Profil für Sebastian Wieloch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sebastian Wieloch
Top-Rezensenten Rang: 4.842.458
Hilfreiche Bewertungen: 217

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sebastian Wieloch
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Everybody
Everybody
Preis: EUR 18,14

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen No slump for this powerhouse artist, 31. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Everybody (Audio CD)
A huge fan of her past work, I've been anticipating the release of this album for months. My expectations were incredibly high, yet somehow, Michaelson has managed to exceed them. With this album she has finally solidified her sound, and with access to higher production values, she has made good use of the studio. This album is not over-produced, as we often see happen to many artists like her, but is excellently orchestrated on every track to achieve an effect that is simultaneously intimate and grand. These sounds would fill the largest concert hall, yet also be very in place at your local coffee shop. This is what sets this album apart from her previous work "Girls & Boys." Here, we such a much broader variety of sounds and musical colors; however, they are all distinctly Michaelson, tied together by her unique, sultry vocal quality.

All songs seem relatively simple lyrically, but upon closer examination you'll find that the lyrics actually work on many levels, using beautiful metaphors and often idiomatic phrases to achieve a deep sort of representational meaning. For example, in the stunning ballad Are We There Yet, Michaelson sings of silver linings in clouds and images of a peaceful home to create a sense of longing for a non-present simple love. Though lyrics often repeat, they do so out of necessity, reaching as deep as they can with their poignant messages of hope, love, and loss.

While there isn't a bland track on the album, standouts include Soldier, Everybody, Are We There Yet, Sort Of, The Chain, Mountain and the Sea, Locked Up, and Maybe. An absolute must have for your collection, "Everybody" may just become one of your favorites. In just a day, it has quickly become one of mine.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 30, 2013 3:39 PM MEST


Nip/Tuck - Staffel 5.1 (5 DVDs)
Nip/Tuck - Staffel 5.1 (5 DVDs)
DVD ~ Dylan Walsh
Wird angeboten von dvdkoenig2
Preis: EUR 16,98

31 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erst recherchieren, dann aufregen...Feedback zum Rezensenten vor mir, 18. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Nip/Tuck - Staffel 5.1 (5 DVDs) (DVD)
Auch ich bin kein Freund geteilter Staffeln, allerdings liegt der Fall hier anders, als zum Beispiel bei Serien wie Desperate Housewives oder Lost. Fakt ist, bisher wurden erst 14 Folgen der 5. Staffel abgedreht und im amerikanischen Fernsehen gezeigt. Die restlichen 8 Folgen der Staffel konnten aufgrund des Autorenstreiks leider nicht fertiggestellt werden und werden erst im Frühjahr 2009 im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt.
Die Staffel 5.1 enthält also im Endeffekt fast genauso viele Folgen wie die vorherigen Staffeln.
Ich für meinen Teil möchte nicht bis Herbst/Winter nächsten Jahres warten bis die komplette Staffel vorliegt.
Es bleibt natürlich abzuwarten wieviel Warner für die restlichen 8 Folgen der Staffel verlangt.
Aber im Moment bin ich mit dieser Lösung voll und ganz zufrieden.
Natürlich bezahlt man in im Endeffekt wohl etwas mehr für die komplette 5. Staffel als für die vorherigen Staffeln, allerdings ist zu beachten dass diese im Durchschnitt auch nur 15/16 Episoden hatten, und die aktuelle 22!
Also, ich finde die Aufregung ist in diesem Falle absolut nicht gerechtfertigt.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 19, 2008 8:41 PM MEST


Ein anderes Coming Out. Homosexualität und Lebensgeschichte - Orientierung für Betroffene, Angehörige und Berater
Ein anderes Coming Out. Homosexualität und Lebensgeschichte - Orientierung für Betroffene, Angehörige und Berater
von Cohen Richard
  Taschenbuch

25 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Veraltet und hirnrissig, 3. Mai 2006
Dieses Buch ist wirklich das allerletzte. These dieses Schundwerkes von einem Ratgeber ist: Homosexualität ist heilbar. So ein Quatsch, und gefährlich noch dazu. Natürlich kommt der Autor auch aus dem stockkonservativen Amerika, wo es nur reicht an Gott zu glauben, und schwuppdiwupp ist man wieder hetero.

