Profil für B. Nienhaus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B. Nienhaus
Top-Rezensenten Rang: 4.129.364
Hilfreiche Bewertungen: 43

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B. Nienhaus "sci-fiWatcher" (SGC)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Superman & Batman: Generations VOL 02 (Superman (DC Comics))
Superman & Batman: Generations VOL 02 (Superman (DC Comics))
von John A. Byrne
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,67

3.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie Teil 1, 24. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Generations! Der Name ist Programm: Was wäre wenn Superman und Batman seit ihren ersten Auftritten Ende der 1930er realistisch gealtert wären? Teil 1 folgte in 10-Jahres-Schritten ihren beiden Familien durch das Golden und Silver Age und zeigte ihre schweren Schicksalsschläge im Bronze und sog. Dark Age nur um die Moderne optimistisch zu Enden. Anstatt einfach die Geschichten zu erzählen, orientierte dich jede Geschichte stilistisch an dem Jahr/ der Zeit, in der sie publiziert worden wäre. John Byrne spielte sogar mit Continuity-Retcons.
Nun, während Teil 1 sich voll auf Superman und Batman Konzentrierte und eine starke Familiengeschichte erzählte (für Superhelden-Comics), fühlt sich Generations 2 etwas fragmentiert an. In dieser Fortsetzung springen wir in 11 Jahres schritten von 1942 bis in die Nahe Zukunft und folgen dabei leider nicht nur 1 oder zwei Familien sondern einfach viel zu vielen Charakteren. Im Prinzip handelt es sich hier um Justice League Generations bzw. "justice League and Justice Society and Teen Titans and some other Characters Generations". Dadurch, dass in den einzelnen Kapiteln immer andere Charaktere im Vordergrund stehen fühlt sich das weniger wie ein Familienepos sondern wie eine handvoll Schnipsel an. An sich hat man hier also eine Anthologie von in sich geschlossenen Stories, die relativ wenig in Sachen großen Handlungsstrang aufbauen, leider oft überladen wirken und es schwer machen, für die Charaktere zu investieren, da man immer so wenig von ihnen sieht.
Weiterhin schafft es John Byrne leider auch nicht den Charme der jeweiligen Comic-Ära so gut einzifangen wie im Vorgänger und seine teils platte Art zu schreiben fällt hier deutlich unangenehmer auf als im Vorgänger.
Trotzdem für Fans des ersten Teils, die mehr über "diese kleine Ecke des DC-Universums" erfahren wollen und wissen wollen, wie es mit den anderen Superhelden aussieht und wie deren Familien verlaufen sind lässt sich dieser Band durchaus empfehlen! Die einzelnen Stories an sich lösen zum Teil offene Handlungsstränge aus dem Vorgänger auf und ergänzen ihn sehr gut.
Alle anderen sollten lieber erstmal Generations 1 eine Chance geben!


Watchmen - Die Wächter
Watchmen - Die Wächter
DVD ~ Malin Akerman
Preis: EUR 6,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Film, aber eben anders, 26. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Watchmen - Die Wächter (DVD)
Watchmen kann man nicht als klassische Action-Abenteuer Geschichte Bezeichnen, in denen ein oder mehrere Helden zu ihren Kräften finden und schließlich den Bösewicht besiegen. Vergleiche mit The Dark Knight oder den Spider-Man und X-Men filmen sollten nicht gezogen werden, da die Filme einfach nicht vergleichbar sind.
Watchmen nimmt einen völlig anderen Ansatz. Watchmen ist vielmehr ein Portrait einer Welt, die unserer sehr ähnlich ist, nur das es dort kostümierte Helden gab, wodurch einige Schlüsselereignisse in der Geschichte einen anderen Verlauf nahmen.
Dabei wird sehr weitsichtig mit dem Thema umgegangen. Gesetzte werden verfasst, in dem diese Selbstjustitz ausübenden Rächer legitimiert werden. 30 Jahre später führt dies zu einem Polizeistreik und zur Aufhebung jener Gesetze.
Einer der Helden hat gottgleiche Superkräfte und beeinflusst so auch das Gleichgewicht zwischen Sovietunion und Vereinigten Staaten dramatisch.
Die Rahmenhandlung ist zwar 1985 angesetzt, aber Rückblenden detailieren die Geschichte dieser parallelwelt bis in die späten 1930er zurück.
Wer oberflächliche Popcornkino-Action sucht, ist hier definitiv fehl am Platz, da Watchmen eben nicht der klassische Superheldenfilm ist.

