Profil für dasuraltekind > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von dasuraltekind
Top-Rezensenten Rang: 328.975
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
dasuraltekind

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Notiz An Mich
Notiz An Mich
Preis: EUR 19,58

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dame ist auf dem richtigen Weg, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Notiz An Mich (Audio CD)
Notiz an mich beginnt mit dem Eröffnungstrack Thronfolger (Intro), einem epischen Schlachtruf und hervorragendem Intro. Spätestens bei der Referenz zu 300 ("Meine Bogenschützen, sie werden die Sonne verdunkeln") ist hier Gänsehaut angesagt: Top!

Darauf folgt die in nur 4 Tagen mit 30.000 Klicks dotierte Single Damestreammukke, in der sich Dame sehr bodenständig zeigt und sich mit seinen Fans gleichstellt ("Ich bin genauso wie du"). Das Lied ist super und zeigt stark an, dass sich seit Herz gegen Fame einiges getan hat. Kleine Kritik zum Video: Ein kleiner Fehlgriff ist, dass sich Dame hier in einem heruntergekommenen Wohnwagenpark darstellen lässt, um sich seinen Fans gleichgestellt zu zeigen. Dabei schießt er über das Ziel hinaus, denn auch wenn er kein Millionär ist: Arm ist er definitiv auch nicht.

Schneekugel ist ein guter Song, jedoch finde ich die Message, dass Dame der Retter des Hip Hop ist etwas dick aufgetragen. Es widerspricht mit der Angeberei stark dem Vorgängertrack, aber das darf man vermutlich getrost als szeneinternen Schlachtruf verstehen und nicht zu ernst nehmen.

Darauf folgt die Nostalgiekeule Auf die guten alten Zeiten, mit dem ich mich als Kind der 90er absolut identifizieren kann. Hier werden alle Fernsehserien meiner Jugend wieder ausgegraben und würdig gefeiert. Sehr schöne Ballade. Gänsehaut, die zweite.

Zum ersten Mal zeigt nun Notiz an mich einen seiner düsteren Tracks: Zweites Ich. In dem Lied geht es um Paranoia und Realitätsverlust. Der Song wirkt authentisch und bleibt auf jeden Fall im Ohr hängen.

Nach dem Erfolg der beiden Gamer Songs war es zu vermuten, dass bald Nachschub folgen würde: Ruf zu den Waffen läuft nach dem selben Schema wie Pave Low und beschäftigt sich mit dem Shooter Call of Duty: Black Ops 2. Der Beat ist direkt inspiriert von Cliff Lin's Ultraviolence aus dem Black Ops 2-Trailer und das Video dazu wurde auch schon pünktlich zum Start des Spiels veröffentlicht. Das Lied kommt inklusive Pokémon-Referenz und hammermäßigem Outro wofür es auf jeden Fall nochmal Pluspunkte gibt.

Notiz an mich, der Namensspender des Albums ist ein kritischer Song, in dem zur Menschlichkeit und zum Nachdenken angeregt wird. Der Song ist eher ruhig und damit die gelungene zweite Ballade des Albums.

Nach all dem Lob kommt nun leider auch der erste Track, bei dem ich etwas auszusetzen habe: Volle Kanne ist ein Lobgesang auf den Tee. Zu Beginn des Lieds führt uns Dame in die Irre, weil sich ein Großteil des Textes sowohl für Tee, als auch für Marihuana auslegen lässt. Beide Teile des Lieds sind super getextet, jedoch kann ich mit dem Thema einfach nichts anfangen. Den Text des Refrains finde ich jedoch so gräßlich ("Tolle Sache - Volle Kanne" ist mir einfach zu simpel), dass ich den Track seit dem zweiten Anhören skippe.

"Gib mir die Flex, Babe denn wir trennen uns vom Autodach" - Du & Ich ist der erste Pop-lastige Partytrack des Albums, spendet gute Laune und wird sicherlich Live ein Hammer. Ein Video dazu wäre noch die Krönung!