Homosexualität ist laut Autor (der selbst mal schwul gewesen ist) gefährlich, denn Homosexuelle sind suizidgefährdeter als heterosexuelle Menschen. Das mag ja schön und richtig sein. Aber liegt das wirklich an ihrer sexuellen Veranlagung, oder nicht doch eher an unserer Gesellschaft die in großen Teilen eben für diese Veranlagung wenig Toleranz aufbringen mag. Und natürlich ist auch die gestörte Vater-Sohn Beziehung ausschlaggebend dafür, dass der Sohn schwul wird, war ja klar. Veraltet und hirnrissig ist noch gar kein Ausdruck für den Inhalt dieses Buches. Dieses Buch könnte schon fast eine Satire sein...

Richtig gefährlich wird es, wenn verzweifelte Eltern von homosexuellen Jugendlichen sich dieses Buch kaufen. Die denken dann wohlmöglich, dass ihr Sohn wirklich im nullkommanichts zum Hetero werden kann. Das arme Kind, sage ich da nur.

Ich für meinen Teil bleibe schwul und schäme mich nicht dafür.


The Collection
The Collection
Preis: EUR 6,99

18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die perfekte Platte um Alanis kennenzulernen, 18. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: The Collection (Audio CD)
10 Jahre sind ins Land gegangen seit Alanis mit ihrer "Jagged Little Pill" die Musikindustrie gehörig durcheinander gewirbelt hatte. Wütend kam sie 1995 daher und rotzte ihren Zorn unzensiert ins Mikro. Heraus kam dabei ein Meilenstein der Musikgeschichte. Kaum ein Musikliebhaber der die gezackte kleine Pille nicht in seinem CD-Regal stehen hat. Einige Jahre später dann die große Überraschung: Nach einem längeren Aufenthalt in Indien veröffentlichte Alanis mit "Supposed Former Infatuation Junkie" ein Album, das nicht nur die Qualität ihres Debüts hielt sondern es sogar noch übertraf. Im Fokus von "Supposed ..." standen nun nicht mehr ihrer gescheiterten Beziehungskisten sondern Alanis selbst...eine geläuterte Alanis, die nicht nur die Schuld bei anderen sucht, sondern vor allem bei sich selbst.
Und wieder gingen ein paar Jährchen ins Land bis Alanis wieder von sich hören ließ. Diesmal betitelte sie ihr Album "Under Rug Swept". Und tatsächlich! Alanis kehrte absolut nichts unter den Teppich...weder ihre Affäre mit einem Mentor, noch wie ihr Zukünftiger auszusehen hatte...Hatten ihre Texte auch nichts an Intimität eingebüßt, ihr Sound war nun aber ein anderer...Pop... aber ganz weit entfernt vom Mainstream. Kurze Zeit später beschenkte Alanis uns gleich mit einer weiteren Veröffentlichung. "Feast On Scraps" beinhaltet Songs die eigentlich auf "Under Rug Swept" landen sollten, dann aber doch gestrichen wurden. Viele Songs auf dieser längeren EP rufen den Sound von "Supposed Former Infatuation Junkie" zurück, weshalb es eigentlich das perfekte Bindeglied zwischen eben diesem Album und "Under Rug Swept" ist.
2004 erschien dann ihr bis dato letztes Album "So-Called Chaos".
Auf diesem Album lernten wir nun eine ganz neue Alanis kennen. Eine ausgeglichene junge Frau die mit sich selbst im Reinen war.
"Alanis Morissette - The Collection" enthält eine Auswahl an Songs aus allen oben erwähnten Alben, dem "Unplugged" Album und der "Jagged Little Pill Acoustic" sowie die Titelsongs der Filme "Dogma", "City Of Angels" und "De-lovely", sowie Alanis' Beitrag zu Jonathan Elias' "The Prayer Cycle". Als Gimmick für Fans die schon alles haben gibt Alanis ein Cover von Seal's "Crazy" zum Besten.
Als ein Best Of ist "The Collection" nicht unbedingt zu betrachten, viele wichtige und schöne Songs sind auf der CD nicht enthalten. Die CD eignet sich jedoch sehr gut dazu sich einen Überblick darüber zu verschaffen was unsere Alanis alles kann.:-)