Wie steht der Film zum Comic? Er hält sich sehr eng an die Vorlage, obwohl er sich hier und da und gerade am Ende einige Freiheiten nimmt (die meist berechtigt oder zumindest nicht störend sind), manchmal zu eng. Das Thema einer Welt vor dem nuklearen Holocaust des kalten Krieges scheint nicht mehr aktuell (obwohl wir der Gefahr warscheinlich näher sind, denn je), anders als zB im Herr der Ringe, hat man die Erzählstruktur wenig an das Medium Film angepasst und so fehlt es dem Film stellenweise an Antrieb, gerade für diejenigen, die nicht mit den Charakteren und ihren Geschichten warm werden.

Der Film wird Meinungen polarisieren.
Entweder man findet ihn zu langatmig, zu sehr an den Haaren herbeigezogen und wird mit den Charakteren nicht warm, findet die Abweichungen vom Comic zu stöhrend
oder
man lässt sich von der Welt der Watchmen gefangen nehmen, von den Geschichten der Hauptcharaktere entführen und verneigt sich vor der Liebe zum Detail, mit der der Comic verfilmt wurde und freut sich über die leicht alternative Version der Geschichte (gerade das Ende gefällt mir sogar besser als im Comic).

Anmerkungen:
Die DvD Tales of the Black Frighter ist ein enpfehlenswertes Begleitwerk zum Film:
Der Animationsfilm ist die Adaption des gleichnahmigen Comics im Comic, welcher die Ereignisse im Watchmen-Comic oft analogisiert und kommentiert, vor allem die Entwicklung eines Charakters, der gute Absichten verfolgt, aber so zum Monster wird.
Zwar ist der Film eher für Fans von Splatter und Gore und sein Stand als Einzelfilm schednt mir wenig sinnvoll, allerdings ist auf der DVD die fiktive Dockumentation "Under the Hood" enthalten. Diese dreht sich um die Minutemen, jenes erste Superheldenteam, das den Watchmen voranging und ist die Ideale Einführung in die Welt der Watchmen, gerade für diejenigen, die den Comic nicht gelesen haben.

Zu den Versionen:
Neben der 163-minütigen Kinofassung erschien in den USA und im United Kingdom ein dreistündiger DirectorŽs Cut, der uns leider vorenthalten wird. Diese Version halte ich persöhnlich für die beste. Der Rhythmus ist sehr viel besser und der Film nimmt sich für jeden der sechs Hauptcharaktere etwa gleichviel Zeit. Er fühlt sich dadurch weniger an wie eine 12-Kapitel-Story, die gewaltsam in eine 3-Akt-Struktur gepresst wurde und lässt sich gefühlsmäßig in 6 gleichberechtigte Segmente unterteilen.
Ende 2009 erschien der "Ultimate Cut". Hierbei handelt es sich um den Director's Cut in dem das oben erwähnte Animationssegment Tales of the Back Freighter eingewoben wurde. Zusammen mit zusätzlichen Szenen, die die Tales of the Black Freighter-Szenen umrahmen. Ich kann diese Version allenfalls Fans des Comics empfehlen oder solchen, die wirklich jede Szene des Films gesehen haben wollen. Der Film fühlt sich zu lang an, die neuen Szenen wollen sich nicht einfügen, reißen einen eher aus dem Film raus, als ihn voranzutreiben oder zu erweitern. Dieses Set enthält auch den Motion-Comic und die Under the Hood Dokumentation. Wer also auf diese Version aus ist, kann sich die beiden Einzel-DVDs sparen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 27, 2009 3:33 PM MEST


Dragon Ball - Sammelband-Edition, Band 1
Dragon Ball - Sammelband-Edition, Band 1
von Akira Toriyama
  Taschenbuch