Dicht folgt sofort der zweite Partytrack Hitzefrei, der mir persönlich etwas zu einfach ist. Der Song ist sicher der Pop-mäßigste Track des Albums, bietet sich für die Clubs an, trifft aber nicht meinen Geschmack.

Mit Angst dich zu verlieren hat Dame schon auf seinem ersten Album seine Freundin besungen. Lieblingsmensch ist ein Liebeslied auf die selbe Person, das zwar musikalisch ok ist, mir jedoch zu übertrieben und unpersönlich.

Lady Sunshine feat. Frozan hat mich voll überzeugt und das obwohl mich das Thema Cocktails überhaupt nicht reizt. Der smarte Text, der den Lady Sunshine mit einer Frau vergleicht in Kombination mit dem fantastischen Beat und der Selbstmachanleitung am Ende machen das Lied zu einem Highlight.

Jetzt wird es düster. Alles zuviel befasst sich mit den Schwierigkeiten des Künstlerdaseins und dem damit einhergehenden finanziellen Aufwand. Zuflucht findet Dame nur an seinem Klavier, das auch das ganze Lied trägt. Ein sehr persönlicher Track, der aus dem Künstler einmal mehr einen Menschen macht und seine Bodenständigkeit unterstreicht.

Wie angekündigt geht es dunkel weiter. In Schiffbrüchig geht es um eine Beziehungskrise, jedoch auch um Hoffnung und Liebe. Der Text ist sehr poetisch und fusioniert perfekt mit Beat und Melodie, die insgesamt ein sehr melancholisches, pompöses und vor Allem atmosphärisches Lied ergeben.

Mit Süchten, Wahn und beschäftigt sich Produkt der Umwelt. Die Melodien stimmen, der Refrain passt und der Text ist der emotionale Tiefpunkt des Albums. Einer der stärksten Tracks des Albums.

Nach dieser Folge von Missmut geht es endlich wieder bergauf mit Kleine Dinge feat. Appletree. Der Gute-Laune-Song beschreibt wie man sich denken kann, dass man sich mit Kleinigkeiten das Leben verschönern kann. Mir persönlich leider wieder zu einfach und zu Pop-mäßig, aber ein netter, kleiner Track.

Ein fiktiver Abschiedsbrief zeichnet das Ende des Albums. Frei nach Sido (Mein Testament) werden die Besitztümer auf Freunde und Familie verteilt und die Reise angetreten. Der Track ist ein schöner Ausklang mit schwebendem Refrain.

Zur Aufmachung: Das Cover des Albums finde ich zwar eine gute Idee, aber es sieht so aus, als hätte ich es selbst mit Blender zusammengebastelt. Aber egal, dafür ist das Booklet super gelungen im iPhone-Notizeditor-Look und voll von passenden Fotos. Sehr schön gemacht!

Fazit:

Es freut mich unheimlich, dass Dame von dem klischeehaften Gangstergeschimpfe und den Widersprüchen des ersten Albums Abschied genommen hat und nun auch etliche Anwandlungen von Selbstironie zeigt. Dadurch gewinnt Notiz an mich eine sehr persönliche Seite, die viel natürlicher und authentischer wirkt. Nach wie vor stimmen die Beats, diesmal sagen mir die Texte jedoch viel mehr zu als auf Herz gegen Fame, wenn auch hier und da Tracks dabei sind, die mich weniger begeistern, als andere.Ich bin davon überzeugt, dass diese Entwicklung Dame noch sehr weit bringen kann und hoffe, dass er bald von seiner Kunst leben kann. Auf jeden Fall wird sich sein nächstes Album in meinem Regal und ich den Weg auf eines seiner kommenden Konzerte finden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 1, 2013 10:49 PM CET


Herz Gegen Fame
Herz Gegen Fame
Preis: EUR 17,98

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen So viel Potential...aber reicht das?, 3. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Herz Gegen Fame (Audio CD)
Eines möchte ich hier im Vorhinein anmerken: an musikalischem Potential ist die Scheibe wirklich voll. Die Beats passen super, das Album ist gut produziert, die Texte sind kreativ und man merkt, dass hier jemand mit dem Herzen am Werk war.
Was mir jedoch gar nicht gefällt ist, dass die Texte absolut unstimmig sind:

