Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Profil für Marion Infragirl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marion Infragirl
Top-Rezensenten Rang: 57.640
Hilfreiche Bewertungen: 83

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marion Infragirl

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Unendliche Begierde (Zwischen Liebe und Lust)
Unendliche Begierde (Zwischen Liebe und Lust)
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Sinnlichkeit mit Höhen und Tiefen., 24. April 2016
Don Ramirez ist zurück. Einige Zeit nach einer unglücklichen Trennung fängt er wieder an, sich am Singledasein zu erfreuen. Wir können ihn durch prickelnde und erotische Erlebnisse begleiten, ebenso lässt er uns an seinen Gefühlen und Sehnsüchten teilhaben.
Don erzählt seine Geschichte so, dass man mit ihm fühlt und mit ihm hofft. Seine Verführungskünste ziehen einen mit. Sinnlich, direkt und ansprechend beschreibt er auch in diesem Teil seine Bettgeschichten.
Don weiß, was eine Frau lesen möchte. Tiefgründig, nicht oberflächlich. Er zeigt uns alle Fassetten eines Mannes, der auf der Suche nach Liebe ist. Enttäuschungen und Eroberungen sind vorhanden. Man fiebert mit, drückt ihm die Daumen, freut sich für sein Glück.
Doch das Leben besteht nunmal aus Höhen und Tiefen, daher freue ich mich schon sehr auf die Folgebände und will mehr von seinem Leben erfahren.


Suicide: Drei Monate und ein Tag
Suicide: Drei Monate und ein Tag
von Stefan Lange
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Geschichte zum verstehen., 11. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Buch gewonnen, danke nochmal an den Autor!

Es ist eine Biografie, die sehr viel Gefühle und Verständnis zulässt.
Der Autor hat hier nicht einfach einen Lebensabschnitt oder ein Ereignis geschildert. Er hat mich an seinen Emotionen und Gedanken teilhaben lassen.
Für Menschen, die ähnliches erlebt haben, und sich in seine Geschichte aus eignen Erfahrungen hinein versetzen können, kommen seine Schilderungen sehr bekannt vor.
Der Autor hat weder übertrieben noch etwas verschönert. Er hat seinen Weg so beschrieben, wie er ihn gegangen ist. Und so wie das Leben mit einer Depression nun mal ist, so ist seine Geschichte auch: bewegend, traurig, lustig, liebevoll, verletzend, aggressiv, ein Karussell der Gefühle eben.
Auch für Menschen, die diese Krankheit nicht selbst erlebt haben, ist seine Erzählung gut nachvollziehbar. Der Autor schildert zusammenhängend. Man liest wie er sein lebenlang schon kämpft und erfährt seinen Tiefpunkt Schritt für Schritt.

Der Text ist flüssig geschrieben. Die Kapitel in Zeitabschnitte übersichtlich aufgeteilt. Seine gefühlvollen und bildhaften Beschreibungen ließen mich an die Orte eintauchen und miterleben.

Ich persönlich kann dieses Buch jedem emfehlen, der selbst Erlebnisse mit Depressionen hat. Egal ob selbst oder ein Bekannter.
Mich hat es sehr nachdenklich gemacht. De Geschichte des Autors hat mich an vergangene Orte und Erlebnisse zurückgeführt. Vergessenes wurde wieder real. Dieses Buch hat mich erinnern lassen. Und das ist manchmal gut so. Danke!


December Park: Roman
December Park: Roman
Preis: EUR 2,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur begeistert!, 10. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: December Park: Roman (Kindle Edition)
Erstmal ein herzliches Danke, dass ich dieses eBook vom Luzifer Verlag gewonnen habe.

Das Buch war einfach wundervoll. Ich wollte nicht, dass es endet. Hätte noch ewig weiterlesen können. Ich konnte in die Geschichten richtig eintauchen und sie erleben. Die Charaktere sind super ausgearbeitet und der Schreibstil hat mich das Buch in einem Atemzug durchlesen lassen.

