Profil für coma > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von coma
Top-Rezensenten Rang: 8.811
Hilfreiche Bewertungen: 926

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
coma "coma" (berlin)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Braun Oral-B TriZone 7000 elektrische Premium-Zahnbürste (mit Bluetooth & SmartGuide), schwarz
Braun Oral-B TriZone 7000 elektrische Premium-Zahnbürste (mit Bluetooth & SmartGuide), schwarz
Preis: EUR 274,99

4.0 von 5 Sternen High-End im Badezimmer, 22. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mal im Ernst, dies ist keine normale Zahnbürste, auch kein Premiumgerät, sondern viel eher das passende Accessoire für Technikverliebte und Smartphonefreaks.

Abgesehen davon, dass das Gerät genau dass macht, was es soll - Zahnreinigung auf sehr hohem Niveau - hat man den Eindruck, dass es jetzt nur noch fehlt, dass die Zahnbürste zu einem spricht. Aber ich bin sicher, das wird bei der nächsten Generation integriert.

Was mich persönlich völlig überzeugt hat, sind einerseits der neue Aufsatz für die Crossreinigung, der ein superglattes Gefühl hinterlässt, als auch der Modus Zungenreinigung. Ich war zunächst skeptisch, was das denn soll, aber es funktioniert - und zwar sehr gut. Selbst bei mir als Raucher, der gerne mal eine belegte Zunge hat.

Die App für das iPhone habe ich nach der ersten Verwendung wieder gelöscht, weil sie die Daten nicht automatisch an Zahnarzt und Krankenkasse weiterleitet. Nein, genau betrachtet bietet diese App genau das gleiche, wie das beiliegende, separate Display, erweitert um ein paar überflüssige Kinkerlitzchen. Da tut es das Display genauso gut. Ich vermute mal, diese App wurde nur entwickelt, weil man heute anscheinend meint, für jeden Handgriff eine zu benötigen. Und weil nach amerikanischen Erhebungen, mehr als 80% aller iPhone-Besitzer das Gerät mit ins Bad nehmen. Wer Spass dran hat, solls machen.

Fazit: ein richtig tolles und hochwertiges Gerät, mit dem man das Badezimmer um einen Neidfaktor bereichert, Schade nur, dass man immer noch selber putzen muss. :)

Den einen Stern Abzug gibt es nur, weil ich den Preis für reichlich übertrieben halte.


Braun CoolTec CT2s-w kabelloser Wet&Dry Rasierer (mit aktiver Kühltechnologie)
Braun CoolTec CT2s-w kabelloser Wet&Dry Rasierer (mit aktiver Kühltechnologie)
Preis: EUR 154,66

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trockenrasur im Nassen..., 27. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
...funktioniert tatsächlich einwandfrei. Ich wollte ja schon imme rmal einen Rasierer haben, den ich mit unter die Dusche nehmen kann und dieser war es dann schliesslich. Und nach den ersten Malen kann ich sagen, er bleibt es auch.

was soll man zu einem Braun-Rasierer gross schreiben? Das Design ist gewohnt gelungen, die Ergonomie hervorragend - selbst wenn man kleinere Hände hat, artet die Rasur nicht in Krämpfe aus - die Technik ist excellent, das Ergebnis perfekt.

was mich allerdings gewundert hat, ist die doch recht kurze Akkulaufzeit. Hier hat Baun anscheinend an den verwendeten Bauteilen gespart, da man offensichtlich davon ausging, dass das Gerät ohnehin immer auf der Ladestation geparkt wird. Für mich eine Neuerung, dass der Rasierer nicht am Kabel hängt, sondern seinen eigenen , grosszügig dimensionierten Parkplatz hat - für den ich erst einmal Platz schaffen musste.

Zum Ergebnis der Rasur sei nur Folgendes angemerkt: ich nutze Geräte dieser Firma seit meiner Pubertät, aber solch ein verblüffendes Ergebnis hatte ich bislang nicht. Bei der Nutzung stellt sich schlagartig der Eindruck ein, dass sowohl völlig sanft, als auch energisch zu Werke gegeangen wird. Ohne, dass die Haut auch nur im Mindesten strapaziert wird.
Ob sich der zuschaltbare Kühleffekt noch zusätzlich positiv auswirkt, muss ich erst noch ausprobieren, momentan bin ich schon mit dem "normalen" Ergebnis mehr als zufrieden.