Auf der einen Seite gibt es hier die zwei Gamersongs "12 Millionen" und "Pave Low", beides sehr gelungene Tracks (und mein persönlicher Kaufgrund). Dann finden sich noch ein paar philosophische Lieder, wie "Mein Haus" und "Setz die Segel" und die Balladen "Angst dich zu verlieren" (Wow!), "Falsche Freunde" und "Ich verliere die Lebenslust". Das ist die eine Seite des Albums: intelligente Texte ausserhalb des gewohnten, die Lust auf mehr machen.
Die andere Hälfte jedoch zieht komplett andere Saiten auf: über die Fans bei denen man sich vorher noch bedankt hat wird nun gelästert ("Unsere Fans") und vom Vorsatz den Rap wieder aufzubauen ("Mein Haus") ist weit und breit nichts zu sehen. Selbst vor homophoben Aussagen ("Wer wenn nicht wir?") macht der Rapper, der "offen gegenüber jedem" ("Falsche Freunde") ist, nicht halt.

Ich maße mir natürlich nicht an, zu verstehen warum dieser krasse Gegensatz zwischen den Texten besteht, jedoch verliert Dame damit für mich massiv an Glaubwürdigkeit.
Was mir außerdem fehlt ist eine gewisse Portion Selbstironie (Die scheinbar vorhanden ist, denn ich musste schon schmunzeln als Dame im Video zu "Thronfolger" bei Burger King eine Papierkrone holt. Diese Ironie findet sich jedoch nicht in den Texten).

Fazit: Musikalisch finde ich das Album hervorragend, jedoch verliert es durch die widersprüchlichen Texte leider stark an Authentizität. Ich bereue den Kauf nicht, hoffe jedoch, dass Dame sich künftig etwas weniger Ernst nimmt und weiterhin aktiv bleibt. Sein nächstes Album erwarte ich auf jeden Fall mit Spannung.


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen Daily Life Soundtrack, 14. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf den Track "And Your World Will Burn" bin ich über den Trailer von "Sucker Punch" gestoßen.
Mit großer Freude stellte ich fest, dass dieser im amazon.de Store verfügbar war und hörte bei der Gelegenheit auch mal in das restliche Album rein.
Und auf einmal - BAM - war ich Cliff Lin Fan.
Diese epische Mischung aus Metal und Elektronik begleitet mich seitdem und egal was man tut während man dieses Album hört: man kommt sich dabei unglaublich wichtig vor.
Für Alle, die es nicht wissen: das Label Riptide Music, bei dem Cliff Lin unter Vertrag steht, produziert Musik, die speziell für Film- und Videospieltrailer gedacht ist.
Trotzdem gibts einen Stern Abzug, weil ein paar Tracks nicht ganz so gut sind wie andere.
Die Hörproben sprechen für sich.
Im Nachfolgeralbum "A Show Of Blood", das leider noch nicht auf amazon.de erhältlich ist(Stand Juni 2011), ist die Quote der weniger guten Tracks bei Null.


I'm A Man
I'm A Man
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen RocknRoll, 14. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: I'm A Man (MP3-Download)
Als ich dieses Lied erstmals im Vorspann des Films RocknRolla hörte, wusste ich, dass ich es haben musste.
Damals war leider die einzige Möglichkeit, diesen Track zu erwerben, den gesamten Soundtrack zu kaufen. Da nun aber auch die einzelnen Tracks als MP3 erhältlich sind habe ich natürlich zugeschlagen.
Zur Musik will ich jetzt gar nichts sagen, denn dafür sind ja die Hörproben da.
Nur so viel: Diese Version ist die gleiche, wie auch im RocknRolla Soundtrack.