Da es ein Thriller ist, hab ich eigentlich von Anfang an Spannung erwartet. Dem war nicht so und es war nicht schlimm. Im Gegenteil. So wie die Geschichte aufgebaut ist, ist sie genau richtig. Es geht sehr viel um eine Freundschaft von fünf Jungs die eine Reihe von vermissten Kindern in ihrer Stadt zu einem Abenteuer machen, indem sie selbst ermitteln.
Es werden verschiedene Erlebnisse der Clique beschrieben, die sie zusammen erlebt haben. Die prägend für ihre feste, unerschütterliche Freundschaft waren. Ich konnte in diesem Buch ein Teil dieser Freunde werden. Jeder hat seine hervorstechenden Eigenschaften, die mich wundern, lachen und auch nachdenken ließen.

Der Spannungsfaktor bleibt dennoch nicht völlig aus. Ich habe mitgefiebert, mich gegruselt und den Jungs auf ihren Ermittlungen die Daumen gedrückt. Auch das miträtseln kam nicht zu kurz. Wie eine aufregende Schnitzeljagd wurde ich durch das Buch geführt.

Das Ende ist eine riesen Überraschung. Ein super gelungenes Ende. Doch es war ein Ende, dass mich traurig machte, mich sogar weinen ließ. Denn ich hab die fünf Freunde richtig lieb gewonnen und musste sie nun gehen lassen.

Dieses Buch hat mich einfach nur begeistert und kann es jedem empfehlen, der auf Abenteuer, Freundschaft, Grusel und Spannung steht.


Temperamentvolle Leidenschaft (Zwischen Liebe und Lust)
Temperamentvolle Leidenschaft (Zwischen Liebe und Lust)
von Don Ramirez
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend, leidenschaftlich und sinnlich geht es weiter., 4. August 2015
Don möchte nach der missglückten Beziehung aus dem ersten Teil, diesmal die wahre Liebe finden. Er macht einige Bekannschaften in einem Chat und trifft sich mit ein paar dieser Frauen. Wie wir Don kennen geht es heiß her und keine Fantasie kommt zu kurz. Die Sexszenen werden nie langweilig, da sie sehr abwechslungsreich sind. Für jeden Geschmackt etwas.

Bald findet er auch eine Frau, mit der es etwas Ernstes werden könnte und führt eine Fernbeziehung. Doch das dies nicht das idealste ist, wird schnell klar. Die Beziehung wird sehr chaotisch. Und so kommt es, dass er Bald in eine Beziehung mit einer anderen Freundin schlittert. Hier geht es viel gefühlvoller und intensiver voran. Man merkt die Liebe der beiden füreinander und sie sind glücklich, bis zu einem unerwarteten Ende, das mich sehr traurig zurück ließ.

Ich persönlich bin von Don's Schreibstil begeistert. Er schreibt authentisch und stilvoll. Es ist seine Geschichte, die er erlebt und gefühlt hat, das macht alles spannender und berührt mich besonders.

Wie schon erwähnt, ist dieser Teil eine Gefühlsachterbahn, die einen mitten ins Geschehen reißt und nicht mehr so schnell los lässt. Mit einem überraschendem Ende lässt er die Leser zurück und so wird aufgeregt gewartet, ob für Don die große Liebe irgendwo dort draußen wartet und ob er ihr eventuell schon begegnet ist.

Danke :)


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Noch spannender und noch interessanter geht es weiter, 17. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch der zweite Teil hat mich gefesselt. Es schlägt zwar in eine andere Richtung ein, aber genau das macht es so interessant. Vom zauberhaften, unschuldigen Märchen, hin zum spannenden, magischen Science fiction ohne jedoch den Zauber der Geschichte zu verlieren.