Braun Oral-B PRO 7000 elektrische Premium-Zahnbürste mit Bluetooth, Modell 2014, weiß
Braun Oral-B PRO 7000 elektrische Premium-Zahnbürste mit Bluetooth, Modell 2014, weiß
Preis: EUR 274,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nur putzen muss man noch selber.. :(, 17. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mal im Ernst, dies ist keine normale Zahnbürste, auch kein Premiumgerät, sondern viel eher das passende Accessoire für Technikverliebte und Smartphonefreaks.

Abgesehen davon, dass das Gerät genau dass macht, was es soll - Zahnreinigung auf sehr hohem Niveau - hat man den Eindruck, dass es jetzt nur noch fehlt, dass die Zahnbürste zu einem spricht. Aber ich bin sicher, das wird bei der nächsten Generation integriert.

Was mich persönlich völlig überzeugt hat, sind einerseits der neue Aufsatz für die Crossreinigung, der ein superglattes Gefühl hinterlässt, als auch der Modus Zungenreinigung. Ich war zunächst skeptisch, was das denn soll, aber es funktioniert - und zwar sehr gut. Selbst bei mir als Raucher, der gerne mal eine belegte Zunge hat.

Die App für das iPhone habe ich nach der ersten Verwendung wieder gelöscht, weil sie die Daten nicht automatisch an Zahnarzt und Krankenkasse weiterleitet. Nein, genau betrachtet bietet diese App genau das gleiche, wie das beiliegende, separate Display, erweitert um ein paar überflüssige Kinkerlitzchen. Da tut es das Display genauso gut. Ich vermute mal, diese App wurde nur entwickelt, weil man heute anscheinend meint, für jeden Handgriff eine zu benötigen. Und weil nach amerikanischen Erhebungen, mehr als 80% aller iPhone-Besitzer das Gerät mit ins Bad nehmen. Wer Spass dran hat, solls machen.

Fazit: ein richtig tolles und hochwertiges Gerät, mit dem man das Badezimmer um einen Neidfaktor bereichert, Schade nur, dass man immer noch selber putzen muss. :)

Den einen Stern Abzug gibt es nur, weil ich den Preis für reichlich übertrieben halte.


AEG Kaffeemaschine PremiumLine 7Series KF 7800 / Edelstahl/Licorice / 12 Tassen / 1100 Watt / Programmierbarer (24h) Timer / Glaskanne
AEG Kaffeemaschine PremiumLine 7Series KF 7800 / Edelstahl/Licorice / 12 Tassen / 1100 Watt / Programmierbarer (24h) Timer / Glaskanne
Preis: EUR 79,95

5.0 von 5 Sternen So schön kann Kaffee sein, 8. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Eigentlich hatte ich ganz normal aufgebrühten Kaffee schon fast als ausgestorben betrachtet, bis mir diese Maschine auffiel und ich einfach spontan wieder Lust darauf bekam, klassischen Filterkaffee, schön stark und ohne Mätzchen, ohne Shots und geschäumte, verzierte Milch.

Ich muss sagen, ich bin wirklich froh über meine Entscheidung, da dieses Gerät Lichtjahre entfernt ist, von den klassisch-rumpeligen, scheppernden Plastikeilen, die in armseligen Büros ihren Dienst verrichten.
Zunächst einmal überzeugt das Gewicht, dann das Design und schliesslich die Technik und ihre Ergebnisse. Die Maschine ist ein echter Blickfang in jeder modernen Küche, die matte Edelstahloberfläche ist absolut hochwertig, wie auch die gesamte Verarbeitung und auch erstaunlich unempfindlich gegenüber Fingerprints. Der rückseitig angebrachte Tank ist durchsichtig und verfügt über einen eigenen Wechselfilter, kein Grund also, weiterhin den Kaffee nur mit Mineralwasser zuzubereiten - in Berlin ist das Wasser extrem hart und kalkhaltig - und auch Filtertüten gehören, dank des Edelstahlfilters, nunmehr der Vergangenheit an.
Das vordere Display ist übersichtlich gestaltet und erklärt sich eigentlich von selber, spätestens nachdem man sich ein paar Mal durch das Menü geklickt hat, sind alle Wunscheinstellungen programmiert.

