Profil für Herbert Schurig > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Herbert Schurig
Top-Rezensenten Rang: 5.059.501
Hilfreiche Bewertungen: 224

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Herbert Schurig "Linke Buecher Wanne"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Kein Titel verfügbar

0 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein angeblich neues Produkt..., 10. Juni 2014
Mir erscheint das nur als angeblich neues Produkt. Ich hatte bei diesem Anbieter "hier" das angeblich alte Modell bestellt und mir schien es, dass die Ausliefereung über Wochen verzögert wurde (damit ich das hier bestelle? Auf Prime wechsele)? Der Stift ist super; jeder soll sehen, wo er ihn günstig und auch wirklich erhalten kann.


Arm durch Arbeit: Ein Undercover-Bericht
Arm durch Arbeit: Ein Undercover-Bericht
von Markus Breitscheidel
  Gebundene Ausgabe

26 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wichtiges Buch, 5. November 2008
Ein streitbares - und deshalb wichtiges Buch! Leiharbeit - so hieß das "Erfolgsrezept" der Agenda 2010 - sie bedeutet in Wahrheit Niedriglöhne und Rechtlosigkeit - das macht das Buch deutlich. Ich vertrete als Rechtsanwalt einige Leiharbeiter, die bei einem Einsatz bei Opel in Bochum wegen Protesten gegen ihre Diskriminierung fristlos gekündigt wurden. Man muss die Frage der Leiharbeit "skandalisieren" und auch mit unkonventionellen Methoden durchleuchten. Nicht vergessen sollte man aber auch die Solidarität aus der sog. "Stammbelegschaft", wenn es gelingt, die von oben betriebene Spaltung in Leiharbeiter und Stammbelegschaften zu überwinden.


Vom Kriege
Vom Kriege
von Wolfgang Pickert
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER Klassiker der militärischen Strategie und Taktik, 2. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Vom Kriege (Taschenbuch)
Natürlich gibt es in dem Werk "Vom Kriege" Aussagen, die zeitlich überholt sind. Aber die Grundaussagen zur Strategie und Taktik von Clausewitz sind auch heute noch äußerst interessant und helfend. So die Feststellung, dass die Verteidigung (im allgemeinen) die stärkere Position darstellt; die Betonung des moralischen Faktors im Krieg und verschiedenes mehr.
Noch besser ist aber die Ausgabe aus dem Dümmler Verlag mit der Vorrede von Hahlweg. Er arbeitet gegen jede negative Haltung zur Polemik scharf die Clausewitzsche These, dass die "Einwirkung theoretischer Wahrheiten auf das praktische Leben" stets "mehr durch Kritik als durch Lehre" geschehe und ähnliches heraus. Clausewitz war ein großer Dialektiker (auf seinem Gebiet). Dass "Krieg die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" ist, sieht man auch immer klarer an Beispielen wie dem Irak-Krieg.


Moskau 1937. Ein Reisebericht für meine Freunde.
Moskau 1937. Ein Reisebericht für meine Freunde.
von Lion Feuchtwanger
  Taschenbuch

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feuchtwangers Report aus Russland: Sozialismus funktionierte, 20. Januar 2005
Feuchtwanger, der bekannte Schrifsteller, zeichnet ein sehr detailreiches, positives Bild vom sozialistischen Aufbau in der damaligen UdSSR. Er berichtet von seiner Moskau Reise 1937 an "seine Freunde". Ihm wurden keine "Potemkischen Dörfer" vorgeführt - er recherchierte selbst in Moskau, ging durch die Straßen, sprach mit den Menschen usw. Das Buch hebt sich wohltuend ab von vielen Gräuelmärchen, die man heute über diese Zeit in der UdSSR im Fernsehen vorgeführt bekommt. Er spart auch nicht an Kritik am Bürokratismus, der sich in der weiteren Entwicklung der UdSSR so verhängsnisvolle Folgen hatte. Das Buch war kein "Ausrutscher" Feuchtwangers, wie es heute einige behaupten. Es entsprach seiner Liebe zum Menschen, seiner Beobachtungsgabe und belegt seine schriftstellerischen Fähigkeiten.
Mein Fazit: Absolut lesenswert.
Wer sich näher für die weitere Entwicklung der UdSSR interessiert, dem sei die Schrift von Willi Dickhut "Die Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunuion" empfohlen.


