Profil für T. Arndt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von T. Arndt
Top-Rezensenten Rang: 4.879.896
Hilfreiche Bewertungen: 310

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
T. Arndt "www.beingtan.blogspot.com" (Karlsruhe)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Mitten ins Gesicht: Roman
Mitten ins Gesicht: Roman
von Kluun
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4.0 von 5 Sternen Ein ungewöhnliches Buch mit einem ungewöhnlichem Schreibstil!, 31. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Mitten ins Gesicht: Roman (Taschenbuch)
Carmen und Stijn sind jung und sie wollen ihr Leben mit ihrer kleinen Tochter genießen. Doch als Carmen schwer erkrankt betäubt Stijn seine Angst mit einer anderen Frau. Bis er sich eingesteht, dass er weiter machen muss, für Carmen und für ihre gemeinsame Liebe.

Eine ungewöhnliche Geschichte über eine ungewöhnliche Liebe. Bemerkenswert sind die Verse aus Büchern und Liedern zu Anfang eines jeden Kapitels. So drückt der Autor das bevorstehende Gefühl zu jedem Teil des Buches aus. Auch die wilde Schreibweise macht das Lesen leicht und bekommt den Eindruck, dass der Autor die Geschichte dem Leser persönlich erzählt.

Oft ist man zu Tränen gerührt und möchte Carmen bei ihrer schwierigen und aussichtlosen Situation beistehen. Und man möchte Stijn mit einer Ohrfeige wieder ins Leben und in die Realität zurückbringen.


Lars and the Real Girl
Lars and the Real Girl

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lars und Bianca!, 14. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Lars and the Real Girl (DVD)
Einzelgänger Lars lebt so zurückgezogen, dass er sich sogar von Bruder Gus und deren Frau Karin absondert. Doch eines Tages verkündet Lars er habe eine Freundin. Bianca stellt sich als Puppe heraus. Die Ärzte raten seinem Umfeld Bianca aufzunehmen und sie als lebende Person zu sehen, solange wie Lars sie als lebende Person sieht. So geht Bianca zum Friseur, unterrichtet, besucht Freunde und lebt das Leben das die Stadt für sie erschaffen hat. Bis sich eines Tages herausstellt das sie krank ist.

Die Geschichte von Regisseur Craig Gillespie schildert die Einsamkeit und die Zurückgezogenheit eines jungen Mannes (Jungstar Ryan Gosling), der sich seine eigene Welt gestaltet hat.

Doch auch wenn der Film nur so vor Einfühlsamkeit strahlt und eine ganz ungewöhnliche Thematik anspricht, so ist der Film überzogen und relativ unrealistisch. Manche Passage sind langezogen und übertrieben. Dennoch ist der Film sehenswert und berührt in manchen Szenen das Herz des Zuschauers.


Kein Titel verfügbar

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Get carried away oder der reinste KULT, 7. Juni 2008
Never know how much i love you,
never know how much i care...

They say nothing last forever!
Dreams change...
Trends come and go...
but friendships never go out of style!

Ein kleiner Trailer kommt nicht mal in die Nähe der Wirkung, die dieser Film ausgelöst hat.

Carrie (Sarah Jessica Parker), Samantha (Kim Catrall), Charlotte (Kristin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon) sind nicht nur die Königinnen ihrer Serie, sondern ihrer eigenen kleinen Filmwelt. Sex and the City never will go out of style!

Zunächst beginnt der Film mit einer kleine Einführung der einzelnen Charaktere, für Serienfans zur Auffrischung, für Neulinge als kleine Zusammenfassung. Er beginnt rasant und er endet genauso wie er enden soll. Mit einer unzetrennlichen Freundschaft. Die Zwischenzeit fühlt Drehbuchautor und Director Michael Patrick King mit Geschichten der einzelnen Damen. Samantha und Hollywood - und den üblichen Ausflügen in die Sexualität. Charlotte und die Familie - diesmal wird selbst ihr Kinderwunsch wahr. Und schließlich Miranda und der Betrug - harte Zeiten treffen sie und Ehemann Steve. Doch es gibts nichts über Carrie und ihren Big - ein Mann den man während des Filmes liebt, hasst und verurteilt.

Doch kann man 94 Folgen einer Kultserie, die viele Frauen verschiedener Länder begeistert und vor die Fernsehbildschirme dieser Welt gefesselt hat überhaupt übertreffen?

NIEMALS.

