Profil für clint_man > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von clint_man
Top-Rezensenten Rang: 4.347.858
Hilfreiche Bewertungen: 203

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"clint_man"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
The Darker Side of Nonsense
The Darker Side of Nonsense
Preis: EUR 12,27

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SLIPKNOT'S ERBEN!!!, 5. April 2003
Rezension bezieht sich auf: The Darker Side of Nonsense (Audio CD)
Also, nicht dass ihr mich falsch versteht.
Slipknot wird natürlich immer eine Band sein, die nie so perfekt kopiert werden kann, aber Dry Kill Logic gehen mit "The Darker Side of Nonsense" schon ziemlich in Richtung Slipknot.
DKL hauen volle Kanne rein.
Jeder, der Slipknot, KoRn, Coal Chamber, Ill Nino oder so was mag muss zugreifen!!!
Anspieltipps: eigentlich alle aber naja am geilsten sind dann doch "Pain", "Rot", "Nightmare", "Feel the Break" und "Assfault"
STAY SIC!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 16, 2011 12:11 AM CET


Untouchables
Untouchables
Preis: EUR 7,99

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen THIS IS NU-METAL!!!, 2. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Untouchables (Audio CD)
Genial, was KoRn da abgeliefert haben. Jedes Album hat etwas an sich, das keine Band hat.
Das Debut KoRn bestach durch Aggression und Wut, die sie bestimmt nie brechen werden durch irgendein anderes Album.
Life is peachy war vom Stil ein bisschen wie das Debut, nur es war dunkler, bösartigere Atmospäre und düstererer Bass.
Während Follow the Leader vom Stil her von grund aus anders war.
Es war weder so böse wie das Debut, noch so düster wie Lip. Es war eher hip-hop-lastig.
Bei Issues experimentierten KoRn mit verschiedenen Elementen der vorherigen Alben. Es war ein bisschen ruhig für ein KoRn-Album aber es zeigte durchaus die Qualität der Vorgänger.
Jetzt doch zu Untouchables.
Es ist das ruhigste KoRn-Album, mit dem meisten Trauer anstatt Hass und die Emotionen und Gefühle sind in softerer Form vorhanden. Ich bewerte nun alle Songs mit Sternen!
Das heißt:
* = mies
***** = geil
1. Here to Stay
*****
2. Make Believe
****
3. Blame
****
4. Hollow Life
*****
5. Bottled up inside
****
6. Thoughtless
*****
7. Hating
****
8. One more Time
****
9. Alone I Break
*****
10. Embrace
****
11. Beat it upright
****
12. Wake up Hate
****
13. I'm hiding
****
14. No One's There
*****


Invitation to the Dance
Invitation to the Dance
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 18,95

0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer CD, 2. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Invitation to the Dance (Audio CD)
Tja, wer kennt das nicht?
Da geht man in das Feld "suchen", gibt einen Namen ein(z.B. System of a Down) und geht auf Enter.
Gut an der Seite klickt man sich dann durch die Lieblingslisten um zu sehen was sich so alles rumtreibt an Musik.
Auf diese Weise hab ich Ill Nino (ILL NINO RULEZ) kennen gelernt und dann halt 40 Below Summer.
Gut, ich "loade mir nen Song runter"(in meinem Fall "Still Life)
und bin begeistert.
Dann kommen noch ein paar andere Songs hinterher.
Und ich muss sagen, diese Platte ist der Hammer.
Ich bewerte alle Songs, um jeden zu verdeutlichen, wie geil dieses Silberscheibchen ist.
* = schrott
***** = genial
1. We the people
****
2. Rope
****
3. Still Life
*****
4. Wither Way
*****
5. Step into the Sideshow
*****
6. Falling Down
*****
7. Smile Electric
****
8. Rejection
****
9. Power Tool
****
10. Drown
*****
11. Minus One
*****
12. Jonesin'
****
Fazit: Wad für'n Ding, kauf des Ding!!!
DER HAMMER!!!


