aber gut, der Automat ist nun mal kompakt und wenn der Wasserhahn nicht so weit weg ist, kann man mit dem kleinen Wasserbehälter gut leben.
Der Bohnenbehälter hat eine merkwürdig flache Form. Da muss man beim Einfüllen schon ein wenig aufpassen, dass keine Bohnen wieder rausspringen. Auch muss man, wenn man das Volumen ausnutzen will, die Fläche gleichmäßig befüllen oder anschließend glattstreichen. Sehr gut gefällt mir, dass Wasser- und Tresterbehälter von vorne entnehmbar sind. Die rechte Gehäuseseite sollte man auch frei halten, da sich hinter ihr die Brüheinheit befindet, die man gelegentlich reinigen muss.
Die Kaffeestärke ist nicht direkt regelbar. Jedoch lässt sich die Ausgabemenge sowohl für Espresso, als auch für Kaffee, programmieren, was natürlich auch einen gewissen Effekt auf die Stärke des Kaffees hat.
Die Maschine ist im Vergleich mit anderen Vollautomaten, die ich kenne, leise. Schon das Mahlen des Kaffees ist wirklich erträglich. Gerade viele Billiggeräte sind da lauter, beziehungsweise unangenehmer.
Für das Aufschäumen von Milch muss man etwas Geduld mitbringen. Es funktioniert, aber das können andere Maschinen besser und schneller. Wir nutzen die Aufschäumfunktion kaum. Daher ziehe ich hierfür auch keine Punkte ab.

Geschmack
Der Geschmack gefällt meinen Kollegen und mir sehr gut. Der Kaffee ist recht kräftig, obwohl wir derzeit eine eher milde Röstung verwenden, und hat eine schöne Crema. Auch Espresso wird wunderbar, wenn man entsprechend stärkere Röstungen nimmt. Die Temperatur des Kaffees ist nicht regelbar, aber ausreichend heiß ist der Kaffee allemal.

Der HD8651/01 gefällt mir sehr gut. Wer ihn kauft, muss sich darüber im Klaren sein, dass es sich um ein Kompaktgerät handelt. Der Bohnenbehälter ist recht klein, der Wassertank vielleicht sogar zu klein. Davon abgesehen, kauft man hier ein robustes Gerät, das einen leckeren Kaffee bereitet, zu einem sehr günstigen Preis.


Moccamaster KBGC 741 grün Filterkaffeemaschine
Moccamaster KBGC 741 grün Filterkaffeemaschine
Wird angeboten von Zadabra GmbH
Preis: EUR 189,00

5.0 von 5 Sternen Die beste Filterkaffeemaschine, 9. November 2014
Mit dieser Kaffeemaschine habe ich vor etwas über einem Jahr die für mich optimale Art der Kaffeezubereitung gefunden. Sie hat bei mir einen teuren Saeco-Vollautomaten abgelöst, der zwar auch leckeren Kaffee machen konnte, im Gebrauch für mich aber nicht geeignet war. Ich bin alleinstehend, trinke in der Woche meinen Kaffee im Büro. Für die paar Tassen am Wochenende ist ein Vollautomat einfach überdimensioniert. Da war ich mehr mit Warten und Reinigen beschäftigt, als mit dem Kaffeegenuss. Und wenn ich mal Besuch hatte, bekamen auch nicht alle gleichzeitig ihren Kaffee.

Vom Design her hätte ich die Moccamaster zunächst als Ostprodukt eingeordnet. Und in der Tat versprüht sie den soliden, aber etwas altbackenen Charme eines Wartburg oder einer Praktika. Tatsächlich kommt dieser Klassiker jedoch aus den Niederlanden.

Einzigartig ist der grundsolide, wartungsfreundliche Aufbau des Gerätes. Das Gehäuse ist überwiegend aus Metall, nur Wassertank und Filter sind aus Kunststoff. Hier hätte ich mir andere Materialien gewünscht (Glas, Keramik), aber entscheidend ist, dass der Kaffee nicht nach Plastik schmeckt, und das tut er beileibe nicht.