Doch es reichen 2 Stunden voller Carrie und Co. um die alten Dienstagabende wieder aufleben zu lassen und sich wie damals zu fühlen.
Schuhe, Glamour, Männer, Sex und ein kleiner Laptop auf dem Nachttisch. Ja das ist das New York das wir lieben und kennen mit unseren vier Heldinnen.

Ein Film ersetzt niemals 94 Folgen. Aber er befriedigt unseren Drang nach mehr. Nach viel mehr. Schade das die Serie vorbei ist, aber...

...nothing last forever.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 8, 2008 12:18 PM MEST


Die Schwester der Königin
Die Schwester der Königin
DVD ~ Scarlett Johansson
Preis: EUR 4,99

11 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Other Boleyn Girl, 3. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Schwester der Königin (DVD)
Anfang des 16. Jahrhunderts buhlt die bildschöne Anne Boleyn um die Gunst des Königs von England, Heinrich VIII. Doch nach einem Zwischenfall lenkt der König seine Aufmerksamkeit auf Annes verheiratet Schwester Mary. Mary kommt zu Hofe und direkt in Heinrichs Bett. Anne ist gekränkt und aus den Schwestern werden erbitterte Rivalinnen im Kampf um die Gunst des Königs. Doch da ist noch Heinrichs Frau Katharina von Aragón, die gierige Familie der Boleyn und sein Glaube an die Religion und die Leidenschaft.

Die Buchvorlage lieferte Philippa Gregory, das Drehbuch oscarpreisträger Peter Morgan und inszenierte wurde das Meisterwerk von Justin Chadwick, perfekt wird der Film durch Schauspieler wie Natalie Portman (Anne) und Eric Bana (Heinrich), doch vorallem brialliert die großartige Scarlett Johannson als Mary.

Die Schwester der Königin bietet einen wundervollen Einstieg in die Filme Elizabeth und Elizabeth - Das goldenen Königreich. Den Elizabeth ist die spätere Thronfolgerin Englands und die Tochter von Anne und Heinrich.


Rezept zum Verlieben
Rezept zum Verlieben
DVD ~ Catherine Zeta-Jones
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 9,90

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach lecker!, 3. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Rezept zum Verlieben (DVD)
Meisterköchin und Perfektionistin Kate glänzt in einem Nobelrestaurant in Manhatten. Nach dem Tod ihrer Schwester soll sie sich um deren 9-jährige Tochter kümmern. Plötzlich ist Kate mit dem Leben außerhalb der Küche überfordert. Ein Kind war in ihrem Leben nicht eingeplant und der attraktive Aushilfskoch Nick auch nicht.

Die Geschichte über die amerikanische Bella Martha wurde mit der bezaubernden Catherine Zeta-Jones verfilmt. Unterstützt wir sie von Kinderausnahmetalent Abigail Breslin und Schauspieler Aaron Eckhart. Zusammen spielen sie in einer tollen Erzählung über den Alltag, der Liebe, Erziehung und der wundervollen Welt der Küche. Empfehlenswert ist der Film alle Mal und verdient somit 4 Sterne.


Walk the line (Einzel-DVD)
Walk the line (Einzel-DVD)
DVD ~ Joaquin Phoenix
Preis: EUR 5,85

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man in Black - Atemberaubende Johnny Cash Verfilmung, 26. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Walk the line (Einzel-DVD) (DVD)
Nach einer harten Jungend geht John, der als Handelsvertreter arbeitet zur Army. Geleitet von der Liebe zur Musik wird er Countrysänger. Johnny findet Gefallen am Tourleben, was nicht nur den Drogen und der Freitheit liegt, sondern vorallem an der bezaubernden June Carter. Doch die Liebe zu ihr erweisst sich als recht schwierig.

Die hervorragende Verfilmung eines Lebens, das viele Höhen und vorallem viele Tiefen hatte. Doch hinter den Drogen, den Problemen mit der Familie und dem Tourstress hatte Johnny Cash immer einen Lichtblick: seine June Carter.

Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon nahmen die Herausforderung an und setzten die zwei Hauptfiguren authentisch um. Vorallem Reese Witherspoon brilliert in der Rolle ihres Lebens und erhält 2006 den Oscar.


Sophies Entscheidung (Oscar-Edition)
Sophies Entscheidung (Oscar-Edition)
DVD ~ Meryl Streep
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 7,16

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein grandioser Film, 23. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Sophies Entscheidung (Oscar-Edition) (DVD)
Nach dem zweiten Weltkrieg findet die polnische-KFZ-Überlebende Sopie neuen Lebensmut bei ihrem jüdischen Geliebten Nathan. Doch Nathan ist vom Holocaust besessen und leidet unter ungewöhnlichen Anfällen. Beide lernen den Schriftsteller Stingo kennen und lieben. Eines Tages offenbart Sopie, Stingo ihr großes Geheimnis über ihre grauenvollen Entscheidung in Ausschwitz. Doch auch Nathan lebt mit einem Geheimnis.