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut und Billig, 21. Juni 2009
Zum Manga selbst: ein super Stück "Literatur". Die ersten 12 (bzw. 6) Bände dieses Mangas beinhalten sehr lustige Abenteuer. Man sieht den kleinen weltfremden Son-Goku wie er seinen Weg macht. Ab Band 12 der Nicht sammelband Reihe rückt das Abenteuer mehr in den VOrdergrund und es sind zum Teil sehr heftige Käpfe dabei. Aber der Manga wird nicht nur brutaler, sondern auch seine Geschichten werden ernsthafter im Sinne von erwachsener. Oberflächlich betrachtet geht es um Verwandlung, Kämpfe, kamehame-Ha, Kaioken, Super-Saiyajin und Genkidama, aber hinter diesen sinnlos überzeichneten Begriffen werden Themen wie Freundschaft, Güte und auch Zeite Chancen behandelt. So sieht man den erwachsenen Son-Goku nur 2mal ein Monster töten und das zweite wrd reinkerniert und sein Schüler am ende von 42 Bänden und 35 Jahre vergangener Zeit. Oft gibt der Held den Feinden eine zweite Chance, die manche nutzen und dann zu Verbündeten und Freunden werden, manche sind davon besessen ihren Widersacher zu zerstören und geraten dabei nur in ihr eigenes Verderben.
Wie schon erwähnt, ist ein besonders interessanter Aspekt die Zeit. Durch mehrere Zeitsprünge im Manga vergehen bis zu 35 Jahre und wir sehen ganze Generationen erwachsen werden, kinder kriegen und sogar Enkel kriegen.
Allerdings der Tod ist nicht so fatal wie in dr realen Welt, dank der Dragon Balls.
Insgesamt eine große, reichhaltige Reise für diejenigen die sie nehmen wollen. Allerdings nichts für Leute, die nichts mit Martial Arts, (teils vulgärem) Humor, abwesender Romantik und oft eher naiven Charakteren anfangen können. Auf jeden Fall eher was für männliche Leser, die die Botaschaft: "Gib nie auf" gerne hören.

Diese Sammelband Edition ist ganz schick und für alle Neulinge zu erste Wahl, da fast um die Hälfte billiger ist. Jeder band beinhaltet 2 derBände der regulären Edition. Es werden also 21 Bände.
Einziges Manko: Für den geringeren Preis sind die Bände etwas kleiner und dicker, sprich unhandlicher. Zumindest für Pranken, wie meine.
Aber auf jeden Fall eine absolute Kaufempfehlung.

Schönen Abend noch!


Star Trek - Movies 1-6 [Blu-ray]
Star Trek - Movies 1-6 [Blu-ray]
DVD ~ William Shatner
Preis: EUR 86,99

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jetzt übertreibt's mal nicht, 30. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Movies 1-6 [Blu-ray] (Blu-ray)
Viele beschweren sich über ständige Wiederveröffentlichungen. Das ist vielleicht berechtigt, wenn in ziemlich kurzer Zeit eine neue Version einer DVD herauskommen mag, die gerade Sammler anspricht. Aber: Es gibt immer neue Leute, die sich für Star Trek interessieren. Und so manche DVD-Veröffentlichung liegt schon jahre zurück!
Also, wer die Filme nicht hat, nicht kennt, einfach mal reinschnuppern will (und das Geld entbehren kan^^), dem sei die Box wegen sechs unterhaltsamen Filmen ans Herz gelegt. Verschiedene Geschmäcker werden bedient: Ob man auf langsame, Handlungsarme aber bildgewaltig Filme, a la 2001 steht (ST I), spannende Sci-Fi "Blockbuster (ST II, III, VI) oder Humorvolle SF-Unterhaltung (St IV, V), alles ist dabei, nur erwartet kein Star Wars ;)
Mir ist diese Box im Moment zu teuer für das was geboten wird. Ich würde mir eine Box wünschen, in der die verschiedenen Versionen der Filme drin sind (wie Paramount es auch schon mit der Klassik-Serie auf Blue Ray richtig gemacht hat; alte Effekte und neue). Und so etwas kommt bestimmt früher oder später. Die Aufteilung der Filme in 6 und 4, anstatt 10 auf einmal, find ich sinnvoll.
Fazit: Zum reinschnuppern interessant, aber zu teuer.