Was aber das Wichtigste ist, der Kaffee kommt in - je nach Vorliebe - perfekter Temperatur in die Tasse und die entsprechende Programmierung sorgt dafür, dass er diese auch noch nach annähernd zwei Stunden hält. Und das ohne abgestanden oder bitter zu schmecken.
Ich habe das Gerät heute erst den zweiten tag in Benutzung, aber ich möchte es auf keinen Fall mehr missen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 21, 2014 7:46 AM MEST


Philips QS6161/32 StyleShaver, metallic
Philips QS6161/32 StyleShaver, metallic
Preis: EUR 75,99

5.0 von 5 Sternen Kurz gesagt: sehr gut, 5. Mai 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Da das Gerät schon in aller Ausführlichkeit beschrieben wurde, hier nur die wesentlichen Punkte, die mir positiv aufgefallen sind.

+ Das Design ist ergonomisch sehr gelungen, das Gerät ist sehr gut zu handhaben.
+ Gewicht und Verarbeitung unterstützen den Eindruck von Wertigkeit.
+ Das Motorgeräusch ist sehr sonor und stört überhaupt nicht.
+ Das Handling ist sehr gut durchdacht und einfach.
+ Die Ergebnisse, die man mit dem Gerät erzielt, sind einfach hervorragend.

Zum Abschluß noch ein ganzes grosses PLUS für die überaus kurze Ladezeit des Akkus!


Canon PIXMA iP8750 A3+ Professionelle Tintenstrahldrucker (9600x2400 dpi, WiFi, USB) schwarz
Canon PIXMA iP8750 A3+ Professionelle Tintenstrahldrucker (9600x2400 dpi, WiFi, USB) schwarz
Preis: EUR 317,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Gerät, aber professionell?, 12. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Eigentlich gibt es an dem Gerät nichts zu meckern, aber man sollte doch bedenken, wer die Zielgruppe hierfür ist. Professionelle Anwender sind es definitiv nicht, sondern eindeutig ambitionierte Hobbyfotografen.

Und ähnlich wie bei den Megapixeln, sollte man sich auch hier nicht von der ach so gigantischen Auflösung irritieren lassen. De facto wird diese garantiert nicht erreicht und selbst wenn, wäre es bei einem maximalen Format von A3+, als wenn man mit Kanonen auf Spatzen schiesst. Mein Epson 3880, mit "mageren" 2880 dpi, bringt jedenfalls sichtbar bessere Ergebnisse hervor. Speziell im Bereich schwarz-weiss, bleibt dieses Gerät doch deutlich hinter den Erwartungen - und der vollmundigen Werbung - zurück. Semi-professionell halt.

Was die Ergebnisse betrifft, so ist das Gerät offensichtlich darauf ausgerichtet, ohne grossen Aufwand, direkt akzeptable Ergebnisse von JPGs zu erzielen. Natürlich kann man auch hier mit Farb- und Papierprofilen arbeiten, muss es aber nicht. Einfach die Bilder von der Kit-Cam an den Drucker senden und sich freuen.

Die Verarbeitung ist jedenfalls sehr wertig - allein schon die 9 Kg Gewicht sprechen für sich - die Einrichtung und Bedienung sehr einfach und die Idee, das Gerät kabellos ins Netzwerk einbinden zu können, sehr schön. Etwas weniger schön sind die beiliegenden Tintenpatronen, da es sich hier nur um die Normalgröße handelt und nicht die von Canon empfohlenen XL-Patronen. Wenn das Gerät erst einmal durchgespült und einsatzbereit ist, sind wohl locker 25-30% der Tinte aus den Kartuschen verschwunden. Auch wenn das natürlich für alle Inkjet-Drucker gilt, blieb hier doch der Eindruck, dass die Kartuschen nicht wirklich randvoll geliefert wurden.