The Wraith: Shangri-la
The Wraith: Shangri-la
Wird angeboten von finestvinyl_shop
Preis: EUR 5,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WICKED!!!, 1. April 2003
Rezension bezieht sich auf: The Wraith: Shangri-la (Audio CD)
Hey, whut tha...?
Die Juggalos Violent J und Shaggy 2 Dope veröffentlichen mit The Wraith: Shangri-La die 6th Joker's Card. Genialer Hip Hop mit Rock gemischt und natürlich mit diesem einzigartigem Juggalo-Style.
Die Songs sind...
* = schlecht
***** = gut
1. Walk into the Light
****
2. Welcome to the Show
*****
3. Get ya wicked on
****
4. Murder Rap
*****
5. Birthday B*tches
****
6. Blam!
*****
7. It rains Diamonds
***
8. The Staleness
****
9. Hell's Forecast
***
10. Juggalo Homies
*****
11. Ain't yo Bidness
****
12. We Belong
****
13. Cotton Candy & Popsicles
*****
14. Crossing the Bridge
****
15. Raven's Mirror
****
16. The Wraith
****
17. Thy Unveiling
*****
STAY DOWN WITH THA CLOWN!
JUGGALOZ 'N JUGGALETTES!


Korn
Korn
Preis: EUR 7,99

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER METAL-HAMMER!, 1. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Korn (Audio CD)
Also, ich muss sagen, dass ich erst KoRn-Fan geworden bin, als ich "Here to Stay" auf MTV gesehen habe. Hab' mir gedacht is schon geil. Danach hab ich ebenfalls auf MTV die Premiere von "Thoughtless" gesehen. Und als ich dann in der Nacht das Video von "Freak on a Leash" gesehen habe, musste ich einfach alles downloaden. Hab' halt mit dem ersten Album angefangen und ich hab es mir auch gekauft. Und ich muss sagen das Debüt ist wirklich mit Abstand die geilste Platte (neben Ill Nino's Revolution...Revolucion) die ich jeh gehört habe!
Alle Songs sind gut bis genial.
Zur besseren Schilderung hier eine Aufreihung der Songs mit Bewertung!
* = mieserabel
***** = grenzgenial
1. Blind
Ein hammergeiles Lied mit Jon Davis' genialer Psycho-Mucke und zugleich einer der geilsten Opener den ich jeh gehört habe!
*****
2. Ball Tongue
Ein sich ziemlich krank anhörendes Lied über eine zerbrochene Freundschaft. Ist ein sehr geiler Song!
*****
3. Need to
Darüber kann ich nicht viel sagen, weil ich nicht weiß um was es in dem Song geht, aber er hört sich zumindest gut an!
****
4. Clown
Mein persönlicher Lieblingssong auf diesem Album. Ein grandios krankes Lied mit einem genialem Video.
*****
5. Divine
Für viele Leute nur gut, für mich perfekt. Der schnellste Song des Albums und auch der raueste. Klingt ziemlich hart und düster.
*****
6. Faget
Leider ist dieses Lied nicht perfekt, weil der Song sich am Schluss so herauszögert. Es ist ein Ohrwurm nur der Schluss ist nicht der Beste.
****
7. Shoots and Ladders
Ein wirklich genialer Song. Fast hymnenreif wie Jon Davis mit dem Dudelsack herumhantiert und wie heftig der song im letzten Viertel noch mal wird - Genial!
*****
8. Predictabe
Dieser Song ist nicht wirklich ein besonderer, da er nur normale Kost hergibt. Jedoch ist das Lied auf seine Weise dann doch fesselnd (wie alle KoRn-Lieder).
****
9. Fake
Es ist kein besonderes Highlight auf der CD. Eigentlich ist es der schlechteste song der CD. Das heißt aber nicht, dass es allgemein schlecht ist.
****
10. Lies
Auch kein wirklich aus der Masse herausstechender Song. Ein ganz gewöhnlicher Song und auch keine wirkliche Innovation, wenn man sich die songs davor anhört - aber gut ist der Song!
****
11. Helmet in the Bush
Das krasse Gegenteil von beispielsweise Divine. ein sehr langsamer song, der aber mit der genialen geisteskranken Atmosphäre besticht - geil!
*****
12. Daddy
Also ich kann dem Song nicht wirklich was entnehmen, was musikalisch auch nur annähernd an die vorherigen Songs hinkommt.
Über 12 Minuten Jon Davis' Psycho-Mucke - naja.
**


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8