Anm.: In naher Zukunft werden wir wahrscheinlich nicht den Direcor's Cut von Star Trek: Der Film in HD zu sehen bekommen. Der Grund: Für diesen Release wurden am Computer teilweise neue visuelle Effekte geschaffen (die sich ziemlich gut mit den bestehenden vermischten). Damals hat man die Effekte in Standard Definition gerendert, wie üblich. Dummerweise ging die Effekte-Firma mitlerweile pleite und die Originalrechner mit den Modellen sind vermutlich längst eingemottet. Keine Originalmodelle mehr - kein Rendern in HD - kein Director's Cut.
Und die Erweiterten Fassungen von Star Trek II und VI scheint man Regisseur Nick Meyer auch eher aufgezwungen zu haben. Sie fügen den Filmen nicht viel hinzu. Größtes Mekrmal ist die Verwandschaft von Scotty zu Crewman Preston in Star Trek II, was seine heftige Trauer über dessen Tod klarmacht.

Dennoch: Mitlerweile habe ich die Box und den Transfer gesehen und er ist super. Klares Bild. Das meiste Rauschen vom Filmgrain, der ja da sein soll. Lässt wenig Wünsche offen und wird wohl doch für einige Zeit die letzte Veröffentlichung der Filme sein...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 8, 2011 3:20 PM MEST


Star Wars: Frames
Star Wars: Frames
von George Lucas
  Taschenbuch

2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Na, sowas..., 17. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: Frames (Taschenbuch)
So. Wir haben hier einen - sechs Bildbände im Schuber aus edlem Holz. zumindest sieht es so aus. Die sechs Bände enthalten angeblich von George Lucas höchst persöhnlich ausgefwählte Frames aus seinen beiden sehr populären Filmtrilogien.
Tja, ausgesucht wonach? Bildkomposition? Schauspielerischer Leistung? Erzählgehalt? Effekten? Bombasteinstellungen? Farbenspiel? WONACH?!
An sich eigentlich eine nette Idee. Im Grunde aber sinnlos. Interessant wäre es für Filmstudenten 8ob nun an ner hochschule oder einfach privat im Geiste) gewesen, wäre da nicht diese Willkür. Und der Preis! Anscheinend soll das Teil 4.000 Dollar kosten!!! Also knapp 2000 Euro!!! (der Kurs is mir nich ganz geläufig...) Verständlich angesicht des Holzkastens aber überteuert gemäß der Tatsache, dass dies wohl nicht viel mehr als ein Einrichtungsstück darstellen wird. Und natürlich ein Sammlerstück um wieder die wohl treuesten Anhänger dieser Filmsaga - Multimediasaga - um ein kleines Vermögen zu betrügen....
Dafür gibts dann ja auch nach Rick McCallum (schreibt man den so?) in 5 Jahren 5 verschiedene Star Wars Serien auf einmal mit Tausenden von Episoden - etwas, was nichtmal Star Trek in seiner Hoch-Zeit geschafft hat. Aber bei dem geld was Lucasfilm einnimmt, geht das warscheinlich sogar ohne Zuschauer.
Allein dafür - mein bester Respekt Herr Lucas!
Aber dennoch liebe ich die Filme :)
Und von diesem Holzkasten lasst mal schön die Finger, wenn ihr nicht unbedingt sehr gut verdient und euch ein schmuckes Einrichtungsstück fehlt (denn toll sieht er ja auf den Pressefotos schon aus!)
Geht es um ein geschenk für einen geliebten Menschen, auf den zumindest letztres Kriterium (Und natürlich das des Fan-Seins) zutrifft, und ihr immer noch gut verdient, kann man es warscheinlich sogar empfehlen.
Ambivalenz!