Fazit: wer sich nicht gross mit technischen Parametern herumärgern und auf Knopfdruck Bilder drucken will, die quasi so aussehen, wie auf dem Kameramonitor, für den ist dieser Drucker sicher eine gute Wahl. Ganz billig ist er natürlich nicht, aber wenn man bedenkt, dass das vergleichbare Profigerät von Canon mehr als das Doppelte kostet...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 26, 2014 8:07 PM MEST


Dyson DC45 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen/ 200 W / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22.2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku ohne Beutel
Dyson DC45 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen/ 200 W / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22.2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku ohne Beutel
Preis: EUR 259,00

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dreckschleuder juhu! - was die Werbung verschweigt (und die Rezensenten hier ebenfalls), 10. März 2014
Wenn man sich die ganzen positiven Rezensionen durchliest, fällt einem auf - mir leider erst hinterher - dass die offensichtlich alle geschrieben wurden, bevor das Gerät auch nur einmal gereinigt wurde.

Wie schreibt Dyson so schön:

"Der Behälter des DC45 Handstaubsaugers kann einfach per Knopfdruck entleert werden. Durch die einfache und schnelle Entleerung per Knopfdruck wird Kontakt mit Staub vermieden."

Tja, klingt so schön und doch sieht die Realität völlig anders aus, als die Werbung. Wer, wie ich, bislang immer einen Beutelsauger hatte, wird sich richtig amüsieren dürfen. Und sein staubiges Wunder erleben.
Wenn man das Gerät über einen Eimer hält und die untere Arretierung des Staubfangs löst, fällt der meiste Staub wie angedacht in den Eimer. Klingt gut, aber was einem keiner sagt: es staubt dabei - und zwar nicht zu knapp. Und unvermeidbar. Ausserdem ist es eine trügerische Hoffnung, dass aller Staub wie auf Kommando das Gerät verlässt. Man muss schon rütteln und klappern, was zu einer neuerlichen Staubwolke führt.
Richtig nett wird es jedoch, wenn man den Staubfangzylinder entfernt, um danach das Gerät an sich zu säubern. In dem Ansaugstutzen steckt dermassen viel komprimierter Dreck, der sich natürlich erst löst, wenn man denkt, man hätte schon alles gesäubert. Und dann kommt noch mehr hinterher und dann noch mehr und irgendwann denkt man, es reicht.
Besonders schön auch der auswaschbare Mikrofilter. Von wegen einfach unter fliessendem Wasser auswaschen und es hat sich. Nein, das Teil muss laut Bedienungsanleitung geschlagene zwölf (!) Stunden trocknen, bevor man es wieder einsetzen und das Gerät wieder in Betrieb nehmen kann. (Es braucht auch tatsächlich annähernd so lange.) Und bis dahin? Bis dahin liegt der Staubsauger in Einzelteilen in der Wohnung herum. Auch eine nette Idee. Speziell für Leute, die schon immer einen Hang dazu hatten, mit Technik herumszuspielen oder sowieso alles leidenschaftlich auseinandernehmen.

Fazit: praktisch geht anders. Völlig anders. Solange man nur saugt - und das Vergnügen ist dank des kleinen Auffangbehälters kürzer, als man denkt - ist alles noch nett und schön. Wenn man dann an den Punkt gelangt, an dem man bei jedem anderen Staubsauger mit zwei Handgriffen den Beutel wechselt (ohne eine Dreckwolke auszulösen), merkt man ganz schnell, dass angeblich sooo schlaue Gedanken, oft nur ein kompletter Schuss in den Ofen sind.
Für mich ist das Gerät eine extrem aufwendige Dreckschleuder, die ich umgehend wieder entsorgen werde. Für Allergiker ist es völlig (!) ungeeignet und empfehlen lässt es sich nur für notorische Technikfreaks, die daran gewöhnt sind, dass eine Frau sich darum kümmert, ihren Dreck wegzuputzen. Vermutlich also die überwiegenden Mehrheit der bisherigen positiven Rezensenten. Und wohl ebenso der Erfinder, James Dyson. :)

Danke, Dyson - einmal und nie wieder!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 19, 2014 10:31 PM CET