Die Charakte haben sich weiter entwickelt und tauschen die Rollen. Sie erkennen die Sorgen und Ängste des anderen.
Zwischenzeitlich war es traurig und die Einsamkeit die Ronin in der anderen Welt umgibt, wiederspiegelt das was Adair zuvor empfunden hat. Hin und her gerissen zwischen zwei Welten versucht Adair ihr wahres Zuhause zu finden währendessen Ronin sich alleine behaupten muss und zu einem erwachsenen Mann heranreift. Durch sein offenes Herz übernimmt er schnell Verantwortung und erlangt bald ein gutes Ansehen im Dorf.
Doch das Mittelalter hat seine Tücken und die Zeitreisen ihre eigenen Gesetze, wobei ein eindrucksvolller Cliffhanger entsteht, der für eine ungeduldige Vorfreude auf den nächsten Teil sorgt.

Die Autorin hat hier wirklich wieder etwas ganz besonderes und einzigartiges geschafft. Sie übermittelt die übernatürlichen Vorgänge sehr verständlich mit einem einfachen, flüssigen Schreibstil. Mit Einbindung der unterschiedlichsten Nebencharaktere macht sie ihre Geschichte sympathisch und authentisch.


Kein Titel verfügbar

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebevoll, magisch, zum genießen, 9. Juni 2015
Ein wunderschönes Märchen zum entspannen und genießen.

Mit viel Liebe, Humor und Magie hat die Autorin hier ein zauberhaftes, modernes Märchen hinbekommen. Es ist nicht übertrieben an Fantasie und hat nachvollziebare übernatürliche Aspekte mit drin. Bei dieser Geschichte kann man sich zurücklehnen und sie einfach auf sich wirken lassen.

Das Schwanenmädchen Adair ist authentisch, witzig und durch ihre Vergangenheit sehr charmant. Ihr Charakter ist mir sehr sympathisch und ich konnte sie ins Herz schließen.

Ronin, der Hauptprotagonist verliebt sich schnell und das so intensiv, dass durch seine übernommene Verantwortung und durch seinen Beschützerinstinkt gegenüber Adair alles so greifbar zu spüren ist. Ich habe seine Hingabe für das Mädchen in jedem Satz wahrgenommen.

Dieses Märchen habe ich sehr genossen und durch kleine spannende Passagen wurde ich immer neugieriger. Die Entwicklung des Schwanenmädchens ging gut voran, sodass die Geschichte schnell ihren lauf nehmen konnte, was ich sehr mochte. Ich hab es in einem Zug durchgelesen und möchte am liebsten gleich den zweiten Teil lesen.
Dieses Buch verspricht sehr viel. Es lässt viele Rätsel offen für die Fortsetzungen ohne extremen Cliffhanger.

Danke.


Coffee to go - Cappuccino mit Schuss (Band 1)
Coffee to go - Cappuccino mit Schuss (Band 1)

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine einfache Liebesgeschichte zum eintauchen, 31. Mai 2015
Endlich mal eine Liebesgeschichte ohne lange, nervige und übertriebene Passagen. Dieses Buch bedient sich zwar kleineren Klischees, überrascht aber mit realen und nachvollziehbaren Handlungen.
Die Autorin bleibt auf der Linie rund um das Liebespaar ohne dieses viele hin und her, das ablenken könnte.

Die Protagonistin ist symphatisch. Sie hat Selbstbewusstsein und spricht ihre Gedanken aus, die sie beschäftigen und klärt damit ein paar Ungereimtheiten schnell aus dem Weg. Und um die Probleme die sie nicht aus dem Weg räumt, kümmert sich der männliche Protagonist. Es bleiben zwar einige spannende Fragen bis zum Schluss offen, dennoch ohne überzogenes Schnickschnack. Mich hat dies sehr gefallen, dass Missverständnisse ausgesprochen wurden und niemand nachtragend war.
Man kann ruihig in die Story eintauchen, am Leben aller Figuren teilhaben, sich mit ihnen freuen und mit ihnen fühlen. So sollten Liebesromane nach meinem Geschmack sein.

Diese Buch bietet trotzdem alles, was es braucht: Spannung, Trauer, Neugier, Sinnlichkeit und ein Happy End.