Meryl Streep in diesem Film zu beschreiben ist eine unlösbare Aufgabe. Ihre Oscarrolle spielt sie nicht nur mit einem perfekten polnischem Akzent, sondern ihre ganze Darbietung ist ein einziges Meisterwerk.

Sopies Entscheidung ist ein Film über das Leben und Leiden einer Frau, die keine Wahl hatte und dennoch die falsche Wahl traf.


Der Duft der Frauen (Oscar-Edition)
Der Duft der Frauen (Oscar-Edition)
DVD ~ Al Pacino
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein genialer Film! Ein genialer Al Pacion!, 23. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Der Duft der Frauen (Oscar-Edition) (DVD)
Der Schüler Charlie nimmt ein Wochenendjob an, bei dem er auf den blinden und etwas durchgedrehten Armeeleutnant Frank aufpassen soll. Frank nimmt Charlie auf eine Reise nach New York mit um es dort noch einmal so richtig krachen zulassen um sich anschließend das Leben zu nehmen. Doch es entsteht eine Freundschaft zwischen Frank und Charlie. Was Frank zum Zweifeln bringt.

Al Pacino und Chris O`Donnell in einer wunderbaren Geschichte über Freundschaft, der Liebe und dem Leben. Ein Film wie ein Tango, so wie im Film selbst.


Leaving Las Vegas (Oscar-Edition)
Leaving Las Vegas (Oscar-Edition)
DVD ~ Nicolas Cage
Wird angeboten von Film_&_Music
Preis: EUR 13,88

3 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Glänzender Nicolas Cage in lahmer Alkoholstory!, 21. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Leaving Las Vegas (Oscar-Edition) (DVD)
Ben ist am Ende. Aus Verzweiflung über die Scheidung fängt an zu trinken.
Nach verlieren seines Jobs krazt er sein Geld zusammen und macht sich auf nach Las Vegas um sich dort in den Tod zu trinken. Dort lernt er die Prostituierte Sera kennen und lieben. Beide akzeptieren sich mit ihren Lastern, doch der Preis ist zu hoch!

Die Geschichte über zwei verlorene Seelen ist kein sehr aufregender oder gar spannender Film. Es ist eine Erzählung die einem zum Nachdenken bringt. Doch nach etwa zwei Stunden Laufzeit ist der Film vergessen und Nicolas Cages glänzende Oscardarbietung auch.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 4, 2011 12:53 PM MEST


Stupid White Men: Eine Abrechnung mit dem Amerika unter George W. Bush
Stupid White Men: Eine Abrechnung mit dem Amerika unter George W. Bush
von Michael Moore
  Taschenbuch

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Stupid Michael Moore, 20. Mai 2008
Getrieben von den aktuellen Vorwahlen in den USA und der immer zunehmenden Kritik an dere Präsident George W. Bush kauft ich mir Stupid White Men. Nicht wegen der guten Kritik, sondern einfach nur gespannt darauf wie sich ein Obama-Anhänger zu vergangen Politik äußert.

Michael Moore ist ein Meister des schwarzen Humors und der leichten Schreibweise. Das Buch ist auch amüsant, aber sollte man wirklich die Dicken-Weissen-Reichen kritisieren, wenn mal selber ein Dicker-Weisser-Reicher ist? Sollte man wirklich Weisse so kritiesieren und nur noch den schwarzen Volke Beachtung schenken? Alle Weissen ignorienen, die Macht entnehmen und feuern. Herr Moore, guten Morgen, aber bitten schauen sie mal in IHREN Spiegel!

Politik ist ein subjektive Sache, jeder beurteilt Dinge anders als der Andere. Aber den Patriotismus so zurückzuschrauben und über sein eigenens Land so herzuziehen empfinde ich als nicht richtig.

Allerdings muss man sagen, das einige Erzählungen und Geschichten im Buch sehr interessant sind und vorallem einen gewissen AHA-Effekt bieten. So erfährt man Fakten über einige Vorfälle die so nicht im Fernsehen genannt wurden. Rein informativ gesehen ist das Buch eine wahre Quelle, wenn man den Hass gewisser Passagen übersieht.

Alles ist allem ein interessantes und vorallem amüsantes Buch. Geschrieben von einem Mann der gerne den Finger auf Andere zeigt und den Mund dabei zu voll nimmt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7