Profil für Pascal Graf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pascal Graf
Top-Rezensenten Rang: 1.006.005
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pascal Graf

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Intel Core i5 4670K Prozessor (3,4GHz, Sockel LGA1150, 6MB Cache) boxed
Intel Core i5 4670K Prozessor (3,4GHz, Sockel LGA1150, 6MB Cache) boxed
Preis: EUR 252,89

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ultra schnell - Ultra gut, 29. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin sehr zufrieden mit dem Prozessor. Im Vergleich zum vorherigen Intel Core 2 Quad ist der Geschwindigkeitsunterschied wirklich sehr beträchtlich. Besonders begeistert bin ich von der internen Grafikeinheit mit der ich Games wie Battlefield 3 oder Natural Selection 2 absolut flüssig spielen konnte bis meine eigentliche Grafikkarte eintraf.
Der mitgelieferte Prozessor-Kühler reicht schlichtweg nicht aus um den Prozessor ausreichend zu kühlen und eigentlich ist es deshalb auch Blödsinn, dass Intel diesen überhaupt mitschickt!
Trotzdem kann ich mich nicht über Temparaturprobleme beklagen. Dank dem Scythe Mugen 4 und einem gut durchlüftetenGehäuse von Sharkoon kommt der Prozessor auch bei den oben genannten Games nicht über 45°C hinaus!


Scythe Mugen 4 - Prozessorkühler, SCMG-4000
Scythe Mugen 4 - Prozessorkühler, SCMG-4000
Wird angeboten von BoraComputer
Preis: EUR 41,50

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nie wieder Überhitzungsprobleme!, 29. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir den Lüfter zusammen mit dem Intel Core i5 4670k gekauft und muss sagen, ich bin begeistert. Ich hab zuvor gehört die vierte Generation der Intel Core i Prozessoren würde sehr schnell extrem warm werden und hatte deshalb zunächst große Bedenken. Doch mit dem Scythe Mugen 4 habe ich selbst mit diesem Prozessor keinerlei Temperaturprobleme. Selbst bei Spielen wie Battlefield 3 oder Natural Selection 2 ist die Prozessortemperatur bisher nicht über die 45°C-Marke gekommen, und das obwohl ich sogar die interne Grafikeinheit des Prozessors zum Spielen nutzte. Man sollte jedoch nicht unterschätzen wie wichtig es ist, dass das ganze PC-Gehäuse immer gut durchlüftet wird, denn wenn die warme Luft im Gehäuse steht, bringt auch dieser 1A-Kühler nichts!

Der Einbau des Kühlers erfordert etwas Geschick, ist aber letztendlich doch ganz gut machbar.

Ich kann diesen CPU-Kühler nur jedem wärmstens (bzw. kühlstens) empfehlen! :)


Seite: 1