Bienvenido a Los Angeles [Spanien Import]
Bienvenido a Los Angeles [Spanien Import]
DVD ~ Keith Carradine
Wird angeboten von DaaVeeDee-DEU
Preis: EUR 17,63

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich, endlich, endlich..., 10. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... ist dieser Kultfilm auf DVD erhältlich. Ich kann schon gar nicht mehr zählen, seit wievielen Jahren ich darauf gewartet habe. Da nehme ich es sogar in Kauf, dass der Film nicht remastered wurde und wie eine bessere VHS daherkommt. Hauptsache ist, dass er endlich vorliegt und der geniale Soundtrack nicht mehr von einem verkratzten Magnetband kommt. Für diese hinnehmbaren Mängel gäbe es zwar einen Stern Abzug, aber egal. Jetzt bin ich nur noch neugierig, ob und wann der Film auch ausserhalb Spaniens auf DVD erscheint - und dann vielleicht auch noch mit Bonusmaterial?


Ron Galella: Paparazzo Extraordinaire
Ron Galella: Paparazzo Extraordinaire
von Felix Hoffmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 29,80

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ob man..., 9. Januar 2012
...die hier gezeigten Schnappschüsse für sehenswert hält, muss jeder für sich selbst entscheiden. Meines Erachtens, sind sie an Banalität kaum zu unterbieten und das wird auch dadurch nicht besser, dass sie mittlerweile schon einen quasi historischen Anstrich haben. Ron Gallela hat niemals Wert auf Bildqualität gelegt und das wird beim Betrachten überdeutlich. Falls man jedoch ein Faible für Aufnahmen hat, auf denen die Abgebildeten zumeist bestenfalls einfach furchtbar wirken, dem sei diese Zusammenstellung empfohlen.

Was man jedoch unbedingt erwähnen sollte ist, dass HatjeCantz sich hier buchtechnisch erneut einen überaus schlechten Scherz geleistet hat. Die Broschur hat zwar einen dreiseitigen Goldschnitt, jedoch keinen (!!) Rücken. Was im Bücherregal, beim Blick auf die nackte Bindung, dann den unzweifelhaften Eindruck hervorruft, man würde seine Preziosen aus der blauen Tonne klauben. Aber natürlich kann man auch solch einen hahnebüchenen Unsinn noch schönreden:

"Dieses Buch ist als offene Rückenbroschur gebunden. Diese Form der Verarbeitung sorgt für ein einwandfreies Aufschlagverhalten und bildet einen gewollten Kontrast zum edlen dreiseitigen Goldschnitt." (Zitat Verlagsseite)

Einwandfreies Aufschlagverhalten? Da schau her. Weitere Kommentare hierzu erübrigen sich. Bleibt nur der Hinweis, dass dies nicht die erste Groteske des Verlages ist und vermutlich wohl auch nicht die letzte. Ob man hierfür wirklich sein Geld ausgeben sollte? Mehr als einen Stern kann man hierfür jedenfalls nicht vergeben.


Gillette Fusion ProGlide Vorteilspack (Rasierer, 4 Klingen, Gratis Mini-Rasiergel, Gratis exklusive Gillette-Dose)
Gillette Fusion ProGlide Vorteilspack (Rasierer, 4 Klingen, Gratis Mini-Rasiergel, Gratis exklusive Gillette-Dose)

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal abgesehen von der Verpackung..., 6. Januar 2012
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
...ist dies bislang der beste Nassrasierer, den ich von Gilette hatte. Ich hatte zunächst befürchtet, dass die fünf Klingen zu breit wären, um auch am Kinn oder auf der Oberlippe problemlos zu rasieren, aber dank der sehr guten und flexiblen Halterung des Kopfes, war dies genauso einfach, wie mit den 3-Klingen-Rasierern.

Hinzu kommt, dass die Qualität der Klingen wirklich hervorragend ist und das sie bis jetzt, im Schnitt fünf Rasuren im wöchentlichen Turnus gehalten haben, ohne dass ein Kratzen oder hinterher ein Brennen zu bemerken war. Ich muss gestehen, dass dies meine grösste Befürchtung war, da Ersatz nicht wirklich günstig ist. Wenn die Fertigungsqualität so bleibt, dann gibt es tatsächlich nichts zu meckern.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8