ARRAY(0xa0046828)
 
Profil für Thomas Kacmarek > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Kacmarek
Top-Rezensenten Rang: 17.478
Hilfreiche Bewertungen: 177

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Kacmarek

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Der Antiquariatsbuchhandel: Eine Fachkunde für Antiquare und Büchersammler
Der Antiquariatsbuchhandel: Eine Fachkunde für Antiquare und Büchersammler
von Bernhard Wendt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,00

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Oberflächlicher Überblick, 17. Februar 2010
Der Ursprung dieses schmalen Bandes geht auf das Jahr 1938 zurück, als der Autor Bernhard Wendt das Buch noch 'Der Antiquariatslehrling' nannte. Die nunmehr vorliegende 4. Auflage aus dem Jahr 2003 erfuhr jedenfalls eine grundlegende Überarbeitung, um den Gegebenheiten der Gegenwart gerecht zu werden. Dennoch erscheinen wiederholt Formulierungen erkennbar zu sein, die in ihrer belehrenden Art den Stil längst vergangener Jahrzehnte widerspiegeln, während gleichzeitig die über weite Strecken oberfläche Darstellung den Erkenntniswert arg in Mitleidenschaft zieht. Ein illustrierendes Beispiel aus dem Kapitel 'Warenversand': 'Damit die Sendung unbeschädigt beim Empfänger ankommt, ist die Ware sorgfältig und sicher zu verpacken - beides wirft ein positives Licht auf den Absender.'
Dagegen erwecken die bibliographischen Angaben den Eindruck, durchaus umfassend zu sein.
Insgesamt liegt somit ein vergleichsweise oberflächlicher Überblick vor; tiefere Einblicke in das Wesen des Antiquariatsbuchhandels bleiben dagegen verwehrt.


Österreichische Geschichte, Ökonomie und Politik
Österreichische Geschichte, Ökonomie und Politik
von Herwig Wolfram
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein vorbildliches wissenschaftliches Werk, 16. Februar 2010
Ein sehr gutes Werk, das die Wirtschaftsgeschichte Österreichs beginnend mit dem Jahr 900 bis in die Gegenwart behandelt. Die Fülle an Informationen ist beeindruckend, tut dabei der Lesbarkeit jedoch keinen Abbruch. Einzig ein wenig mehr an systematischem Vorgehen wäre wünschenswert gewesen. Und dem Verlag ist anzulasten, dass der umfangreiche Anmerkungsapparat neben dem Personen- und Ortsverzeichnis nicht auch um ein Sachregister erweitert wurde.


Controlling & Finance kompakt
Controlling & Finance kompakt
von Michael Schermann
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Ansatz, 3. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Controlling & Finance kompakt (Taschenbuch)
Die Kapitelübersicht zeigt sich sehr vielversprechend und weckt Hoffnung auf eine gut zugängliche Zusammenschau der Kernelemente wirtschaftlicher Methoden, die in dieser Weise kaum anderswo zu finden sind.
Doch dieser erste Eindruck wird über weite Strecken enttäuscht. Während das erste Kapitel zum externen Rechnungswesen ein noch guter Einstieg ist, verlieren sich die nachfolgenden Abschnitte in wenig erhellender, oberflächlicher Betrachtung. So wird auf gut 30 Seiten zum Thema Controlling praktisch keine nutzbare Information angeboten, sondern vielmehr werden die Seiten mit einem letztlich nicht relevanten Befragungsergebnis gefüllt.
Einige wenige doch brauchbare Elemente sind zwar zu finden, doch auch diese leiden erheblich unter der mangelhaften Umsetzung: Die Satzfehler sind Legion, die Diagramme zeugen von wenig Eifer in deren Erstellung, und insbesondere der Abdruck der mathematischen Formeln lässt großen Interpretationsspielraum zu und ist somit praktisch nicht brauchbar.
Der Schluss daraus: Guter Ansatz, schlechte Realisierung, überzogener Preis.


Macht des Wissens: Die Entstehung der modernen Wissensgesellschaft
Macht des Wissens: Die Entstehung der modernen Wissensgesellschaft
von Richard van Dülmen
  Gebundene Ausgabe

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 15. Februar 2009
Der Blick in das Inhaltsverzeichnis verspricht ein in hohem Maße interessantes Werk, das die Entwicklung des Wissens beginnend in der Renaissance bis zum 19. Jahrhundert darstellt. Doch das Lesen entpuppt sich nahezu als Qual. Die verschiedenen Autoren mögen durchaus Experten in dem jeweiligen Gebiet sein, aber sie sind durchwegs nicht in der Lage, das Thema in einer Weise darzustellen, dass Interesse geweckt wird. Vielmehr dozieren sie in teilweise nichtssagender und abgehobener Weise und verderben damit jeden Enthusiasmus des geneigten Lesers. Folgendes Beispiel sei angeführt:

'Mit der historischen Kontextualisierung staatlicher Medizinalpolitik durch Interdiskurse und der Fokussierung anderer heilender Berufe sowie der Patientinnen und Patienten kamen auch die Zusammenhänge medizinischen Handelns mit den ersten Anfängen warenförmiger Vergesellschaftung in den Blick.'