Stargate: The Ark of Truth - Die Quelle der Wahrheit
Stargate: The Ark of Truth - Die Quelle der Wahrheit
DVD ~ Ben Browder
Preis: EUR 10,49

7 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Traurig, 15. Juli 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von einem Fan, der zu viel erwartete und den Film nicht mal gesehen hat, kam die 1-Stern-Rezension:

.....
Schade, schade. Was man aus Stargate gemacht hat, ist echt sehr traurig.
Die Serie war anders als der Film. Sie legte weniger Wert auf tiefere Themen, aber mehr auf gute anspruchslose Unterhaltung. Und nach einer schwachen ersten Staffel, hat die Serie Spaß gemacht. Höhepunkt war für mich und warscheinlich auch viele andere der 3 Staffeln umspannende Anubis Storyarc. Es hieß dann, nach Staffel 7 soll Schluss sein und dann soll ein kinofilm zum Spinn-off Überleiten.
Statdessen wurde die Serie umeine weitere ruhigere Staffel erweitert, die alles zu einem schönen, runden abschluss brachte. Und mit OŽNeill als general, hätte das SGC ja durchaus noch einige Auftritte in Atlantis haben können. Die erste Atlantis ist auch ok, auch wenns im grunde die Handlung von SG1 in neuer Verpackung liefert.
Dann waren die Quoten aber gut genug und man erzwang eine neue handlung um etwas ganz neues, nähmlich einen unbesiegbaren bösen Feind ;) Und weil Richard Dean Anderson nich mehr mitmachen wollte, nahm man sich Browder zur Brust und erschuf, nach Sheppard, Den OŽNiell Klon Mk. II^^
Mist. Das ist Mist! Sogar die Kostüme der gegner befanden sich auf einem billig-Ritterfilm Neveau, wo uns die Herr der Ringe Trilogie und andere Filme doch gezeigt haben, wie "realistisch", bzw. glaubhaft man Ritterrüstungen machen kann.
Billige Produktion und damit dann kassieren, kassieren, kassieren. Als die Serie dann zurecht den Quotentod starb, kündigte man an, die Handlung in TV-Filmen fortzusetzen....nur um sie in einem einzigen zu beenden??? Als wäre das nicht in einer 90-minuten episode der Serie gegangen, bzw. einen 2 Teiler. Ich hab die Season 10 noch nich gesehen, aber bin mir absolut sicher, die hätte auf 2 Episoden verzichten können!
Finger weg! Eine solche vergewaltigung einer TV Serie zugunsten von mehr Geld, darf man nicht unterstützen. Kinofilm und Season 1-8 DAS ist Stargate und Atlantis ist auch ok, is immerhin ne neue Serie. Aber diese künstliche, erzwungene Verlängerung einer Serie, die ihre Geschichte zuende erzählt hat ist unverschämt!!!
Versteht mich nich falsch, es geht überall um geld. Auch bei Star Trek, Babylon 5, Lost, Sex and the City und was sonst noch so populär ist. Nur sollte man sich wenigstens mühe geben und nicht für halbherzigen Müll Geld verlangen!
......

3 Jahre später existert dieser Fan nicht mehr... Entweder man mag Stargate und was daraus gemacht wird, oder man mag es nicht... aber man regt sich nicht drüber auf.
--Das hier als Statement für alle, die ihre Serien/Filme zu ernst nehmen. Bis Jahreende lösche ich die Rezi. Bis dahin geb ich versöhnende 3 Sterne zum existierenden dazu.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 24, 2009 9:07 AM CET


Rocky - The Complete Saga (6 DVDs)
Rocky - The Complete Saga (6 DVDs)
DVD ~ Sylvester Stallone
Wird angeboten von music_fun
Preis: EUR 49,98

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auf den Markt geschmissen..., 14. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Rocky - The Complete Saga (6 DVDs) (DVD)
...ist diese DVD! Billige Verpackung, reciclete DVD Covers, auf Rocky I steht noch "Disc 1", weil er aus der 2 DVD Steelbook Variante genommen wurde...
Geniale Marketingstrategie! Kurz bevor der Film letztes Jahr kam, hat man die Rocky I Steelbookvariante und die Rocky Anthology auf den Markt gebracht. Letztere war ein Wunderschönes Digipack, welches inhaltlich der Rocky collection von 2001 identisch war, nur dass Rocky I in seiner 2DVD Steelbook Variante drin war.
Aber die Sagabox ist ganz billig! DVD1 von besagter Steelbookausgabe plus die andern 5 in der version, in der sie schon lange erhältlich sind. Und das in einem Billigen Amaray Plastic Böxchen, danss man nur vom 20th century Fox billig TV Boxenstop kennt.
Wer die Filme noch nicht hat und keinen Wet auf Bonusmaterial legt, kann hier zugreifen. Hey, immerhin ist es die Box die Stallones Lebenswerk zusammenfasst!
Für die Besitzer der Rocky collection von 2001: lieber Teil 6 dazukaufen und, wenn ihr Teil 1 in richtig guter Qualität haben wollt (alles ist viel heller und wird weiger vom schwarz verschluckt), der kaufe sich auch noch die steelbook variant dazu.
An DVD Sammler empfehle ich die "edelste" Variante von Rocky auf DVD: Die Rocky Anthology von 2006 und die Rocky Balboa DVD extra dazu.