Moskau 1937. Ein Reisebericht für meine Freunde
Moskau 1937. Ein Reisebericht für meine Freunde
von Lion Feuchtwanger
  Taschenbuch

14 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Realistisches und positives Bild von Moskau, 1937, 20. Januar 2005
Feuchtwanger, der bekannte Schrifsteller, zeichnet ein sehr detailreiches, positives Bild vom sozialistischen Aufbau in der damaligen UdSSR. Er berichtet von seiner Moskau Reise 1937 an "seine Freunde". Ihm wurden keine "Potemkischen Dörfer" vorgeführt - er recherchierte selbst in Moskau, ging durch die Straßen, sprach mit den Menschen usw. Das Buch hebt sich wohltuend ab von vielen Gräuelmärchen, die man heute über diese Zeit in der UdSSR im Fernsehen vorgeführt bekommt. Er spart auch nicht an Kritik am Bürokratismus, der sich in der weiteren Entwicklung der UdSSR so verhängsnisvolle Folgen hatte. Das Buch war kein "Ausrutscher" Feuchtwangers, wie es heute einige seiner Rezensenten behaupten. Es entsprach seiner Liebe zum Menschen, seiner Beobachtungsgabe und belegt seine schriftstellerischen Fähigkeiten.
Mein Fazit: Absolut lesenswert.
Wer sich näher für die weitere Entwicklung der UdSSR interessiert, dem sei die Schrift von Willi Dickhut "Die Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunuion" empfohlen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 14, 2012 8:34 PM CET


Aphorismen. In einer Auswahl
Aphorismen. In einer Auswahl
von Kurt Batt
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,00

5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschöne Aphorismen, 18. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Aphorismen. In einer Auswahl (Taschenbuch)
Der Aufklärer Lichtenberg schrieb wirklich wunderschöne Aphorismen. Einer seiner besten: "Ordnung führt zu allen Tugenden - Was aber führt zur Ordnung?" Auf meinem Bildschirmschoner ist der Spruch "verewigt" mit meiner (ganz persönlichen) Antwort: "Meine Frau". Fazit: Kaufen & Lesen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 27, 2007 5:10 PM CET


Handbuch für Pfadfinder: Ein Nachschlagwerk für unterwegs, das nicht nur "technische Dinge" wie Knoten und Lagerbauten enthält, sondern auch in vielen ... Situationen helfen will, den Pfad zu finden
Handbuch für Pfadfinder: Ein Nachschlagwerk für unterwegs, das nicht nur "technische Dinge" wie Knoten und Lagerbauten enthält, sondern auch in vielen ... Situationen helfen will, den Pfad zu finden
von Klaus Eicheler
  Taschenbuch

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Buch (nicht nur für "Pfadis"), 18. Januar 2005
Leider (?!) habe ich das Handbuch für Pfadfinder meinem Neffen geschenkt. Es ist trotz aller neuen, poppig aufgemachten anderen Bücher immer noch das Handbuch für Pfadfinder, Naturliebhaber, viele "Outdoor-Menschen" usw. Kurz: Mit all seinen praktischen Tipps ist es absolut lesenswert.


TAXMAN 2005
TAXMAN 2005

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als PC Programm gut - wer mehr braucht muss zum Buch greifen, 12. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: TAXMAN 2005 (CD-ROM)
Ich habe in der Vergangenheit mit Taxman gearbeitet. Es hat eine gute Menuführung und ich konnte es gut nutzen. Bei komplexeren Fragen muss man aber doch nachlesen (z.B. beim KONZ). Fazit: Wer "nur" ein PC Programm braucht, ist gut damit bedient; bei "schweren Fällen" rate ich, direkt mit der kostenlosen Elster-Software der Finanzämter und entsprechender Literatur zu arbeiten. Das kostet aber natürlich auch etwas mehr Zeit, Erfahrung usw.


Der große Konz 2005
Der große Konz 2005
von Franz Konz
  Taschenbuch

11 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER Konz (groß und klein), 9. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Der große Konz 2005 (Taschenbuch)
Der Konz (groß und klein) bleibt DER Steuerratgeber! Ich habe verschiedene PC-Programme getestet, die oft nicht entscheidend hilfreicher als die "Elster"-PC-Dateien waren (ich persönlich arbeite nur mit "Elster" und Konz).
Natürlich gibt es bei den einschlägigen Programmen gravierende Unterschiede und auch einige sehr hilfreiche Tools. Aber den "Konz" sollte jeder bei der Erstellung der Steuererklärung an seiner Seite haben, er hat mit schon einige hundert Euro gesichert.
Und das Beste: Man kann ihn von der Steuer absetzen (die div, Programme natürlich auch).


Der Kleine Konz 2004/2005
Der Kleine Konz 2004/2005
von Franz Konz
  Taschenbuch

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER Steuerratgeber, 9. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Konz 2004/2005 (Taschenbuch)
Der Konz (groß und klein) bleibt DER Steuerratgeber! Ich habe verschiedene PC-Programme getestet, die oft nicht entscheidend hilfreicher als die "Elster"-PC-Dateien waren (ich persönlich arbeite nur mit "Elster" und Konz).
Natürlich gibt es bei den einschlägigen Programmen gravierende Unterschiede und auch einige sehr hilfreiche Tools. Aber den "Konz" sollte jeder bei der Erstellung der Steuererklärung an seiner Seite haben, er hat mit schon einige hundert Euro gesichert.
Und das Beste: Man kann ihn von der Steuer absetzen (die div, Programme natürlich auch).


Seite: 1 | 2 | 3