Six Feet Under-Everything Ends
Six Feet Under-Everything Ends
Wird angeboten von FastMedia "Versenden von USA"
Preis: EUR 51,92

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Everything Ends.:-(, 15. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Six Feet Under-Everything Ends (Audio CD)
Die Fishers verlassen den Bildschirm für immer. Nach fünf viel zu kurzen Jahren geht Six Feet Under in Rente. Everything Ends. Leider. Aber bevor es wirklich so weit ist gibt es noch eine fünfte Staffel, in der die Produzenten noch einmal alles aus dem Konzept der Serie rausrausholen wollen (wir sind gespannt:-)), und natürlich diesen Soundtrack. Ein Soundtrack wie er besser nicht sein könnte. Mehr noch als Vol. 1 ist Vol. 2 "Six Feet Under" zum hören. Der Soundtrack transportiert die Atmosphäre der Serie auf eine derartig geniale Art und Weise auf eine CD, dass man meinen könnte die CD stamme aus Claires Musiksammlung.
Die CD atmet Six Feet Under über ihre ganze Spielzeit. Nichts ist fehl am Platz, alles passt perfekt.
Da sich die Serie ihrem Ende neigt ist "Everything Ends" nun auch um einiges melancholischer als der erste Soundtrack zur Serie, wirkt jedoch trotz dessen in keiner Sekunde bedrückend. Der Mix machts. Da folgt auf Nina Simones virtuose Interpretation des Klassikers "Feeling Good" das Dido-eske "Amazing Life" der walisischen Newcomer Jem, gleich danach chillen Phoenix mit "Everything Is Everything" drauf los und Coldplay jagen einem "A Rush Of Blood To The Head" durch den Gehörgang. Unterschiedlicher könnten die 13 Songs dieses Soundtracks eigentlich gar nicht sein, und doch harmonieren alle perfekt miteinander. Vielleicht liegt dies daran, dass sie alle, obgleich sie unterschiedlichsten Genres angehören, eins gemein haben. Ihre unglaubliche Einzigartigkeit. Hier sind Musiker am Mikro die mit Genrekonventionen brechen, die nicht stur den Traum einer möglichst hohen Chartsplatzierung verfolgen sondern die lieber einfach nur schöne süchtigmachende (und wenn es sein muss auch manchmal ein bißchen sperrige)Musik machen.
"Everything Ends" ist ein wunderschönes Album für Fans von Musik abseits des Mainstreams. Musik für lange Autofahrten und warme Sommerabende auf dem Balkon oder auf der Veranda. Zum immer und immer wieder hören.
Everything Ends. Leider. Aber Gott sei Dank gibt es die Repeat-Taste.
Wem die vielen Worte noch nicht reichen sollte sich folgende Songs mal anhören:
1. Nina Simone - Feeling Good (da verblasst der gute Herr Bublé)
4. Coldplay - A Rush Of Blood To The Head (da muss man nun wirklich nichts dazu sagen)
5. Sia - Breathe Me ("i hurt myself again today..." wer hier keine Gänsehaut bekommt muss wirklich sechs Fuß tief unter der Erde liegen)


I'm Wide Awake It's Morning
I'm Wide Awake It's Morning
Preis: EUR 16,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Conor Rules!!!!, 2. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
Wahnsinn!!!! Kaum zu glauben, aber Conor hat es geschafft "Lifted" noch zu toppen. Eines der wunderschönsten Alben ALLER ZEITEN.
Bei Poison Oak ist mir doch tatsächlich 'ne Träne die Wange runter gekullert als ich es gleich nach dem ich es gekauft hab im Zug gehört hab. Bitte verratet es niemadem!;-) Der Song ist einfach zu schön!!!!!! Wie macht Conor das????:-)
Kauft dieses Album!!!!!!