Und etwaigen Einwänden, dass sich hinter solchen Formulierungen hoher wissenschaftlicher Anspruch verbergen würde, muss entschieden entgegengetreten werden.


John Locke zur Einführung
John Locke zur Einführung
von Walter Euchner
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,90

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Überblick, 29. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: John Locke zur Einführung (Taschenbuch)
Obwohl philosophische Argumentationen oftmals schwierig zu verfolgen sind, schafft es der Autor dennoch, einen ebenso verständlichen wie auch umfassenden Überblick über das Denken von John Locke zu geben.
Dabei bestechen insbesondere Locke's Überlegungen zur Gewaltentrennung im Staat durch ungebrochene Relevanz wie auch das Recht des Individuums auf Selbstbestimmung oder die Thesen zum Sozialvertrag.
Ein kleiner Mangel an diesem Buch besteht im Fehlen eines Stichwortverzeichnisse, was jedoch nicht in der Lage ist, den positiven Gesamteindruck zu schmälern.


Repetitorium Anästhesiologie: Für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom
Repetitorium Anästhesiologie: Für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom
von Michael Heck
  Taschenbuch
Preis: EUR 49,95

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mängel, 22. Juni 2008
Die Kompaktheit des Wissens spricht in hohem Maße für dieses Buch, weshalb es insbesondere für die Prüfungsvorbereitung geeignet erscheint (auch vor dem Hintergrund, dass keine adäquaten Alternativen zur Verfügung stehen). Gleichzeitig bestehen jedoch gravierende Mängel: Es beginnt beim Layout, das es mit seiner Unruhe nicht möglich macht, dem Text gut folgen zu können. Dies wird wesentlich dadurch verstärkt, dass sich die Autoren neben der Fülle der durchaus relevanten Informationen über weite Strecken in Details verlieren, die in einem Repetitorium nicht gut aufgehoben sind. Überdies ist auch nicht nachvollziehbar, warum wiederholt Themen angerissen werden, um am Ende des Absatzes beispielsweise zu lesen, dass ein Medikament 'klinisch keine Anwendung' findet oder vor Jahren bereits vom Markt genommen wurde. Auch wirkt unverständlich, dass dem 'Unterdruck-Lungenödem' ein eigenes (wenn auch kurzes) Kapitel gewidmet wird, während andere praxisrelevantere Bereiche zu kurz kommen.


Die wichtigsten Philosophen. marixwissen
Die wichtigsten Philosophen. marixwissen
von Anton Grabner-Haider
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 5,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mit Schwächen, 22. Juni 2008
Das Buch gibt einen guten Überblick über eine lange Reihe bedeutender Persönlichkeiten. Getrübt wird der Gesamteindruck jedoch erheblich durch den Umstand, dass der Herausgeber in seiner Eigenschaft als Autor viele der Aussagen eines Philosophen einfach aneinander reiht, im wesentlichen ohne Kontext und ohne Interpretation, und dies oftmals in einem Atemzug mit Informationen, die der Autor selbst ergänzt hat. Dagegen sind viele der Beiträge der anderen Mitarbeiter an diesem Band deutlich zugänglicher verfasst.


Geschichte der Architektur
Geschichte der Architektur
von Rolf Toman
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend, 6. April 2008
Auf etwas mehr als 300 Seiten kann zwar nur ein knapper Überblick über mehrere tausend Jahre Architekturgeschichte gegeben werden. Doch nicht die Detailfülle ist das Ziel dieses Werks, sondern das kurze Schlaglicht auf herausragende Bauwerke. Ausgezeichnete Fotografien, prägnante Texte.


Astronomie
Astronomie
von John Duncan
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet, 29. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Astronomie (Taschenbuch)
Eine Reise durch Zeit und Raum. Nach einem kurzen Rückblick auf die Anfänge der Astronomie wird ein weiter Bogen gespannt von unserer Sonne, den Planeten und ihren Trabanten über Asteroiden und Kometen bis zu den Galaxien in unergründlicher Ferne.
Obwohl die Informationen eine nur sehr oberflächliche Einsicht gewähren können, handelt es sich bei diesem Buch mit seinen praktisch ausnahmslos hervorragenden Bildern um ein ausgezeichnetes Werk zu einem außerordentlich günstigen Preis.


Die schönsten Brücken der Welt
Die schönsten Brücken der Welt
von Bernhard Graf
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Einstieg, 17. Januar 2008
Ein schöner Band, der sowohl historisch interessante als auch moderne, oftmals in ihren Ausmaßen monumentale Brücken darstellt. Die Ausstattung mit Bildern ist dabei durchwegs sehr gut. Einzig das weitgehende Fehlen grundsätzlicher technischer Aspekte der einzelnen Brückenbauwerke schmälert den Gesamteindruck.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9