Profil für Jensen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jensen
Top-Rezensenten Rang: 821.015
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jensen

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Lightning Bolt
Lightning Bolt
Preis: EUR 7,99

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ... und wieder nichts..., 23. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Lightning Bolt (Audio CD)
Ich warte seit 15 Jahren auf ein neues Pearl Jam-Album. Aber seit "Yield" war da einfach nichts. Ich war früher einer der größten PJ-Fans und bin es bis heute geblieben. Aber für mich hat die Band seit 1998 nichts mehr von sich hören lassen. Sollte ich mich so sehr verändert haben?
Nein!!! Pearl Jam haben sich verändert, sind erwachsener geworden und gereift. Ruhiger, differenzierter und aufgeräumt. Haben Familien gegründet und Kinder bekommen, haben alte Wunden gekittet und alte Konflikte ausgeräumt. Das Rebellische ist dahin, der Rotz weggewischt. Die tiefen Sehnsüchte, das schmerzvolle Vermissen und Lechzen nach so vielen Dingen ist einer konstanten, entspannten Ruhe gewichen.
Diese konstante Ruhe ist es, die mich seit "Binaural" einfach nicht anspricht, nicht berührt. Mit ganz wenigen Ausnahmen (Can't Keep, I am mine, Amongst the waves) klingen PJ seit 15 Jahren nach irgendeiner Ami-Band, die in sich selbst ruht. Der es hin und wieder Freude bereitet, gemeinsam zu musizieren. Aber bitte nicht nach 19 Uhr, da der Abend den Familien gehört und um spätestens 23 Uhr brauchen wir alle unseren Schlaf.

Verdammt, ich bin enttäuscht. Schon wieder enttäuscht. "Lightning Bolt" macht exakt da weiter, wo "Backspacer" aufgehört hat. Die Arrangements der Songs sind so entsetzlich flach, die Melodien dudeln seelenlos vor sich hin und Eddie stimmt einfach mit ein. Mein Eddie, mein großer Held der 90er, der es wie kein anderer verstand, mich mit seinem grandiosem Bariton binnen Sekunden zu fesseln, abzuheben und wegzubeamen. Allenfalls bei "Sirens" und "Swallowed whole" gelingt es ihm noch, ein paar wenige Akzente zu setzen, die an die große Kraft, die alles durchdringende Leidenschaft vergangener Tage erinnern. Das mag gerade so für einen zweiten Stern bei Amazon reichen. Aber mehr auch nicht!


Seite: 1