Bereits kurz nach dem Einschalten sieht man, wie das erhitzte Wasser das Glasrohr im Inneren des Wassertanks emporsprudelt. Das sieht lustig aus, aber nach spätestens 6 Minuten ist schon wieder Schluss mit dem Schauspiel, denn dann sind die 10 Tassen Kaffee fertig. So schnell ist kaum eine andere Kaffeemaschine! Und das kommt auch dem Kaffeegenuss zugute, denn das schwallartige Übergießen des Kaffeepulvers kommt dem Handaufbrühen sehr nahe. Fairerweise muss man sagen, dass auch die Moccamaster hier mit der Tassenmenge etwas schummelt. Die "10 Tassen" sind in der Realität bestenfalls 8.

Ich mahle meinen Kaffee jeweils frisch vor dem Kochen. Dazu benutze ich diese Kaffeemühle von Rommelsbacher, die ich sehr empfehlen kann: ROMMELSBACHER EKM 200 mit Scheibenmahlwerk - KAFFEEMÜHLE - 110 Watt - schwarz. Der Kaffee schmeckt einfach herrlich! Ich bevorzuge milde Röstungen, die ich dann lieber etwas höher dosiere. Aber hier bei der Moccamaster bekomme ich auch schon mit der Standardmenge einen sehr aromatischen Kaffee ohne zu viel Bitterstoffe.

Die Handhabung ist etwas gewöhnungsbedürftig. es gibt hier keinen Schwenkfilter und keine Klappdeckel (außer bei der Kaffeekanne). Dafür hat man hier klar definierte Einzelteile, die im Bedarfsfall auch leicht zu reinigen sind. Die Teile überstehen übrigens auch klaglos den Aufenthalt in der Spülmaschine.

Ich mag die Moccamaster. Sie mag zwar etwas teurer sein, aber letztlich kauft man hier auch für die Ewigkeit. Alle Einzelteile kann man jederzeit beim Hersteller nachbestellen, auch ist die ganze Maschine sehr reparaturfreundlich aufgebaut. Aber, ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, hier irgendwann mal etwas reparieren zu müssen.


Labello Lip Butter Vanilla & Macadamia, 6er Pack (6 x 17 ml)
Labello Lip Butter Vanilla & Macadamia, 6er Pack (6 x 17 ml)
Preis: EUR 15,90

5.0 von 5 Sternen Hält lange an und riecht lecker, 8. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich habe dieses Produkt in erster Linie bestellt, weil ich Vanille und Macadamia so sehr mag. Labello benutze ich sonst eher selten.

In der Tat entströmt der kleinen Dose ein sehr appetitlicher Duft, der keineswegs künstlich wirkt. Auf den Lippen aufgebracht, hat man den Duft noch lange in der Nase. Schmecken tut die Lippen Creme nahezu neutral, was ich sehr angenehm finde, sonst würde ich das Zeug auch zu schnell wieder von den Lippen lutschen.

Die fettende Wirkung hält sehr lange an, meiner Meinung nach deutlich länger als bei Verwendung eines klassischen Labello-Stiftes. So gesehen, sind die kleinen Dosen auch sehr ergiebig, denn man benetzt den Finger jeweils nur ganz leicht mit der Creme.


8x4 Spray Unity, aluminiumfrei, 3er Pack (3 x 150 ml)
8x4 Spray Unity, aluminiumfrei, 3er Pack (3 x 150 ml)
Wird angeboten von Store-Germany
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Der Duft haut mich um :-), 6. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich plane gerade den Umstieg auf ein aluminiumfreis Deo. Mein Favorit ist derzeit das Gammon Blue Water Deodorant, dessen Duft mir sehr gefällt.

Der Duft des 8x4 Unity soll "unisex" sein. Erzielt werden soll das offenbar durch die Mischung aus grünem Tee und Moschus. In der Tat riecht das Deo sehr nach Tee - einem stark gesüßten Tee! Beim Aufsprühen blieb mir fast der Atem weg. Auf der Haut riecht das Deo dann natürlich dezenter und angenehmer. Mein Fall ist es trotzdem nicht, aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Das Deo ist bei Auftragen nicht so kühl-erfrischend wie das Gammon Blue Water; im Winter ist das durchaus von Vorteil. In den ersten Stunden nach dem Auftragen spüre ich sogar eine leichte Wärme in den Achseln; nicht unangenehm, aber auch irgendwie irritierend. Ich könnte mir vorstellen, dass empfindliche Personen da vielleicht sogar ein Brennen verspüren.