Eine leichte, liebevolle und amüsante Liebesgeschichte die mich überzeugt hat und auf eine Fortsetzung hoffen lässt.


Legenden aus Gwindtera - Nebelmond: 12 Fantasy-Kurzgeschichten
Legenden aus Gwindtera - Nebelmond: 12 Fantasy-Kurzgeschichten
Preis: EUR 1,99

5.0 von 5 Sternen Selbstbewusste Frauen, Spannung und Liebe!, 27. Mai 2015
Ersteinmal möchte ich erwähnen, dass ich dieses E-book gewonnen habe und das war wirklich ein Glück, denn ich kannte die Autorin zuvor nicht, aber diese Art Geschichten interessieren mich. Meine Erwartungen wurden um einiges übertroffen. Ich hatte viel Spaß beim lesen. Die Kurzgeschichten sind durchzogen mit Spannung, Nachdenklichkeit, Liebe, Trauer, Überraschungen und mit Neugier auf mehr.

Zum 1. Teil - Schwestern:
Diese Geschichte erzählt von einer starken Frau, die sich gegen die Traditionen ihres Volkes stellt um ihre kleine Schwester zu retten. Dabei lernen sie in Freiheit zu überlebenden und voneinander, dass sich Traditionen mit modernem Denken vereinbaren lassen, so dass jeder glücklich sein kann.

Auch im 2. Teil begenen uns starke, selbstbewusste Frauen die gegen Unterdrückung und Vorurteilen zu kämpfen haben und es schaffen andere zum umdenken zu bewegen, vor allem in "die Prinzessin".

Der 3. Teil - die Leichentuchweberin, hat mich persönlich am meisten begeistert. Diese kurze Geschichte hatte alles was ich mag: Spannung, Rätsel, Liebe, Trauer und Hoffnung. Ich hatte zum Ende hin Tränen in den Augen, da es eine Wendung gab, die ich nicht kommen sah und ich wünsche mir, mehr davon lesen zu können - irgendwann. :)

Im 4. Teil hat mich die Geschichte um Ren und Losa in den Bann gezogen. Leider auch viel zu kurz, denn ich hätte gerne mehr zur Vorgeschichte erfahren. Jedenfalls ist hier viel Gefühl dabei und hat mich sehr berührt.

Die letzten Kurzgeschichten sind wirklich kurz und stellen mehr Fragen als Antworten auf. Das ist wohl genauso beabsichtigt, denn sie regen zum nachdenken an und die eigene Fantasie, was auch mal gut sein kann.

Fast alle weiblichen Hauptfiguren zeigen uns auf, dass für eine Frau alles möglich ist, wenn man nur hart für etwas kämpft. Einige Dialoge sind sehr lehrreich für unsere heutige Zeit. Es sind für mich nicht nur fiktive Geschichten, denn sie widerspiegeln Teile unserer Gesellschaft und können als Anreitz genommen werden.

Der Autorin ist hier ein Buch verschiedener Geschichten mit einer Mischung aus Fantasy und Historik gelungen, die alle neugierig auf mehr machen. Mit ihrer sanften und ausdrucksvollen Art zu schreiben hat die Autorin mich voll und ganz überzeugt.
Ich freue mich auf das nächste Buch von ihr, das ich lesen werde. Danke. :)


Unerwartete Lust: Zwischen Liebe und Lust
Unerwartete Lust: Zwischen Liebe und Lust
von Don Ramirez
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Authentisch, erotisch und echt!, 4. April 2015
Danke erstmal für das Rezensionsexemplar!

Ich persönlich kannte die eine oder andere Geschichte aus Don's Blog und fand seine kleinen realen Erlebnisse schon immer interessant. Es ist toll, wie er die kleinen Stories im Buch mit Übergängen zusammengefasst hat, dadurch entstand eine super fortlaufende Geschichte.