God and the Fbi
God and the Fbi
Preis: EUR 38,03

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Platte die mich zum Weinen bringt..., 17. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: God and the Fbi (Audio CD)
Okay, okay, eigentlich habe ich die CD noch nie ganz gehört. Ja, eigentlich kenn ich nur ein Lied von Janis Ian. Aber dieses eine Lied. Oh Mann! "Days Like These" bringt mich auch nach dem tausendsten mal hören noch zum heulen. Noch nie habe ich etwas so wunderschönes gehört. Ein absolut perfekter Song.
Schade, dass ihn kein anderer vor mir erwähnt hat.


Fremder Freund
Fremder Freund
DVD ~ Antonio Wannek
Preis: EUR 13,78

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Momentaufnahme der Welt nach dem 9/11, 30. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Fremder Freund (DVD)
"Fremder Freund". Als ich das erste mal hörte um was es im Film geht, hatte ich ehrlich gesagt so meine Bedenken. Das Thema verführt ja schon fast zu einem reißerischen Thriller.
Doch Gott sei Dank ist dem nicht so..."Fremder Freund" ist in keinem Augenblick reißerischer Thriller...Vielmehr ist "Fremder Freund" ein sehr intimes Psychodrama, das versucht sich dem Thema "Schläfer" zu nähern ohne es bis ins Detail ergründen zu wollen oder eine Antwort auf das "Warum?" zu finden. Der Film ist eine Momentaufnahme der Welt nach dem 11. September und kein politisches Statement, dass verurteilt. Er stimmt nachdenklich und macht betroffen ohne jemals sentimental zu sein.
Wieder einmal ein mutiger deutscher Film, dem viel zu wenig Beachtung geschenkt wurde.


Mona Lisas Lächeln
Mona Lisas Lächeln
DVD ~ Julia Roberts
Wird angeboten von New*Star*Media
Preis: EUR 14,25

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es gibt viel viel schlechtere Filme..., 30. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Mona Lisas Lächeln (DVD)
Ehrlich gesagt kann ich es absolut nicht verstehen warum der Film überall so verrissen wird. Wollte ihn auch erst gar nicht sehen nachdem ich all die schlechten Kritiken gelesen habe. Gestern hab ich's dann trotzdem getan...und war positiv überrascht. Der Film ist bestimmt kein Meisterwerk, und Kirsten Dunst als Oberzicke kann einem schon ziemlich auf die Nerven gehen, aber ansonsten finde ich ist der Film ziemlich gut gelungen.


So-Called Chaos
So-Called Chaos
Preis: EUR 6,49

5.0 von 5 Sternen Die Rock-Platte des Sommers!!!!, 17. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: So-Called Chaos (Audio CD)
Mit "So-Called Chaos" hat Alanis mal wieder einen ganz großen Wurf gelandet. Zwar ist das Album recht kurz, dafür gibt es aber keinen einzigen Füller auf der Scheibe. Und das ist doch schon mal nicht schlecht, oder? Schon lange hat Alanis nicht mehr so gerockt wie auf "So-Called Chaos"!!!! Musikalisch ist das ganze eine gradiose Mixtur aus der Experimentalität von "Supposed Former..." (Die Sitar im Song Knees Of My Bees ist einfach genial) und den eingängigen Melodien von "Under Rug Swept". Dieses Album geht sofort ins Ohr und setzt sich dort fest. Die Texte sind zwar meist um einiges sonniger und optimistischer als sonst von Morissette gewöhnt, aber auch die ernsthaften und etwas "edgieren" Töne hat die deutlich gereifte Alanis nicht verlernt (Eight Easy Steps, So-Called Chaos und Spineless sind geniale Rocker mit Ecken und Kanten wie ihre Hits aus "Jagged Little Pill" und Supposed Former Infatuation Junkie" Zeiten). Ich bin mir fast 100% sicher, dass "So-Called Chaos" nach dem 30 millionenfach verkauften Debüt "Jagged Little Pill" der größte kommerzielle Erfolg sein wird. Verdient hat Alanis es auf jeden Fall!!!! So-Called Chaos ist radiotauglicher Rock mit Anpruch!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4