Aber ich glaube man sollte abwarten, wie sich der Blue Ray markt entwickelt; da gibts ja schon Teil 1 und 6 und früher oder später müssen auch Teil 2-5 neu aufgelegt werden (immerhin sind die aktuellen digitalen Abtastungen von 1998 oder 1999!) und dann ist es eh nur eine Frage der Zeit bis uns die Rocky Saga in HD Qualität und mit hoffentlich viel und gutem Bonusmaterial in einer hoffentlich ebenso edlen Box vorliegt.

Und wer weiß, vielleicht gibts dann 2010 noch die ultimate stallone collection in der die 6 Rocky und die (dann) 5 Rambo Filme (ja, sly, schreibt schon an teil 5) in einer Super-Box vorliegen.
Wenn schon träumen, dann richtig ;)
Wird aber nie passieren, wegen der Bürokratie...


Stargate Kommando SG-1 - Season 01 [5 DVDs]
Stargate Kommando SG-1 - Season 01 [5 DVDs]
DVD ~ Richard Dean Anderson
Wird angeboten von tim-4-you shop
Preis: EUR 49,90

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Popcorn-Kino in Serie, 28. April 2006
Die serie setzt zwar die handlung des meiner meinung nach sehr gelungenen Films von RE fort, ist aber keine echte Fortsetzung.

Vielmehr etwas was vom Film inspiriert wurde und auf ihm basiert.

schluss mit dem verwirren - was ich von der serie halte:

sie ist nicht besonders tiefgehend und hat auch einige logikfehler, bietet aber ganz nette kleine und größere Storys für zwischendurch. Die Kombination von Humor, Action, Coolness und charmanten Charakteren macht die Serie zu nem großen Spaß, wenn man ihr ne chance gibt, anders als so mancher rezensent hier. Die erste Staffel is zugegebenermaßen eher schwach und ich war auch sehr skeptisch und enttäuscht anfangs. Aber so ab der 3.-4. staffel findet die serie ihren stil und wird von staffel zu staffel besser. Und die neunte Staffel bringt dann auch mal wieder richtig frischen Wind in die serie.

Also für Fans anspruchsloser unterhaltung, die nicht so penibel mit details sind und begriffen haben, dass serien in ihren ersten staffel nur selten das niveau haben, was sie später haben (ich fand z.B. die erste Staffel von B5 oder Star Trek TNG eher schwach) ist diese serie echt ans herz zu legen.

alle andere: finger weg statt rummaulen!!!


Neon Genesis Evangelion - Platinum: 07 [2 DVDs]
Neon Genesis Evangelion - Platinum: 07 [2 DVDs]
DVD ~ Hideaki Anno

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen was dauert so lange, 4. Januar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab die letzten drei episoden diesser genialen serie leider noch nicht selber gesehen, aber was mich mal echt gerade desshalb ärgert: Was dauert so lange??? Erst war es der 26.12. dann der 1.1. und nun der 31.12.06 . Icdh find das echt ne frechheit wie man hier mit den fans umspringt, vor allem wenn man in die stadt fährt und mal wieder feststellen muss, dass es wieder kein ngeva gibt. was machen die denn da bei adv??? die folgen sind schon alle synchronisiert und das nachbearbeiten der 6. dvd wird mit sicherheit auch kein ganzes Jahr dauern!!!
wie gesagt, kaufen sollte man die dvd auf jeden fall als ngeva fan. Wer die serie aber noch nicht kennt sollte nicht unbedingt mit dem ende anfangen... *gg* aber unbedingt mit der ersten volume (aber erst in ca. 11 Monaten)- die serie ist echt ein Muss.


Seite: 1