Seine erotischen und gefühlvollen Erlebnisse sind so abwechslungsreich, wie es das echte Leben nur bieten kann.
Schön zu lesen war auch, dass nicht immer alles perfekt ablaufen kann. Egal ob es beim Kennenlernen ist, beim Sex selber oder in der Liebe. Doch er hat sich nicht unterbringen lassen, hat selbst viel gelernt, viele Höhen und Tiefen erfahren, zeigt Verständnis und Einfühlungsvermögen. Er teilt uns seine Ängste, Hoffnungen, Gedanken und Misserfolge mit, wodurch sein Buch sehr authentisch wirkt. Oft kann man sich in einzelne Situatonen sehr gut hineinversetzen, die man aus dem eigenen Leben kennt.
Er schreibt Deitailgenau und nimmt kein Blatt vor dem Mund, was ich persönlich sehr mag. Es gibt zu viele Bücher, bei denen um den heißen Brei geredet wird, doch bei Don bleibt die Lust am lesen und das Lesen bereitet Lust ;)

Es ist kein typisches Erotik Buch, es ist eher eine schöne und spanndende Liebesgeschichte um das eine Mädchen, die mit erotischen Erinnerungen und Rückblicke auf leidenschaftlichen Sex mit verschiedenen Frauen durchzogen ist.

Dieses Buch hat so viel zu bieten, wie auch Humor, Ironie und Leid.
Ich bin auf den nächsten Teil wirklich gespannt und hoffe wieder etwas über Phebey lesen zu können und ob es da nochmal weiter geht.

Danke!


Blutende Herzen
Blutende Herzen

5.0 von 5 Sternen hart, aber unvergesslich!, 19. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Blutende Herzen (Kindle Edition)
Ziemlich hart. Hier wird die Geschichte von allen Perspektiven der Protagonisten erzählt. Was mich sehr neugierig gemacht hat, da ich auch die Denkweise und die Gründe der Handlungen der "bösen" erfahren durfte.
Ich habe durchgehend mit einem Klos im Hals gelesen, jeden Augenblick darauf gedacht, dass meine Tränen laufen würden. - Ungestillte Sehnsucht, unerfüllte Träume, unmögliche Wünsche.

Das Sad-End fand ich super! Es passte einfach zum Verlauf. Ich wollte weinen und ich habe geweint. Dennoch ist es ein erlösendes Ende. Dieses Ende hat mein Herz bluten lassen und genau deswegen wird diese Geschichte in Erinnerung bleiben.
Sie regt zum Nachdenken an und das auch noch Tage später. Die Gefühle, die diese Geschichte hervorgerufen hat, vergisst man nicht so schnell!

Bonusstories:
Nach dem Ende geht es mit einzelnen Charakteren noch weiter. Es ist schön zu erfahren, wie sie in bestimmten Situationen dachten und fühlten, die so in der Hauptgeschichte nicht beschrieben wurden. Man lernt diese Personen noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen.
„Never ending days“ hat mich wortwörtlich umgehauen. Diese Story hat mich ziemlich aufgewühlt. Ich wurde regelrecht durch ein Gefühlschaos geschickt. In dieser Kurzgeschichte ist der Verlauf der Dominanz und der Unterdrückung durch starke Gefühle sehr deutlich zu erkennen.

Ich bin sowas von gespannt, wie es mit James und Shane weiter geht!

Vom Erzählstil her war alles flüssig. Manchmal musste ich zwar einen Satz nochmal lesen, um zu wissen, wer gerade denkt und handelt, doch es hat mich nicht weiter aus der Bahn geworfen. Ich war in der Geschichte drin und es hat mich auch gefangen gehalten.

Toll finde ich auch die Umschreibungen der Sex- / Vergewaltigungsszenen. Juli D. ist nicht zu tief ins Detail gegangen und trotzdem konnte man sich die erniedrigenden Handlungen gut selbst vorstellen.

Ich kann es nur empfehlen zu lesen!!!

Mehr Infos in der Leserunde zu diesem Buch auf Lovelybooks: [....]


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8