Die Wirkung ist sehr gut. Am Abend ist der Duft zwar weitgehend verschwunden, aber die Wirkung hält noch an. Schweißgeruch tritt also nicht auf.


Gammon Blue Water Deodorant Eau de Toilette, 3er Pack (3 x 150 ml)
Gammon Blue Water Deodorant Eau de Toilette, 3er Pack (3 x 150 ml)
Preis: EUR 7,16

5.0 von 5 Sternen Angenehmer Duft und offenbar aluminiumfrei, 4. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich hatte das Gammon Blue Water Deo zum Testen angefordert, weil ich auf den Duft gespannt war. Den Duft würde ich als frisch, maskulin und insgesamt angenehmer als der der meisten preiswerten Deos beschreiben. Positiv überrascht hat mich, dass das Deo offenbar ohne Aluminiumsalze auskommt, die doch im Verdacht stehen, auf Dauer gesundheitsschädlich zu sein. Ich hatte sowieso vor, auf ein aluminiumfreies Deo zu wechseln und ich denke, ich habe dieses hiermit nun gefunden.

Die Wirkung hält locker einen ganzen Tag über an, wobei der Duft des Deos am Abend kaum noch wahrnehmbar ist. Aber es riecht eben auch nicht nach Schweiß.

Der Hersteller spricht hier von "kühlenden Essenzen". Das kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Kühl ist das Deo nur im Augenblick des Auftragens, aber damit ist das Deo dann eben auch für die kalte Jahreszeit geeignet. Das Deo ist sehr mild und reizt meine Haut überhaupt nicht. Bei manchen Deos bemerke ich nach ein paar Stunden Juckreiz auf der Haut; auch das ist hier überhaupt nicht der Fall.

Ich werde die Duftnote "Magic Musk" ebenfalls ausprobieren, aber ich denke, dass ich bei Gammon bleiben werde.


ACE Alkoholtester AF-33
ACE Alkoholtester AF-33
Preis: EUR 129,00

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unrealistische Werte, 30. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: ACE Alkoholtester AF-33 (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Oh, was hatte ich mich über den Alkoholtester gefreut! Er kam dann auch mit einem schicken Etui und 6 Mundstücken. Der erste Test im nüchternen Zustand: 0,00 Promille - passt!

Dann habe ich das Gerät gleich zu einem netten Abend mit einer Kollegin mitgenommen. Nach 2 gut gefüllten Gläsern Wein hatte ich dann 0,35 Promille - ja, kann sein. Meine Kollegin brachte es nach 2 Gläsern Weinschorle immerhin schon auf 0,67 Promille. Gut, sie ist etwas zierlicher als ich, aber macht das so viel aus?

Kneipenwechsel. Dort noch ein Flens und eine Caipirinha, die es ordentlich in sich hatte, getrunken. Anschließend mit dem Taxi nach Hause und dort noch einmal gemessen: 0,36 Promille. Hmm, das erschien mir nun gar nicht mehr plausibel.

Auch bei späteren Tests hatte ich immer wieder den Eindruck, dass das Gerät zu niedrige Werte anzeigt. Zuletzt soll ich nach zwei Gläsern Wein tatsächlich 0,0 Promille gehabt haben. Nein, also diesem Gerät möchte ich lieber nicht trauen.

Das Gerät macht während des Messens laute Geräusch. Beim Einschalten piepst es und während des gesamten 5-sekündigen Messvorganges pfeift es schrill. Spätestens dann interessiert sich das gesamte Lokal für die Messung!

Insgesamt bin ich doch sehr enttäuscht von diesem Gerät. Man sollte einen Alkoholtester zwar generell nicht verwenden, um sich "ans Limit zu saufen", aber bei diesem Gerät rate ich ganz besonders davon ab.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 2, 2014 3:13 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20