Blood Theme
Blood Theme
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Dexter - End Credits, 19. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blood Theme (MP3-Download)
Meiner Meinung nach ist dieser Track der beste aus dem Soundtrack der Serie. Er passt perfekt zum morbiden Charakter Dexters und der brutalen Story.
Die Version ist etwas länger als die am Ende jeder Folge.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 23, 2014 11:41 AM MEST


Licht
Licht
Preis: EUR 21,99

5.0 von 5 Sternen Melodisch rockt!, 19. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Licht (Audio CD)
Ich hab mir die CD primär wegen des Ohrwurms "Es wird schlimmer" gekauft, war aber nach dem ersten Mal durchhören hellauf begeistert, da nahezu alle Lieder des Albums von eingängig rockenden Melodien geprägt sind. Nachdem dies mein erstes Album der ApoReiter ist, kann ich es auf jeden Fall mal jedem Neuling der Materie empfehlen. Wie bei jedem Album gibt es dazwischen auch Lieder, die ich nicht ganz so gut wie andere finde, wobei diese Rate bei "Licht" erstaunlich niedrig ist("Wir sind das Licht" ist der einzige Track, der es nicht in meine Bestenliste geschafft hat).
Für Fans von melodischer und etwas härterer Musik auf jeden Fall ein Volltreffer!
Meine Anspieltipps: "Auf die Liebe" und "Der Weg"


The Normandy
The Normandy
Preis: EUR 0,77

5.0 von 5 Sternen Als wäre man dort..., 6. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Normandy (MP3-Download)
Nachdem ich leider in letzter Zeit wenig Gelegenheit habe, Mass Effect zu spielen ist dieser Track für mich der perfekte Soundtrack um selbst an der Bushaltestelle stehend das Gefühl zu haben, ich würde von der Brücke der Normandy aus weit entfernte Galaxien erforschen.


The Blood Of Cu Chulainn
The Blood Of Cu Chulainn

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soundtrack - The Boondock Saints, 6. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Blood Of Cu Chulainn (MP3-Download)
Wie der Titel schon sagt kenne ich persönlich dieses Lied aus dem Vorspann des Filmes "The Boondock Saints", einigen von uns besser bekannt unter dem Namen "Der blutige Pfad Gottes".
Das Lied geht einfach ins Ohr und macht gute Laune, vor Allem wenn man dabei das Bild der MacManus-Brüder vor Augen hat, wie sie durch Dublins Altstadt zu ihrem Drecksjob in der Fleischfabrik gehen :)


Still Alive
Still Alive
Preis: EUR 0,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden Portal-Fan, 6. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Still Alive (MP3-Download)
Was gibts groß zu sagen? Portal ist eines der besten Spiele mit dem ich mich jemals beschäftigen durfte. Der Humor des Spiels, der sich auch in dem Lied zeigt, sucht seinesgleichen und die Melodie geht auch nicht so leicht wieder aus dem Kopf.
Mal wieder ein großes Dankeschön an amazon.de dafür, dass wir selbst zu solchen Raritäten legalen Zugriff haben können!


Suicide Season-Cut Up
Suicide Season-Cut Up
Preis: EUR 18,27

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit Blastbeats und Geknüppel ohne Ende..., 16. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Suicide Season-Cut Up (Audio CD)
Auf der Suche nach einer CD, die mir einfach nur die Ohren volldröhnt bin ich auf Suicide Season gestoßen(die meine erste CD von BMTH ist). Dieses Kriterium erfüllt diese Scheibe voll und ganz. Von Anfang bis zum Ende(der ersten CD des Doppelpacks) geht es ordentlich zur Sache(meistens unverständliche Texte, aber wer braucht das bei der Musik schon?) und rockt das Trommelfell.
Auf die Zugabe der Remix-CD hätte man meiner Meinung nach verzichten können, aber da das gesamte Werk günstiger war, als die Suizid Saison alleine griff ich hier ohne lange zu überlegen zu. Wer's mag hat noch mehr davon, ich persönlich fand die Elektro- Technoremixes nicht besonders toll.
Den einen Stern Abzug gibt es aus dem einfachen Grund, dass alle Tracks recht ähnlich klingen und ich für fünf Sterne doch etwas Melodie verlange.
Was ich erwartete wurde erfüllt und wer die Hörproben mag wird auch beim Album nichts falsch machen!


Seite: 1 | 2